269°
MSI GT72S-6QEG81FD für 1499€ - 17,3" FullHD Notebook mit Core i7-6700, GTX 980M

MSI GT72S-6QEG81FD für 1499€ - 17,3" FullHD Notebook mit Core i7-6700, GTX 980M

ElektronikNotebook.de Angebote

MSI GT72S-6QEG81FD für 1499€ - 17,3" FullHD Notebook mit Core i7-6700, GTX 980M

Redaktion

Preis:Preis:Preis:1.499€
Zum DealZum DealZum Deal
1674€ im Preisvergleich: idealo.de/pre…tpb

Preis mit Gutscheincode: MSI190

89% bei Notebookcheck: notebookcheck.com/Tes…tml

CPU: Intel Core i7-6700HQ, 4x 2.60GHz • RAM: 8GB DDR4 (1x 8GB) • Festplatte: 1TB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 980M, 4GB, HDMI 1.4, Mini DisplayPort 1.2 • Display: 17.3", 1920x1080, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.1 (Typ-C), 6x USB 3.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, Miracast • Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC) • Webcam: 2.0 Megapixel • Betriebssystem: FreeDOS • Akku: Li-Ionen, 9 Zellen, 7500mAh • Gewicht: 3.78kg • Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, NVIDIA G-Sync (30-75Hz), 2x M.2/M-Key (NVMe, 2280) • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Beliebteste Kommentare

kein Blu-ray Laufwerk, keine SSD, kein Betriebssystem. Die Verarbeitung des Gehäuses und der Tastatur lässt auch zu Wünschen. Und der Grafikswitch benötigt ein Neustart. Das mit dem Grafikswitch und dem Neustart ist ein ganz großes Manko. Alles Punkte für mich die nicht aktzeptabel sind. Ersteres kann man zwar alles aufrüsten, aber dann kann ich gleich ein höherwertigeres nehmen.

Für mich ist das Teil nix.

23 Kommentare

Gutes Notebook und attraktiver Preis. Von mir gibt es ein HOT.

Der Gutscheincode funktioniert. Im Warenkorb werden € 190 abgezogen.

Günstigster Vergleichspreis bei idealo startet ab € 1.673,52 Link Preisvergleich idealo

Ich bin nicht so im Laptop Bereich unterwegs, aber im Bekanntenkreis sind in letzter Zeit viele abgeraucht (eher im unteren Preissegment). Wie verhält sich das im Allgemeinen bei Gaming Laptops? Hier ist ja die Wärmeentwicklung unter Umständen ein viel ausschlaggebender Faktor für die Lebensdauer. Bei dem Preis wäre Ableben nach unter 2 Jahren schon bedauerlich Und wie sieht's mit Herstellergarantien aus (Vgl. Grafikkarten für den Desktopbereich)?

Super Teil. Ist auch bei Grafik-Aufwendigen Spielen wie GTA V flüsterleise und sehr kalt. Habe die Funktion das die Lüfter voll drehen nicht nutzen müssen bis dato. Absolutes TOP Gaming Notebook. :-)

Der zieht schon die ein oder andere Wurst vom Teller.

kein Blu-ray Laufwerk, keine SSD, kein Betriebssystem. Die Verarbeitung des Gehäuses und der Tastatur lässt auch zu Wünschen. Und der Grafikswitch benötigt ein Neustart. Das mit dem Grafikswitch und dem Neustart ist ein ganz großes Manko. Alles Punkte für mich die nicht aktzeptabel sind. Ersteres kann man zwar alles aufrüsten, aber dann kann ich gleich ein höherwertigeres nehmen.

Für mich ist das Teil nix.

Schlechtes Notebook, besonders der verbaute Subwoofer. Ebenso haben viele verbaute Displays Probleme mit Ghosting und der Support sitzt auch in Polen. Meine bescheidene Erfahrung mit Book und MSI:

extreme.pcgameshardware.de/msi…tml

Mythology

Schlechtes Notebook, besonders der verbaute Subwoofer. Ebenso haben viele verbaute Displays Probleme mit Ghosting und der Support sitzt auch in Polen. Meine bescheidene Erfahrung mit Book und MSI: http://extreme.pcgameshardware.de/msi/414926-ghosting-bei-gt72s-dominator-pro-g.html#post7840968


Wollte schon zuschlagen, aber das lass ich nun doch lieber. Danke für die Info.

Snoopy007

kein Blu-ray Laufwerk, keine SSD, kein Betriebssystem. Die Verarbeitung des Gehäuses und der Tastatur lässt auch zu Wünschen. Und der Grafikswitch benötigt ein Neustart. Das mit dem Grafikswitch und dem Neustart ist ein ganz großes Manko. Alles Punkte für mich die nicht aktzeptabel sind. Ersteres kann man zwar alles aufrüsten, aber dann kann ich gleich ein höherwertigeres nehmen. Für mich ist das Teil nix.


Blu-ray -> brauch ich am Rechner nicht, dafür habe ich einen am TV
SSD -> kann man sich grad noch nachrüsten
OS -> bekommt man auch günstig

Was den Grafikswitch angeht, dass dauert im Zeitalter einer M.2 nicht wirklich lange und ein paar Sek. sollten zu verkraften sein.

Btw: So schlecht kann das Notebook nicht sein wenn es mit 89% (Sehr gut) getestet wurde (TEST

@Mythology: Subwoofer? xD Was willst Du denn damit auch am NB? Vielleicht hattest Du auch einfach nur Pech mit dem Panel? Sollte vorkommen

Snoopy007

kein Blu-ray Laufwerk, keine SSD, kein Betriebssystem. Die Verarbeitung des Gehäuses und der Tastatur lässt auch zu Wünschen. Und der Grafikswitch benötigt ein Neustart. Das mit dem Grafikswitch und dem Neustart ist ein ganz großes Manko. Alles Punkte für mich die nicht aktzeptabel sind. Ersteres kann man zwar alles aufrüsten, aber dann kann ich gleich ein höherwertigeres nehmen. Für mich ist das Teil nix.



Hab ja geschrieben das es nix für mich ist, deshalb versteh ich nicht warum es immer andere auf sich beziehen.

Ich richte mich nicht nach einem Test, sondern eher auf meine eigenen Erfahrungen. Ich habe eine eigene Meinung, einen anderen Anspruch und einen anderen Geschmack.

Aber wer sich lieber nach anderen richtet und nicht in der Lage ist sich selbst ein Bild zu machen, soll das tun.

Ich hab das Gefühl du hast nicht so die Ahnung von Notebooks, wenn du schon fragst was ein Subwoofer für ein Sinn im Notebook hat.

@Mythology

Danke für dein Beitrag, das Spiegelt teils auch meine Erfahrung wieder.

Gibt es Angebote für das MSI GS40?

Corner

Was den Grafikswitch angeht, dass dauert im Zeitalter einer M.2 nicht wirklich lange und ein paar Sek. sollten zu verkraften sein.


Dass die GPUs nicht automatisch umschalten wäre für mich auch ein absolutes K.O.-Kriterium.
Das ist einfach ein riesiges Komfort-Manko, wenn man vor und nach jedem Spiel wieder neustarten muss, um nicht unnötig Akku zu verbrauchen.

Die "phänomenalen" Laufzeiten mit dedizierter GPU kann man ja im Notebookcheck-Test "bestaunen" - armselig für einen 9 Zellen Akku. Da schafft Alienware das Dreifache im Idletest!. Aber ich wäre ehrlich gesagt auch gar nicht auf die Idee gekommen, dass ein aktuelles Notebook in der Preisklasse das tatsächlich nicht unterstützen könnte. Eigentlich lachhaft für das Jahr 2015/16.

Schade, wieder kein Bluraylaufwerk oder DOS. Würde ich persönlich so nicht nehmen - aber das ist Geschmackssache.

Was gibt es für Alternativen?

Alienware. Ein alienware 17`` kostet beinahe 600 mehr, also um die 40 % teurer als das msi. Und so ein Alienware ist nicht oft im Angebot.
Ich finde auch blöd, dass alienware seine notebooks so unsinnig zu schraubt. Man kommt ja nicht ohne viele Schrauben aufzumachen an die Lüfter. Das ist bei MSI anders, obwohl mir das GT70 besser gefallen hatte. Man kann bei MSI viel besser den Staub wegmachen, bei Alienware nicht. Folglich ist die Gefahr, dass ein alienware den Hitzetod erleidet auch höher.
Außerdem gibt es keine China youtube Clips wie man das Teil klein macht.

Schenker hat mit seinem High-End-Geräte P706 auch Probleme mit dem Display. Hier muss man aber sagen, dass das Clevo-Teil wirklich toll zum Aufschrauben ist. Auch hier muss man mit beinahe 600 euro mehr rechnen

Asus ROG geht überhaupt nicht. Wer macht seine ganzen Schnittstellen rechts hin?

Ich würde gerne anders belehrt werden oder einen Tipp bekommen wo man ein Schenker oder einen Alienware günstig herbekommen kann. Vielleicht gibt es auch noch andere Alternativen

kein IPS tue ich mir nicht mehr an

conscienta

kein IPS tue ich mir nicht mehr an


der hat doch aber IPS-Panel

Denke viel falsch machen kann man damit nicht oder

Denke nicht. Die Geräte ohne OS sind halt alle etwas "sparsam" ausgestattet, aber sonst bekommt man ja auch nicht die "günstigen" Preise hin. Im gegensatz zu der 970er Version hast du hier grad mal ein Aufpreis von ca. 90 EUR für die 980M und das ist Top! Da es ein DTR ist rutschst (für mich) die Akkulaufzeit nicht so in den Vordergrund da es hier eh als am Saft hängt wenn ich Spiele. Aber jedem das seine :o) Ist halt Geschmackssache. Die Alienware wie hier erwähnt glänzen auch nur durch die Verarbeitung, sind aber Mega laut...und sack teuer. Das brauche ich auch nicht

Wer eh eins kaufen wollte sollte zuschlagen, sofern die oben genannten Kritikpunkte nicht stören. Vielleicht auch mal den Test lesen, der wurde meine ich weiter oben verlinkt (notebookcheck).

Nachdem ich mit diesem MSI Laptop ja, wie geschildert, mächtig auf die Nase gefallen bin (übrigens ist die Aussage, dass die Modellreihe ab und an Probleme mit dem Display hat, aus interner MSI Quelle), bin ich zu Schenker gewechselt und habe mit das U726 gekauft. Ok, preislich eine andere Liga, aber super Support und Qualitätssicherung.

Wie gesagt, der Deal hier geht um die Ersparnis und nict um das Produkt und daher ist die Ersparnis gut, die Qualität und meine Erfahrung ist eine andere Sache und meine persönliche Erfahrung. Und wie @Snoopy007 geschrieben hat, interessieren mich Tests mittlerweile auch relativ wenig, da wirklich unabhängige und unbeeinflusste Tests kaum mehr möglich sind und ich persönlich eben daher meine Schlüsse ziehe...eben nur für mich. Wenn ich mit meinen Erfahrungen jemanden zur Orientierung helfen kann, freue ich mich, wenn es keinen interessiert, halte ich niemanden vom Kauf ab, denn jeder soll seine eigenen Erfahrungen sammeln können.

Das Medion ist jetzt auch im Angebot mit einer 980m für 1299 Euro richtig schwer sich für ein Gaming Notebook zu entscheiden hat einer evtl einen tip

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text