Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Motorrad LED Scheinwerver m. ECE Zulassung mit 15% Rabatt
84° Abgelaufen

Motorrad LED Scheinwerver m. ECE Zulassung mit 15% Rabatt

138,91€163,43€-15%
22
eingestellt am 27. Nov 2019Bearbeitet von:"sparman"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo, hier was für Biker denen die alte Funzel an der Gabel nervt.
LED Licht kostet 99,07€
In der Regel benötigt man den größeren Lampentopf, wie ich bei meinem Motorrad.
Wer Glück hat kann sich die 64,36€ für den größeren Lampentopf sparen.

Es gibt auch Versionen mit Angeleyes, Tagfahrlicht und integr. Blinkern.
Die Scheinwerfer haben ECE Zulassung und somit auch für den deutschen Straßenverkehr zulässig.

5 (!!) jahre Garantie und Zufrieden oder Erstattung.

LED Motorradscheinwerfer anderer Hersteller mit ECE Zulassung kosten 600€-1.000€
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

22 Kommentare
Das Unternehmen kannte ich bisher nicht. 5 Jahre Garantie ist schon beachtlich.
Also wenn, dann StVZO.

gesetze-im-internet.de/stv…tml

Da auf der verlinkten Seite jedoch nichts Belastbares zu finden ist, zweifle ich stark an der Aussage "zugelassen".

Gemeint ist mit Zulassung wohl das ECE-Prüfzeichen bzw. E-Kennzeichen. Es findet sich der kleine Hinweis "ECE-genehmigt"
Bearbeitet von: "Der_Feiste" 27. Nov 2019
Achtung, da steht nirgendwo für welches Land eine Zulassung besteht, nur ein kleines CE ohne Nummer nutzt einem in D nichts.
Und warum ein in D zugelassener LED Scheinwerfer ein Vielfaches von diesem hier kostet, dass hat seinen Grund.
Zum aussehen von dem Teil werde ich mich besser nicht äußern.....
Haben die auch ein Impressum? Ich kann es nicht finden.
Impressum steht unten bei "über uns". Ist eine Französische Firma und die Aussage "Marktführer für LED Scheinwerfer" oder was die da behaupten zweifle ich mal an. Die Seite kommt mir vor wie so ein China Warenhaus und wer nicht Mal ein paar Euro in eine ordentliche Inlinepräsenz investiert spart sicherlich auch bei anderen Sachen an der falschen Stelle.

Mal davon abgesehen werden die meisten LED Austauschlichter keine Zulassung haben. Die Birne bzw. das Leuchtmittel muss immer in Verbindung mit dem speziellen Scheinwerfer des Motorrades abgenommen sein. Heißt, man muss für jedes einzelne Motorrad eine neue Abnahme bzw. ein Gutachten erstellen lassen sobald auf dem Scheinwerfer eine neue Nummer eingeprägt ist. Also das hier ist verarsche und bei der Kontrolle gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Vor allem ist der Scheinwerfer dermaßen auffällig das dich direkt jeder Polizist darauf ansprechen wird.
Nicht CE, sondern ECE, kleiner aber feiner Unterschied.
Wer unsicher ist kann es anbauen, dauert nur ein paar Minuten, zum TÜV fahren und schauen was die sagen. Wenn TÜV Nein sagt kann man das Teil einfach zurückschicken.

Das ECE ist zur Harmonisierung der technischen Vorschriften für Kraftfahrzeuge/-teile innerhalb der EU.
Dadurch gibt es einheitliche technische Vorschriften und Standards für die Genehmigung von Fahrzeugen/Fahrzeugteilen, sodass Fahrzeuge/Fahrzeugteile, die mit einem ECE-Prüfzeichen versehen sind, in jedem die Regelung umsetzenden Land uneingeschränkt und ohne nochmalige Prüfung akzeptiert werden.
Wie Jesus damals schon sagte:
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werve den ersten Stein!
JaBBsn27.11.2019 09:00

Impressum steht unten bei "über uns". Ist eine Französische Firma und die A …Impressum steht unten bei "über uns". Ist eine Französische Firma und die Aussage "Marktführer für LED Scheinwerfer" oder was die da behaupten zweifle ich mal an. Die Seite kommt mir vor wie so ein China Warenhaus und wer nicht Mal ein paar Euro in eine ordentliche Inlinepräsenz investiert spart sicherlich auch bei anderen Sachen an der falschen Stelle.Mal davon abgesehen werden die meisten LED Austauschlichter keine Zulassung haben. Die Birne bzw. das Leuchtmittel muss immer in Verbindung mit dem speziellen Scheinwerfer des Motorrades abgenommen sein. Heißt, man muss für jedes einzelne Motorrad eine neue Abnahme bzw. ein Gutachten erstellen lassen sobald auf dem Scheinwerfer eine neue Nummer eingeprägt ist. Also das hier ist verarsche und bei der Kontrolle gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Vor allem ist der Scheinwerfer dermaßen auffällig das dich direkt jeder Polizist darauf ansprechen wird.



Blödsinn und Quark, die Scheinwerfer müssen nicht für jedes einzelne Motorrad durch ein Gutachten belegt werden. Das wäre bei tausenden von Altmotorrädern ( und nur solche werden schließlich nachgerüstet) bürokratisch/verwaltungstechnisch nicht möglich. Von dem finanziellen Aufwand mal abgesehen.
Liegt eine ECE Bescheinigung vor, dann befinden sich auch E Kennzeichnungen am Produkt.
Wer unsicher ist, einfach den TÜV fragen . Zurückschicken kann man immer noch, wegen Zufriedenheitsgarantie.
Also alles ohne Risiko.
Der gleiche Scheinwerfer von J.W.Speaker kostet ca. 300€ mehr. Die sind wie der o.g.SW einfach nur Plug`n`play.
polo-motorrad.de/de/…tml

Auch dort heißt es fast wortgleich:
Mit E-Zulassung.
Der Scheinwerfereinsatz verfügt über ein E-Prüfzeichen und bedarf keiner weiteren Papiere.
Er kann also ohne weiteres, den Anbauvorschriften entsprechend, verbaut werden.

Hier wird soviel aus China als Deals gepostet und wie blöd bestellt, aber Frankreich kommt euch spanisch vor?
Bearbeitet von: "sparman" 27. Nov 2019
JaBBsn27.11.2019 09:00

Impressum steht unten bei "über uns". Ist eine Französische Firma und die A …Impressum steht unten bei "über uns". Ist eine Französische Firma und die Aussage "Marktführer für LED Scheinwerfer" oder was die da behaupten zweifle ich mal an. Die Seite kommt mir vor wie so ein China Warenhaus und wer nicht Mal ein paar Euro in eine ordentliche Inlinepräsenz investiert spart sicherlich auch bei anderen Sachen an der falschen Stelle.Mal davon abgesehen werden die meisten LED Austauschlichter keine Zulassung haben. Die Birne bzw. das Leuchtmittel muss immer in Verbindung mit dem speziellen Scheinwerfer des Motorrades abgenommen sein. Heißt, man muss für jedes einzelne Motorrad eine neue Abnahme bzw. ein Gutachten erstellen lassen sobald auf dem Scheinwerfer eine neue Nummer eingeprägt ist. Also das hier ist verarsche und bei der Kontrolle gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Vor allem ist der Scheinwerfer dermaßen auffällig das dich direkt jeder Polizist darauf ansprechen wird.


Danke. Kommt mir sehr komisch vor die Seite. Ich würde da grundsätzlich die Finger von lassen.
Bei dem Teil von Polo hätte ich keine Bedenken, bzw. denen glaube ich, wenn sie sagen, dass darf man ohne weitere Kontrolle anbauen. Zumindest könnten die sich den vielen unzufriedenen Käufern nicht entziehen, wenn da die große Reklamationswelle losgeht.

Damit wäre die rechtliche Grundlage für den billigen LED-Scheinwerfer dieselbe. Interessant wäre es schon, zumal ich zwei brauche. 1000€ auszugeben ist keine Option, bei 200€ wärs eine Überlegung wert. Habe die nächsten Wochen aber keine Zeit für den Einbau und wenn das Zeug nichts taugt find ichs erst nach Ablauf der Rückgabefrist raus. Wenn das jemand ausprobiert würde mich der Erfahrungsbericht wirklich interessieren!
pinarella27.11.2019 09:12

Danke. Kommt mir sehr komisch vor die Seite. Ich würde da grundsätzlich d …Danke. Kommt mir sehr komisch vor die Seite. Ich würde da grundsätzlich die Finger von lassen.



Hier wird soviel aus China als Deals gepostet und wie blöd bestellt, aber Frankreich kommt euch spanisch vor?
Mitlaeufer27.11.2019 09:28

Bei dem Teil von Polo hätte ich keine Bedenken, bzw. denen glaube ich, …Bei dem Teil von Polo hätte ich keine Bedenken, bzw. denen glaube ich, wenn sie sagen, dass darf man ohne weitere Kontrolle anbauen. Zumindest könnten die sich den vielen unzufriedenen Käufern nicht entziehen, wenn da die große Reklamationswelle losgeht. Damit wäre die rechtliche Grundlage für den billigen LED-Scheinwerfer dieselbe. Interessant wäre es schon, zumal ich zwei brauche. 1000€ auszugeben ist keine Option, bei 200€ wärs eine Überlegung wert. Habe die nächsten Wochen aber keine Zeit für den Einbau und wenn das Zeug nichts taugt find ichs erst nach Ablauf der Rückgabefrist raus. Wenn das jemand ausprobiert würde mich der Erfahrungsbericht wirklich interessieren!



Ich werde die Teile auch erst im Frühjahr bestellen, und finde den Preis auch ohne die 15% Rabatt sehr gut.
Dachte nur das jemand jetzt schon anfängt am Motorrad zu schrauben und möchte gerne die 15% Rabatt mitnehmen.
Hier wird einiges durcheinander geworfen. Zum einen gibt es LED Leuchtmittel, welche zum Beispiel anstatt einer H4 eingebaut werden. Diese sind nach geltendem Recht, mit keiner Zulassung der Welt, legal verwendbar. Einfach weil der Scheinwerfer nur mit Halogen-Leuchtmittel betrieben werden darf.

Zum anderen gibt es, wie in diesem Deal, komplette Scheinwerfereinsätze. Da wird der Halogenreflektor komplett gegen einen mit integrierten LED Leuchtmitteln ersetzt. Diese sind mit echter EU-Zulassung durchaus legal und universell verwendbar. Zumindeststen wenn die Maße passen.

Es gibt allerdings auch mit geprüften Scheinwerfern noch Fallstricke, einfach weil die Händler nicht darauf hinweisen, dass der beworbene Scheinwerfer nur bis zu einer bestimmten Einbauhöhe verwendet werden kann. In den meisten Fällen passt das dann nur noch an der Dose (KFZ) und nicht mehr beim Bike. Merkt man dann an einer schlechten Fahrbahnausleuchtung.

Bei meiner Suche wurde ich von Tante Google natürlich auch auf diese Site geleitet, habe mich dann letztendlich aber gegen einen Kauf entschieden, da nirgendwo, nichteinmal auf den Bildern, die Prüfnummer angegeben wird.

Bei mir ist es dann ein Scheinwerfereinsatz von einem Amazonhändler geworden:

amazon.de/dp/B07F1SXQLK?ref=ppx_pop_mob_ap_share

Da stimmt alles und das Licht ist Bombe
Bearbeitet von: "Waterkant" 27. Nov 2019
therealpink27.11.2019 09:03

Wie Jesus damals schon sagte:Wer unter euch ohne Sünde ist, der werve den …Wie Jesus damals schon sagte:Wer unter euch ohne Sünde ist, der werve den ersten Stein!



Jesus sagte: "Wer ohne Motorrad ist, weil die Blauen es wegen fehlender ABE einkassiert haben, der gehe zu Fuß"
Shebang27.11.2019 09:51

Jesus sagte: "Wer ohne Motorrad ist, weil die Blauen es wegen fehlender …Jesus sagte: "Wer ohne Motorrad ist, weil die Blauen es wegen fehlender ABE einkassiert haben, der gehe zu Fuß"



Und Gott sagte ES WERDE LICHT, doch er hatte diesen LED - Scheinwerfer nicht.
sparman27.11.2019 09:29

Hier wird soviel aus China als Deals gepostet und wie blöd …Hier wird soviel aus China als Deals gepostet und wie blöd bestellt, aber Frankreich kommt euch spanisch vor?


Alles, was mir spanisch vorkommt kommt mir Spanisch vor. Egal ob aus China, Spanien oder Frankreich.
Du gibst dein Geld an eine ausländische Firma und wir reden hier nicht über 10€ sondern mehr. Im Zweifel lassen die dich hängen und du musst klagen aber dann nach Französischem Recht und dafür brauchst du einen Frz. Anwalt der ggf. in deiner, falls vorhanden, Rechtsschutz nicht mal abgedeckt ist. Das wäre dann teurer als der Artikel selbst gewesen ist also lässt du es und das Geld verpufft im Wind.
Deshalb bin ich bei allem außerhalb von Deutschland generell vorsichtiger. Dein Geld ist nämlich im Zweifel einfach weg. Egal ob Eu oder anderswo.
Bin da auch immer skeptisch bei solchen günstigen LED Scheinwerfern, aber nach dem Bericht und Foto hier ist wohl die ECE Kennzeichnung komplett safe für den Betrieb in D.

xj-forum.de/bb/…242
Waterkant27.11.2019 09:41

Amazonhändler geworden:amazon.de/dp/B07F1SXQLK?ref=ppx_pop_mob_ap_shareDa …Amazonhändler geworden:amazon.de/dp/B07F1SXQLK?ref=ppx_pop_mob_ap_shareDa stimmt alles und das Licht ist Bombe



Es ist sehr wahrscheinlich der gleiche LED Scheinwerfer. Beide haben E9 als Prüfsiegel. Das heißt er hat die ECE-Zulassung für die EU in Spanien bekommen, ECE-Zulassungen für die EU aus Deutschland haben E1. Ich denke mal soviele LED Scheinwerferhersteller wird es in Spanien nicht geben.

Der Franzose verkauft europaweit diese spanischen LED-Scheinwerfer.
Ich sehe da kein Problem und es wäre mir die 138,91€ wert.
Bearbeitet von: "sparman" 27. Nov 2019
Auf den Gläser ist DOT SAE E9 eingeprägt - solche Scheinwerfer bekommt man im Fluss
und in der Bucht ab 40€ und Nein die bekommt man in Deutschland nicht eingetragen - leider!


23874523.jpg




23874523.jpg



DOT := Department of Transportation, US-amerikanisches Verkehrsministerium

SAE := Society of Automotive Engineers, amerikanisches Standardisierungsinstitut der Verkehrstechnologie

KaufstDunochbilligerhier
Bearbeitet von: "QhIP" 27. Nov 2019
sparman27.11.2019 10:44

Es ist sehr wahrscheinlich der gleiche LED Scheinwerfer. Beide haben E9 …Es ist sehr wahrscheinlich der gleiche LED Scheinwerfer. Beide haben E9 als Prüfsiegel. Das heißt er hat die ECE-Zulassung für die EU in Spanien bekommen, ECE-Zulassungen für die EU aus Deutschland haben E1. Ich denke mal soviele LED Scheinwerferhersteller wird es in Spanien nicht geben.Der Franzose verkauft europaweit diese spanischen LED-Scheinwerfer.Ich sehe da kein Problem und es wäre mir die 138,91€ wert.


Ist durchaus möglich, dass es der selbe Hersteller ist. Aber ein spanischer ist das unter Garantie nicht!

E9 besagt lediglich dass der Scheinwerfer in Spanien geprüft und zugelassen wurde.

Der Hersteller selbst kann irgendwo auf dem Globus sitzen. In diesem Fall mit nahezu 100%er Sicherheit in China.
sparman27.11.2019 09:54

Und Gott sagte ES WERDE LICHT, doch er hatte diesen LED - Scheinwerfer …Und Gott sagte ES WERDE LICHT, doch er hatte diesen LED - Scheinwerfer nicht.



Gott hat LED serienmäßig

Als nächstes hätte ich aber bitte gerne Kurvenfahrlicht. Dann brauche ich die beiden Zusatzscheinwerfer nicht mehr (aka Tannenbaumbeleuchtung).
Bearbeitet von: "Shebang" 27. Nov 2019
Ich habe bei dieser Firma einen Scheinwerfer für meine GSX 1200 bestellt und war damit vor dem Einbau beim TÜV.
Der meinte eine Simple e-Nummer reicht nicht aus, es muss die e-Nummer inklusive Scheinwerferbezeichnung gekennzeichnet sein, somit gibts kein TÜV.
Blöd natürlich das Teil zurückgeschickt, Zeit für nichts trotz Zusage des Herstellers das es keine Probleme gäbe. Wenigstens haben Sie ihn anstandslos zurückgenommen und mein Geld erstattet.

Fazit, spart euch die Zeit(y)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text