Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MSI B450 Tomahawk MAX AM4 Optimiert für DDR4, Ryzen 3000
-156° Abgelaufen

MSI B450 Tomahawk MAX AM4 Optimiert für DDR4, Ryzen 3000

95,85€109,87€-13%Mindfactory Angebote
56
eingestellt am 27. JulBearbeitet von:"ShekelLover"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die lang erwarteten MSI MAX Boards sind endlich im Handel erschienen, die neben höher getaktetem RAM auch bessere Kompatibilität zu Ryzen 3000 CPUs dank größerem BIOS Chip bringen soll.
Dieses MOBO hat ein 32MB statt ein 15MB Bios Chip und hat somit keine Probleme mit RAID, der Athlon Serie oder Ryzen 3000, im Gegensatz zu den non-MAX Boards.

Leider sind diese Boards noch nicht überall erhältlich und deshalb hatte ich Probleme einen VGP zu finden. Einziger preislicher Konkurrent wäre dieser britische Shop hier, der dieses MOBO für 109,87€ anbietet.

Perfektes Board, wenn man auf keine Features verzichten will, keinen Chipsatzlüfter mag, aber trotzdem Ryzen 3000 CPUs haben möchte. Laut Tests taugt das MOBO bis zum Ryzen 3900X. (Zwar der Vorgänger, aber an den VRMs hat sich nichts geändert)

Preis für Abholung, ansonsten Versandkosten.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gordon_Gatrell27.07.2019 12:21

13% für die alte Generation. Naja.


Deal gelesen? Das ist ein neues Board, mit dem man Problemlos alle R 3000 CPUs befeuern kann. Es ist nicht das normale Tomahawk.
Bearbeitet von: "ShekelLover" 27. Jul
56 Kommentare
13% für die alte Generation. Naja.
Versandkosten kommen hinzu, daher angepasst.
Gordon_Gatrell27.07.2019 12:21

13% für die alte Generation. Naja.


Deal gelesen? Das ist ein neues Board, mit dem man Problemlos alle R 3000 CPUs befeuern kann. Es ist nicht das normale Tomahawk.
Bearbeitet von: "ShekelLover" 27. Jul
Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click Bios, hab das Tomahawk ohne Max mit dem R7 3700x im Betrieb mit DDR 4 3800 Cl 16 läuft wunderbar, die raid Funktion soll im nächsten bios wieder drin sein. Würde für 20 € weniger eher das non Max kaufen.
das board ist super -g ibts aber seit nem halben jahr für +-95€
idealo.de/pre…tml
Neues Board, alter Chipsatz. Die 16MB Mainboards können i.d.R. auch problemlos Ryzen 3000 ohne Feature-Verlust wie Raid befeuern. Dadurch gibt es jedoch keinen Support für Bristol Ridge CPUs: Athlon x4 970/950/940, A12-9800/9800E, A10-9700/9700E, A8-9600, A6-9550/9500/9500E. Interessiert also herzlich wenig. Daher halte ich die ganzen neuen 32MB-Auflagen für unnötig und sind nur Lückenbüßer bis B550 kommt.
Wenn man noch was dazu bestellt und keine Versandkosten hat, ist der Preis ok. Die Non-Max Version ist in den letzten Monaten von 109€ oder so gedroppt auf min. 89€, aber diese Range wurde nie verlassen. Ist dann halt fraglich, ob der Preis hier ein Deal ist oder nicht, oder ob es noch günstiger geht für die neue Variante (I don't judge)
Vot4va27.07.2019 12:30

Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click …Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click Bios, hab das Tomahawk ohne Max mit dem R7 3700x im Betrieb mit DDR 4 3800 Cl 16 läuft wunderbar, die raid Funktion soll im nächsten bios wieder drin sein. Würde für 20 € weniger eher das non Max kaufen.


Nun ja, ob es mit dem aktuellen BIOS rund läuft ist momentan leider Glückssache
imperatorbob27.07.2019 12:33

Nun ja, ob es mit dem aktuellen BIOS rund läuft ist momentan leider …Nun ja, ob es mit dem aktuellen BIOS rund läuft ist momentan leider Glückssache


Das .19 läuft einwandfrei. Das .18 hat bei immer mal wieder nicht gebootet
Vot4va27.07.2019 12:30

Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click …Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click Bios, hab das Tomahawk ohne Max mit dem R7 3700x im Betrieb mit DDR 4 3800 Cl 16 läuft wunderbar, die raid Funktion soll im nächsten bios wieder drin sein. Würde für 20 € weniger eher das non Max kaufen.


Wenn du in diversen Hardwareforen oder auf Reddit schaust, dann wirst du feststellen, dass du zur glücklichen Minderheit zählst. Andere haben Probleme mit Flashen, POST, Instabilität... etc. die Liste ist lang.

Einfach mal hier schauen : reddit.com/r/M…ng/
Felibert27.07.2019 12:32

das board ist super -g ibts aber seit nem halben jahr für …das board ist super -g ibts aber seit nem halben jahr für +-95€https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6269992_-b450-tomahawk-msi.html


Nicht MAX Version
Vot4va27.07.2019 12:34

Das .19 läuft einwandfrei. Das .18 hat bei immer mal wieder nicht gebootet


Bei mir funktioniert keine Version und das reddit ist voll von solchen Meldungen. Msi ist dran am Problem, oder vlt auch nicht, um einen Grund für das Max zu haben
DealBen27.07.2019 12:32

Lückenbüßer bis B550 kommt.


Wobei der B550 keinen mehrwert außer einen höheren Preis bieten wird. PCIe 4.0 gibt es jedenfalls nur für x570.
Danke für den Hinweis. Von MSI war ja bisher keine Info zu bekommen, wann Release ist.
Vot4va27.07.2019 12:30

Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click …Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click Bios, hab das Tomahawk ohne Max mit dem R7 3700x im Betrieb mit DDR 4 3800 Cl 16 läuft wunderbar, die raid Funktion soll im nächsten bios wieder drin sein. Würde für 20 € weniger eher das non Max kaufen.


Warum lässt man den RAM über 3600 laufen das kostet Leistung????
Weiß eigentlich jemand wie oft man Windows 10 neu aktivieren kann, wenn man in letzter Zeit paar mal das Mainboard wechseln sollte?
Kommt auf den eingestellten Teiler an
Vot4va27.07.2019 12:44

Kommt auf den eingestellten Teiler an


Der ist über 3600 2:1 i. D. R und daher schlechter
Peter401027.07.2019 12:45

Der ist über 3600 2:1 i. D. R und daher schlechter


Wenn der IMC aber auf 1900MHz übertaktet wurde, bleibt der Teiler bei 1:1
Peter401027.07.2019 12:45

Der ist über 3600 2:1 i. D. R und daher schlechter


Man kann ihn aber auch einstellen, sind dann 1900 auf der infinity Fabric. Gibt genug Artikel dazu, die Frage ist eher ob du den Aufpreis beim Speicher Löhnen willst wenn du mehr als 3600 mit guten timmings haben willst. Zum zocken macht schneller wie 3200 fast gar keinen Sinn. Ob du 113 oder 117 fps in assasins Odyssee hast
ShekelLover27.07.2019 12:40

Wobei der B550 keinen mehrwert außer einen höheren Preis bieten wird. PCIe …Wobei der B550 keinen mehrwert außer einen höheren Preis bieten wird. PCIe 4.0 gibt es jedenfalls nur für x570.


Ich denke mal der B550 wird die PCIe 4.0 Lanes der CPU weiterreichen, was bei bisherigen Boards nur experimentell erprobt wurde und von AMD untersagt wird. Die genauen Unterschiede erfahren wir erst, wenn es auch Infos zu dem Chipsatz gibt. Kann mir vorstellen, dass man dann auch endlich mal zwei M.2 Slots vollwertig anbinden kann (derzeit ist der zweite Slot meist nur halb so schnell angebunden oder die Grafikkarte läuft nur mit x8).
Der schlaue Mydealzer kommt irgendwie an das passende Board der B350-X370 oder B450-X470 Generation samt Biosupdate und spart sich den x570 oder irgendein Board über 100€. Die 32mb Versionen sind auch nur Blender. Die tauschen halt den Biosbaustein gegen einen dickeren Stein, machen keinen Verlust und verkaufen es über gezieltes Forenmarketing besser als die Konkurrenz.
powermueller27.07.2019 12:59

Der schlaue Mydealzer kommt irgendwie an das passende Board der B350-X370 …Der schlaue Mydealzer kommt irgendwie an das passende Board der B350-X370 oder B450-X470 Generation samt Biosupdate und spart sich den x570 oder irgendein Board über 100€. Die 32mb Versionen sind auch nur Blender. Die tauschen halt den Biosbaustein gegen einen dickeren Stein, machen keinen Verlust und verkaufen es über gezieltes Forenmarketing besser als die Konkurrenz.


Ich kann dir sagen, dass ich ein B450 Carbon Pro AC für meinen 3700X gekauft hatte. Wurde mir in Foren empfohlen.
Nix Marketing des 570ers.

Das Board lief mit dem aktuellen ryzen überhaupt nicht. Nur CPU Error. Startete nicht mehr. Sogar MSI Support hatte keinen Rat außer auf aktuelle AGESA Version warten und hoffen.

Habe mir dann das X570 Wifi Edge und bin mehr als happy.
Ärgere mich nur, dass ich tagelang bei dem schönen Wetter nur Probleme hatte.

Wer also sie aktuelle Ryzen verbaut möchte unbedingt 570er kaufen(y)
Bearbeitet von: "Adis" 27. Jul
Kann mir hier jemand sagen, ob die MSI Boards bei Vollbestückung mit RAM noch funktionieren?

Mein Gigabyte AX370 kann das leider nicht....
Habe 4x Gskill Aegis 3000MHz 8GB Sticks.
ShekelLover27.07.2019 12:40

Wobei der B550 keinen mehrwert außer einen höheren Preis bieten wird. PCIe …Wobei der B550 keinen mehrwert außer einen höheren Preis bieten wird. PCIe 4.0 gibt es jedenfalls nur für x570.


Woher hast du diese Info?
wahli27.07.2019 13:55

Woher hast du diese Info?


DealBen27.07.2019 12:53

Ich denke mal der B550 wird die PCIe 4.0 Lanes der CPU weiterreichen


tomshardware.com/new…tml

Es wäre möglich, dass B550 PCIe 4.0 unterstützt, aber es ist unwahrscheinlich da :

1) PCIe 4.0 keinen Sinn für Grafikkarten macht und nur für M.2 SSDs interessant ist
2) PCIe 4.0 das einzige Verkaufsargument für den X570 Chipsatz ist.


AMD wird wohl nicht PCIe 4.0 an den B550 M.2 Slots aktivieren und damit die Verkaufszahlen der X570 Boards verkleinern. Deshalb haben sie ja auch die Aktivierung von PCIe 4.0 bei den X470 & B450 untersagt.
Bearbeitet von: "ShekelLover" 27. Jul
Vot4va27.07.2019 12:30

Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click …Das normale Tomahawk hat im Vergleich zu diesem, nur das abgespeckte Click Bios, hab das Tomahawk ohne Max mit dem R7 3700x im Betrieb mit DDR 4 3800 Cl 16 läuft wunderbar, die raid Funktion soll im nächsten bios wieder drin sein. Würde für 20 € weniger eher das non Max kaufen.



das gse lite ist aber hässlich und man kann keine gescheiten lüfter"kurven" einstellen
Severus1527.07.2019 13:36

Kann mir hier jemand sagen, ob die MSI Boards bei Vollbestückung mit RAM …Kann mir hier jemand sagen, ob die MSI Boards bei Vollbestückung mit RAM noch funktionieren?Mein Gigabyte AX370 kann das leider nicht....Habe 4x Gskill Aegis 3000MHz 8GB Sticks.



msi müsste von der topologie daisy chain sein. würde 2x16gb ram benutzen.
ShekelLover27.07.2019 14:03

https://www.tomshardware.com/news/asmedia-pcie-4.0-amd-x570-b550-a520,39652.htmlEs wäre möglich, dass B550 PCIe 4.0 unterstützt, aber es ist unwahrscheinlich da :1) PCIe 4.0 keinen Sinn für Grafikkarten macht und nur für M.2 SSDs interessant ist2) PCIe 4.0 das einzige Verkaufsargument für den X570 Chipsatz ist.AMD wird wohl nicht PCIe 4.0 an den B550 M.2 Slots aktivieren und damit die Verkaufszahlen der X570 Boards verkleinern. Deshalb haben sie ja auch die Aktivierung von PCIe 4.0 bei den X470 & B450 untersagt.


Die Absage bezüglich PCIe4.0 wird damit begründet, dass die Leiterbahnen damals nicht dafür ausgelegt wurden, was soweit auch nachvollziehbar ist (kein Pseudoargument, nur um was Neues zu verkaufen - wenn es dann bei nur 1% der Mainboards nicht läuft, gibt das schlechte Presse und verärgerte Kunden). Da bei den B550 Boards die Leiterbahnen direkt für PCIe4.0 ausgelegt werden, spricht absolut nichts dagegen.
So sagt z.B. techpowerup: "We lean toward the latter interpretation being more plausible, that AMD B550 and A520 motherboards will at least feature one PCI-Express 4.0 x16 slot, and one M.2 slot that has PCI-Express 4.0 x4 wiring from the AM4 SoC"

Ob man PCIe 4.0 braucht, beurteile ich nicht. Für mich ist es andersherum: Bei SSDs jucken mich die neuen hohen sequentiellen Werte nicht, weil wer transferiert nun von einer PCIe 4.0 NVMe auf eine andere PCIe 4.0 NVMe? Die bisherigen Tests dazu sagen für die Praxis: Bootzeit und Ladezeiten von Programmen sind absolut unverändert (höhere Transferraten sind nur dann interessant, wenn sie auch einen Effekt haben. Wenn ich nur Fahrrad fahre, bringt mir eine Landstraße oder Autobahn nichts, weil ich dadurch dennoch nicht schneller bin als auf einer normalen Straße).

Wenn ich mir einen Rechner kaufe, dann läuft er einige Generationen. Derzeit mag keine Grafikkarte PCIe 4.0 nutzen, aber wie sieht es in fünf Jahren aus?

Und auch wenn B550 einen PCIe 4.0 Slot hat, hat X570 noch mehr. Es ist eben die Plattform für Enthusiasten. Die Plattformen haben so immer noch ihre unterschiedlichen Einsatzbereiche und sind voneinander differenzierbar.
Adis27.07.2019 13:24

Ich kann dir sagen, dass ich ein B450 Carbon Pro AC für meinen 3700X …Ich kann dir sagen, dass ich ein B450 Carbon Pro AC für meinen 3700X gekauft hatte. Wurde mir in Foren empfohlen.Nix Marketing des 570ers.Das Board lief mit dem aktuellen ryzen überhaupt nicht. Nur CPU Error. Startete nicht mehr. Sogar MSI Support hatte keinen Rat außer auf aktuelle AGESA Version warten und hoffen.Habe mir dann das X570 Wifi Edge und bin mehr als happy.Ärgere mich nur, dass ich tagelang bei dem schönen Wetter nur Probleme hatte.Wer also sie aktuelle Ryzen verbaut möchte unbedingt 570er kaufen(y)


Auf meinem Asus b350 f-gaming läuft mein Ryzen 5 3600 ohne Probleme auf 4,2Ghz seit 1 Woche
ShekelLover27.07.2019 12:22

Deal gelesen? Das ist ein neues Board, mit dem man Problemlos alle R 3000 …Deal gelesen? Das ist ein neues Board, mit dem man Problemlos alle R 3000 CPUs befeuern kann. Es ist nicht das normale Tomahawk.


Wie hier schon jemand anders schrieb... Alter Chipsatz und "neues" Board.

Dieses zu kaufen würde den Sparwahn von Msi noch mehr finanzieren.

Aber dein Deal ist ja schon eiskalt
Warum kommt das unter "Grafikkarten"?
yzyyyz27.07.2019 14:16

das gse lite ist aber hässlich und man kann keine gescheiten …das gse lite ist aber hässlich und man kann keine gescheiten lüfter"kurven" einstellen


Wenn dir das den Aufpreis zum non Max
Wert ist, nur zu
yzyyyz27.07.2019 14:16

das gse lite ist aber hässlich und man kann keine gescheiten …das gse lite ist aber hässlich und man kann keine gescheiten lüfter"kurven" einstellen


Du kannst genauso "Kurven" einstellen, nur hast du jetzt keine Grafik mehr, sondern simple Zahlenwerte wie 10% bei 20°C.
War bei mir beim ersten start nur nicht mehr eingestellt.
Vorher konnte man diese Zahlenwerte neben der Kurve auch sehen um zB zwei Lüfter gleich einzustellen.
Der einzige echte Nachteil durch die neusten Bios Versionen sind die fehlenden Profile.

Severus1527.07.2019 13:36

Kann mir hier jemand sagen, ob die MSI Boards bei Vollbestückung mit RAM …Kann mir hier jemand sagen, ob die MSI Boards bei Vollbestückung mit RAM noch funktionieren?Mein Gigabyte AX370 kann das leider nicht....Habe 4x Gskill Aegis 3000MHz 8GB Sticks.


Funktioniert mit meinem Gaming Plus und 2600 ohne Probleme, nur kann ich seit dem nicht mehr auf manuellen 3000 oder XMP1 2933 fahren, da mir sonst immer mal wieder Games gecrashed sind, aber nicht das System selber...
Und nein es ist kein Problem das ich nicht mehr 3000 fahren kann, weil offiziell eh nur bis 2400 oder 2666 für Vollbestückung freigegeben...

Auf XMP2 mit 32GB 2800er läufts dagegen ohne Probleme und ist sogar trotzdem mindestens gleich schnell oder sogar besser als vorher 16GB 3000, getestet mit dem Division2 und FH4 Benchmark.
Vot4va27.07.2019 15:44

Wenn dir das den Aufpreis zum non Max Wert ist, nur zu



hätte ich meinen pc vor 2 wochen nicht zusammengebaut, hätte ich mir tatsächlich das max geholt
yzyyyz27.07.2019 16:13

hätte ich meinen pc vor 2 wochen nicht zusammengebaut, hätte ich mir t …hätte ich meinen pc vor 2 wochen nicht zusammengebaut, hätte ich mir tatsächlich das max geholt


Ich warte schon seit Wochen auf das MAX Board (lol). Hast du eigentlich Probleme mit hoher Spannung im Idle?
ShekelLover27.07.2019 16:20

Ich warte schon seit Wochen auf das MAX Board (lol). Hast du eigentlich …Ich warte schon seit Wochen auf das MAX Board (lol). Hast du eigentlich Probleme mit hoher Spannung im Idle?



ja, ich hab gesehen, dass die spannung über 1.4v manchmal geht. Außerdem hab ich das problem, dass ich idle temps von 40-55°C habe. Hab erst gedacht ich hätte zuviel thermal grizzly benutzt, jedoch hab ich beim zocken temps von ca 63°C (ryzen 5 3600). Keine ahnung was ich gegen die idle temps machen soll, cpu lüfter habe ich auch aggressiver eingestellt, hat nicht geholfen.
yzyyyz27.07.2019 16:27

ja, ich hab gesehen, dass die spannung über 1.4v manchmal geht. Außerdem h …ja, ich hab gesehen, dass die spannung über 1.4v manchmal geht. Außerdem hab ich das problem, dass ich idle temps von 40-55°C habe. Hab erst gedacht ich hätte zuviel thermal grizzly benutzt, jedoch hab ich beim zocken temps von ca 63°C (ryzen 5 3600). Keine ahnung was ich gegen die idle temps machen soll, cpu lüfter habe ich auch aggressiver eingestellt, hat nicht geholfen.


Alter oder neuer Chipsatz?
ShekelLover27.07.2019 16:33

Alter oder neuer Chipsatz?


was meinst du? ist ein b450 tomahawk
yzyyyz27.07.2019 16:27

ja, ich hab gesehen, dass die spannung über 1.4v manchmal geht. Außerdem h …ja, ich hab gesehen, dass die spannung über 1.4v manchmal geht. Außerdem hab ich das problem, dass ich idle temps von 40-55°C habe. Hab erst gedacht ich hätte zuviel thermal grizzly benutzt, jedoch hab ich beim zocken temps von ca 63°C (ryzen 5 3600). Keine ahnung was ich gegen die idle temps machen soll, cpu lüfter habe ich auch aggressiver eingestellt, hat nicht geholfen.


Geht mir auch so. Unter 40 schaffe ich nur mit undervolten und untertakten und Lüfter rauf.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text