-186°
ABGELAUFEN
mSecure 5 ( neue Version für iOS, Android, Win, Mac) "Pre-Order" Angebot.
mSecure 5 ( neue Version für iOS, Android, Win, Mac) "Pre-Order" Angebot.
  1. Apps & Software
Kategorien
  1. Apps & Software

mSecure 5 ( neue Version für iOS, Android, Win, Mac) "Pre-Order" Angebot.

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
mSecure ist sicherlich vielen bekannt, als sichere und zuverlässige Software zur Speicherung von Passwörter und Dingen, die nicht in fremde Hände geraten sollen. Der Vorteil ist vor allem, dass es mSecure auf nahezu allen Plattformen gibt, dazu zählen Apple Mac, Windows (als Software und auch als App), Windows 8 / 10 Mobile, iOS und Android. Die Daten lassen sich so über alle Plattformen hinweg auch automatisch über z.B. die DropBox synchronisieren.

Nachdem es längere Zeit keine neuen Features mehr gab, ist es nun Zeit für eine komplett neue Version, die die Versionsnummer 5 trägt. Sie sollte im März veröffentlicht werden, wurde aber auf Mitte April verschoben. Zur Feier gibt es nun einen um 66% reduzierten "Pre-Order" Preis von nur 9,- USD. In der Vergangenheit kostete alleine eine einzige Desktop Version 19,90 Euro. Man musste also für jede Plattform extra Bezahlen. Das tolle an dem "Pre-Order" Preis ist, dass er nur ein einziges mal bezahlt werden muss und automatisch dann für alle Version auf den verschiednen Plattformen gilt, denn man erstellt ein Kundenkonto für mSecure und nach dem Download der App oder Software loggt man sich nur noch in dieses ein und schon erhält man die Vollversion freigeschaltet. Es müssen übrigens alle für die neue Version bezahlen, also auch Bestandskunden. Die alten Versionen bleiben laut Hersteller noch weiterhin gültig und werden unterstützt, falls wer nicht auf die neue Version aktualisieren möchte.

Am Rande sei gleich auch noch erwähnt, dass mit der Version 5 leider auch der DropBox und iCloud Support wegfällt. Dafür gibt es dann einen mit 256 Bit Ende zu Ende verschlüsselten Tresor direkt bei mSecure, über den dann die Daten nach Bedarf synchronisiert werden kann. Die Synchronisation ohne Cloud, direkt über WLAN, z. B. zwischen Desktop und Smartphone, so wie es bei den alten Versionen noch möglich war, ist noch "in der Schwebe" und es gibt dazu vom Hersteller bisher keine Information.

Die Veröffentlichung steht kurz bevor und deshalb kann ich nicht einschätzen, ob das Angebot verlängert wird, oder, es ein anderes Angebot für Bestandskunden zum Update geben gibt. Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte das Angebot unbedingt noch mitnehmen, denn die Veröffentlichung steht kurz bevor.

19 Kommentare

Am Rande sei gleich auch noch erwähnt, dass mit der Version 5 leider auch der DropBox und iCloud Support wegfällt

Danke für die Erwähung, sonst hätte ich die App gekauft, ich benutze die App seit Jahren.

Aber ohne einer vom Hersteller unabhängigen Synchronisierung ist die App für mich eher nutzlos.
Ich kaufe dann lieber 1Password und kopiere meine Passwörter aus mSecure.



also fällt eigentlich mehr Funktionalität weg, als hinzukommt oder sehe ich das jetzt falsch.

oder einfach keepass....

endrancervor 2 m

oder einfach keepass....


kann keepass iCloud?

Verfasser

@polar Das kann man so nicht direkt sagen, da mSeven Software, ausser nur der neuen Oberfläche, viele neue Features verspricht, die sie noch in Petto haben und in die neue Version integrieren werden. Welche das im Detail sind, wird noch verschwiegen.

Keepass ist super. Einfach Datenbank bei Google Drive, Dropbox oder was auch immer rein und fertig.

@HamburgCityMan. Ich finde 9,99 statt später 29,99 € echt sportlich. Ich nutze auch alte Version seit Jahren. Dann wahrscheinlich noch mit Zwangsregistrierung im Netz und kommendes Jahr dann das Abo Modell. Ich hab da so eine Vorahnung, trotzdem mal schauen was es kann.

Verfasser

Das mit dem Abo hatte ich ehrlich gesagt schon für die jetzige neue Version befürchtet, aber das bleibt wohl zum Glück noch aus. Das Angebot finde ich aber schon super, vor allem wenn man bedenkt, dass du damit alle Versionen (bei mir Mac, Windows & iOS) besitzt.
Avatar

GelöschterUser448305

PerEMailverbindenvor 1 h, 6 m

kann keepass iCloud?


Keepass ist die Wolke völlig egal. Kannste überall speichern.

Msecure war früher auch meine erste Wahl. Bis ich safeincloud für mich entdeckt habe.
Bearbeitet von: "Highlaender73" 12. Apr

Verfasser

@Highlaender73 Bestimmt ein guter Tipp, aber Russland...? Ansonsten klingt "Your database is automatically synchronized with your own cloud account on Google Drive, Dropbox, Yandex Disk, or OneDrive." eigentlich ganz gut, sofern man einem davon die Daten anvertrauen möchte. Nichts für Ungut, aber da ist mir mSecure trotzdem lieber.

Verfasser

@Highlaender73 Mein Kommentar zu "Russland" bezieht sich übrigens z.B. darauf. Ein Kommentar aus dem PlayStore: "Seltsam. Ich habe keine Cloud eingerichtet aber die app läd trotzem Dateien welche nur die Passwörter sein können ins Internet hoch." (Nicht dass jemand auf falsche Gedanken kommt. Ich bin Weltoffen.

HamburgCityManvor 46 m

@Highlaender73 Mein Kommentar zu "Russland" bezieht sich übrigens z.B. …@Highlaender73 Mein Kommentar zu "Russland" bezieht sich übrigens z.B. darauf. Ein Kommentar aus dem PlayStore: "Seltsam. Ich habe keine Cloud eingerichtet aber die app läd trotzem Dateien welche nur die Passwörter sein können ins Internet hoch." (Nicht dass jemand auf falsche Gedanken kommt. Ich bin Weltoffen.

​Deine beiden Kommentare haben genau das fundierte Wissen wie der aus dem PlayStore von dieser Frau Schmidt. Informiere dich doch bitte erst ein wenig bevor du mit halbwissen glänzt. Ich sichere per webdav auf meine eigene nas. Wenn safeincloud Webseiten Symbole anzeigen soll, muß auch eine Kommunikation mit dem Internet bestehen.. Eine Frau Schmidt kann sowas auch für hochladen deuten... Was allein der Satz "Welche nur die Passwörter sein können" mir zeigt

PerEMailverbindenvor 4 h, 43 m

kann keepass iCloud?



wenn du auf deinem mac icloud einrichtest und im icloud ordner die keepass file setzt, dann geht das.

android => gdrive => keepass2android
win => gdrive => keepass

sync zwischen allen geräten wunderbar.

Verfasser

@Highlaender73 Da hast du sicherlich Recht, dass ich mich besser Informieren hätte sollen. Ich wollte niemandem zu nahe treten, Sorry. Per WebDAV auf das eigene NAS, oder in die eigene Cloud zu sichern, ist in meinen Augen immer die beste Wahl.
Bearbeitet von: "HamburgCityMan" 13. Apr

endrancervor 11 h, 45 m

wenn du auf deinem mac icloud einrichtest und im icloud ordner die keepass …wenn du auf deinem mac icloud einrichtest und im icloud ordner die keepass file setzt, dann geht das. android => gdrive => keepass2androidwin => gdrive => keepass sync zwischen allen geräten wunderbar.


Wird es auch mit dem iPHone synchronisiert?

Keepass, mehr geht nicht!!!

PerEMailverbindenvor 18 h, 4 m

kann keepass iCloud?


Keepass kann Dropbox und Co, iCloud benötigt man nicht, ist halt echtes Cross Platform, was bei icloud nicht der Fall wäre ...

Und Open Source und umsonst und toll ...

Gekauft und nun für das neue Update noch einmal zahlen. Geht mal gar nicht.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von HamburgCityMan. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text