307°
ABGELAUFEN
[MS Student Store] Surface Book mit 15% Rabatt (+ 5% Qipu möglich!)
[MS Student Store] Surface Book mit 15% Rabatt (+ 5% Qipu möglich!)

[MS Student Store] Surface Book mit 15% Rabatt (+ 5% Qipu möglich!)

Preis:Preis:Preis:1.401,65€
Zum DealZum DealZum Deal
Seit heute gibt es im Microsoft Store für Studenten "für kurze Zeit" 15% Rabatt auf alle Surface Produkte, inklusive Surface Book, Surface Pro 4 und Surface 3 sowie Zubehör. Die Surface Pro 4 Preise sind im Vergleich zu den letzten Wochen nicht so attraktiv, das Surface Book habe ich aber noch nirgends billiger gesehen.

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €
Microsoft Surface Book – i5 256GB / 8GB RAM + dGPU: 1758,65 € statt 1862,10 €
Microsoft Surface Book – i7 256GB / 8GB RAM + dGPU: 1971,15 € statt 2087,10 €
Microsoft Surface Book – i7 512GB / 16GB RAM + dGPU: 2481,15 € statt 2627,10 €

Zwar auf Grund der hohen Preise nicht für jeder Mann interessant, aber vielleicht ist ja aktuell jemand auf der Suche nach einem Surface Book.

Außerdem noch 5% Qipu möglich - danke an ritschy!

Beste Kommentare

Galoshi

Hab hier ein Pancakes-Rezept für dich: Zutaten Für den Teig: (Pancake) 2 Ei(er) 2 EL Zucker 1 Prise(n) Salz 200 ml Milch 200 g Mehl 1 TL Backpulver Öl, zum Braten Zubereitung Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe Pancakes: Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, dann die Milch dazugeben und unterrühren. Jetzt Salz, Mehl und Backpulver einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wer besonders luftige Pancakes möchte, trennt die Eier und hebt das steif geschlagene Eiweiß ganz zum Schluss unter den Teig. Den fertigen Teig nun noch 15 Minuten ziehen lassen. In die erhitzte, gefettete Pfanne mit einer Schöpfkelle einen Klecks Teig geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Sobald sich kleine Bläschen bilden, den Pancake wenden. Wenn auch die zweite Seite goldbraun gebacken ist, ist der Pancake fertig. Da die Pancakes kleiner sind, kann man auch mehrere gleichzeitig in der Pfanne zubereiten.



Ist auf Fagbook nie lustig gewesen und wird es hier auch nicht sein. Unterstütze deine Aussage mit Argumenten oder lass es sein.

Zum Gerät: Hot, leider keine Knete dafür.

Galoshi

Hab hier ein Pancakes-Rezept für dich: Zutaten Für den Teig: (Pancake) 2 Ei(er) 2 EL Zucker 1 Prise(n) Salz 200 ml Milch 200 g Mehl 1 TL Backpulver Öl, zum Braten Zubereitung Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe Pancakes: Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, dann die Milch dazugeben und unterrühren. Jetzt Salz, Mehl und Backpulver einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wer besonders luftige Pancakes möchte, trennt die Eier und hebt das steif geschlagene Eiweiß ganz zum Schluss unter den Teig. Den fertigen Teig nun noch 15 Minuten ziehen lassen. In die erhitzte, gefettete Pfanne mit einer Schöpfkelle einen Klecks Teig geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Sobald sich kleine Bläschen bilden, den Pancake wenden. Wenn auch die zweite Seite goldbraun gebacken ist, ist der Pancake fertig. Da die Pancakes kleiner sind, kann man auch mehrere gleichzeitig in der Pfanne zubereiten.



Fängt das jetzt schon an wie auf Facebook hier? -.-
47 Kommentare

Die Vergleichspreise sind falsch...Studenten bekommen immer 10% also dann z.B. jetzt 1401€ statt ~ 1480€

Zum Gerät selber geiles Teil, haben selber 2 im Haus, immer wieder ein Genuss das Gerät in den Händen zu halten...

Performance etc natürlich Oberklasse - Preis nicht ohne aber wer es hat, wird es nicht bereuen

Verfasser

Mitleser80

Die Vergleichspreise sind falsch...Studenten bekommen immer 10% also dann z.B. jetzt 1401€ statt ~ 1480€

Hast natürlich recht - Denkfehler. Ist gefixt.

Mitleser80

Die Vergleichspreise sind falsch...Studenten bekommen immer 10% also dann z.B. jetzt 1401€ statt ~ 1480€



Kein Ding habe so oder so "gehottet" da ich das Gerät einfach genial finde

Und 80€ haben oder nicht ist auch ganz nett, zumal ich denke, dass es gerade auch das Book erstmal nicht günstiger geben wird...

Qipu nicht vergessen (5%)!

Für mein Geschmack immer noch zu teuer für ein Gerät an dem man nichts reparieren kann. Allerdings ist das Surface Book aufgrund des Konzepts deutlich besser als die Surface Pro Dinger. Windows ist halt in erster linie immer noch ein Desktop OS und erst in zweiter ein Tablet OS

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



Wesentlich teurer als ein Macbook (und das schon mit Studentenrabatt). Komisch, dass hier aber noch kein einziger negativer Kommentar kam.. Microsoft darf das, Apple aber nicht?

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €




Hätte dann gern nen kurzes Video, wenn du dein Mac mit Touch bedienst - danke

Vegleich Äpfel und Birnen aber naja...

oder den Bildschirm abnimmst

Saturas299

oder den Bildschirm abnimmst



Oder Stifteingabe, Clipboard usw. *hust*

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



Sorry da kann ich dir nicht zustimmen. Man kann beide Geräte schon vergleichen. Für beide zahlst du das Design mit.

Zum Preis: Der Student von heute... 1480,00 Böller für ein Notebook ausgeben...das kann nur jemand der daheim wohnt, einen gut bezahlten Werkstudentenjob hat und dessen Kühlschrank voll autonom aufgefüllt wird (Hotel Mama).
Wenn das Notebook mir die Masterarbeit schreibt dann würde ich es kaufen. Aber so tut es auch ein altes Lenovo T420.

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



Kann man eben nicht...Du vergleichst ein Detachable-Gerät mit einem normalen Notebook/Laptop whatever...Also erstmal bitte ein wenig in die Materie einlesen

Zum Thema, wie man sich das Gerät finanziert: Klingt leicht nach Neid - Aber okay...

Schön, wenn dir dein Lenovo reicht, für mich wäre es nichts...

Zum Thema Design mitbezahlen stimme ich dir allerdings zu...

Werde ab jetzt nicht mehr auf weitere Stichelei eingehen, kenne es nicht anders wenn man blöd angeguckt wird nur weil man ganz gut "ausgestattet" ist...

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



Nein, die ganzen Apple-Hater vergleichen Windows-Notebooks mit Macbooks und stellen dann fest, dass trotz schlechterer Hardware, schlechterer Akkulaufzeit und schlechterem Display die Dosen günstiger sind - und machen Apple aufgrund des Preises runter.

In diesem Fall hat es mich einfach verwundert, dass hier noch keine Kommentare dieser Art auftauchten - und habe darauf hingewiesen.

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



Hab hier ein Pancakes-Rezept für dich:
Zutaten

Für den Teig: (Pancake)
2 Ei(er)
2 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
200 ml Milch
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Öl, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pancakes:
Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, dann die Milch dazugeben und unterrühren. Jetzt Salz, Mehl und Backpulver einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wer besonders luftige Pancakes möchte, trennt die Eier und hebt das steif geschlagene Eiweiß ganz zum Schluss unter den Teig. Den fertigen Teig nun noch 15 Minuten ziehen lassen. In die erhitzte, gefettete Pfanne mit einer Schöpfkelle einen Klecks Teig geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Sobald sich kleine Bläschen bilden, den Pancake wenden. Wenn auch die zweite Seite goldbraun gebacken ist, ist der Pancake fertig. Da die Pancakes kleiner sind, kann man auch mehrere gleichzeitig in der Pfanne zubereiten.

Galoshi

Hab hier ein Pancakes-Rezept für dich: Zutaten Für den Teig: (Pancake) 2 Ei(er) 2 EL Zucker 1 Prise(n) Salz 200 ml Milch 200 g Mehl 1 TL Backpulver Öl, zum Braten Zubereitung Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe Pancakes: Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, dann die Milch dazugeben und unterrühren. Jetzt Salz, Mehl und Backpulver einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wer besonders luftige Pancakes möchte, trennt die Eier und hebt das steif geschlagene Eiweiß ganz zum Schluss unter den Teig. Den fertigen Teig nun noch 15 Minuten ziehen lassen. In die erhitzte, gefettete Pfanne mit einer Schöpfkelle einen Klecks Teig geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Sobald sich kleine Bläschen bilden, den Pancake wenden. Wenn auch die zweite Seite goldbraun gebacken ist, ist der Pancake fertig. Da die Pancakes kleiner sind, kann man auch mehrere gleichzeitig in der Pfanne zubereiten.



Fängt das jetzt schon an wie auf Facebook hier? -.-

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €


das gleich alles so veramerikanisiert werden muss. PFANNKUCHEN! mein Lieber! (Fuck Brownies und Cupcakes!)

PFANNKUCHEN! (oder Germknödel)

Das Teil ist super, würde aber mindestens 256GB empfehlen.

Avatar

GelöschterUser178172

Funktioniert das Schreiben mit dem Stift hier auch so gut wie beim Surface Pro?

Palpatine

Das Teil ist super, würde aber mindestens 256GB empfehlen.



und das ganze für 1160€ und ich würde zuschlagen X)

gibts das teil auch mal mit nem terabyte?
1tb msata ssds gibts ja schon ewig
also muss dass doch drin sein
512gb - windows sind mir einfach zu wenig

bartmz

Funktioniert das Schreiben mit dem Stift hier auch so gut wie beim Surface Pro?



Ja, empfinde es sogar noch um einiges besser

micha3434

gibts das teil auch mal mit nem terabyte? 1tb msata ssds gibts ja schon ewig also muss dass doch drin sein 512gb - windows sind mir einfach zu wenig



Support meinte vorerst nicht geplant in Deutschland... (Aber es existiert eine derartige Konfiguration)

Galoshi

Hab hier ein Pancakes-Rezept für dich: Zutaten Für den Teig: (Pancake) 2 Ei(er) 2 EL Zucker 1 Prise(n) Salz 200 ml Milch 200 g Mehl 1 TL Backpulver Öl, zum Braten Zubereitung Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe Pancakes: Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, dann die Milch dazugeben und unterrühren. Jetzt Salz, Mehl und Backpulver einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wer besonders luftige Pancakes möchte, trennt die Eier und hebt das steif geschlagene Eiweiß ganz zum Schluss unter den Teig. Den fertigen Teig nun noch 15 Minuten ziehen lassen. In die erhitzte, gefettete Pfanne mit einer Schöpfkelle einen Klecks Teig geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Sobald sich kleine Bläschen bilden, den Pancake wenden. Wenn auch die zweite Seite goldbraun gebacken ist, ist der Pancake fertig. Da die Pancakes kleiner sind, kann man auch mehrere gleichzeitig in der Pfanne zubereiten.



Ist auf Fagbook nie lustig gewesen und wird es hier auch nicht sein. Unterstütze deine Aussage mit Argumenten oder lass es sein.

Zum Gerät: Hot, leider keine Knete dafür.

Neu in Kleinanzeigen 1450 Euro die 256 GB I5 und Nivida Variante geschossen und meinen MacBook im Wind gejagt!

IPhone , Spitzen Geräte, MacBook auch - doch diese ganzen Hater von MacBook rennt wie eine Eins! Dass ist auch etwas Wunsch denken - die Geräte laufen nicht Schlecht.

Aber wenn man Multitasking und Produktiv damit Arbeitet kommen die Fix an die Grenzen und haben Ladezeiten und Hängen gerne mal.

Mit Multitasking meine ich, Adobe CC 2-3 Programme ggf. neben her Final Cut Pro auf und so weiter - das Teil wurde Ordentlich genutzt mit Montifiy überwacht.

ich will nicht sagen das MacBooks schlecht sind schon gar nicht von der Verarbeitung her - doch ein Heiligtum ist das 100% nicht für das Geld, sie werden auch noch immer Teurer.

Ich finde Microsoft fährt auch ein Verdammt guten Dampfer, bis auf das Trackpad haben die Sehr viel richtig gemacht.
Besonders für Mediengestaltung / Grafikdesigner und Zeichner ist dieses teil ein Traum, da es einen Workflow erlaubt der einfach Fabelhaft ist.

Besonders wenn man beim Kunden ist und eben schnell das Webdesign Skizzieren möchte und veranschaulichen will.

Schönes Gerät - keine Frage.
Die Frage ist jedoch wer es sich (Vorfällen als Student ) leisen kann

lychsmo

Schönes Gerät - keine Frage. Die Frage ist jedoch wer es sich (Vorfällen als Student ) leisen kann



Gibts genug das glaub mir

Student heißt ja auch nicht immer gleich = Abgeranzt, keine Kohle und Bruchbude

Alter Schwede- da soll nochmal Jemand über Apple Preise meckern 0o

Verdammt, habe es mir vor einer Woche noch für 1484€ bestellt. Mal den Support anschreiben, ob es vielleicht noch die 80€ Differenz zurück gibt. Noch könnte ichs ja eh einfach zurückschicken.

Im Übrigen sind nicht nur Studenten berechtigt, den Rabatt zu empfangen. Bin selbst noch Schüler, geht aber auch. Einfach letztes Zeugnis einscannen und los geht's.

Da hier über die Finanzierung spekuliert wird: Wie schon geschrieben wurde, muss nicht jeder Student (Oder Schüler) leben wie ein Obdachloser. Ich selbst wohne natürlich noch bei meiner Mutter, bekomme auch kostenfrei mein Essen und auch noch etwas Taschengeld. Allerdings gehe ich jetzt seit 6 Jahren Arbeiten. Angefangen hat es mit Zeitung austragen für 50€ im Monat und seit einem Jahr sitze ich neben der Schule für 450€ im Monat bei Edeka an der Kasse.
Und ich finde es auch nicht verwerflich, wenn man sich mal etwas gönnt, wenn man dafür gearbeitet und gespart hat. Andere, die auch arbeiten gehen, kaufen sich dann jeden Monat für 200€ Klamotten oder hauen für einen Abend mal 50€ auf den Kopf. Ich gehe höchstens 2x im Jahr Shoppen, aber nur weil ich mal Klamotten brauche. (Liegt wohl daran, dass ich Shoppen zum Kotzen finde).
Gehe auch weniger Feiern und kaufe mir in Clubs keine 200€ Flaschen.
Es geht immer nur darum, wie man mit seinem Einkommen auskommen kann.

Zum Surface Book selbst:
Habe keine dGPU im SB und nur einen i5 und 128GB M.2 SSD. Aber für Office, Programmieren sowie Bildbearbeitung im hobbymäßigen bzw. semiprofessionellen Rahmen reicht das völlig aus. Macht Spaß mit dem Gerät zu arbeiten. Hat die beste Tastatur auf der ich je getippt habe. Normalerweise habe ich bei Laptops immer das Problem, dass ich mich ständig vertippe, aber beim SB sehr selten. Zum Zocken holt man sich eh keinen Laptop, dafür tuts mein Desktop noch.

Und ja, das SB ist teurer als ein MacBook, hat dafür aber auch Funktionen, die ich nie wieder an einem Notebook missen möchte. Allem voran der Touchscreen. Dazu noch der Stift und die Detachable Funktion. Letzteres ist genial für Bildbearbeitung oder PDF lesen und damit lernen.

Kommentar

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



So wie ich das sehe, hast du den Zusammenhang leider nicht verstanden.
Mach dir nichts draus, vielleicht dann beim nächsten Mal

Kommentar

manuelbaruschke

Neu in Kleinanzeigen 1450 Euro die 256 GB I5 und Nivida Variante geschossen und meinen MacBook im Wind gejagt! IPhone , Spitzen Geräte, MacBook auch - doch diese ganzen Hater von MacBook rennt wie eine Eins! Dass ist auch etwas Wunsch denken - die Geräte laufen nicht Schlecht. Aber wenn man Multitasking und Produktiv damit Arbeitet kommen die Fix an die Grenzen und haben Ladezeiten und Hängen gerne mal. Mit Multitasking meine ich, Adobe CC 2-3 Programme ggf. neben her Final Cut Pro auf und so weiter - das Teil wurde Ordentlich genutzt mit Montifiy überwacht. ich will nicht sagen das MacBooks schlecht sind schon gar nicht von der Verarbeitung her - doch ein Heiligtum ist das 100% nicht für das Geld, sie werden auch noch immer Teurer. Ich finde Microsoft fährt auch ein Verdammt guten Dampfer, bis auf das Trackpad haben die Sehr viel richtig gemacht. Besonders für Mediengestaltung / Grafikdesigner und Zeichner ist dieses teil ein Traum, da es einen Workflow erlaubt der einfach Fabelhaft ist. Besonders wenn man beim Kunden ist und eben schnell das Webdesign Skizzieren möchte und veranschaulichen will.



Aber Multitasking usw geht doch mit dem Gerät nicht besser oder?

Ehrlich gesagt reizt mich ein Surface Book noch mehr als ein MacBook Pro, aber der Preis ist mir dann doch etwas zu hoch. Mit 128GB würde ich nicht auskommen.

Guter Deal, allerdings haben die Produkte alle einen Kardinalfehler: Da läuft Windoof drauf

Ist schon ein sehr geiles Gerät, auch wenn ich, als ich es mir das erste mal im Saturn angeschaut hab etwas enttäuscht war. Die Lücke zwischen Display und Tastatur hat mich mehr gestört als erwartet und auch sonst hat iwas "nicht gepasst" als ich es das erst mal in der Hand hatte.
Abgesehen davon im Vergleich zum Standardpreis natürlich ein guter Preis, also Hot.
Und zum Thema Student und teures Notebook kann man glaub ich sagen, dass es einen Unterschied gibt zwischen leisten können und leisten wollen.

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €




Das günstigste MBP mit 13 Zoll kostet im Store 1.449 Euro, ich sehe nicht wo das so viel günstiger sein soll..... Und selbst das kleine und wohl kaum vergleichbare 12 Zoll MacBook kostet 1.449 Euro...

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €




Du willst sagen dass es keine MacBook retinas gibt unter fast 1.500€? Dann hast du wohl noch nie MyDealz benutzt. Oder andere Plattformen.

Habe mein MBP 2013 für 1000€ gekauft im Media Markt. Und die Tage gab es doch laufend MBP Deals, einer müsste sogar aktuell sein. Natürlich gibt's die Dinger günstiger als das Surface Book.

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



Also gut, dann bekommt man das MBP also aktuell im Angebot für ca. 1.200 Euro, aber angesichts der Tatsache, dass dort noch Hardware aus dem Jahr 2013 verbaut ist halte ich das immer noch deutlich teurer. Die neuen MBPs stehen zudem vor der Tür und die werden mit Sicherheit nicht günstiger (siehe Iphone, iPad pro,...) und im Angebot gibts die in den ersten Monaten auch nicht. MS macht mit dem Surface pro/Book momentan einfach alles richtig, da die Detachables definitiv das Format der Zukunft sind. Und da es keine Konkurrenz gibt kann man eben auch solche Preise verlangen.

Microsoft Surface Book – i5 128GB / 8GB RAM: 1401,65 € statt 1484,10 €



Hmm es geht doch um das 13er MBP, die CPU wurde von Intel 2015 vorgestellt. Weiß nicht wie du auf 2013 kommst!?

Und meiner Meinung nach geht es hier auch gar nicht um den Vergleich Surface Book vs MacBook Pro.
Es geht darum, dass die Leute bei MacBook Deals sofort angekrochen kommen "Viel zu teuer!!! Ich bekomm n 13er Notebook auch für 500€!!!!"

Ja klar bekommt man n Notebook auch günstiger, die haben aber nicht die Qualität eines MacBooks. Will man ein gleichwertiges Windows Notebook wie zB das Dell XPS13 zahlt man einen ähnlichen Preis.

So und hier ist es doch genauso. Ein 2in1 Gerät bekommt man von anderen Herstellern deutlich günstiger. Aber auch hier würde ich sagen, ist der Preis schon angebracht, da das Surface Book qualitativ besser ist als die Konkurrenz.
Dennoch ist es schon verwunderlich, dass hier kaum Kommentare bezüglich der hohen Preise kommen... Verglichen mit Apple Deals.

manuelbaruschke

Neu in Kleinanzeigen 1450 Euro die 256 GB I5 und Nivida Variante geschossen und meinen MacBook im Wind gejagt! IPhone , Spitzen Geräte, MacBook auch - doch diese ganzen Hater von MacBook rennt wie eine Eins! Dass ist auch etwas Wunsch denken - die Geräte laufen nicht Schlecht. Aber wenn man Multitasking und Produktiv damit Arbeitet kommen die Fix an die Grenzen und haben Ladezeiten und Hängen gerne mal. Mit Multitasking meine ich, Adobe CC 2-3 Programme ggf. neben her Final Cut Pro auf und so weiter - das Teil wurde Ordentlich genutzt mit Montifiy überwacht. ich will nicht sagen das MacBooks schlecht sind schon gar nicht von der Verarbeitung her - doch ein Heiligtum ist das 100% nicht für das Geld, sie werden auch noch immer Teurer. Ich finde Microsoft fährt auch ein Verdammt guten Dampfer, bis auf das Trackpad haben die Sehr viel richtig gemacht. Besonders für Mediengestaltung / Grafikdesigner und Zeichner ist dieses teil ein Traum, da es einen Workflow erlaubt der einfach Fabelhaft ist. Besonders wenn man beim Kunden ist und eben schnell das Webdesign Skizzieren möchte und veranschaulichen will.




Bin vom MacBook auf Surfacebook gewechselt!

zu 100% Hat sich das gelohnt... dieses Teil ist einfach der Wahnsinn!

manuelbaruschke

Neu in Kleinanzeigen 1450 Euro die 256 GB I5 und Nivida Variante geschossen und meinen MacBook im Wind gejagt! IPhone , Spitzen Geräte, MacBook auch - doch diese ganzen Hater von MacBook rennt wie eine Eins! Dass ist auch etwas Wunsch denken - die Geräte laufen nicht Schlecht. Aber wenn man Multitasking und Produktiv damit Arbeitet kommen die Fix an die Grenzen und haben Ladezeiten und Hängen gerne mal. Mit Multitasking meine ich, Adobe CC 2-3 Programme ggf. neben her Final Cut Pro auf und so weiter - das Teil wurde Ordentlich genutzt mit Montifiy überwacht. ich will nicht sagen das MacBooks schlecht sind schon gar nicht von der Verarbeitung her - doch ein Heiligtum ist das 100% nicht für das Geld, sie werden auch noch immer Teurer. Ich finde Microsoft fährt auch ein Verdammt guten Dampfer, bis auf das Trackpad haben die Sehr viel richtig gemacht. Besonders für Mediengestaltung / Grafikdesigner und Zeichner ist dieses teil ein Traum, da es einen Workflow erlaubt der einfach Fabelhaft ist. Besonders wenn man beim Kunden ist und eben schnell das Webdesign Skizzieren möchte und veranschaulichen will.



Das glaub ich dir.
Leider mit 256GB auch nochmal gut 500€ teurer als ein MacBook Pro

Habe mir das Teil aber schon mal bei Saturn angeschaut.
Sieht schick aus, super verarbeitet, das Display ist auch der Hammer... Aber hat wie gesagt auch einen stolzen Preis (wobei MacBooks natürlich auch alles andere als günstig sind).

Verfasser

Ich hab mir jetzt mal das kleine mit 128 GB bestellt, abzgl. Qipu ist man da bei 1350 Euro, bin gespannt. SSD-Platz sollte ausreichen, die wichtigen Sachen liegen eh in der Cloud und für Sicherungen ist zu Hause eine 1,5 TB Platte vorhanden. Spielen tu ich eh nur auf meiner PS4, daher brauch ich auch den Nvidia-Chip nicht.

Stimme dir zu, aber für die 500 Euro mehr auf zumindest -> MOMENTAN <- Skylake und Stift / Touchscreen Monitor.

Beim Mac momentan noch der Ältere CPU und kein Touch/Stift. Aber die neuen Macs kommen Ende des Jahres.

Doch Innovation System - Finde ich Mac vom Gefühl her etwas schöner.


manuelbaruschke

Neu in Kleinanzeigen 1450 Euro die 256 GB I5 und Nivida Variante geschossen und meinen MacBook im Wind gejagt! IPhone , Spitzen Geräte, MacBook auch - doch diese ganzen Hater von MacBook rennt wie eine Eins! Dass ist auch etwas Wunsch denken - die Geräte laufen nicht Schlecht. Aber wenn man Multitasking und Produktiv damit Arbeitet kommen die Fix an die Grenzen und haben Ladezeiten und Hängen gerne mal. Mit Multitasking meine ich, Adobe CC 2-3 Programme ggf. neben her Final Cut Pro auf und so weiter - das Teil wurde Ordentlich genutzt mit Montifiy überwacht. ich will nicht sagen das MacBooks schlecht sind schon gar nicht von der Verarbeitung her - doch ein Heiligtum ist das 100% nicht für das Geld, sie werden auch noch immer Teurer. Ich finde Microsoft fährt auch ein Verdammt guten Dampfer, bis auf das Trackpad haben die Sehr viel richtig gemacht. Besonders für Mediengestaltung / Grafikdesigner und Zeichner ist dieses teil ein Traum, da es einen Workflow erlaubt der einfach Fabelhaft ist. Besonders wenn man beim Kunden ist und eben schnell das Webdesign Skizzieren möchte und veranschaulichen will.


TLLmeister

Ich hab mir jetzt mal das kleine mit 128 GB bestellt, abzgl. Qipu ist man da bei 1350 Euro, bin gespannt. SSD-Platz sollte ausreichen, die wichtigen Sachen liegen eh in der Cloud und für Sicherungen ist zu Hause eine 1,5 TB Platte vorhanden. Spielen tu ich eh nur auf meiner PS4, daher brauch ich auch den Nvidia-Chip nicht.



Ich bin kein Student, kann ich Unimall und Qipu kombinieren?? Danke!

TLLmeister

Ich hab mir jetzt mal das kleine mit 128 GB bestellt, abzgl. Qipu ist man da bei 1350 Euro, bin gespannt. SSD-Platz sollte ausreichen, die wichtigen Sachen liegen eh in der Cloud und für Sicherungen ist zu Hause eine 1,5 TB Platte vorhanden. Spielen tu ich eh nur auf meiner PS4, daher brauch ich auch den Nvidia-Chip nicht.


Auch als Schüler, Lehrer oder Dozent kannst du den Rabatt im MS Store bekommen. Also unter den gleichen Bedingungen wie bei Unimall.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text