401°
Motorola Moto G für 153,99€ direkt von O2
Motorola Moto G für 153,99€ direkt von O2
ElektronikO2 Angebote

Motorola Moto G für 153,99€ direkt von O2

Preis:Preis:Preis:153,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Für Alle, denen das Amazon UK Angebot nicht zusagt:

Über die mobile Seite von O2 kann man sich aktuell das Motorola Moto G für 149€+Versand ( 153,99€ ) bestellen.

Alternativ kann man es auch "finanzieren". Anzahlung sind dann 29€ und pro Monat 5€ über 24 Monate oder alternativ 10€ pro Monat über 12 Monate.

inkl. USB Datenkabel und Bedienungsanleitung,
ohne USB Netzteil und Headset , 8 GB Version

Warum das nur über die mobile Seite funktioniert ist mir schleierhaft...

Beste Kommentare

Dieses Handy wäre für die meisten Menschen vollkommen ausreichend. Aber der Konsum hat die Menschen blind und dumm gemacht.

Neelix

Ja, es sind "nur" 10€ Ersparnis. Ich dachte ich poste es mal da es ja noch die Möglichkeit der "Finanzierung" gibt. Ist vielleicht ...



Wer das Handy nicht bezahlen kann sollte es evtl. lieber lassen ...

41 Kommentare

Verfasser


Ja, es sind "nur" 10€ Ersparnis. Ich dachte ich poste es mal da es ja noch die Möglichkeit der "Finanzierung" gibt. Ist vielleicht für den ein oder anderen interessant.

El_Lorenzo

164€ im PVG: Der zuverlinkende Text

Neelix

Ja, es sind "nur" 10€ Ersparnis. Ich dachte ich poste es mal da es ja noch die Möglichkeit der "Finanzierung" gibt. Ist vielleicht ...



Wer das Handy nicht bezahlen kann sollte es evtl. lieber lassen ...

ist doch nur die 8 Gb Version..Ersparnis von 10€ zum normalen Preis...gab's schon unter 150€

Ich finde es Hot.

moritz100

Ich finde es Hot.


HOT?? das ohne USB Netzteil und Headset ist???

moritz100

Ich finde es Hot.



Ja ist meine Meinung...

moritz100

Ich finde es Hot.



das mit Quad-Core ist und besten Display unter 200€???

Man kann bei dem Preis nicht alles haben...

Dieses Handy wäre für die meisten Menschen vollkommen ausreichend. Aber der Konsum hat die Menschen blind und dumm gemacht.

Neelix

Ja, es sind "nur" 10€ Ersparnis. Ich dachte ich poste es mal da es ja noch die Möglichkeit der "Finanzierung" gibt. Ist vielleicht ...



Sag das mal den Amis, da kaufen fast alle auf Kredit...

cpasa

Dieses Handy wäre für die meisten Menschen vollkommen ausreichend. Aber der Konsum hat die Menschen blind und dumm gemacht.



sehe ich wie du... verallgemeinern kann man es aber trotdem nicht...

ich habe das Moto G als Zweithandy für mein Nebengewerbe... dafür ist es vollkommen ausreichend... da ich ein Note 3 als Haupthandy habe, wäre mir das Moto G als Haupthandy viel zu klein...

wie du aber sagst, derjenige, der ein Smartphone braucht und "Ottonormalverbraucher" ist, dem reicht das Moto G vollkommen...

das Einzige, was "stören" kann, ist Stock Android... finde ich für Smartphone-Einsteiger weniger sinnvoll... Samsung etc. klatscht da halt zum Teil für Anfänger ne sinnvolle Oberfläche drauf, sodass man sich als Einsteiger oft leichter tut...

moritz100

Ich finde es Hot.



Mal abgesehen vom Netzteil. Die mitgelierferten Headset/Kopfhörer sind in 99% der Fälle Schrott. Da investiert man das gesparte Geld lieber in zwei vernfünftige Ohrstöpsel.

cpasa

Dieses Handy wäre für die meisten Menschen vollkommen ausreichend. Aber der Konsum hat die Menschen blind und dumm gemacht.



Ja. Gefühlt haben 90% irgendein Highend Galaxy oder iphone. Wozu sie es brauchen? WhatsApp. Facebook. Keine Ahnung. Aber wahnsinn, wie die Dinger heute zu sowas wie Statussymbolen verkommen sind.

cpasa

Dieses Handy wäre für die meisten Menschen vollkommen ausreichend. Aber der Konsum hat die Menschen blind und dumm gemacht.



ich will euch nicht unbedingt widersprechen, aber der ursprüngliche technische nutzen alleine ist halt nicht mit dem gesamtnutzen, den der Besitzer aus dem Produkt zieht, gleichzusetzen. auch ein Statussymbol erfüllt ja einen zweck für den Besitzer. dass dies allgemein kritisiert werden kann, finde ich vollkommen richtig, allerdings kann man nicht uneingeschränkt seinen eigenen anforderungshorizont als Massstab zugrundelegen, wenn es darum geht in sinnvoll und übertrieben zu unterteilen.

Sehr gutes Gerät. Zusammen mit dem Otterbox Commuter Case ein würdiger Ersatz für mein altes Motorola DEFY.


trax199

das mit Quad-Core ist und besten Display unter 200€???



Bestes Display unter 200 € :p? Das Teil hat ja noch nicht mal ein IPS-Display!

Bestes Display unter 200 € hat das Huawei G700: echtes IPS und sonnenlichttauglich.

mega hot

Wirklich ein klasse Teil, hab bestellt weil mein altes Smartphone nicht mehr zu laden war. Jetzt geht das alte wieder
Noch LTE drin und es wär ein Traum.

Mir gefällts auch - vom System und der Geschwindigkeit braucht man nicht mehr, allerdings ist die Kamera schlecht. Daher verstehe ich, wenn man mehr Geld ausgibt und sich dann die zusätzliche Foto-Knipse spart ...

trax199

das mit Quad-Core ist und besten Display unter 200€???



das halte ich aber für ein Gerücht!

Habe sowohl das G700 als auch das Moto G ausgiebig getestet... das G700 hat - verglichen mit dem Moto G - ein schlechteres Display... schwarz wirkt grau... Farben sind ausgeblichen... Helligkeit ist schlecht...

dafür hat das G700 halt n größeres Display bei Smartphones bis 200 €... ansonsten kann ich dem G700 vom Display her nichts abgewinnen... preislich für 200 € ok... mehr aber auch wirklich nicht!

Guide

Mir gefällts auch - vom System und der Geschwindigkeit braucht man nicht mehr, allerdings ist die Kamera schlecht. Daher verstehe ich, wenn man mehr Geld ausgibt und sich dann die zusätzliche Foto-Knipse spart ...



100% agree. handy reicht mir aus, nur kaufe ich mir bald was anderes ala note 3 damit ich auch ne ordentliche kamera und wieder nen größeren screen habe. wenn einem die displaygröße gefällt und die schwache kamera reicht ist das moto G echt top..

lord_mortimer

ich will euch nicht unbedingt widersprechen, aber der ursprüngliche technische nutzen alleine ist halt nicht mit dem gesamtnutzen, den der Besitzer aus dem Produkt zieht, gleichzusetzen. auch ein Statussymbol erfüllt ja einen zweck für den Besitzer. dass dies allgemein kritisiert werden kann, finde ich vollkommen richtig, allerdings kann man nicht uneingeschränkt seinen eigenen anforderungshorizont als Massstab zugrundelegen, wenn es darum geht in sinnvoll und übertrieben zu unterteilen.



Ja, da möchte ich dir ebenfalls nicht widersprechen. Trotzdem seltsam.

Früher war es an den Technik-Freaks, viel Geld für Oberklasse Fernseher/HIFI-Anlagen oder PC's auszugeben. Zu diesen zähle ich mich auch. Seit dem iphone rennt aber jede 16-jährige mit einem 700 Euro Smartphone herum.

Noch vor 8 Jahren war moderne Technik eine Art Hobby für uns "Freaks". Die Mädels verstanden oftmals nicht, wozu man denn einen so großen Fernseher benötigt, warum Blu Ray so toll sein soll oder wie man 1.400 Euro für einen Zocker PC ausgeben kann.

Heute sind sie alle so. Viele. Seit Apple.

Coke

Habe sowohl das G700 als auch das Moto G ausgiebig getestet... das G700 hat - verglichen mit dem Moto G - ein schlechteres Display... schwarz wirkt grau... Farben sind ausgeblichen... Helligkeit ist schlecht...



Da solltest du mal zum Augenarzt gegen, denn die Messwerte von notebookcheck.com kommen zu anderen Ergebnissen:

Der zuverlinkende Text

Das Display des Huawei Ascend G700 ist strahlend hell und löst mit 1.280 x 720 Bildpunkten (HD) auf. Wir haben bei unseren Messungen eine maximale Leuchtkraft von sehr guten 562 cd/m² festgestellt. Außerdem ist die Ausleuchtung mit 92 Prozent sehr gleichmäßig. Das sind angesichts der Preisklasse sehr gute Ergebnisse. Heller erstrahlen nur die Smartphones von Blackberry wie das Z10 (max. 706 cd/m², 84 %). Selbst das sehr helle Android Flaggschiff Sony Xperia Z1 schafft höchsten 523 cd/m².



Also mein PC-Monitor ist auf 130 cd/m2 eingestellt....

Coke

Habe sowohl das G700 als auch das Moto G ausgiebig getestet... das G700 hat - verglichen mit dem Moto G - ein schlechteres Display... schwarz wirkt grau... Farben sind ausgeblichen... Helligkeit ist schlecht...

Das Display des Huawei Ascend G700 ist strahlend hell und löst mit 1.280 x 720 Bildpunkten (HD) auf. Wir haben bei unseren Messungen eine maximale Leuchtkraft von sehr guten 562 cd/m² festgestellt. Außerdem ist die Ausleuchtung mit 92 Prozent sehr gleichmäßig. Das sind angesichts der Preisklasse sehr gute Ergebnisse. Heller erstrahlen nur die Smartphones von Blackberry wie das Z10 (max. 706 cd/m², 84 %). Selbst das sehr helle Android Flaggschiff Sony Xperia Z1 schafft höchsten 523 cd/m².



Schön für dich. Hat trotzdem weniger ppi als das Moto G, welches so viele hat wie ein S3/iPhone 5, worauf ich hinaus wollte.

Gibts bei dem O2 Angebot dann einen Sim-Lock? Dann cold. Sonst hot.

Glaube das ist so eine o2 eigene Version.

Sprich die "normale" Retail Version wird eher mit Updates versorgt und man ist hiermit leider etwas später dran.

Jamo

Gibts bei dem O2 Angebot dann einen Sim-Lock? Dann cold. Sonst hot.


Ne, die haben sicher keinen SIM-Lock.
Evtl halt ein Branding wie olivinho sagt - dauert dann bei Updates paar Wochen bis die Software kommt.

Nur Nachnahme möglich?

Avatar

GelöschterUser713

Da ohne Sd Slot würde ich mir höchsten die 16er kaufen, wenn überhaupt. Der 8GB Krüppel ist doch nach spätestens 2 Wochen voll und dann geht die App-löscherei los....

Habe das Motorola Razr i.

Lohnt es sich denn großartig, dafür das Moto G zu kaufen?




olivinho

Glaube das ist so eine o2 eigene Version.Sprich die "normale" Retail Version wird eher mit Updates versorgt und man ist hiermit leider etwas später dran.

Jamo

Gibts bei dem O2 Angebot dann einen Sim-Lock? Dann cold. Sonst hot.



Habe ein Moto G von o2. Version ist eine von O2 drauf, aber KEIN BRANDING, keine APP. Nur der Store, da ist eine Kategorie mit O2 Apps, habe ich aber nie genutzt - langweilig.

Bzgl. Updates: Normalerweise ja, man bekommt sie später (Updates)- hier aber nicht. Die ganzen Updates für's Moto G die seit Februar kamen und das waren locker ~6, kamen alle zeitgleich wie bei allen Geräten. Bis auf die zusätzliche Store-Kategorie gibt es KEINE Unterschiede. Kein Boot-Logo oder irgendwas. Hoffe konnte helfen.

[/quote]HOT?? das ohne USB Netzteil und Headset ist???[/quote]
Meister Yoda? Sind sie es??

Sind doch wieder 169€ oder mache ich was falsch?

Coke

Habe sowohl das G700 als auch das Moto G ausgiebig getestet... das G700 hat - verglichen mit dem Moto G - ein schlechteres Display... schwarz wirkt grau... Farben sind ausgeblichen... Helligkeit ist schlecht...



Und inwiefern ist das relevant?

Das Moto G hat On-Screen-Tasten, daher nur gut 4 Zoll von dem Display nutzbar.

Warum verteidigt hier eigentlich jeder Depp dieses limitierte Schrotthandy?

ich glaube,Ihr habt alle nicht gerafft,dass das hier die 8 GB version ist...Wie kann ein Deal,der Normalpreis hat,320 Grad erreichen??
3725031-pDOYs

DerCoole

Habe das Motorola Razr i. Lohnt es sich denn großartig, dafür das Moto G zu kaufen?



Wenn du ein deutlich schärferes Display willst vielleicht schon, sonst geben sich die Geräte für einen Umstieg eher wenig.

DerCoole

Habe das Motorola Razr i. Lohnt es sich denn großartig, dafür das Moto G zu kaufen?



Merci!

Dann behalte ich das gute Stück erstmal noch.

ist flott und das Display ok.
Aber lässt sich über USB nicht als Laufwerk einbinden, nur als MTP device (bekommt kein Laufwerksbuchstaben)
Den fehlenden micro-SD slot habe ich durch ein USBtoGo Kabel und einen Miniatur-USB-Stick 32 GB ersetzt, nur als Speicher, keine App2SD.
Kamera ist wirklich mies. Umschalten von Daten aus/ein und Flugmodus aus ein braucht viel mehr touches als bei einem Samsung S2 mit apps.
KitKat 4.4.x gefällt mir nicht, wär ich bloß bei 4.3 geblieben. Dort funkionierte noch AppOps.

S04Sister

ich glaube,Ihr habt alle nicht gerafft,dass das hier die 8 GB version ist...Wie kann ein Deal,der Normalpreis hat,320 Grad erreichen??



48963448.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text