Motorola MOTO X 2. Generation Schwarz für 173.51 inklusive Versand bei Dastro
278°Abgelaufen

Motorola MOTO X 2. Generation Schwarz für 173.51 inklusive Versand bei Dastro

173,51€
27
eingestellt am 24. Aug 2016heiß seit 24. Aug 2016
Bei Dastro gibt es das Motorola Moto X 2. Generation in Schwarz für 173.61 inklusive Versand innerhalb Deutschlands.
Zum Gerät muss wohl ich nicht viel sagen. Grundsolides Gerät mit einem SnapDragon 801 mit 2.5gHz, 2 GB RAM und 16GB Speicher.
Update auf Android 6.0 gibt es auch

Bildschirm:
Bildschirmdiagonale: 13,2 cm (5.2")
Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel
Display-Typ: AMOLED
Touch-Technologie: Multi-Touch
Art des Touchscreens: Kapazitiv

Prozessor:
Prozessor-Taktfrequenz: 2,5 GHz
Prozessorfamilie: Qualcomm Snapdragon
Prozessor: 801
Anzahl Prozessorkerne: 4

Speichermedien:
Internes RAM: 2048 MB
Interne Speicherkapazität: 16 GB

Kamera:
Hauptkamera-Auflösung: 13 MP

Netzwerk:
Sim Card Steckplätze: Single SIM
Netzbetreiberware (APN/Zugangspunkte vorkonfiguriert, Logo): möglich
OHNE VERTRAG! OHNE SIMLOCK!
Geräte können mit allen Prepaid- oder Vertrags-SIM-Karten genutzt werden
EU Produkt - in der gesamten europäischen Union freigegeben
2G-Standards: EDGE, GPRS, GSM
3G-Standards: HSPA+, UMTS
4G-Standards: LTE
WLAN-Standards: 802.11a, 802.11ac, 802.11b, 802.11g, 802.11n
Bluetooth-Version: 4.0 LE

Batterie
Batteriekapazität:2300 mAh

Gewicht & Abmessungen
Gewicht: 144 g
Breite: 7,2 cm
Tiefe: 9.9 mm
Höhe: 14,1 cm


Vorinstalliertes Betriebssystem: Android 4.4.4 ! ^^

Der Preis gilt wohl nur bei Vorkasse! Bei PayPal oder Sofortüberweisung sind es 176,01 €.
Nächster Preis von einem anderen Händler sind 186,90 €.

Danke an emtec

Beste Kommentare

TheJumper

Konnte man nich ab Android 6 den internen Speicher mit einer SD-Karte erweitern?


Kann man.
Allerdings nützt Dir das ohne SD-Kartenslot herzlich wenig.
27 Kommentare

1. Der Preis gilt wohl nur bei Vorkasse! Bei PayPal oder Sofortüberweisung sind es 176,01 €.
2. Preisvergleich fehlt. Nächster Preis von einem anderen Händler sind 186,90 €.
Preisverlauf:
11039311-ws4Ov

Bearbeitet von: "Emtec" 24. Aug 2016

Verfasser

Emtec

1. Der Preis gilt wohl nur bei Vorkasse! Bei PayPal oder Sofortüberweisung sind es 176,01 €.2. Preisvergleich fehlt. Nächster Preis von einem anderen Händler sind 186,90 €.Preisverlauf:



Ok, danke für den Hinweis, werde ich später noch ergänzen!

Zum Gerät muss wohl ich nicht viel sagen. Grundsolides Gerät mit einem SnapDragon 801 mit 2.5gHz, 2 GB RAM und 16GB Speicher.


Grundsolides Gerät mit nicht erweiterbarem Speicher?

Ganz genau - und ohne Wechselakku!
Würde ich trotzdem wieder kaufen: HOT!

Zum Gerät muss wohl ich nicht viel sagen. Grundsolides Gerät mit einem SnapDragon 801 mit 2.5gHz, 2 GB RAM und 16GB Speicher.


Und extrem dunklem Display nicht zu vergessen!

das Display bietet normale Helligkeit und ist ansonsten auch Recht gut. Kamera mittelmäßig, Akku hält locker über einen Tag bei guter Nutzung.

Ich würde nicht zur 16GB-Variante greifen, ist doch arg eingeschränkt, ansonsten ein wirklich schönes Gerät

Die Situation ist ganz einfach:
16GB nicht erweiterbarer Speicher ist im 2016 schon ein NoGo.

Wozu bitte die Leistungsfähige Technik (vom Verbrauch her jedoch sehr veraltet), wenn zu wenig Speicher und Akkuleistung zur Verfügung steht?

Nicht umsonst gibt es davon auch 32 und 64GB-er Versionen, aber das Akkuproblem ist damit nicht gelöst.
Lieber Finger weg davon.
Es gibt vernünftigere Spezifikationen fürs Geld.

Bearbeitet von: "viano" 24. Aug 2016

Zum Gerät muss wohl ich nicht viel sagen. Grundsolides Gerät mit einem SnapDragon 801 mit 2.5gHz, 2 GB RAM und 16GB Speicher.



Konnte man nich ab Android 6 den internen Speicher mit einer SD-Karte erweitern?

TheJumper

Konnte man nich ab Android 6 den internen Speicher mit einer SD-Karte erweitern?


Kann man.
Allerdings nützt Dir das ohne SD-Kartenslot herzlich wenig.

is doch Quatsch, zumindest was den Akku angeht. der hält ähnlich iPhone 6s unter Android 6.
aber ja, der Speicher kann eng werden, wenn man gerne viele Apps und Multimedia allgemein mit sich rumträgt.

hype83

is doch Quatsch, zumindest was den Akku angeht. der hält ähnlich iPhone 6s unter Android 6. aber ja, der Speicher kann eng werden, wenn man gerne viele Apps und Multimedia allgemein mit sich rumträgt.


Niemand bezweifelt, dass der Akku dir und einigen reichen kann . . .
Das Gerät war aber schon immer von unterdimensioniertem Akku bekannt.

Warum sollte man sich sowas antun, wenn hunderte von Phones zur Wahl stehen?
. . . darunter auch vernünftigere Moto Modelle.
Android Nougat wird das auch nicht mehr bekommen.

SaBoDealz


Hmmmm...gerade mal geguckt: Meines liegt so bei 70% Helligkeit mit adaptiver Steuerung (obere Grenze).
Selbst in meinem 3 wöchigen Mallorca Urlaub habe ich daran nicht einmal gefummelt.
Mit meinem Akku bin ich seit Besitz immer locker über den Tag kommen, häufig auch über 2 und manchmal sogar 3.
Ich weiß ja nicht was ihr alles so anstellt (BlueT, Standort, Software) und permanent laufen lasst
(Mein größter Stromfresser ist übrigens häufig "Mobilfunk Standby") - evtl. ist das ja auch schlichtes hörensagen
oder sogar unhaltbares spekulieren:
Für mich trifft das jedenfalls in keinster Weise zu!
Aber ich habe ja auch nur die 16GB Variante (bei der ich nie unter 2GB frei hatte!)

Bearbeitet von: "Saftel" 24. Aug 2016

viano

Die Situation ist ganz einfach: 16GB nicht erweiterbarer Speicher ist im 2016 schon ein NoGo. >


Die Situation wäre noch viel einfacher wenn man über seinen Tellerrand gucken würde.
Bearbeitet von: "tobiwan80" 24. Aug 2016

hype83

is doch Quatsch, zumindest was den Akku angeht. der hält ähnlich iPhone 6s unter Android 6. aber ja, der Speicher kann eng werden, wenn man gerne viele Apps und Multimedia allgemein mit sich rumträgt.



​der Akku ist nicht unterdimensioniert, die Aussage ist falsch. er ist Durchschnitt, vergleichbar zu den meisten anderen Geräten, womit man über den Tag kommt.

....dazu kommt ein sehr schlankes Android ohne Bloatware und ein durchdachtes OLED Display.
Genau dadurch ist der Akku für viele ausreichend (besser geht natürlich immer).
Ich denke die meisten Kritiken kommen aus rein theoretischen Erwägungen.

Bearbeitet von: "Saftel" 24. Aug 2016

Ich würde mir das Moto x Play holen, es auf dual Sim umbauen, Umflashen und dann mit einer 128GB Microsd und AICP betreiben.
Mehr Akku, mehr Speicher und auch nicht teurer...

Wann kommt eigentlich die neue Generation raus?

Twist

Ich würde mir das Moto x Play holen, es auf dual Sim umbauen, Umflashen und dann mit einer 128GB Microsd und AICP betreiben.Mehr Akku, mehr Speicher und auch nicht teurer...


Wie nicht teurer? Zeig mal das Moto Play für 175€.

Beschädigte Verpackung Amazon WHD 12. Juli ~170€ mit Prime Rabat

Twist

Beschädigte Verpackung Amazon WHD 12. Juli ~170€ mit Prime Rabat(angel)


Es war einmal . . .
Jetzt, wo die Moto G4 Modelle viel teuerer gestartet sind, keine Chance mehr,
zumindest viel wenigere.

hype83

is doch Quatsch, zumindest was den Akku angeht. der hält ähnlich iPhone 6s unter Android 6. aber ja, der Speicher kann eng werden, wenn man gerne viele Apps und Multimedia allgemein mit sich rumträgt.


Damit möchtest du uns sagen, dass
der Snapdragon 801 mit 2,5 GHz!!! Taktfrequenz auch Durchschnitt ist, nah gut . . .
im Verbrauch leider allerdings nicht.
Da gehöre schon so min. um die 3000mAh hin!

Nur so nebenbei:
Warum hatte dann Motorola im Nachfolger (mit schwächerem SoC, 1,7GHz) 3630mAh eingebaut?
Akkus sind doch ganz schön kostspielig.
Bearbeitet von: "viano" 24. Aug 2016

habe meines gerade für 120€ verkauft!

hype83

is doch Quatsch, zumindest was den Akku angeht. der hält ähnlich iPhone 6s unter Android 6. aber ja, der Speicher kann eng werden, wenn man gerne viele Apps und Multimedia allgemein mit sich rumträgt.



es ist irrelevant, was für technik drinsteckt, wenn die laufzeit dem durchschnitt - ich komme locker über einen tag - entspricht. manch andere schaffen auch 2-3 tage.
und nein, akkus sind nicht wirklich "kostspielig", zumindest im vergleich mit den restlichen bauteilen bei smartphones. das ist eher eine frage von machbarkeit im gehäuse und was man dem kunden bieten will, um ggf. distanz zu einer anderen geräteklasse zu schaffen.
wechselakkus - wo man wechseln kann - kosten "original" vom hersteller schnell 30 EUR aufwärts, obwohl im billigakku möglicherweise die gleichen zellen stecken und man zahlt nur 10 EUR (inkl. versand).

bitte stelle nicht nur vermutungen und behauptungen in den raum. danke!

hype83

is doch Quatsch, zumindest was den Akku angeht. der hält ähnlich iPhone 6s unter Android 6. aber ja, der Speicher kann eng werden, wenn man gerne viele Apps und Multimedia allgemein mit sich rumträgt.



Versuche das mal in Akkuforen einzustellen . . .
da wirdst du schnell erfahren, wie hoch dein "Fachwissen" geschätzt wird. X)

Bearbeitet von: "viano" 25. Aug 2016

es sind einfach simple fakten. wer etwas besser will, gibt oft das dreifache aus.
bzgl. akkus: die zellen werden nur von einer handvoll hersteller gefertigt, die sogesehen alle "marke" sind. oder nehmen wir festplatten, intenso ist oft billiger und verbaut trotzdem wie WD/seagate etc.
na, da hast du heute ja ganz schön viel gelernt! ;-)

Verfasser

Deal ist immer noch aktiv!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text