210°
ABGELAUFEN
Motorola Moto X 16 GB für 279€ @NBB

Motorola Moto X 16 GB für 279€ @NBB

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Motorola Moto X 16 GB für 279€ @NBB

Moderator

Preis:Preis:Preis:279€
Zum DealZum DealZum Deal
The Watcher hatte gestern auf den Deal bei Amazon.es für 270€ hingewiesen, wer aber sich den Stress bei Rückgabe entziehen will kann es gerade bei Notebooksbilliger für 9€ mehr bestellen.

Der Deal gilt mit dem Gutscheincode ilovemotox

Das Motorola Moto X™ zeichnet sich durch folgende spezifische Eigenschaften aus:

Display: 11,94cm (4,7”) AMOLED (RGB) / HD 720p (720x1280) mit Active Display, 316 ppi
Prozessor: Motorola X8 Mobile Computing System: 1,7 Ghz Dual-Core, Qualcomm Snapdragon S4 Pro, Adreno 320 GPU
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Speicher: 16 GB Flashspeicher (frei nutzbar: 12 GB)
Cloud: 2 Jahre 50 GB kostenloser Speicherplatz auf Google Drive
Betriebssystem: Android™ 4.4 (KitKat®)
Online: WLAN, HSPA+
Kameras: 10 MP CLEAR PIXEL (RGBC) + LED-Blitz, 1080p-HD-Video, 2 MP, 1080p HD Video
Akku: 2.200 mAh
Ausdauer: 24 Stunden
Sprechzeit: 13 Stunden
Größe: 129 x 65 x 10,4 mm
Gewicht: 130 Gramm

Deal von the Watcher
mydealz.de/dea…582

24 Kommentare

Da wäre das Xperia Z compact die deutlich bessere Wahl, da es ja auch schon für 299€ zu haben ist.

Moderator

Amko

Da wäre das Xperia Z compact die deutlich bessere Wahl, da es ja auch schon für 299€ zu haben ist.

Wo denn?

mir stellt sich die frage warum der preis des Moto X überhaupt so hoch ist? durchschnittlicher prozessor und display und dennoch wollen die fast 300€ dafür. haben die motorola geräte irgendwelche super Alleinstellungsmerkmale die den preis rechtfertigen würden?

Amko

Da wäre das Xperia Z compact die deutlich bessere Wahl, da es ja auch schon für 299€ zu haben ist.


Ich sehe da 350 Euro als günstigsten Preis:
idealo.de/pre…tml

Liegt gut in der Hand & Sprachsteuerung ;-)

motorola.com/us/…XR1

Mit dem Motomaker kann man sich sein Traummoto x selbst konfigurieren

stepp

mir stellt sich die frage warum der preis des Moto X überhaupt so hoch ist? durchschnittlicher prozessor und display und dennoch wollen die fast 300€ dafür. haben die motorola geräte irgendwelche super Alleinstellungsmerkmale die den preis rechtfertigen würden?



Das frage ich mich auch schon und checke nicht, warum die in das billigere G nen (wahrscheinlich besseren) Quadcore einbauen

Na dann belest euch mal, ich hab das Moto X, dualcore reicht vollkommen aus, dafür hat es zwei zusätzliche Prozessoren die Aufgaben wie Spracherkennung usw übernehmen. So wird Strom gespart. Full HD Display ebenfalls nur Stromfresser und vollkommen unnötig. Die Auflösung ist für das menschliche Auge scharf.
Verarbeitung wirklich sehr sehr gut, wirkt trotz Kunststoff sehr hochwertig.

Einziger Nachteil, kein erweiterbarer Speicher...

Die Stärke des Moto X ist nicht die offensichtliche Hardware. Das Besondere sind die "daueraktiven" Sensoren ohne Mehrverbrauch und das active Display.

Ich finde das Telefon geht genau in die richtige Richtung. Die SoC sind mittlerweile gut genug, von acht Kernen haben die Wenigsten etwas. Auch die Displayauflösung reicht aus. Es handelt sich eben nicht um ein Schneller-Weiter-Besser-Telefon.
Wirklich sinnvoll wird die Mehrleistung frühestens eingesetzt, wenn Telefone anfangen PCs zu ersetzen., davon ist man aber noch sehr weit entfernt. Außerdem gibt es eine nicht gerade kleine Lobby, die etwas dagegen hat.

Amko

Da wäre das Xperia Z compact die deutlich bessere Wahl, da es ja auch schon für 299€ zu haben ist.



Snapdragon 800 ist nicht eine andere Liga, eher eine andere Welt. Kamera, IP58, Cat4, größere Akku und Speicherkartenslo wobei ich mir beim Speicherkartenslot nicht sicher bin.

Das Handy deckt mit 4,7" auch ganz einfach eine Marktlücke ab. S5, M8 und Z2 sind mir endgültig zu groß. Durch mein S3 mag ich aber auch nicht mehr zu einem kleinen "Mini" Modell greifen, die nicht mal günstiger sind und bis auf Sony schlechtere Hardware haben.

Moderator

Amko

Da wäre das Xperia Z compact die deutlich bessere Wahl, da es ja auch schon für 299€ zu haben ist.

Ich meinte wo für diesen Preis?

Media Markt/Saturn (hat letztens sogar hier noch einer gepostet). War auch bei uns so.

Moderator

Amko

Media Markt/Saturn (hat letztens sogar hier noch einer gepostet). War auch bei uns so.

Okay, du meinst also Lokal.

Sharo

Das frage ich mich auch schon und checke nicht, warum die in das billigere G nen (wahrscheinlich besseren) Quadcore einbauen



Meine Meinung zu dem Moto X habe ich schon in anderen Delas kundgetan. Für Stammtische ist die Hardwae auf dem Papier zu schwach, allerdings kann ich deutlich sagen, dass das X schneller läuft als das G. Am meisten merkte ich dass an der Geschwindigkeit wie Swiftkey "reingeschoben" wurde. Zudem hat es halt mehr Arbeitsspeicher, weswegen ich auch mehrere Apps gleichzeitig benutzt werden können, ohnde das zB runtastic einfach geschlossen wird.

Die Hauptfeatures sind eben die Sprachsteuerung, das edge-to-edge Design und das grandiose Active-Display.

Ich habe es leztenendes abgegeben, weil die Akkulaufzeit maximal Durschnitt war und ich Amoled nicht mag. Konzeptionell ein einmaliges Gerät, mein Tipp vor Ort einmal ansehen, wird sicherlich viele begeistern. Und sich nicht von postpubertärem Specs-Vergleich beeinflussen lassen.

Das Moto X hat auch einen deutlich besseren SoC als das Moto G.
Hier gibt es z.B. Benchmarks phonearena.com/pho…rks

Besonders bei Spielen ist die GPU deutlich schneller. Aber auch bei Alltagssachen wie Webbrowsen (Javascript Performance) ist das Teil etwas fixer.

stepp

mir stellt sich die frage warum der preis des Moto X überhaupt so hoch ist? durchschnittlicher prozessor und display und dennoch wollen die fast 300€ dafür. haben die motorola geräte irgendwelche super Alleinstellungsmerkmale die den preis rechtfertigen würden?



Da merkt man, dass du von Prozessoren nicht sonderlich viel weißt

Der Dual Core im Moto X ist eher auf Snapdragon 600 Level (HTC One (m7) hat den 600) da es von der Architektur ein etwas niedrig getakteter Dual Core 600 ist. Der Großteil der Apps kann eh nicht mehr als zwei Prozessorenkerne ansprechen, weshalb man 4 nicht unbedingt braucht. Der Grafikchip (Adreno 320) ist auch der den der S600 hat. insgesamt ist der Chip also schon schnell, das Handy kam ja auch zur ähnlichen Zeit wie die anderen Handys letztes Jahr raus. moto g Prozessor ist zwar ein Quad Core aber der S 400 ist deutlich langsamer und der Grafikchip ist auch wesentlich langsamer.

dazu kommen die anderen Coprozessoren, die die Alleinstellungsmerkmale des X ermöglichen. So kann das X mit ausgeschaltetem Display auf dem Tisch liegend per Stimme bedient werden, das ist sonst noch eher nicht üblich (obwohl es die neuste Generation der Snapdragon Prozessoren auf dem Papier auch können). dazu das Display mit Always on, was viel praktischer ist als man es so denkt.

außerdem kann man es selber designen (bei dem Deal hier leider nicht) und das finde ich eigentlich das größte Alleinstellungsmerkmal. Wer hat schon ein Handy mit Holzrücken.

Und was viele wieder mal vergessen, ist das Motorola nach den Nexus Geräten am schnellsten oder gar zuverlässigsten Updates herausgibt. Bei den anderen Herstellern von Android ist eher das Gegenteil der Fall, sobald nen neues Z-Gerät oder Galaxy rauskommt, wird die letze Version nicht mehr mit Updates versorgt.

ennienns

Und was viele wieder mal vergessen, ist das Motorola nach den Nexus Geräten am schnellsten oder gar zuverlässigsten Updates herausgibt. Bei den anderen Herstellern von Android ist eher das Gegenteil der Fall, sobald nen neues Z-Gerät oder Galaxy rauskommt, wird die letze Version nicht mehr mit Updates versorgt.


CyanogenMod und dir kann sowas egal sein.

ennienns

Und was viele wieder mal vergessen, ist das Motorola nach den Nexus Geräten am schnellsten oder gar zuverlässigsten Updates herausgibt. Bei den anderen Herstellern von Android ist eher das Gegenteil der Fall, sobald nen neues Z-Gerät oder Galaxy rauskommt, wird die letze Version nicht mehr mit Updates versorgt.




Selbstverständlich. Aber ich rede hier von den Vorteilen von dem originalen Gerät ohne es rooten und sowas zu müssen. Mit Root kann auch jedes Smartphone auf Ok Google reagieren, mit Root kann auch jedes Smartphone Gesten wie Knock On vom LG G2/G3 nutzen. Aber das rooten ist nunmal nicht etwas für jedermann oder vielleicht Frau, Updates sollten trotzdem alle bekommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text