Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mountainbikes für den Einstieg <800€ -> Sammeldeal (Abverkauf 2019er Modelle)
2237° Abgelaufen

Mountainbikes für den Einstieg <800€ -> Sammeldeal (Abverkauf 2019er Modelle)

118
eingestellt am 10. SepBearbeitet von:"No11e"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Servus,

in Anbetracht dessen, dass es in naher Vergangenheit immer mal ein paar Räder auf die Startseite geschafft haben, bei denen teilweise nur noch wenige Größen zu haben waren und das Jahr 2019 langsam dem Ende zu geht, wollte ich euch nochmal eine kleine Übersicht über ein paar Angebote im Abverkauf geben.
Wenn ich mir die ersten 2020er Modelle anschaue, bin ich erschrocken wie wenig Rad man inzwischen fürs Geld bekommt. Die Zeiten als man noch eine Rock Shox Reba inkl. Full XT Schaltung für 1000€ bekommen hat, sind leider schon lange vorbei. Und so wird es für die Leute, die zu geizig sind ein paar Euro mehr auszugeben ( ) immer schwieriger brauchbare Räder zu finden. Räder mit denen man auch länger ein wenig Spaß haben kann weil die Komponenten eine gewisse Qualität bieten.
Ich gebe zu, vor ein paar Jahren hätte ich u.a. das 1. Canyon aus meiner Liste nicht mit ins Spiel gebracht. Die gestiegenen Preise bzw. abgespeckten Komponenten verleiten mich nun aber doch dazu auch solche Räder zu erwähnen. Deutlich besser als jedes Baumarkt und Discounter Rad sind sie allemal.

Ich möchte euch aber auch darauf hinweisen das es aktuell definitiv auch Sinn macht, die Radläden in der Umgebung ab zuklappern. Auch dort wird man den einen oder anderen Rabatt im Abverkauf erhalten und bekommt dazu in der Regel noch eine tolle Beratung bzw. kann das Rad auch Probe fahren und das ist meistens Goldwert!

Bitte vergesst nicht das für Schloß, Helm und ein paar ordentliche Pedalen auch nochmal ein paar Euro dazu kommen.

Weitere Fragen könnt ihr gerne auch im MTB-Kaufberatungsthread für Einsteiger im MTB Forum stellen. Dort erhaltet Ihr auf Seite 1 auch einige Infos zum Rad kauf.

mtb-news.de/for…23/


MTBs:

Grand Canyon AL 3.0 in Schwarz und Rot -> 549€ zzgl. VS (VGP und ehemalige UVP 699€)


1432273.jpg
Ausstattung u.a: (Rest siehe Herstellerseite)

Federgabel
RockShox XC 30
Federweg: 100 mm

SchaltwerkShimano Deore M6000 GS

Umwerfer
Shimano Deore M6025

Schalthebel
Shimano Deore M6000 2/3s

Kurbel
Shimano MT500 36/26

Scheibenbremse
Shimano Altus M315

Reifen
Schwalbe Racing Ralph 2.25''



Grand Canyon AL 4.0 in Schwarz oder Rot -> 649 zzgl. VS. (VGP und ehemalige UVP 799€)

1432273.jpg
Ausstattung u.a: (Rest siehe Herstellerseite)

Federgabel
RockShox XC 30
Federweg: 100 mm

Schaltwerk
Shimano Deore XT M8000 GS

Umwerfer
Shimano SLX M7025

Schalthebel
Shimano SLX M7000 2/3s

Kurbel
Shimano MT600 36/26

Scheibenbremse
Shimano Altus M315

Reifen
Schwalbe Racing Ralph 2.25''



Grand Canyon AL 5.0 in Schwarz oder Rot -> 749€ zzgl. VS. (VGP und ehemalige UVP 899€)

1432273.jpg
Ausstattung u.a: (Rest siehe Herstellerseite)

Federgabel
RockShox Recon RL
Federweg: 100 mm

Schaltwerk
Shimano Deore XT M8000 GS

Umwerfer
Shimano SLX M7025

Schalthebel
Shimano SLX M7000 2/3s

Kurbel
Shimano SLX M7000 36/26

Scheibenbremse
Shimano Altus M315

Reifen
Schwalbe Racing Ralph 2.25''



Cube Attention 2019 in zwei Grautönen -> 609€ bzw 619€ je nach Farbe zzgl. VS. (UVP 799€)

einmal bei liquid-life oder bei Lucky Bike

1432273.jpg
Ausstattung u.a: (Rest siehe Herstellerseite)

Federgabel
RockShox XC 30 TK Coil, 100mm, Remote Lockout

Schaltwerk
Shimano XT RD-M781-DSGSL, Shadow, 10-fach

Umwerfer
Shimano Deore FD-M611, Downswing, 31.8 mm Clam

Schalthebel
Shimano Deore SL-M6000, Rapidfire-Plus

Kurbel
Shimano FC-MT500, 40x30x22T, 175 mm

Scheibenbremse
Shimano BR-MT200

Reifen
Schwalbe Smart Sam, Active, 2.25



Trek MTB X-Caliber 8 2019 in Rot -> 769€ (VGP 819€ , ehemalige UVP 899€)

1432273.jpg
Ausstattung u.a: (Rest siehe Herstellerseite)

Federgabel
RockShox 30 Silver, Solo Air

Schaltwerk
Shimano Deore XT M781 Shadow

Umwerfer
Shimano Deore M617

Schalthebel
Shimano Deore M6000, 10fach

Kurbel
Race Face Ride (36/22 Z.)

Scheibenbremse
Shimano MT200

Reifen
Bontrager XR2, 29 x 2.20



Radon ZR Team 7.0 -> 699€ (VGP bzw. ehemalige UVP 849€)

1432273.jpg

Ausstattung u.a: (Rest siehe Herstellerseite)

Federgabel
Rock Shox Judy Silver, Boost, TK, R, SA

Schaltwerk
Shimano XT RD-M781-SGS

Umwerfer
Shimano Deore FD-M610, topswing, 34.9mm

Schalthebel
Shimano Deore SL-M6000, 10-speed

Kurbel
Shimano FC-MT500, 40x30x22T, 175mm

Scheibenbremse
Shimano BR-MT200

Reifen
Schwalbe Nobby Nic, Addix PerfL, 27.5"|29" x 2.25"



Achtung: Das Kunststück auf dem Dealbild bitte nicht nachmachen !

Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit. Es handelt sich hier lediglich um Vorschläge und Empfehlungen. Was ihr letztendlich kauft ist eure eigene Entscheidung!

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
So ein Deal für Gravelbikes mit Empfehlungen bis zu 1000€ und ich bin glücklich.

Danke schon mal für den Deal
Ein TOP-Bild oben! Beschreibt gleich Mountainbikes für den Einstieg
Das für Trekking-/Randonneur
YaneonY10.09.2019 15:17

Ein TOP-Bild oben! Beschreibt gleich Mountainbikes für den Einstieg



Das Bild zeigt doch nur eine individuelle Anpassung des Vorderrades an das leicht unebene Gelände.
118 Kommentare
So ein Deal für Gravelbikes mit Empfehlungen bis zu 1000€ und ich bin glücklich.

Danke schon mal für den Deal
Ein TOP-Bild oben! Beschreibt gleich Mountainbikes für den Einstieg
B.Rodriguez10.09.2019 15:15

So ein Deal für Gravelbikes mit Empfehlungen bis zu 1000€ und ich bin gl …So ein Deal für Gravelbikes mit Empfehlungen bis zu 1000€ und ich bin glücklich.Danke schon mal für den Deal


Gravelbikes bis 1000 finde ich schwierig. Würde zumindest auf 105er gruppe setzen, die liegen meist UVP bei 1400+

Edit: oder mal hier gucken Bike-discount
Bearbeitet von: "JektorII_" 10. Sep
YaneonY10.09.2019 15:17

Ein TOP-Bild oben! Beschreibt gleich Mountainbikes für den Einstieg



Das Bild zeigt doch nur eine individuelle Anpassung des Vorderrades an das leicht unebene Gelände.
B.Rodriguez10.09.2019 15:15

So ein Deal für Gravelbikes mit Empfehlungen bis zu 1000€ und ich bin gl …So ein Deal für Gravelbikes mit Empfehlungen bis zu 1000€ und ich bin glücklich.Danke schon mal für den Deal


Da wäre ich dabei!
Hot für die Mühe!
Hot für das Dealbild
Schönes Ding! Danke für deine Mühen
Mega!

Danke für die Mühe.
Es scheinen viele genau sowas zu suchen... ich auch. Aber ich hätte trotzdem gern ein komplett XT für unter 1000
Sind das jetzt alles 29er? Und ist die MT200 nicht ne billig Bremse? Da würde ich hier im Mittelgebirge am meisten Wert drauf legen.
Ich gurke immer noch mit dem uralten Gary Fisher 26er rum. Bin ich Happy mit wg Geometrie, hat aber nicht Mal ne Aufnahme für ne Scheibenbremse.
Bearbeitet von: "fams" 10. Sep
Das für Trekking-/Randonneur
Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur nebenbei.. mache jetzt nicht unbedingt Waldtouren
mcgtd10.09.2019 17:33

Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur n …Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur nebenbei.. mache jetzt nicht unbedingt Waldtouren


decathlon.de/bro…78x

Für den Preis gibt's nicht viel Mountainbike, auch kein Hardtail.
Einfach ein gebrauchtes kaufen ist auch eine Möglichkeit
Nutze ich mal aus dass so viele Fahrradexperten hier sind:

Ich schwanke momentan zwischen diesen Crossbike und diesen Mountainbike.
Schutzblech, Licht und Gepäckträger brauche ich, da ich viel in der Stadt fahre (vorallem zur Arbeit, auch über Schotter).

Ein Freund hat sich jetzt auch ein Mountainbike gekauft und dränkt mich auch in die Richtung damit wir zusammen fahren, aber ich glaube wir werden eher Waldwege unsicher machen und ab und zu mal einen nicht befestigen Berg runter weg nehmen, anstatt wirklich irgendwelche steilen Hügel und Felsen zu überfahren.

Fahre generell viel Fahrrad, meistens Straßen, dafür aber auch zu jeder Jahreszeit, egal bei welchen Wetter.

Was würdet ihr empfehlen? Danke!
mcgtd10.09.2019 17:33

Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur n …Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur nebenbei.. mache jetzt nicht unbedingt Waldtouren


Schau mal nach einem gebrauchten Fahrrad.
mcgtd10.09.2019 17:33

Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur n …Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur nebenbei.. mache jetzt nicht unbedingt Waldtouren


Warum nicht ein gebrauchtes Fahrrad? In Ebay Kleinanzeigen gibt es teilweise sehr gute Mtb's. Ansonsten höchstens mal bei Decathlon versuchen.
Bearbeitet von: "Göktürk_" 10. Sep
Carazza10.09.2019 17:35

Einfach ein gebrauchtes kaufen ist auch eine Möglichkeit


Igitt, bäh, gebraucht...schüttel.Und dann noch noch nichtmal Snapdragon XYZ, und NFC, und...oh falscher thread
fams10.09.2019 16:48

Sind das jetzt alles 29er? Und ist die MT200 nicht ne billig Bremse? Da …Sind das jetzt alles 29er? Und ist die MT200 nicht ne billig Bremse? Da würde ich hier im Mittelgebirge am meisten Wert drauf legen.Ich gurke immer noch mit dem uralten Gary Fisher 26er rum. Bin ich Happy mit wg Geometrie, hat aber nicht Mal ne Aufnahme für ne Scheibenbremse.



Das Radon ZR Team gibts zB. auch in 27.5", aber bei einem cross country hardtail ist 29" die sinnvollste Radgroesse.

Die BR-MT200 ist eine der (wenn nicht die) billigsten hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano am Markt, aber tatsaechlich wuerde ich mir bei den bikes hier deswegen keine Gedanken machen, die anderen Komponenten sind jetzt auch nicht gerade mittelklasse. Bremsen tut die durchaus und im Zweifel kann man immernoch vorn ne groessere Scheibe montieren.
Bearbeitet von: "driest" 10. Sep
mcgtd10.09.2019 17:33

Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur n …Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur nebenbei.. mache jetzt nicht unbedingt Waldtouren


Dann kaufst du dir ein gebrauchtes Trekkingrad.
Was willst du dann mit einem Mountainbike?

Leider bekommt man selbst für 1000 € nichts wirklich gescheites mehr. Eine Rockshox Reba mit Motion-Control-Dämpfung (oder was äquivalentes) ist halt doch das sinnvolle Minimum für den Einstieg im Mountainbikesport. Und dazu Reifen in der hochwertigsten Gummimischung des jeweiligen Herstellers. Alles darunter taugt leider meiner Erfahrung nach nicht.
Zwar ist XT bei der Schaltung nice-to-have, aber eine Deore tut der Fahrdynamik auch keinen Abbruch.
Bearbeitet von: "bug" 10. Sep
JektorII_10.09.2019 15:17

Gravelbikes bis 1000 finde ich schwierig. Würde zumindest auf 105er gruppe …Gravelbikes bis 1000 finde ich schwierig. Würde zumindest auf 105er gruppe setzen, die liegen meist UVP bei 1400+Edit: oder mal hier gucken Bike-discount


Muss es unbedingt die 105er sein? Die aktuelle Tiagra ist doch auch gar nicht so schlecht. Da kommt man dann auch mit 1000€ hin. Die Bremse ist dann aber auch meist mechanisch.
"Bitte vergesst nicht das für Schloß, Helm und ein paar ordentliche Pedalen auch nochmal ein paar Euro dazu kommen."

Schutzblech ist am wichtigsten und Licht
Bearbeitet von: "gsfwolfi" 10. Sep
norefjelle10.09.2019 17:45

Muss es unbedingt die 105er sein? Die aktuelle Tiagra ist doch auch gar …Muss es unbedingt die 105er sein? Die aktuelle Tiagra ist doch auch gar nicht so schlecht. Da kommt man dann auch mit 1000€ hin. Die Bremse ist dann aber auch meist mechanisch.


Dann würde ich ein paar € für andere Scheiben beiseite legen. Ansonsten geht das auch.
schaut doch mal bei bikesale.de vorbei
Bikes mit Garantie
Bandlaufwerk10.09.2019 17:37

Nutze ich mal aus dass so viele Fahrradexperten hier sind:Ich schwanke …Nutze ich mal aus dass so viele Fahrradexperten hier sind:Ich schwanke momentan zwischen diesen Crossbike und diesen Mountainbike.Schutzblech, Licht und Gepäckträger brauche ich, da ich viel in der Stadt fahre (vorallem zur Arbeit, auch über Schotter).Ein Freund hat sich jetzt auch ein Mountainbike gekauft und dränkt mich auch in die Richtung damit wir zusammen fahren, aber ich glaube wir werden eher Waldwege unsicher machen und ab und zu mal einen nicht befestigen Berg runter weg nehmen, anstatt wirklich irgendwelche steilen Hügel und Felsen zu überfahren.Fahre generell viel Fahrrad, meistens Straßen, dafür aber auch zu jeder Jahreszeit, egal bei welchen Wetter.Was würdet ihr empfehlen? Danke!


Habe selber ein Trekkingrad, ein Rennrad, ein MTB und einen Crosser. Wenn ich mich für eine entscheiden müsste, dann würde der Crosser bleiben.

Ich selber fahre damit jeden Tag zur Arbeit (20 +25 km). Im Sommer fahre ich viel Waldwege und auch schonmal Schotter, sonst Straße / Radweg. Mit dem Crosser kann man je nach Reifen fast alles fahren.

MTB braucht man eben wenn es auch mal felsig wird oder bei Wurzel-Wegen. Ein MTB kann bei vielen Bordsteinkanten, Schlaglöchern oder Schotter angenehm sein.

Ein Crosser rollt je nach Reifen und Druck besser und ist im allgemeinen leichter.

MTB macht vermutlich auch mehr Dreck.
mcgtd10.09.2019 17:33

Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur n …Hat jemand was bis maximal 300-400€? Bin Student und arbeite nur nebenbei.. mache jetzt nicht unbedingt Waldtouren


Dann würde ich mir kein Mountainbike kaufen.
gsfwolfi10.09.2019 17:45

"Bitte vergesst nicht das für Schloß, Helm und ein paar ordentliche P …"Bitte vergesst nicht das für Schloß, Helm und ein paar ordentliche Pedalen auch nochmal ein paar Euro dazu kommen."Schutzblech ist am wichtigsten und Licht


Genau und wenn man das alles hat, bitte nur in der Stadt fahren und idealerweise jeden Schotterweg meiden, damit man auch die Vorteile eines Mountainbikes voll und ganz genießen kann.
Bandlaufwerk10.09.2019 17:37

Nutze ich mal aus dass so viele Fahrradexperten hier sind:Ich schwanke …Nutze ich mal aus dass so viele Fahrradexperten hier sind:Ich schwanke momentan zwischen diesen Crossbike und diesen Mountainbike.Schutzblech, Licht und Gepäckträger brauche ich, da ich viel in der Stadt fahre (vorallem zur Arbeit, auch über Schotter).Ein Freund hat sich jetzt auch ein Mountainbike gekauft und dränkt mich auch in die Richtung damit wir zusammen fahren, aber ich glaube wir werden eher Waldwege unsicher machen und ab und zu mal einen nicht befestigen Berg runter weg nehmen, anstatt wirklich irgendwelche steilen Hügel und Felsen zu überfahren.Fahre generell viel Fahrrad, meistens Straßen, dafür aber auch zu jeder Jahreszeit, egal bei welchen Wetter.Was würdet ihr empfehlen? Danke!


Das sind aus meiner Sicht zwei Trekkingräder, also für den allround-eonsatz. Mit Mountainbike hat das zweite trotz namen wenig zu tun.
Für den von dir beschriebenen Einsatzzweck beide in Ordnung.
fams10.09.2019 16:48

Sind das jetzt alles 29er? Und ist die MT200 nicht ne billig Bremse? Da …Sind das jetzt alles 29er? Und ist die MT200 nicht ne billig Bremse? Da würde ich hier im Mittelgebirge am meisten Wert drauf legen.Ich gurke immer noch mit dem uralten Gary Fisher 26er rum. Bin ich Happy mit wg Geometrie, hat aber nicht Mal ne Aufnahme für ne Scheibenbremse.


Du bekommst leider keine Räder mehr unter 800€ mit ner anderen Bremse. Unabhängig davon finde ich das die BR-M315 schlechter gemacht wird, als sie ist. Und die MT200 sollte auf ähnlichem Niveau liegen. Fürs Gebirge und für Trails ist sie natürlich nix. Das ist aber auch nicht die Zielgruppe, welchen ich diese Räder hier ans Herz lege.
Bearbeitet von: "No11e" 10. Sep
Gute Idee mit dem Deal!
Der Tipp mit dem Fahrradladen um die Ecke ist nicht zu unterschätzen. Gerade, wenn man sich (noch) nicht auskennt ist sowas absolut sinnvoll. Allein für Schaltung oder Bremsen nachstellen, Schlauch austauschen, Wartung usw. ist ein Geschäft um die Ecke absolut sinnvoll.

Ansonsten, wer maximal nen Tausender ausgeben will, sollte sich von den vorgestellten Bikes das Grand Canyon AL 5.0 näher anschauen (bei den anderen muss ich immer Kompromisse bei der Schaltung oder der Federgabel machen). Top Marke, damit muss man sich nicht schämen und hat für den Preis wirklich brauchbare Komponenten. Wem die Bremse nicht reicht, weil er das Bike die Abhänge runterjagt und nicht nur 70kg wiegt, kann sich nach ner Magura MT4 umschauen. Passt in schwarz auch farblich.

Happy Trails!
JektorII_10.09.2019 15:17

Gravelbikes bis 1000 finde ich schwierig. Würde zumindest auf 105er … Gravelbikes bis 1000 finde ich schwierig. Würde zumindest auf 105er gruppe setzen, die liegen meist UVP bei 1400+Edit: oder mal hier gucken Bike-discount


Habe bei Bike Discount ein Focus Mares mit 105 er für ca 1350 bekommen. Bin damit recht zufrieden, außer mit den Shimano Laufrädern, denn die Lager waren nach 6 Monaten hin.
Ich glaube, für unter 1000 bekommt man nichts, was dann auch ruppige Wege und Dreck gut weg steckt.

Fahrrad Feld hat auch ein interessantes Rad. Keine Ahnung welche Schwächen es hat, aber Preis/Leistung ist klasse, weil Komponenten auf den ersten Blick okay und leicht, obwohl schon mit Licht und Schutzblechen.

fahrrad-xxl.de/car…741
Toller Übersicht auch für Leute die sich noch nicht ins Thema eingearbeitet haben. Danke!
Top für Deal Beschreibung und führ die Mühe. Die Bikes sind trotzdem nicht gut. Lieber eine gebrauchte für das Geld kaufen
JaWasHammaDaDenn10.09.2019 18:11

Gute Idee mit dem Deal!Der Tipp mit dem Fahrradladen um die Ecke ist nicht …Gute Idee mit dem Deal!Der Tipp mit dem Fahrradladen um die Ecke ist nicht zu unterschätzen. Gerade, wenn man sich (noch) nicht auskennt ist sowas absolut sinnvoll. Allein für Schaltung oder Bremsen nachstellen, Schlauch austauschen, Wartung usw. ist ein Geschäft um die Ecke absolut sinnvoll.Ansonsten, wer maximal nen Tausender ausgeben will, sollte sich von den vorgestellten Bikes das Grand Canyon AL 5.0 näher anschauen (bei den anderen muss ich immer Kompromisse bei der Schaltung oder der Federgabel machen). Top Marke, damit muss man sich nicht schämen und hat für den Preis wirklich brauchbare Komponenten. Wem die Bremse nicht reicht, weil er das Bike die Abhänge runterjagt und nicht nur 70kg wiegt, kann sich nach ner Magura MT4 umschauen. Passt in schwarz auch farblich.Happy Trails!


Du musst dich nur jedesmal schämen bzw. bepöbeln lassen wenn du mit dem Canyon zum Fahrradladen um die Ecke gehst, um irgendwas einstellen oder wechseln zu lassen.
tbwi8510.09.2019 18:44

Du musst dich nur jedesmal schämen bzw. bepöbeln lassen wenn du mit dem C …Du musst dich nur jedesmal schämen bzw. bepöbeln lassen wenn du mit dem Canyon zum Fahrradladen um die Ecke gehst, um irgendwas einstellen oder wechseln zu lassen.


Die Erfahrungen habe ich bis jetzt eig nicht gemacht. Die Läden sind froh wenn sie gleich mal ne Wartung verkaufen bzw. damit Geld verdienen. Besser wie garkeine Arbeit in der Werkstatt. Und das mit dem Schämen ist Quatsch. Der Hersteller brauch sich vor niemandem verstecken. Im Gegenteil, immo oft das beste P/L Verhältnis. Selbst wenn die Räder nicht im Angebot sind. Wer auf Hilfe beim Händler verzichten kann, macht hier nix falsch.
Bearbeitet von: "No11e" 10. Sep
No11e10.09.2019 18:48

Die Erfahrungen habe ich bis jetzt eig nicht gemacht. Die Läden sind froh …Die Erfahrungen habe ich bis jetzt eig nicht gemacht. Die Läden sind froh wenn sie gleich mal ne Wartung verkaufen bzw. damit Geld verdienen. Besser wie garkeine Arbeit in der Werkstatt. Und das mit dem Schämen ist Quatsch. Der Hersteller brauch sich vor niemandem verstecken. Im Gegenteil, immo oft das beste P/L Verhältnis. Selbst wenn die Räder nicht im Angebot sind. Wer auf Hilfe beim Händler verzichten kann, macht hier nix falsch.


Ich schon, bei verschiedenen schraubern. Kenne aber auch hauptsächlich fahrradmechaniker, die über wochen ausgelastet sind. Große freude uber ne Wartung kommt da nicht auf.
Ich halte das im übrigen nicht für gerechtfertigt, da der stundenlohn stimmt.
Ich halte aber auch nicht viel von Canyon.
Gute Preise nur bei Vergleich mit UVPs von "Markenherstellern", schlechter Service und Garantie und das zentrale beim Fahrradkauf: Keine Test- und Vergleichsmöglichkeit.
JektorII_10.09.2019 15:17

Gravelbikes bis 1000 finde ich schwierig. Würde zumindest auf 105er gruppe …Gravelbikes bis 1000 finde ich schwierig. Würde zumindest auf 105er gruppe setzen, die liegen meist UVP bei 1400+Edit: oder mal hier gucken Bike-discount



Bei Rose gibts das Pro Cross (ok, ist ein Cyclo und kein Gravel) ab 1350... rosebikes.de/ros…636
Ich brauche was aus dem Gravity Bereich? So mit mindestens 180mm Federweg. Einen Freerider oder Downhiller. Gibts da auch so gute Angebote?
Finde dieses von Radon für 600€ top. Hat sich meine Frau auch zum Einstieg geholt und ist mehr als zufrieden. Könnte man als Beispiel ergänzen..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text