Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MSI 32" Monitor Optix MAG322CQRV
247° Abgelaufen

MSI 32" Monitor Optix MAG322CQRV

371,65€438,99€-15%Proshop Angebote
36
eingestellt am 2. Dez 2019Bearbeitet von:"ghorgi"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Display-Typ
LED-hintergrundbeleuchteter LCD-Monitor / TFT-Aktivmatrix

Diagonalabmessung

80 cm (31.5")

Geschwungener Bildschirm

Ja (1500R)

Adaptive-Sync Technologie

AMD FreeSync

Integrierte Peripheriegeräte

USB 2.0 Hub

Bildschirmtyp

VA

Seitenverhältnis

16:9

Native Auflösung
WQHD 2560 x 1440 (DisplayPort: 144 Hz, HDMI: 144 Hz)

Vertikale Bildwiederholrate

48 - 144 Hz

Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)




71 cm x 26.2 cm x 51 cm

Gewicht

7.3 kg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

36 Kommentare
Ein sehr gutes Angebot
Ich muss Stark bleiben ich will den etwas besseren Bruder haben
Hab den MAG341CQ
Super Dinger
DPD ich bekomme bauschmerzen.
Sicher das der mit HDMI 144hz schafft? Meines wissens nach schafft HDMI doch kein 144hz oder hab ich veraltetes halbwissen?
Paul_Hagen02.12.2019 11:53

Sicher das der mit HDMI 144hz schafft? Meines wissens nach schafft HDMI …Sicher das der mit HDMI 144hz schafft? Meines wissens nach schafft HDMI doch kein 144hz oder hab ich veraltetes halbwissen?


Du verwendest Dann Displayport Anschlüsse
HDMI schafft nur bis 120Hz
Gibts bei dem Monitor die Möglichkeit ihn zu "splitten", so dass er sozusagen wie zwei Monitore funktioniert? Ich habe derzeit zwei 24er und möchte diesen Komfort ungerne missen. Andererseits reizt mich ein großer curved Display aber auch. Dann noch WQHD und 144Hz...das ist schon nice.

Und unterstützt meine RTX 2070 auch FreeSync? Sonst käme er sowieso nicht in Frage.
Bearbeitet von: "Thorki" 2. Dez 2019
Muss stark bleiben. Ich brauch keinen .... weibchen tötet mich ...
Thorki02.12.2019 13:56

Gibts bei dem Monitor die Möglichkeit ihn zu "splitten", so dass er …Gibts bei dem Monitor die Möglichkeit ihn zu "splitten", so dass er sozusagen wie zwei Monitore funktioniert? Ich habe derzeit zwei 24er und möchte diesen Komfort ungerne missen. Andererseits reizt mich ein großer curved Display aber auch. Dann noch WQHD und 144Hz...das ist schon nice.Und unterstützt meine RTX 2070 auch FreeSync? Sonst käme er sowieso nicht in Frage.



Nein Nvidia hat G-Sync wobei das bei 144Hz eigentlich nicht wirklich besserung gibt meine meinung nach. Mit den Splitten müsstest du über eine Software machen.
halbehahn02.12.2019 14:00

Nein Nvidia hat G-Sync wobei das bei 144Hz eigentlich nicht wirklich …Nein Nvidia hat G-Sync wobei das bei 144Hz eigentlich nicht wirklich besserung gibt meine meinung nach. Mit den Splitten müsstest du über eine Software machen.


Das weiß ich. Aber es gab ja vor einigen Monaten ein Treiberupdate, so dass auch FreeSync von Nvidia Grafikkarten unterstützt wird. Aber soweit ich weiß nur bestimmte lizenzierte Modelle.Ich habe eine Liste vom Januar gefunden, laut der das Modell "MSI Optix MAG321CQR" kompatibel ist. Der hier angebotene "MSI Optix MAG322CQRV" taucht in der Liste aber nicht auf. Daher die Frage. Ich weiß allerdings auch nicht, wie groß der Unterschied zwischen den beiden Modellen ist. Vermutlich nicht so besonders.
Bearbeitet von: "Thorki" 2. Dez 2019
Thorki02.12.2019 13:56

Gibts bei dem Monitor die Möglichkeit ihn zu "splitten", so dass er …Gibts bei dem Monitor die Möglichkeit ihn zu "splitten", so dass er sozusagen wie zwei Monitore funktioniert? Ich habe derzeit zwei 24er und möchte diesen Komfort ungerne missen.


Die Frage habe ich mir nun selbst beantwortet. Laut der Homepage funktioniert das wohl mit der Software Gaming OSD.
Thorki02.12.2019 14:04

Das weiß ich. Aber es gab ja vor einigen Monaten ein Treiberupdate, so …Das weiß ich. Aber es gab ja vor einigen Monaten ein Treiberupdate, so dass auch FreeSync von Nvidia Grafikkarten unterstützt wird. Aber soweit ich weiß nur bestimmte lizenzierte Modelle.Ich habe eine Liste vom Januar gefunden, laut der das Modell "MSI Optix MAG321CQR" kompatibel ist. Der hier angebotene "MSI Optix MAG322CQRV" taucht in der Liste aber nicht auf. Daher die Frage. Ich weiß allerdings auch nicht, wie groß der Unterschied zwischen den beiden Modellen ist. Vermutlich nicht so besonders.


Der hier angebotene ist also ein neueres Modell. Wo liegt der Unterschied? Was macht das V am Ende aus?
2 Bewertungen bei Amazon 1,5 Sterne, niederschmetternd!
Bearbeitet von: "Franks" 2. Dez 2019
Thorki02.12.2019 14:04

Das weiß ich. Aber es gab ja vor einigen Monaten ein Treiberupdate, so …Das weiß ich. Aber es gab ja vor einigen Monaten ein Treiberupdate, so dass auch FreeSync von Nvidia Grafikkarten unterstützt wird. Aber soweit ich weiß nur bestimmte lizenzierte Modelle.Ich habe eine Liste vom Januar gefunden, laut der das Modell "MSI Optix MAG321CQR" kompatibel ist. Der hier angebotene "MSI Optix MAG322CQRV" taucht in der Liste aber nicht auf. Daher die Frage. Ich weiß allerdings auch nicht, wie groß der Unterschied zwischen den beiden Modellen ist. Vermutlich nicht so besonders.



Im Prinzip funktionierem alle Freesync Montore mit Nvidiakarten, die aus der Nvidialiste sind nur die die von Nvidia getestet sind und fehlerfrei funktionieren sollen, bei allen anderen kann es mehr oder weniger zu Fehlern wie kurzen Blackscreens oder Flickering kommen.
GelöschterUser134330102.12.2019 14:21

Im Prinzip funktionierem alle Freesync Montore mit Nvidiakarten, die aus …Im Prinzip funktionierem alle Freesync Montore mit Nvidiakarten, die aus der Nvidialiste sind nur die die von Nvidia getestet sind und fehlerfrei funktionieren sollen, bei allen anderen kann es mehr oder weniger zu Fehlern wie kurzen Blackscreens oder Flickering kommen.


Ah Okay, danke
GelöschterUser134330102.12.2019 14:21

Im Prinzip funktionierem alle Freesync Montore mit Nvidiakarten, die aus …Im Prinzip funktionierem alle Freesync Montore mit Nvidiakarten, die aus der Nvidialiste sind nur die die von Nvidia getestet sind und fehlerfrei funktionieren sollen, bei allen anderen kann es mehr oder weniger zu Fehlern wie kurzen Blackscreens oder Flickering kommen.


Das würde erklären warum ich blackscreens habe...
Boardsteinkante02.12.2019 14:38

Das würde erklären warum ich blackscreens habe...



Nur bei sehr niedrigen Fps?
Ich hab ihn jetzt mal bestellt. Man kann glücklicherweise auf Rechnung bestellen. Dann kann ich ihn ausgiebig testen und notfalls geht er eben wieder zurück. Und für meine beiden 24er habe ich auch schon Abnehmer, so dass parallel auch direkt etwas Geld wieder reinkommt

Ich kann die Tage ja mal von meinen Erfahrungen berichten.
Bearbeitet von: "Thorki" 2. Dez 2019
den hier oder den BenQ EX3203R? Gab es ja öfter auch für 380€, habs Gefühl der BenQ ist besser als der MSI?
Beim BenQ EX3203R sollte man nicht empfindlich für die berüchtigten VA Schlieren sein, mir war das zumindest schon im Browser zu viel.
Gibt nur leider in dem Preisbereich nicht wirklich was anderes.
Das Ding mal bestellt. Bin gespannt.
GelöschterUser134330102.12.2019 20:13

Beim BenQ EX3203R sollte man nicht empfindlich für die berüchtigten VA S …Beim BenQ EX3203R sollte man nicht empfindlich für die berüchtigten VA Schlieren sein, mir war das zumindest schon im Browser zu viel.Gibt nur leider in dem Preisbereich nicht wirklich was anderes.


Und bei dem hier nicht? Ist ja auch ein VA.. Dazu deutlicher weniger hell und nur Free Sync 1 statt 2 (wie beim BenQ)
Der hier wird das wie alle VAs auch haben die Frage ist nur wie ausgeprägt, ob man damit ein Problem hat oder nicht ist auch eher subjektiv.
Bearbeitet von: "Metalucifer" 2. Dez 2019
kafen8602.12.2019 21:14

Und bei dem hier nicht? Ist ja auch ein VA.. Dazu deutlicher weniger hell …Und bei dem hier nicht? Ist ja auch ein VA.. Dazu deutlicher weniger hell und nur Free Sync 1 statt 2 (wie beim BenQ)


MSI hat eine gute Güte bei VA. Ich nutze selbst ein MSI VA 144HZ 27 & LG 4K IPS. Der BenQ ist vom Datenblatt besser aber aufgrund der Güte würde ich trotzdem lieber den MSI nehmen. Ich hatte vor 4 Jahren BenQ & Acer und war damit auch sehr zufrieden wobei ich erst 3 & 2 Geräte kaufen musste um ein gutes zu erwischen. Weiterhin ist, die MSI Kalibrierung Software ein tolles Feature wenn nicht sogar, das Beste auf dem Markt. Aber die VA Panels haben alle Probleme die man mal mehr sieht und mal weniger. Je nachdem wie empfindlich man ist und was man letzen Endes geliefert bekommt. Wichtig ist bei VA wenn du kein Profizocker bist stell die Overdrive Funktionen runter die verzerren dir sonst deine Bildinhalte. Kannst du gut mit testufo.com analysieren. Farbwerte kannst du mit diesem Video ausloten.
Ich habe lieber mehr inputlag als ein Schei.... Bild. MSI Bildeinstellungen die gut laufen sollten sind: Standard Modus, DCR aus, Freesync an,Format Auto, Reaktionszeit AB oder Normal je nach empfindlichkeit ausloten mit UFO, Kontrast 51, Farbtemps Benutzer R46,G48,B47, Gamma 2,2. LG 34GK950F wäre die 1000€ Alternative die ich von allen am aller liebsten hätte. Aber der Preis ist zurzeit utopisch, dafür kaufe ich mir lieber einen neuen 9er OLED 55er LG Generation mit 120HZ Support. Beim BenQ ist die Kabelführung schlechter wenn du so wie ich z.B deine Monitore öfter wechselst und um positioniert wirst du mit dem BenQ nicht glücklich. Ich habe mir jetzt mal zum testen und um etwas die Größe zu upgraden den Optix MAG322CQRV bestellt. Bis jetzt hatte ich so ein aha Erlebnis ohne Kopfschmerzen nur bei MSI & LG deswegen bin ich zurzeit sehr positiv auf die Marken zu sprechen. Sollte der Preis des LG 34GK950F mal auf 600€ fallen würde ich instant zuschlagen. Wichtig ist in meinen Augen, das Curved design es hat ganz klare Vorteile beim zocken als ein platter Bildschirm.

Ich stimme aber unseren bekannten Eisvogel in allen seinen Kritikpunkten zu 100% zu, im Prinzip taugen keine gaming Monitore wirklich was zurzeit selbst die 3000€ Versionen nicht.

Farbwerte von meinen Monitoren kommen nicht an meinen B7er OLED ran manchmal zocke ich zum Spass 4K 60HZ die ich mit meiner Graka, da hinbekomme :)und merke einfache Unterschiede wie Tag und Nacht.

VA hat aber richtig schöne Punchige Farben, es ist halt ein zwischen Ding was aber viele Nachteile mit sich bringt.

Die einzige Hoffnung ist in meinen Augen OLED oder vielleicht Micro LED was aber nicht bezahlbar sein wird.

Ich kann mir aber auch wunderbar vorstellen auf einem 55er/65er Oled mit 120 Hz zu zocken





Bearbeitet von: "malagorago" 3. Dez 2019
malagorago03.12.2019 00:09

MSI hat eine gute Güte bei VA................


Wow...danke für die ganzen Infos und Details. Sehr hilfreich!! Bin gespannt...ist mein erster curved und WQHD Monitor. Ich hoffe Proshop verschickt schnell
malagorago03.12.2019 00:09

MSI hat eine gute Güte bei VA. Ich nutze selbst ein MSI VA 144HZ 27 & LG …MSI hat eine gute Güte bei VA. Ich nutze selbst ein MSI VA 144HZ 27 & LG 4K IPS. Der BenQ ist vom Datenblatt besser aber aufgrund der Güte würde ich trotzdem lieber den MSI nehmen. Ich hatte vor 4 Jahren BenQ & Acer und war damit auch sehr zufrieden wobei ich erst 3 & 2 Geräte kaufen musste um ein gutes zu erwischen. Weiterhin ist, die MSI Kalibrierung Software ein tolles Feature wenn nicht sogar, das Beste auf dem Markt. Aber die VA Panels haben alle Probleme die man mal mehr sieht und mal weniger. Je nachdem wie empfindlich man ist und was man letzen Endes geliefert bekommt. Wichtig ist bei VA wenn du kein Profizocker bist stell die Overdrive Funktionen runter die verzerren dir sonst deine Bildinhalte. Kannst du gut mit https://www.testufo.com analysieren. Farbwerte kannst du mit diesem Video ausloten. [Video] Ich habe lieber mehr inputlag als ein Schei.... Bild. MSI Bildeinstellungen die gut laufen sollten sind: Standard Modus, DCR aus, Freesync an,Format Auto, Reaktionszeit AB oder Normal je nach empfindlichkeit ausloten mit UFO, Kontrast 51, Farbtemps Benutzer R46,G48,B47, Gamma 2,2. LG 34GK950F wäre die 1000€ Alternative die ich von allen am aller liebsten hätte. Aber der Preis ist zurzeit utopisch, dafür kaufe ich mir lieber einen neuen 9er OLED 55er LG Generation mit 120HZ Support. Beim BenQ ist die Kabelführung schlechter wenn du so wie ich z.B deine Monitore öfter wechselst und um positioniert wirst du mit dem BenQ nicht glücklich. Ich habe mir jetzt mal zum testen und um etwas die Größe zu upgraden den Optix MAG322CQRV bestellt. Bis jetzt hatte ich so ein aha Erlebnis ohne Kopfschmerzen nur bei MSI & LG deswegen bin ich zurzeit sehr positiv auf die Marken zu sprechen. Sollte der Preis des LG 34GK950F mal auf 600€ fallen würde ich instant zuschlagen. Wichtig ist in meinen Augen, das Curved design es hat ganz klare Vorteile beim zocken als ein platter Bildschirm.Ich stimme aber unseren bekannten Eisvogel in allen seinen Kritikpunkten zu 100% zu, im Prinzip taugen keine gaming Monitore wirklich was zurzeit selbst die 3000€ Versionen nicht.Farbwerte von meinen Monitoren kommen nicht an meinen B7er OLED ran manchmal zocke ich zum Spass 4K 60HZ die ich mit meiner Graka, da hinbekomme :)und merke einfache Unterschiede wie Tag und Nacht.VA hat aber richtig schöne Punchige Farben, es ist halt ein zwischen Ding was aber viele Nachteile mit sich bringt. Die einzige Hoffnung ist in meinen Augen OLED oder vielleicht Micro LED was aber nicht bezahlbar sein wird. Ich kann mir aber auch wunderbar vorstellen auf einem 55er/65er Oled mit 120 Hz zu zocken [Video] [Video]


Hui, Dankeschön für deine Mühe und die ausführliche Antwort war wirklich sehr hilfreich! Würdest du IPS mit niedriger Auflösung einem VA in höherer Auflösung vorziehen? Hat ja schon viele Nachteile was du da alles schreibst. Ist wirklich schwer mich da zu entscheiden ob IPS mit 1080p oder VA mit 1440p bei 144hz bei 32/34 zoll. Ips mit 144hz und 1440p ist mir leider zu teuer.

Echt traurig dass man für so viel Geld immer noch keinen perfekten Monitor bekommt wie du und Eisvogel ja sagen
kafen8603.12.2019 19:45

Hui, Dankeschön für deine Mühe und die ausführliche Antwort war wir …Hui, Dankeschön für deine Mühe und die ausführliche Antwort war wirklich sehr hilfreich! Würdest du IPS mit niedriger Auflösung einem VA in höherer Auflösung vorziehen? Hat ja schon viele Nachteile was du da alles schreibst. Ist wirklich schwer mich da zu entscheiden ob IPS mit 1080p oder VA mit 1440p bei 144hz bei 32/34 zoll. Ips mit 144hz und 1440p ist mir leider zu teuer.Echt traurig dass man für so viel Geld immer noch keinen perfekten Monitor bekommt wie du und Eisvogel ja sagen


Ja der Monitor Kauf ist die Hölle zurzeit.


IPS, 1080P, 144-165 hz bei 24 Zoll geht klar. Wenn du eine bescheidene Grafikkarte hast die nicht WQHD 144HZ befeuern kann. Bei 27/32 Zoll musst du auf WQHD gehen, was ganz klar Performance kostet. IPS hat zwar eine Top Farbabdeckung aber der glow kann dir alles vermasseln. Ich hab dir mal ein bsp von Glow angehängt. Low end IPS ist auch sehr kontrastarm und die Bilder wirken fast schon seelenlos im Vergleich zu VA.

IPS GLOW:
24067625-sLcfv.jpg TN würde ich kategorisch ausschließen. TN ist zwar spannend wenn du wirklich, das Maximum bei shootern rausholen willst aber Bild technisch ein Totalausfall in meinen Augen. Ich hab mit meinem LG IPS 4K natürlich ein, sehr guten Vergleich zu meinem 27 VA MSIWQHD144Hz und finde VA für gamen ohne große ESL Ambitionen absolut in Ordnung. Man man muss sich vor Augen führen, dass man mit VA ein Zwischending bekommt, das alles abdeckt, aber nichts perfekt macht. Willst du die beste Reaktionszeit für shooter bist du bei VA&IPS falsch und musst TN holen. Willst du ein kontrastreiches Bild mit schönen knalligen Farben und ein tollem Schwarzwert musst du zu VA greifen. Leider hat VA Technisch bedingt, schlieren bei hohen Reaktionszeiten und andere Bildstörfaktoren die einem bei einer schlechten Panel-güte auffallen könnten. Eisvogel beschreibt die VA-Nachteile sehr gut und Sie treffen alle zu. Aber man muss bei gaming Monitoren auch Kompromisse eingehen können wenn man den Preis als Fokus Punkt setzt. Ich bin mit meinem VA von 27 von MSI sehr zufrieden und freue mich schon auf den Optix MAG322CQRV. Würde aber gegen einen Top IPS wie beim LG 34GK950F auch nichts haben aber so einen zu bekommen, ist absolutes Panel Lotto, das tue ich mir nicht mehr an vor aller dingen bei 1000€. Hört euch mal die Storys von Eisvogel an, der könnte schon fast ein Panel Roman schreiben.Ich bin leider auch so ein empfindlicher Zeitgenosse und hab auch schon viel Ärger mit Monitoren gehabt. Eine Marke, die ich nie wieder in der Hinsicht kaufen würde, wäre ACER. Mein Verstand sagt mir, du willst einen TOP IPS wegen der schönen Farbabdeckung und teils ähnlichen Schwarzwerten wie normal VA aber mein Geldbeutel sagt nein geh lieber mit den anderen 600€ in den Urlaub Aber wenn es hart auf hart kommt und du ein IPS nimmst, dann wirst du einen Preiskampf haben und wenn du viel Pech hast Panel Lotto.

Hier mal traumhaftes IPS im Panel Lotto
24067625-f4eCQ.jpg
Bearbeitet von: "malagorago" 4. Dez 2019
24142949-cN3LM.jpgNachtrag:

Mein Monitor ist angekommen. Verarbeitung und Bildqualität sind abwerk sehr gut. Die MSI Bildschirm Software ist hervorragend. Ich habe leider einen grünen toten Pixel rechts oben. Sehr ärgerlich ist auch, dass der Händler aus Dänemark ist und ein Rückversand teuer wird. Mir ist es beim Deal und Bestellvorgang nicht aufgefallen. Dachte der Händler währe aus DE. Ich werde versuchen den Mini toten Pixel zu retten mit dead pixel tester und dem exerciser. Sollte es nicht laufen bleibt mir nur der Rückversand. Sehr bedauerlich,da der Monitor sonst einen guten Eindruck bei UFO und Burosch Farbtreue hinterlässt. Tja alle sales vorbei und wieder pech gehabt und am Ende vielleicht drauf gezahlt.

Nachtrag 2:
Ich werde nun die ganze Nacht den dead pixel repair laufen lassen in der Hoffnung mein Problem löst sich.
Gsync läuft ohne Probleme. Getestet mit Outer Worlds & Nvidia Pendulum.
Bearbeitet von: "malagorago" 9. Dez 2019
malagorago08.12.2019 17:03

[Bild] Nachtrag:Mein Monitor ist angekommen. Verarbeitung und Bildqualität …[Bild] Nachtrag:Mein Monitor ist angekommen. Verarbeitung und Bildqualität sind abwerk sehr gut. Die MSI Bildschirm Software ist hervorragend. Ich habe leider einen grünen toten Pixel rechts oben. Sehr ärgerlich ist auch, dass der Händler aus Dänemark ist und ein Rückversand teuer wird. Mir ist es beim Deal und Bestellvorgang nicht aufgefallen. Dachte der Händler währe aus DE. Ich werde versuchen den Mini toten Pixel zu retten mit dead pixel tester und dem exerciser. Sollte es nicht laufen bleibt mir nur der Rückversand. Sehr bedauerlich,da der Monitor sonst einen guten Eindruck bei UFO und Burosch Farbtreue hinterlässt. Tja alle sales vorbei und wieder pech gehabt und am Ende vielleicht drauf gezahlt.Nachtrag 2:Ich werde nun die ganze Nacht den dead pixel repair laufen lassen in der Hoffnung mein Problem löst sich. Gsync läuft ohne Probleme. Getestet mit Outer Worlds & Nvidia Pendulum.


Danke dir für diese mega ausführliche Berichterstattung!
Ich habe mir den Monitor auch zugelegt bei Saturn für 399€ und warte noch auf die Lieferung.
Frage: Wie empfindest du das Backlight Bleeding bei dir? Auf deinem Foto erkenne ich zunächst oben links/rechts und unten rechts zwei größere Höfe.
24196683-sk1z3.jpg24196683-FgiZ6.jpg
malagorago08.12.2019 17:03

[Bild] Nachtrag:Mein Monitor ist angekommen. Verarbeitung und Bildqualität …[Bild] Nachtrag:Mein Monitor ist angekommen. Verarbeitung und Bildqualität sind abwerk sehr gut. Die MSI Bildschirm Software ist hervorragend. Ich habe leider einen grünen toten Pixel rechts oben. Sehr ärgerlich ist auch, dass der Händler aus Dänemark ist und ein Rückversand teuer wird. Mir ist es beim Deal und Bestellvorgang nicht aufgefallen. Dachte der Händler währe aus DE. Ich werde versuchen den Mini toten Pixel zu retten mit dead pixel tester und dem exerciser. Sollte es nicht laufen bleibt mir nur der Rückversand. Sehr bedauerlich,da der Monitor sonst einen guten Eindruck bei UFO und Burosch Farbtreue hinterlässt. Tja alle sales vorbei und wieder pech gehabt und am Ende vielleicht drauf gezahlt.Nachtrag 2:Ich werde nun die ganze Nacht den dead pixel repair laufen lassen in der Hoffnung mein Problem löst sich. Gsync läuft ohne Probleme. Getestet mit Outer Worlds & Nvidia Pendulum.


Nachtrag 3: Ein Rückversand bei ProShop ist kostenlos möglich. Man muss einen Garantie Antrag stellen. Etwas umständlich.

Die Ausleuchtung ist Verhältnismäßig homogen aber nicht berauschend.

Der Monitor geht zurück gegen eine neu Lieferung etc. Ich kann diesen Umstand nicht akzeptieren.
Bearbeitet von: "malagorago" 11. Dez 2019
Würde ich bein einem VA auch nicht, da kann man deutlich besseres bekommen.
malagorago04.12.2019 01:29

Ja der Monitor Kauf ist die Hölle zurzeit.IPS, 1080P, 144-165 hz bei 24 …Ja der Monitor Kauf ist die Hölle zurzeit.IPS, 1080P, 144-165 hz bei 24 Zoll geht klar. Wenn du eine bescheidene Grafikkarte hast die nicht WQHD 144HZ befeuern kann. Bei 27/32 Zoll musst du auf WQHD gehen, was ganz klar Performance kostet. IPS hat zwar eine Top Farbabdeckung aber der glow kann dir alles vermasseln. Ich hab dir mal ein bsp von Glow angehängt. Low end IPS ist auch sehr kontrastarm und die Bilder wirken fast schon seelenlos im Vergleich zu VA.IPS GLOW:[Bild] TN würde ich kategorisch ausschließen. TN ist zwar spannend wenn du wirklich, das Maximum bei shootern rausholen willst aber Bild technisch ein Totalausfall in meinen Augen. Ich hab mit meinem LG IPS 4K natürlich ein, sehr guten Vergleich zu meinem 27 VA MSIWQHD144Hz und finde VA für gamen ohne große ESL Ambitionen absolut in Ordnung. Man man muss sich vor Augen führen, dass man mit VA ein Zwischending bekommt, das alles abdeckt, aber nichts perfekt macht. Willst du die beste Reaktionszeit für shooter bist du bei VA&IPS falsch und musst TN holen. Willst du ein kontrastreiches Bild mit schönen knalligen Farben und ein tollem Schwarzwert musst du zu VA greifen. Leider hat VA Technisch bedingt, schlieren bei hohen Reaktionszeiten und andere Bildstörfaktoren die einem bei einer schlechten Panel-güte auffallen könnten. Eisvogel beschreibt die VA-Nachteile sehr gut und Sie treffen alle zu. Aber man muss bei gaming Monitoren auch Kompromisse eingehen können wenn man den Preis als Fokus Punkt setzt. Ich bin mit meinem VA von 27 von MSI sehr zufrieden und freue mich schon auf den Optix MAG322CQRV. Würde aber gegen einen Top IPS wie beim LG 34GK950F auch nichts haben aber so einen zu bekommen, ist absolutes Panel Lotto, das tue ich mir nicht mehr an vor aller dingen bei 1000€. Hört euch mal die Storys von Eisvogel an, der könnte schon fast ein Panel Roman schreiben.Ich bin leider auch so ein empfindlicher Zeitgenosse und hab auch schon viel Ärger mit Monitoren gehabt. Eine Marke, die ich nie wieder in der Hinsicht kaufen würde, wäre ACER. Mein Verstand sagt mir, du willst einen TOP IPS wegen der schönen Farbabdeckung und teils ähnlichen Schwarzwerten wie normal VA aber mein Geldbeutel sagt nein geh lieber mit den anderen 600€ in den Urlaub Aber wenn es hart auf hart kommt und du ein IPS nimmst, dann wirst du einen Preiskampf haben und wenn du viel Pech hast Panel Lotto. Hier mal traumhaftes IPS im Panel Lotto [Bild]


Sorry ich war ziemlich im Stress und hab dann total vergessen zu Antworten, Danke aber nochmals für deine sehr ausführliche Antwort, hat mir doch sehr geholfen

TN habe ich dann wirklich mal ausgeschlossen. Den Deal hier hatte ich dann ja leider verpasst. Habe mir jetzt mal den BenQ EX3203R geholt im Angebot für 380€ (was mein absolutes Preismaximum ist). Von den Farben und Kontrast bin ich wirklich begeistert. Schlieren fallen mir persönlich nicht wirklich auf. In Forza Horizon 4 oder auch auf dem Desktop habe ich da nichts gemerkt. Von der Bildqualität sind das natürlich Welten im Vergleich zu meinem alten Monitor mit auch nur 60Hz.

Wie kann ich den Monitor jetzt auf seine Qualität des Panels testen? Auch mit den UFO und Burosch Farbtreue wie du sie erwähnt hast?


Ein Bild zum Clouding: 24355362-rTNWD.jpg
Habe versucht die Belichtung so hinzubekommen, dass es realistisch aussieht, wie auch in echt. Vor allem links unten sieht man es an dunkeln Stellen im Film/Game, wenn der Raum recht dunkel ist. Das links unten stört mich auch etwas. Aber ich weiß jetzt nicht wirklich wie das Ergebnis ist. Ist das Ok und bekomme auch bei Umtausch wahrscheinlich nichts besseres? Oder ist das Panel schlecht?

Grafikkarte habe ich eine 5700XT, die passt also aufjedenfall für den Monitor mit 2560 x 1440 Pixeln. Ich wollte das VA Panel jetzt mal noch mit einem IPS vergleichen und habe mir noch den LG 34GL750 mit 2560 x 1080 Pixeln bestellt. Ist von der Auflösung 12% schlechter als der BenQ, da er im Vergleich ja ich glaube 5cm niedriger ist (da 21:9). Und Eisvogel meinte ja mal, dass IPS bei gleicher Auflösung schärfer ist als VA. Von der Schärfe dürften die beiden ja gleich gut sein dann. Also mal abwarten wo mir die Farben besser gefallen und welches Panel besser ist vom Clouding usw.

Was denkst du ist die bessere Wahl?

Und gibt es einen Test mit dem ich messen kann ob der Monitor von den Werkseinstellungen schon gut eingestellt ist? Oder siehst du das einfach selbst?

Danke nochmals
kafen8620.12.2019 00:07

Sorry ich war ziemlich im Stress und hab dann total vergessen zu …Sorry ich war ziemlich im Stress und hab dann total vergessen zu Antworten, Danke aber nochmals für deine sehr ausführliche Antwort, hat mir doch sehr geholfen TN habe ich dann wirklich mal ausgeschlossen. Den Deal hier hatte ich dann ja leider verpasst. Habe mir jetzt mal den BenQ EX3203R geholt im Angebot für 380€ (was mein absolutes Preismaximum ist). Von den Farben und Kontrast bin ich wirklich begeistert. Schlieren fallen mir persönlich nicht wirklich auf. In Forza Horizon 4 oder auch auf dem Desktop habe ich da nichts gemerkt. Von der Bildqualität sind das natürlich Welten im Vergleich zu meinem alten Monitor mit auch nur 60Hz.Wie kann ich den Monitor jetzt auf seine Qualität des Panels testen? Auch mit den UFO und Burosch Farbtreue wie du sie erwähnt hast?Ein Bild zum Clouding: [Bild] Habe versucht die Belichtung so hinzubekommen, dass es realistisch aussieht, wie auch in echt. Vor allem links unten sieht man es an dunkeln Stellen im Film/Game, wenn der Raum recht dunkel ist. Das links unten stört mich auch etwas. Aber ich weiß jetzt nicht wirklich wie das Ergebnis ist. Ist das Ok und bekomme auch bei Umtausch wahrscheinlich nichts besseres? Oder ist das Panel schlecht?Grafikkarte habe ich eine 5700XT, die passt also aufjedenfall für den Monitor mit 2560 x 1440 Pixeln. Ich wollte das VA Panel jetzt mal noch mit einem IPS vergleichen und habe mir noch den LG 34GL750 mit 2560 x 1080 Pixeln bestellt. Ist von der Auflösung 12% schlechter als der BenQ, da er im Vergleich ja ich glaube 5cm niedriger ist (da 21:9). Und Eisvogel meinte ja mal, dass IPS bei gleicher Auflösung schärfer ist als VA. Von der Schärfe dürften die beiden ja gleich gut sein dann. Also mal abwarten wo mir die Farben besser gefallen und welches Panel besser ist vom Clouding usw. Was denkst du ist die bessere Wahl?Und gibt es einen Test mit dem ich messen kann ob der Monitor von den Werkseinstellungen schon gut eingestellt ist? Oder siehst du das einfach selbst?Danke nochmals


Mit der Diagonale und Schärfe haut es bei ips 34 FHD nicht hin. Dein VA hat 1 auffällige Schwachstelle und ist nicht homogen. Du hast den Fehler ausgemacht und wirst immer wieder darauf schauen weil es dich vom Spielen etc. ablenkt. Ein perfektes Panel muss richtig ausgeleuchtet sein und darf nirgends rein leuchten. Im Vergleich zu meinem Panel ist deines aber besser. Bei VA sollte der Effekt normalerweise weniger sein, ist er aber nicht weil du als Kunde die Qualitätskontrolle übernimmst. Ab 1000€ würdest du gute 34 IPS bekommen wirst aber durch den ips glow + blb in der Diagonale schlimmere Probleme wahrnehmen. Der Benq ist vom Preis sehr gut und es könnte durchaus im möglichen sein ein besser ausgeleuchtetes Panel zu erwischen. Oder du wartest und investierst 500€ für ein 34 wqhd va von Aoc oder Xiaomi.

Aoc
pcgameshardware.de/Mon…25Q



Xiaomi

notebookcheck.com/Xia…tml
Oder man holt sich einen LG 32GK850G-B oder Dell S3220DGF die qualitativ deutlich besser sei können, da muss man aber auch mit 100-150 Euro mehr rechnen.
Nachtrag: 20.12.19

Die Rücksendung mit Proshop verlief reibungslos.

Ich schilderte proshop meine Probleme und man nahm sich meinen Wunsch an.

Sollte ich wieder etwas entdecken werde ich diesen Händler berücksichtigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text