341°
ABGELAUFEN
MSI GT72 6QD Dominator (17,3x27x27 FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB RAM DDR4, 1TB HDD, Geforce GTX 970M, Thunderbolt + USB Typ-C + miniDP, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) + Rucksack für 1149€ [Ebay]

MSI GT72 6QD Dominator (17,3x27x27 FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB RAM DDR4, 1TB HDD, Geforce GTX 970M, Thunderbolt + USB Typ-C + miniDP, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) + Rucksack für 1149€ [Ebay]

ElektronikEbay Angebote

MSI GT72 6QD Dominator (17,3x27x27 FHD IPS matt, i7-6700HQ, 8GB RAM DDR4, 1TB HDD, Geforce GTX 970M, Thunderbolt + USB Typ-C + miniDP, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) + Rucksack für 1149€ [Ebay]

Preis:Preis:Preis:1.149€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Ebay (Notebookshop Darmstadt) erhaltet ihr das MSI GT72 6QD Dominator für 1149€.

Dazu gibt es ein Bundle aus Rucksack und Nackenkissen und einem Gaming-Drachen (zu letzterem fällt mir dann auch nichts mehr ein).


PVG [Geizhals]: 1303,99€


Das Notebook hat ein IPS-Panel (heißt bei MSI nur Wide View).

Die Wartung ist sehr einfach möglich (s. Test des Vorgängermodells von Notebookcheck). Es sind 3 weitere RAM-Slots und 3-M.2-SSD-Steckplätze vorhanden.


• CPU: Intel Core i7-6700HQ, 4x 2.60GHz - 3.50GHz, HT, Skylake
• RAM: 8GB DDR4 (1x 8GB, 3x frei)
• Festplatte: 1TB HDD
• optisches Laufwerk: DVD+/​-RW DL
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970M, 3GB, HDMI 1.4, Mini DisplayPort 1.2
• Display: 17.3", 1920x1080, non-glare
• Anschlüsse: 1x USB 3.1 (Typ-C), 6x USB 3.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.1, Miracast
• Cardreader: 3in1 (SD/​SDHC/​SDXC)
• Webcam: 2.0 Megapixel
• Betriebssystem: FreeDOS
• Akku: Li-Ionen, 9 Zellen, 7500mAh
• Gewicht: 3.78kg
• Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, 1x M.2/​M-Key (NVMe, 2280)
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

22 Kommentare

Das in einem schicken Gehäuse wie beim OMEN by HP und ich würde ihn sofort kaufen

Nur zwei Ram Slots sind leicht erreichbar die anderen unter der Tastatur und nur durch komplette Demontage bestückbar (ratet mal welche belegt sind...)


Sonst ein Gutes Gaming Notebook zum Fairen Preis allerdings gefällt mir die Tastatur nicht (obwohl es wesentlich schlechtere gibt)

Bedenkt das Ende August die 1070 Notebook kommen soll (Leistung auf Desktop Level!!! ) was die Preise fallen lassen wird (Das Notebook hier sollte allerdings aufgrund von MXM update fähig sein)

HelMutz

Das in einem schicken Gehäuse wie beim OMEN by HP und ich würde ihn sofort kaufen


Die Omen-Reihe von HP ist vollkommen überteuert. Ich habe seit Ewigkeiten keines mehr zu einem guten Preis gesehen (nicht mal, als es die 15% im Studenten-Shop gab).

HelMutz

Das in einem schicken Gehäuse wie beim OMEN by HP und ich würde ihn sofort kaufen



​Dann kauf ein MSI GS70 bzw 60.

Schickes dünnes Gaming Notebook (970 m etc.) allerdings mit Hitze Problemen und Gpu / CPU throttling

HelMutz

Das in einem schicken Gehäuse wie beim OMEN by HP und ich würde ihn sofort kaufen


Womit wir dann kein echtes Gaming-Notebook mehr hätten^^

HelMutz

Das in einem schicken Gehäuse wie beim OMEN by HP und ich würde ihn sofort kaufen



Ja das mein ich ja Der HP kostet 1200€ und hat grade mal ne GTX 960M.

HelMutz

Das in einem schicken Gehäuse wie beim OMEN by HP und ich würde ihn sofort kaufen



​Hatte es mal paar Tage. Ist von Design und Verarbeitung echt klasse. Allerdings ist sowohl der CPU (4720) als auch die 970M am Temp Limit gewesen.
Total bescheiden ist das auch noch das Lüfter System anderes herum funktioniert und so ein Notebook kühler nur bedingt bis garnicht Funktioniert.

Aber auch Alienware und Clevo mit 880m hatte damals grosse Probleme was allerdings an den TDP von 122W lag.
Kann selbst ein Liedchen davon singen... Worst M-GPU Ever

HelMutz

Das in einem schicken Gehäuse wie beim OMEN by HP und ich würde ihn sofort kaufen



Den MSI GS70 hatte ich schon. Schrecklich die Verarbeitung ! Bin dann beim ASUS geblieben

Bearbeitet von: "Dr.Klaus" 12. September

Was an den neuen GT72 so schade finde ist das ab der 5700Hq Serien (erste mit Ips Panel) nur noch die 3 bzw 4 GB Versionen der 970/980 M Verbaut wurden. Kann ich absolut nicht verstehen und würde daher das GT72 4720hq vorziehen

Gefällt mir, ist aber leider ein wenig über meinem Budget. Gibt es momentan ähnliche gute Laptops zwischen um die 900€? Ich habe ja die Asus ROG Serie im Auge, aber die Laptops sind ja bei weitem teurer in DE als die in den Staaten zum Beispiel.

Der Laptop muss nicht die neusten spiele alle in Ultra spielen können (ist für den Preis auch nicht zu erwarten), aber ein paar Dinge auf High sollte er schon hinbekommen. Würde mich über Vorschläge freuen. Wenn ich am besten noch ein bisschen warten soll, ist das auch in Ordnung. Danke

HueBr

Gefällt mir, ist aber leider ein wenig über meinem Budget. Gibt es momentan ähnliche gute Laptops zwischen um die 900€? Ich habe ja die Asus ROG Serie im Auge, aber die Laptops sind ja bei weitem teurer in DE als die in den Staaten zum Beispiel. Der Laptop muss nicht die neusten spiele alle in Ultra spielen können (ist für den Preis auch nicht zu erwarten), aber ein paar Dinge auf High sollte er schon hinbekommen. Würde mich über Vorschläge freuen. Wenn ich am besten noch ein bisschen warten soll, ist das auch in Ordnung. Danke



​Wie wärs damit? V5-591G-75GP

Idealo: 869€ m.idealo.de/pre…tml

Notebookcheck: 79% notebookcheck.com/Tes…tml
(ähnliches Modell)
Hat leider keine Wartungsklappe. Schwächelt laut nbc beim Display.

Peter4010

Nur zwei Ram Slots sind leicht erreichbar die anderen unter der Tastatur und nur durch komplette Demontage bestückbar (ratet mal welche belegt sind...) Sonst ein Gutes Gaming Notebook zum Fairen Preis allerdings gefällt mir die Tastatur nicht (obwohl es wesentlich schlechtere gibt) Bedenkt das Ende August die 1070 Notebook kommen soll (Leistung auf Desktop Level!!! ) was die Preise fallen lassen wird (Das Notebook hier sollte allerdings aufgrund von MXM update fähig sein)



​Also die 2 RAM Riegel unter der Tastatur einzubauen ist fummelig. Da man das NB komplett zerlegen muss. Habe schon ein paar NBs repariert, aber das GT72 ist nicht leicht. Nix für Leihe.

Ich glaube nicht, das die Preise groß fallen werden. Bei der 970/980-M Reihe gab es fast keinen preisverfall ehr sehr Preis stabil. Zudem ist die 1070/1080-M gute 100€ teurer.
Bearbeitet von: "sphoenixcompany" 12. September

Peter4010

Bedenkt das Ende August die 1070 Notebook kommen soll (Leistung auf Desktop Level!!! ) was die Preise fallen lassen wird (Das Notebook hier sollte allerdings aufgrund von MXM update fähig sein)

Das MXM-Upgrade ist oft nur bedingt möglich. Im BIOS ist eine Art Whiteliste für GPUs. Oft kann man nur GPUs der gleichen Generation oder des gleichen GPU-Architektur einbauen. Bei Clevo-Geräten kann man mit einem modifizierten BIOS teilweise noch eine Generation weiter springen.

Am besten für die Upgradefähigkeit eines Notebooks ist es immer, wenn die neue Generation von GPUs kommen, während die CPU-Generation die gleiche bleibt. Dann ändern die Hersteller so gut wie kaum was an den Notebooks, sondern aktualisieren nur das BIOS oder ändern kleine Details (wie zum Beispiel beim Clevo P370EM, P370SM und P370SM-A), sodass findige Modder aus dem neuen BIOS eine lauffähige Version für die "alten" Geräte basteln.

Ich bin auch sehr gespannt, ob die 1070 (oder sogar die 1080?) mit meinem Gerät kompatibel wird und wie die Preise sein werden. Die 1080 wird sicher nicht so "günstig" wie die 980M (ca. 900€) sein, eher wie die 980 (1400€). Und die 1070 dann so teuer wie die 980M. Aber vielleicht werde ich ja doch positiv überrascht.

HueBr

Gefällt mir, ist aber leider ein wenig über meinem Budget. Gibt es momentan ähnliche gute Laptops zwischen um die 900€? Ich habe ja die Asus ROG Serie im Auge, aber die Laptops sind ja bei weitem teurer in DE als die in den Staaten zum Beispiel.

Da empfehle ich, auf die neue GPU-Generation zu warten. Dann wird es entweder mehr Leistung für das gleiche Geld geben oder aber günstige Geräte mit Maxwell-GPUs werden den Gebrauchtwarenmarkt überschwemmen.

Ich habe genau dieses Notebook bei der letzten Anktion von ebay und notebook.de gekauft und bin begeistert.
Das ist schon ein riesen Klotz und schwer, aber als Desktop-Ersatz gut geeignet.

Die Leistung ist klasse. Witcher 3 mit 35-40 fps auf max. Details.
Stromverbrauch Idle/Desk: 35-60W, Gaming 120-135 W.

Das Beste ist für mich die Kühlung. Ein leises Rauschen beim Gamen im Wohnzimmer, da kann die Dame des Hauses locker ungestört nebenbei TV gucken;) Mein Dell Arbeitsnotebook (M4800) ist im Desktopbetrieb teils lauter, als das GT72 beim Gamen. Das hat eben seinen Preis: Gewicht und klotziges Gehäuse. Es gibt auch einen Super-Turbo-Jet-Lüftungsknopf um bei Wunsch die Lüfter auf 100% zu bringen. Noch nie gebraucht...ist wohl so ein Lüfter-Schw*vergleich-Ding...oO

Aufrüstung ist super einfach. Habe schnell eine M.2 SSD eingebaut und dann geht das Teil beim booten/laden richtig ab.

Also die 2 RAM Riegel unter der Tastatur einzubauen ist fummelig. Da man das NB komplett zerlegen muss. Habe schon ein paar NBs repariert, aber das GT72 ist nicht leicht. Nix für Leihe.



Es gibt noch 2 RAM - Bänke die frei erreichbar sind. So ist es zumindest bei meinem GT72. Somit käme ich auf 24 GB RAM, wenn ich wollte (oder 32, wenn ich es komplett zerlege).

Ansonten zum negativen:
Tastaturbelegung ist etwas komisch (FN-Taste, Win-Taste, Pos1/Ende). Erstere kann man wohl per BIOS switchen, was ich aber nicht probiert habe. Die anderen Tasten kriegt man mit der Steel-Series Software gut umbelegt.

Es ist leider kein IPS - Display verbaut, das hätte ich bei der Preisklasse schon erwartet. Der Blickwinkel ist aber ganz gut (das MSI Marketing nennt das Wide View
Es gibt am unteren Rand backlight bleeding. Das nehme ich aber nur beim Bootscreen + dunklen Raum wahr.

Es gibt nur Treiber für Win7 und Win10. Wer ein altes Win8 installieren will und auf Win10 upgraden will, wird ein paar Schmerzen dabei erleiden müssen, da keine WLAN/LAN-Treiber vorhanden sind.

Ansonsten...ja, GTX 1060 wäre noch besser, aber ich befürchte mal, die Preise werden sicher noch etwas höher angesetzt als die 1150 EUR. Was besseres kommt immer...



Bearbeitet von: "Jebediah" 12. September

Peter4010

Bedenkt das Ende August die 1070 Notebook kommen soll (Leistung auf Desktop Level!!! )


Ne das ist quatsch.
Es sollen zwar die gleichen chips sein, allerdings mit einem deutlich niedrigeren clock speed

Peter4010

Bedenkt das Ende August die 1070 Notebook kommen soll (Leistung auf Desktop Level!!! ) was die Preise fallen lassen wird (Das Notebook hier sollte allerdings aufgrund von MXM update fähig sein)

HueBr

Gefällt mir, ist aber leider ein wenig über meinem Budget. Gibt es momentan ähnliche gute Laptops zwischen um die 900€? Ich habe ja die Asus ROG Serie im Auge, aber die Laptops sind ja bei weitem teurer in DE als die in den Staaten zum Beispiel.



​Ich bin da recht Zuversichtlich. Du hast ja selber schon die Clevo Em/Sm(-a) Reihe und PREMA Bios angesprochen (Wobei die EM nur 7 und 9 kann, die 8 werden nicht unterstützt). Das alte Ms1763 (Gt70) hat allerdings auch drei Gpu Gen. 7/8/9 mitgemacht und für Msi gibt es ja auch Mod. Bios Anbieter.

Peter4010

Bedenkt das Ende August die 1070 Notebook kommen soll (Leistung auf Desktop Level!!! )



​Dafür mit mehr shardern. Sind nur noch 5-20% hinter der Desktop Karte

notebookcheck.com/Nvi…tml

Daher kann man fast gleichwertigkeit sprechen.

Eine 970m ist in etwa auf dem Level einer Desktop 770

ich suche was relativ kompaktes das auch mal zum Fifa zocken taugt...eher all in one oder mini desktop...gibt es da was zum empfehlen? Danke

ojekamel

ich suche was relativ kompaktes das auch mal zum Fifa zocken taugt...eher all in one oder mini desktop...gibt es da was zum empfehlen? Danke



​Preislich?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text