243°
Motorola RAZR i Black 151,90

Motorola RAZR i Black 151,90

ElektronikEbay Angebote

Motorola RAZR i Black 151,90

Preis:Preis:Preis:151,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin,

jetzt für 151,90€

nächster Preis 187,40€

•Nahezu randloses 4,3‘‘ Display in kompaktem Design
•Intel Inside® für Geschwindigkeit und Power
•Google Navigation, Google Play, Voice Actions
•Premium-Materialien für Premium-Schutz: DuPont™ KEVLAR®-Fasern*, Corning® Gorilla® Glas
•8 MP-Kamera mit Schnellstartfunktion
•Lange Akkulaufzeit – verbessert durch SMARTACTIONS™

24 Kommentare

zum glück so eine detailierte beschreibung.... -.-'

Gutes Gerät. Hatte ich vor gut einem Jahr mal als Zweithandy bei der 70 € Aktion geholt und es ist dann mein Erstgerät geworden. Kompakt, macht alles, was ich brauche, ordentlicher Akku (auch wenn bei mir mittlerweile eher 24 Stunden herauskommen - allerdings bei intensiver Nutzung). Kit Kat-Update ist ja mittlerweile auch bestätigt.

Gibts das immer noch??? 2 Jahre alt. Wuuuhuuu

Verdammt, erst letzte Woche für 100 gebraucht gekauft...

151? Omg, hab das ding für 70€ neu gekauft.... vor nem jahr!

Cold!

das ding war mir vor nem jahr schon zu lahm^^

display und kamera sind auch bescheiden,
akku dafür aber top!

Sind das EU-Geräte?

ein naja handy, mit stärken und schwächen. allerdings ist der preis nicht mehr zeitgemäß.

Find ich auch total überteuert. Habe mein RAZR i jetzt fast zwei Jahre. Anfangs fand ich es noch geil. Es war schnell und der Akku hielt bei mäßigem Gebrauch bis zu 4 Tage. Mittlerweile (erstes Android-Update installiert) sind es nur noch 2 Tage, die der Akku hält. Dazu schläft mir das Handy regelmäßig regelrecht ein, nimmt dann Swype-Eingaben nur mit so deutlicher Verzögerung an, dass man schon drei Wörter weiter ist, bis sie auf dem Bildschirm auftauchen, und manchmal ist das Gerät im Hintergrund dann auch noch so ausgelastet, dass es binnen 4 Stunden 50% vom Akku verbrät und schön warm wird. Da hilft dann nur Neustart.

Ich spiele daher schon länger mit dem Gedanken, das Ding zu ersetzen. Wer 150€ dafür ausgibt, ist selber Schuld. Mir wäre es vielleicht noch 80€ wert. KitKat Update hin oder her. Mehr nicht.

Das Gerät ist leider zu überhaupt nichts mehr zu gebrauchen. Da läuft nicht mal einmal mehr Google Maps oder Facebook in annehmbarer Weise drauf, da die CPU zu schwach ist. Zweier meiner Kumpels besitzen das Gerät und fluchen nur noch darüber.

Eigentlich sollte das Handy auch heute noch recht flott sein. Ich würde aber heute eher zum Moto G greifen.

Lieber das Moto G, das Razr i ist leider nicht mehr zeitgemäß

Hab das Handy auch schon länger und je nachdem wieviel apps man installiert/updatet muss man es nach ner Woche oder so mal neustarten, da es dann doch etwas langsamer wird. Ansonsten läuft es noch gut und Akku hält eigentlich(außer bei ständiger Nutzung) immer 2 Tage.
Aber ob ich es mir für diesen Preis jetzt noch kaufen würde...Das ist schwer zu sagen. Android Update soll ja bald kommen, man kann gespannt sein.

Ist immer noch das Gerät mit den kleinsten Abmessungen bei 4,3" Bildschirmgröße

es gibt einfach nichts gleichwertiges bis 4,3 zoll mit den specs. finde es auch schön handlich und wertig. die bisherigen negativen äußerungen kann ich aber auch bestätigen. laggt manchmal stark wird heiß, hält nicht mehr 3 tage durch sondern nur noch 1,5-2 und manchmal auch immer öfter gibt's nen freeze. sollte vllt mal reseten.

Ich mag das Handy (weil ich es habe ;)), wenn ich jetzt ein neues in der Preisklasse kaufen wollte würde ich aber das Moto G nehmen. Update auf 4.4 ist übrigens offiziell für das 3. Quartal angekündigt.

l33t

Gutes Gerät. Hatte ich vor gut einem Jahr mal als Zweithandy bei der 70 € Aktion geholt und es ist dann mein Erstgerät geworden. Kompakt, macht alles, was ich brauche, ordentlicher Akku (auch wenn bei mir mittlerweile eher 24 Stunden herauskommen - allerdings bei intensiver Nutzung). Kit Kat-Update ist ja mittlerweile auch bestätigt.



habe es mir auch im herbst 2013 für knapp 70€ hier geholt! damals unschlagbar und auch heute noch sehr gut für den preis! und auch 150€ sind noch absout OK für die leistung! mehr muss allerdings nicht sein. akku ist leider nur OK, mehr aber auch nicht. das gleiche gilt für die power der CPU und die kamera. alles mittelklasse, aber dafür kostet es ja auch nicht 400€ und mehr.

Der Preis ist gut.

Hatte es selbst schon und nur verkauft, weil es immer öfter Gedenksekunden hatte beim Multitasking.

Probiere ab nächste Woche das Lumia 630 DS aus und warte mal ab OB wirklich noch KitKat für das Razr I kommt und was die Reviews dann so sagen.

Sollte es dadurch wieder schnell laufen würde ich es mir erneut kaufen, sofern ich nicht überglücklich mit dem Lumia werden sollte

Vom Design, Haptik, Größe und Wertigkeit kommt für mich außer das Z1 Compact bis jetzt kein Handy an das Razr I ran. Nur dieses ist mir zu teuer und ich bin eigentlich Amoled-Fan bei Handydisplays.

12die4

Dazu schläft mir das Handy regelmäßig regelrecht ein, nimmt dann Swype-Eingaben nur mit so deutlicher Verzögerung an, dass man schon drei Wörter weiter ist, bis sie auf dem Bildschirm auftauchen, und manchmal ist das Gerät im Hintergrund dann auch noch so ausgelastet, dass es binnen 4 Stunden 50% vom Akku verbrät und schön warm wird. Da hilft dann nur Neustart.



Bei mir nicht so schlimm, aber Swype (für alle, die es nicht haben, Swype ist vorinstalliert) ist in der Version absolut unterirdisch. SwiftKey läuft dagegen absolut flüssig und problemlos. Nur als TIpp.

Sehr interessant, dass hier dieses mal nur abgeraten wird vom Razr i und in dem Deal vor ein paar Wochen alle davon geschwärmt haben.
Mir sind 4 Tage lang 2 Ghz lieber als einen Tag 4-Kern
Nach viel Zoff mit dem Motorola Support habe ich als Ersatz das Razr HD bekommen, das kann ich für etwa 200-220 verticken.
Nicht schlecht, dafür dass es mit einem 2 Jahresvertrag nur 72 Euro gekostet hat

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text