-52°
ABGELAUFEN
MSI-Gamingnotebook für 799€

MSI-Gamingnotebook für 799€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

MSI-Gamingnotebook für 799€

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo alle miteinander,
da ich gerade auf der Suche nach einem neuen Notebook bin, bin ich auch auf dieses Angebot gestoßen. Es handelt sich um das MSI GE60-i760M245FD Gaming Notebook.
Es hat folgende Komponenten:
****Intel® Core™ i7 (3. Generation) 3630QM Prozessor Ivy Bridge
****1920 x 1080 Pixel (WUXGA TFT) MATT!
****NVIDIA GeForce GTX 660M mit 2GB GDDR5-Ram (damit laufen alle aktuellen Spiele auf hohen Einstellungen)
**** 4GB-RAM
**** mSATA-Slot für zusätzliche SSD-Festplatte
****Akkulaufzeit bis zu 3 Stunden (Was aber auch am schwachen Akku mit 4400mAh Stunden liegt)
****OHNE Betriebssystem

Vergleichbare Systeme sind locker 200€ teurer.
Durch den Studentenrabatt wird es noch einmal 40€ billiger, wodurch man letztendlich bei 759€ landet.

LINK:
notebooksbilliger.de/msi…ook

14 Kommentare

Hmmm...ich hol mal die Glaskugel...

Verrat uns doch bitte WO es das Angebot gibt.

liest sich prima.
waeren da nicht die 4GB RAM. Bei der Laptopkonfiguration wuerde ich mindestens 6GB erwarten.
Ansonsten ganz nettes Angebot.

kann ich den link noch hineineditieren? oder wars das?

"NVIDIA GeForce GTX 660M mit 2GB GDDR5-Ram (damit laufen alle aktuellen Spiele auf hohen Einstellungen)"

Falsch! Eine 660m ist langsamer als eine Desktop 7750 und keiner wuerde behaupten das eine 7750 alle aktuellen Spiele auf hohen Einstellungen spielen kann.

zwangsneurose

liest sich prima.waeren da nicht die 4GB RAM. Bei der Laptopkonfiguration wuerde ich mindestens 6GB erwarten.Ansonsten ganz nettes Angebot.


Arbeitsspeicher kann man ja im Regelfall einfach und billig nachrüsten.

Ansonsten ist mir beim Blick in die Spezifikationen aufgefallen, das die GTX660M und die GT650M GDDR5 erstaunlich nah beieinander liegen.
Beide Karten liegen übrigens rund 20% unter der GT 650 für normale PCs:
computerbase.de/art…17/ - sicher für Notebooks ganz beachtlich, aber eben doch nur für gehobene, aber nicht sehr hohe Grafikdetails ausreichend.

Giovanni

Arbeitsspeicher kann man ja im Regelfall einfach und billig nachrüsten.



Klar kann man das. Trotzdem ne Investition, die nochmal dazu kommen wuerde.

Die Grafikkarte ist für Laptops leistungstechnisch schon ganz weit vorne. Zumal mit dem i7 und dem FullHD Display ist das aus meiner Sicht das beste Angebot seit langem (zumal kein Medion). Habe schon länger nach einem neuem Laptop gesucht, bei dem ich nicht fürs Betriebssystem und Bluray-Laufwerk draufzahle. Dass noch ein zusätzlicher Slot für eine SSD drin ist perfektioniert das Angebot nurnoch.

Über qipu.de gibts nochmal 4,20€. Zusätzlich kann man über das Studentenprogramm von Notebooksbilliger den Preis auf 759€ drücken. Macht also 754,80€ - ich habe zugeschlagen.

PS: 4GB reichen fast immer.

Top! Super Preis!

Ist das ein zeitlich befristetes Angebot oder gibt es das dort immer für den Preis?

Es wird offensichtlich nur ein Steckplatz für den Ram verwendet. Man braucht für ein Upgrade auf 8GB also nur einen weiteren Riegel, den man ja dank diverser Gutscheine günstig bekommt (Normalpreis: 15-20€).

Was ich noch nicht rausfinden konnte ist, ob es sich bei dem zusätzlichen mSATA-Slot um einen 3Gbit oder 1,5GBit handelt...

PS: meinte 3 bzw. 6Gbit

@GenFox: SATA 1,5 Gbit/s? Die aktuellen Chipsätze stellen zum Glück nur 3 Gbit/s und 6 Gbit/s zur Verfügung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text