99°
MOVO - Was Männer bewegt 1. Ausgabe kostenlos TEST-ABO

MOVO - Was Männer bewegt 1. Ausgabe kostenlos TEST-ABO

Freebies

MOVO - Was Männer bewegt 1. Ausgabe kostenlos TEST-ABO

Vom Bundesverlag kommt ein neues Männermagazin. Ab Mitte Oktober gibt's zum Reinschnuppern die 1. Ausgabe kostenlos.

Deal:

Wir senden Ihnen die aktuelle Ausgabe von MOVO kostenlos zu.
Wenn Ihnen MOVO gefällt, brauchen Sie nichts zu unternehmen. Wir liefern Ihnen die Zeitschrift ab der Folge-Ausgabe zum Preis von EUR 19,80 + EUR 3,40 Versandkosten regelmäßig nach Hause. Das Abonnement verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn Sie nicht 6 Wochen vor Bezugsjahresende gekündigt haben.
Wenn Ihnen MOVO nicht gefällt, geben Sie uns einfach kurz Bescheid. Anruf, Postkarte oder E-Mail innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Test-Heftes genügt.

Über die Zeitschrift:

MOVO – Was Männer bewegt. Was Männer bewegen.
Bruchstückhaft, überraschend, vielfältig, im Werden, produktiv, kontrovers – so ist das Männerleben. Für dieses „Sein“ gibt es MOVO, ein lebensnahes Magazin voller Tatkraft, Herz, Courage, Wissen, Lust und Inspiration für Typen mit echten Überzeugungen. MOVO vereint die Idee eines schnörkellos-schönen Machermagazins mit kantiger Reflektion wichtiger Männeralltags-Fragen.
Viermal im Jahr erzählt das Magazin von den großen Siegen und Niederlagen, den Abgründen und Sternstunden – und dem Leben dazwischen: in Job, Beziehungen, Hobby und Glauben.

MOVO erscheint Mitte Oktober und kann bereits vorbestellt werden.

WICHTIG: Kündigung notwendig.

10 Kommentare

Nice

Zeitschriften zum Glauben leben helfen!


und dann noch zahlen dafür? Ich glaub es kaum!

Themen der neuen Ausgabe:
Mein Chef, das A-Loch
Prostatakrebs, was kann man machen
Hämorhiden in der ärztlichen Praxis
Scheidung - Gut und Günstig
die besten Flirtportale für Best-Ager


Kündigung notwendig !

MOVO – Was Männer bewegt. Was Männer bewegen. Bruchstückhaft, überraschend, vielfältig, im Werden, produktiv, kontrovers – so ist das Männerleben. Für dieses „Sein“ gibt es MOVO, ein lebensnahes Magazin voller Tatkraft, Herz, Courage, Wissen, Lust und Inspiration für Typen mit echten Überzeugungen. MOVO vereint die Idee eines schnörkellos-schönen Machermagazins mit kantiger Reflektion wichtiger Männeralltags-Fragen. Viermal im Jahr erzählt das Magazin von den großen Siegen und Niederlagen, den Abgründen und Sternstunden – und dem Leben dazwischen: in Job, Beziehungen, Hobby und Glauben.



Oh je. Als Mann muss ich mich für so einen Unsinn gerade fremdschämen.

Vor allem:

Bruchstückhaft, überraschend, vielfältig, im Werden, produktiv, kontrovers – so ist das Männerleben





Und wie ist so ein Frauenleben?

für Typen mit echten Überzeugungen



Ich wurde nicht überzeugt.

Themen der aktuellen Ausgabe Mit Gott joggen: Interview mit dem ehemaligen Chefredakteur von Runners World Mein Chef ist schwierig!: 10 Tipps zum Überleben Ausgebremst auf der Zielgerade: Mit dem Rennrad über die Alpen Jetzt mal ehrlich, Männer: Typische Männerthemen aus Frauenperspektive Zupacken statt Rumjammern: Die Not ist groß in Rumänien Wie Sex richtig gut wird!: Er will, sie nicht. Ein Mann über seinen Ausweg aus dem Frust im Bett Zu Besuch beim Grill-Europameister



Mal ganz neue Männerthemen. Oh, ums Grillen geht es auch noch. Genial. Dann wäre ja alles zusammen für uns Typen mit echten Überzeugungen.

Themen der aktuellen Ausgabe Mit Gott joggen: Interview mit dem ehemaligen Chefredakteur von Runners World Mein Chef ist schwierig!: 10 Tipps zum Überleben Ausgebremst auf der Zielgerade: Mit dem Rennrad über die Alpen Jetzt mal ehrlich, Männer: Typische Männerthemen aus Frauenperspektive Zupacken statt Rumjammern: Die Not ist groß in Rumänien Wie Sex richtig gut wird!: Er will, sie nicht. Ein Mann über seinen Ausweg aus dem Frust im Bett Zu Besuch beim Grill-Europameister


take it or leave it - ist geschenkt

Gehirnwäsche umsonst.

Der Bundesverlag?
Auf den Verlagsnamen bin ich neidisch. Dann nenn ich meinen eben Reichsverlag.

hallawalla

Der Bundesverlag? Auf den Verlagsnamen bin ich neidisch. Dann nenn ich meinen eben Reichsverlag.


Und ich nenn meinen Drucker Europaverlag.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text