Motorradführerschein in Köln über Groupon mit 20% Gutschein (zusätzlich Prüfgebühren ca.140€)
362°Abgelaufen

Motorradführerschein in Köln über Groupon mit 20% Gutschein (zusätzlich Prüfgebühren ca.140€)

54
eingestellt am 1. Sep 2015heiß seit 1. Sep 2015
Bei Groupon gibt es aktuell das Angebot für einen Motorradführerschein Klasse A für 499 Euro (ohne Prüfungsgebühren).

Kombiniert mit folgendem Deal, spart man nochmals rund 100 Euro:
mydealz.de/gut…482

Man erhält für sein Geld:
1x Grundbetrag einschließlich des gesamten Theorieunterrichts
1x Lehrmaterial inklusive Onlinezugang
12 besondere Ausbildungsfahrten à 45 Min.
1x Gebühr zur Vorstellung zur praktischen Prüfung

Meiner Meinung nach beinhaltet dies alle Kosten, die für die Fahrschule anfallen.
Zusätzlich kommen die erwähnten Prüfgebühren:
Theorie-Prüfung: 20,83€
Praktische Prüfung: 112,81€
(siehe http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/die_fuehrerscheinpruefung/preise)

Ergibt insgesamt ca. 543€ für den Lappen.

Natürlich müssen einem die 12h Ausbildungsfahrten reichen und man muss beim ersten mal bestehen, um auf den Preis zu kommen.

Der reguläre Preis für einen Führerschein in dieser Kombination, ohne Zusatzfahrten, liegt vergleichsweise bei ca. 1000€.

Haken gibts aber auch:
- der anstehende Herbst
- laut Bewertungen über die Fahrschule sind die Theoriesitzungen sehr überfüllt.

Muss jeder für sich entscheiden, ob es sich lohnt - die Ersparnis ist nicht zu vernachlässigen.

Beste Kommentare

Und was ist mit den Grundfahraufgaben ? Die machen hier alle aus dem Handgelenk ?
Ist ja schön dass die Sonderfahrten inklusive sind, aber Schritttempo-Slalom, 30km/h-Slalom, Ausweichhaken, gebremster Ausweichhaken etc. muss man auch können.
Von daher mal wieder reine Verarsche das Angebot. Von mir ein COLD

Verfasser

kk203

Muss man dafür in Köln wohnen ?


Ne ist egal, solang du nicht in Düsseldorf wohnst

Immer wieder schön zu lesen wer den längsten hat.. Ich hab nur 30min gebraucht und der Fahrlehrer hat mich zu den Sonderfahrten zugelassen.. Anschließend habe ich noch 45 min eine Spritztour über die Autobahn gemacht, von denen der Fahrlehrer 20 min im Bistro an der Raststätte abgehangen hat, und ich wurde zur Prüfung zugelassen, die ich jeweils nach 2 min bestanden habe..

54 Kommentare

das ist günstig, und wer sich nicht blöd anstellt, muss außer den TÜV gebühren nichts weiter zahlen

jemand nen tipp für den Motorradführerschein in Hamburg?

Was ist mit den 12 Sonderfahrten? Sind die schon inklusive?

AngebotsTiger

Was ist mit den 12 Sonderfahrten? Sind die schon inklusive?


Sonderfahrten sind die 12 Pflichtstunden (Nacht, Autobahn etc.).
Ich denke man kann noch 1-2 normale Stunden mit einplanen. Aber selbst dann ist das noch günstig. Mir hat damals eine normale Stunde gereicht, bevor der Fahrlehrer die Sonderfahrten zugelassen hat.

die sind drin, übungsfahrten brauchte ich letztes Jahr genau 1. aber halt nicht in der Fahrschule

Verfasser

AngebotsTiger

Was ist mit den 12 Sonderfahrten? Sind die schon inklusive?


Für den Führerschein Klasse A sind folgende Pflichtstunden vorgeschrieben:
Insgesamt 12 x 45 Min., davon
5 x 45 Min. Überlandfahrt (Land- oder Bundesstraßen)
4 x 45 Min. Autobahn
3 x 45 Min. Beleuchtungsfahrt bei Dämmerung oder Dunkelheit

Muss man dafür in Köln wohnen ?

Verfasser

kk203

Muss man dafür in Köln wohnen ?


Ne ist egal, solang du nicht in Düsseldorf wohnst

Preisfrage: Wie willst du ca. 100,- € sparen, wenn es maximal 20,- € Rabatt gibt?

Gilt aber anscheinend nur für die Klasse A. Also für alle unter 24 (und ohne A2) Führerschein leider uninteressant

Croco007

Ne ist egal, solang du nicht in Düsseldorf wohnst


So ist es aber

Als wenn das reichen würde für den normalo.

Und was ist mit den Grundfahraufgaben ? Die machen hier alle aus dem Handgelenk ?
Ist ja schön dass die Sonderfahrten inklusive sind, aber Schritttempo-Slalom, 30km/h-Slalom, Ausweichhaken, gebremster Ausweichhaken etc. muss man auch können.
Von daher mal wieder reine Verarsche das Angebot. Von mir ein COLD

Wenn man die Kosten einer gut geführten Fahrschule ins Verhältnis setzt müssen die entweder durch viele zusätzliche Stunden aufs Geld kommen oder die Qualität muss leiden. Die Bewertung in dem Link oben sprechen ja bände... von mir ein Cold!

Preis ist gut.
Aber wenn man die Fahrschule googlet, bekommt man ja das Grauen.

JulsG

Preis ist gut. Aber wenn man die Fahrschule googlet, bekommt man ja das Grauen.



Und gerade beim Motorrad-Lappen sollte die Fahrschule und vor allem der Fahrlehrer gut gewählt sein!

Immer wieder schön zu lesen wer den längsten hat.. Ich hab nur 30min gebraucht und der Fahrlehrer hat mich zu den Sonderfahrten zugelassen.. Anschließend habe ich noch 45 min eine Spritztour über die Autobahn gemacht, von denen der Fahrlehrer 20 min im Bistro an der Raststätte abgehangen hat, und ich wurde zur Prüfung zugelassen, die ich jeweils nach 2 min bestanden habe..

Dexx18

Als wenn das reichen würde für den normalo.


bei mir hat es gereicht, hat trotzdem einen 1000er gekostet

Bernare

Preisfrage: Wie willst du ca. 100,- € sparen, wenn es maximal 20,- € Rabatt gibt?

garnicht daher cold

Sowas bitte für Frankfurt oder Umgebung...

Die Fahrschulbewetungen gehen ja mal gar nicht... oO
Legt lieber etwas Geld drauf und sucht euch eine sympatische Fahrschule, fragt einfach mal im Freundeskreis nach. Vor allem beim Motorradfahren ist es wichtig, dass ihr einen Lehrer habt, dem ihr vertrauen könnt, wenn ich da etwas von wegen Anbrüllen etc. lese, würde mir jetzt schon die Lust vergehen.

AlphaSolo

Und was ist mit den Grundfahraufgaben ? Die machen hier alle aus dem Handgelenk ? Ist ja schön dass die Sonderfahrten inklusive sind, aber Schritttempo-Slalom, 30km/h-Slalom, Ausweichhaken, gebremster Ausweichhaken etc. muss man auch können. Von daher mal wieder reine Verarsche das Angebot. Von mir ein COLD


Ich tippe mal dass alle die sagen 1 Stunde privat oder halbe Stunde vor den Pflichtstunden keine Ahnung haben und auch nicht fahren können. Ich habe glaube 2 Stunden auf dem Platz geübt und am Ende nochmal 2 um bei der Prüfung alles zu können. Und dann schön im Harz eingeschissen in der Kurve wenn man vergisst nicht vorne zu bremsen. Motorrad bringt im Gegensatz zum Auto Fahrschule richtig was...

Der Preis ist nicht schlecht, aber mir kann keiner weismachen, dass er nur mit den Sonderfahrten den Schein besteht. Gerade für einen Anfänger ist das Handling, Schalten usw. sehr ungewohnt und es braucht einige Übungsstunden, um diese Dinge zu lernen. Dazu kommen dann auch noch die Grundfahraufgaben, die nicht zu unterschätzen sind. MMn sind mindestens 10 zusätzliche Übungsstunden nötig, um den Schein zu bestehen. Es sei denn man hat Vorerfahrung oder ist ein Naturtalent.

hab vor 2 Monaten 1400€ für meinen A-Lappen bezahlt (4 Übungsstunden)

Motorrad Auto-Hot

valeo

Immer wieder schön zu lesen wer den längsten hat.. Ich hab nur 30min gebraucht und der Fahrlehrer hat mich zu den Sonderfahrten zugelassen.. Anschließend habe ich noch 45 min eine Spritztour über die Autobahn gemacht, von denen der Fahrlehrer 20 min im Bistro an der Raststätte abgehangen hat, und ich wurde zur Prüfung zugelassen, die ich jeweils nach 2 min bestanden habe..



Ja, das waren noch Zeiten. 1978 in Usbekistan

Fettes cold bei den Bewertungen.

und für Ausbildung (Klasse B). Lohnt es?


groupon.de/dea…n-7

AlphaSolo

Und was ist mit den Grundfahraufgaben ? Die machen hier alle aus dem Handgelenk ? Ist ja schön dass die Sonderfahrten inklusive sind, aber Schritttempo-Slalom, 30km/h-Slalom, Ausweichhaken, gebremster Ausweichhaken etc. muss man auch können. Von daher mal wieder reine Verarsche das Angebot. Von mir ein COLD




Leck mich am Arsch sind hier viele Rossis unterwegs!
So siehts aus. Die Grundfahraufgaben sind das Wichtigste! Die 6 Aufgaben muss man alle können und werden auch alle abgenommen! Verkackt man nur eine, dann braucht man erst gar nicht mehr anschließend fahren! Ich habe erst vor 10 Monaten den A gemacht und bin vorher Roller gefahren! Habe aber trotzdem 4 Übungsstunden gebraucht und 10 Pflichtstunden. 2 Pflicht hat er mir erlassen. Trotzdem hat der Führerschein 1250 euro gekostet.Bei den Prüfungsgebühren schlägt die Fahrschule auch einen Obulus drauf!

Für alle, die noch nie auf einem Motorrad saßen sind 12 Stunden eindeutig zu wenig wie ich finde!
Gibt natürlich immer Ausnahmetalente, aber mein Bekanntenkreis und ich (Zw. 18 und 25) haben alle eindeutig mehr gebraucht. Ist nicht mit Autofahren zu vergleichen.

Trotzdem sind die Gebühren sehr günstig für das was geboten wird!

WOW

zu dem Preis und das im Westen und dazu noch Ballungsraum!

habe ja damls hier in Sachsen schon für meinen A1 ungefähr 1400€ bezahlt und auch nur die Pflichveranstaltungen

schade das ich nicht dort in der Nähe wohne

Heftig was hier alle für den Lappen bezahlt haben... hatte ohne Vorerfahrung auf zwei Rädern und gut verhandeltem Preis unter 600€ gezahlt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wieviele Stunden ich gebraucht habe, unser Fahrlehrer hat jedenfalls sehr locker aufgeschrieben. Er meinte dass er lieber mit uns drei Stunden durch die Eifel fährt als dreimal eine Stunde mkt irgendwelchen stinkenden Leuten in Aachen auf den Ringen steht. Das hat beim Preis verhandeln sicherlich geholfen. Und wir waren sehr motiviert und haben das in knapp zwei Wochen gemacht. Denke das macht lerntechnisch nen großen Unterschied. Keinerlei illegale Parkplatzübungen.

einfach mal fragen, verhandeln, mit mehreren anmelden, und eben nicht stinken ;-)

kk203

Muss man dafür in Köln wohnen ?



Hey stimmt aufe Aachenerstr darfs ja richtig Gas geben.. So Sprüche aus der doch so bunten Stadt pfff

AlphaSolo

Und was ist mit den Grundfahraufgaben ? Die machen hier alle aus dem Handgelenk ? Ist ja schön dass die Sonderfahrten inklusive sind, aber Schritttempo-Slalom, 30km/h-Slalom, Ausweichhaken, gebremster Ausweichhaken etc. muss man auch können. Von daher mal wieder reine Verarsche das Angebot. Von mir ein COLD


Ganz genau! Ich frag mich wie die Leute gerade die wichtigsten Prüfungsaufgaben ohne Übungsstunden gemeistert haben. Müssen hier wohl nur wahre Naturtalente unterwegs sein. Gerade wenn man vorher noch nie selbst auf einem motorisierten Zweirad gefahren ist, sind die essentiell. Genauso die utopischen Beträge von 600€ bis 1000€ ohne jegliche Vorerfahrung. Sicher...Da bezahl ich lieber mehr und bekomme ne vernünftige Fahrausbilung als so nen Mist der hier angeboten wird.

riddleman

Heftig was hier alle für den Lappen bezahlt haben... hatte ohne Vorerfahrung auf zwei Rädern und gut verhandeltem Preis unter 600€ gezahlt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wieviele Stunden ich gebraucht habe, unser Fahrlehrer hat jedenfalls sehr locker aufgeschrieben. Er meinte dass er lieber mit uns drei Stunden durch die Eifel fährt als dreimal eine Stunde mkt irgendwelchen stinkenden Leuten in Aachen auf den Ringen steht. Das hat beim Preis verhandeln sicherlich geholfen. Und wir waren sehr motiviert und haben das in knapp zwei Wochen gemacht. Denke das macht lerntechnisch nen großen Unterschied. Keinerlei illegale Parkplatzübungen. einfach mal fragen, verhandeln, mit mehreren anmelden, und eben nicht stinken ;-)




Wo und wann hast du denn deinen Lappen in Aachen gemacht gehabt?

Verfasser

UPDATE:
War vorhin in dem Laden. Wurde sehr freundlich begrüßt und aufgeklärt!

Die in den Kommentaren erwähnten Grundstunden sind auch hier Pflicht. Da lernt man Anfahren, Slalom, Ausweichen, etc. Kann man das Moped dann beherrschen, hat man 12 Fahrstunden abzuleisten.

Die Grundstunden kostet 42,50€. Wie viele man braucht hängt vom Können ab. Meist ca 6-8h.

Fahrstundentermine können beliebig mit dem Fahrlehrer abgestimmt werden.

Ohne Vorerfahrung sind in Berlin 1200 - 1400 € realistisch bei Leuten, die sich gut anstellen.
Wie es in Köln ist weiß ich nicht.
Aber so, wie die meisten Leute im Straßenverkehr ihre Fahrzeuge bewegen (kriechend oder rasend) frage ich mich so oder so, wie die jemals ihren Lappen bekommen haben.
Wahrscheinlich bei genau so einem Angebot wie dem hier.

Der Preis ist ohne Zweifel traumhaft, wenn die Ausbildung sich auch so gestaltet wäre es perfekt. Jedoch dürfen die besonderen Ausbildungsfahrten erst begonnen werden, wenn man das Motorrad auch fahren kann und jeder der insbesondere bei der Motorradausbildung nur auf das Geld und nicht auf die Qualität achtet begeht in meinen Augen geplanten Suizid. Eine Fahrschule sucht man nach Qualität und nicht anhand des Preises.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text