92°
ABGELAUFEN
Motorola Xoom Tablet (25,7 cm (10,1 Zoll) HD-Touchscreen, Wifi, 3G, Android 3.0, Dual-Core Prozessor) für 613€ @Amazon
Motorola Xoom Tablet (25,7 cm (10,1 Zoll) HD-Touchscreen, Wifi, 3G, Android 3.0, Dual-Core Prozessor) für 613€ @Amazon

Motorola Xoom Tablet (25,7 cm (10,1 Zoll) HD-Touchscreen, Wifi, 3G, Android 3.0, Dual-Core Prozessor) für 613€ @Amazon

Admin
Preis:Preis:Preis:613,43€
Zum DealZum DealZum Deal
Vorbestellerpreis bei Amazon. Falls sich etwas ändert, immer noch problemlos stornierbar.
UVP soll wohl 699€ sein, soviel will auch Comtech, Atelco und Co. Was es letztendlich am Launchtag kostet, ist noch ungewiss.
Die Wifi Version wird für 599€ angepreist. Also tendenziell ist der Preis schon ziemlich sexy.

Sehr ausführlicher Testbericht:
anandtech.com/sho…ves

Technische Daten
Cortex A9 2x 1.00GHz • 1024MB • 32GB Flash • (IGP) shared memory • 2x USB 2.0/WLAN 802.11abgn/Bluetooth 2.1 • HDMI • Card reader (SDHC, MS, MMC) • UMTS/HSDPA/HSUPA/GSM/EDGE • 10.1" WXGA kapazitives Multi-Touch Touchscreen glare LED TFT (1280x800) • A-GPS • Webcam hinten (5.0 Megapixel, Dual-LED-Blitz) • Webcam vorne (2.0 Megapixel) • Android 3.0 • Li-Ionen-Akku • 0.73kg • 24 Monate Herstellergarantie • Größe HxBxT: 248.9x167.6x12.7mm • Besonderheiten: Annäherungssensor, Kompass, Gyroskop, Lagesensor, Lichtsensor

17 Kommentare

Ganz nett, aber die Ausstattung ist doch irgendwie etwas schwach für den Preis, aber vom Deal her HOT ^^

Das Gerät kann man wohl leider nicht empfehlen, insbesondere die Software hat offensichtlich noch Probleme.

Und wenn mir der Sinn nach einem Honeycomb-Tablet wäre, würde ich auf die neuen, schmaleren Versionen von Samsung warten, die in ein paar Monaten in 8,9 Zoll und 10,1 Zoll auf den Markt kommen sollen.

Irgendwie verstehe ich nicht, weshalb das Teil sooo teuer ist. Klar der Deal ist interessant, technisch schaut es auch gut aus, aber ich zahl doch für nen Tablet keine 600 / 700€ ... 350€ wäre meine obere Grenze... Für 700€-800€ gibts sehr gute 13" / 15" Notebooks

Ausstattung schwach? Zeig mir ein besser ausgestattetes Tablet...

Proesterchen

Und wenn mir der Sinn nach einem Honeycomb-Tablet wäre, würde ich auf die neuen, schmaleren Versionen von Samsung warten, die in ein paar Monaten in 8,9 Zoll und 10,1 Zoll auf den Markt kommen sollen.


seh ich genau so...ich warte auf Samsung

tja naja...für mich sind die dinger alle nur spielerei

wenn überhaupt würde ich mir ein iPad kaufen. auf unschöne nachahmen mit software problemen und die gegen null tendierende app-anzahl kann ICH verzichten. aber selbst beim iPad würde ich höchstens 200-250 zahlen. ist immerhin nur ne spielerei!


aber zum deal an sich. es geht ja, unabhängig davon ob es einem gefällt oder nicht, darum, ob der preis gut im vergleich zum günstigsten marktpreis ist. wenn es keine vergleichspreise gibt, kann ich schlecht hot oder cold voten!?

Die starke Konkurrenz wird wohl den Preis recht bald weit unter 600 drücken. Aus jetziger Sicht ist der Deal hot. Ich persönlich hab aber eher ein Auge augs 8.9er Tab von Samsung.

Nun ich weiß nicht was an diesem Preis Hot sein soll? Wenn man 4-5 Monate wartet, wird es wohl bloß noch die Hälfte kosten. Wartet bis Ende des Jahres, dann geht der preiskrieg los und die Dinger werden euch hinter her geworfen.

Nischel

Nun ich weiß nicht was an diesem Preis Hot sein soll? Wenn man 4-5 Monate wartet, wird es wohl bloß noch die Hälfte kosten. Wartet bis Ende des Jahres, dann geht der preiskrieg los und die Dinger werden euch hinter her geworfen.


Und in 2 Jahren kostet das Ding bestimmt noch weniger!

Aber es soll natürlich auch diese Irren geben, die ein Gerät jetzt dann irgendwann brauchen...

Ich warte derweil aufs iPad3.

Das Ding ist deshalb so teuer, weil es auf den 4G standart (sobald verfügbar) kostenfrei nachrüstbar ist.

Für den Preis schrott. Genau wie das iPad. So ein Teil sollte nicht mehr als 350-400€ kosten.

Beogradjanin

Für den Preis schrott. Genau wie das iPad. So ein Teil sollte nicht mehr als 350-400€ kosten.



Das nenne ich doch mal eine sehr fundierte Aussage. Sehr gut die Vor- und Nachteile abgewogen und auf den Punkt gebracht.

Erst denken und dann lieber doch nichts schreiben, kommt ja eh nur Müll raus.

Stumpen

tja naja...für mich sind die dinger alle nur spielereiwenn überhaupt würde ich mir ein iPad kaufen. auf unschöne nachahmen mit software problemen und die gegen null tendierende app-anzahl kann ICH verzichten. aber selbst beim iPad würde ich höchstens 200-250 zahlen. ist immerhin nur ne spielerei!aber zum deal an sich. es geht ja, unabhängig davon ob es einem gefällt oder nicht, darum, ob der preis gut im vergleich zum günstigsten marktpreis ist. wenn es keine vergleichspreise gibt, kann ich schlecht hot oder cold voten!?



Die gegen Null tendierende App-Anzahl (_;)

Also als echte iPad Alternative (Preissegment) sicher ne Option. Ober eben auf ie 2. Generation der Honeycom Modelle warten.

Man o man, was so kleine Dinger doch kosten. Und da schimpfen alle Apple wäre teuer, lol. Die anderen schaffens offensichtlich auch nicht günstiger - Qualität kostet halt. Deshalb kann man wohl oft die reinen technischen Daten nur bedingt vergleichen.

Vom Deal her natürlich hot. Nur das ist schon ein elends teures Ding das Teil, für Leute mit zu viel Kohle ne dolle Sache

Na mal abwarten, es kommen ja dieses Jahr noch ein paar Geräte auf den Markt, dann sinkt der Preis schon mal, bleibt nur noch offen ob Google Android auch so ein "Bewegungsprofil" erstellt wie das von ipad/iphohne und dann an Apple sendet. Für den der Skypet, twittert, und facebookt dürfte es ja eh wurscht sein, gibt aber noch andere User die hier evtl anders denken.

Beogradjanin

Für den Preis schrott. Genau wie das iPad. So ein Teil sollte nicht mehr als 350-400€ kosten.



Die Vor- und Nachteile muss man nur Ahnungslosen erklären. Oder willst du hören, dass du für den Preis einen vollwertigen Laptop bekommst, der deutlich mehr kann? Und komm mir jetzt bloß nicht damit an, dass das Teil dann keinen Touchscreen hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text