MSI GTX 970 Gaming 4G inkl. Rise of the Tomb Raider für 325 € @ Mindfactory
388°Abgelaufen

MSI GTX 970 Gaming 4G inkl. Rise of the Tomb Raider für 325 € @ Mindfactory

103
eingestellt am 29. Jan 2016
Heute gibt es die wohl beliebteste GTX 970 bei Mindfactory für 325 Euro im Angebot versandkostenfrei. Dazu gibt es gratis einen Code für das Spiel Rise of the Tomb Raider.

Nächster Preis laut Preisvergleich: 355 Euro.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Anschlüsse: 1x Dual-link DVI-I, 1x Dual-link DVI-D, 1x HDMI, 1x DisplayPort
Grafikchipsatz: nVidia GeForce GTX 970
Bustyp: PCI Express 3.0 x16
Chiptakt: 1140 MHz, Boosttakt: 1279 MHz
werkseitige Übertaktung, Dual-Fan, 4K-Ready (UHD), HD Ready (HDCP), PhysX Technology
Stromanschlüsse: 1x (6pin) + 1x (8pin)
Grafikkartenlänge: 26,9 cm

Einen ausführlichen Test der Karte gibt es hier:
hardwareluxx.de/ind…tml

Beachtet jedoch, dass diese Karte, wie auch alle anderen GTX 970 er Modelle einen Speicherbug hat: pcgameshardware.de/Gef…64/


- maxxbln

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser209738

puhderbaer

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.



Stimmt, AMD ist auto-hot, meistens so um die 95 Grad

weiß gar nicht, was ihr hier alle zockt. Habe auch eine gtx 970 und auf 1440p läuft alles top. Geringe Abstriche bei gewissen Spielen müssen gemacht werden, okay, aber es weit entfernt von unspielbar und definitiv eine Steigerung zu 1080p...

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.

Avatar

GelöschterUser209738

In manchen Benchmarks war die 970 gleichauf mit der Fury X bei Rise of the Tomb Raider... 3,5gb hin oder her, die Karte ist immer noch für viele Leute eine gute Wahl.

103 Kommentare
Avatar

GelöschterUser209738

In manchen Benchmarks war die 970 gleichauf mit der Fury X bei Rise of the Tomb Raider... 3,5gb hin oder her, die Karte ist immer noch für viele Leute eine gute Wahl.

Verfasser

Nickelig

In manchen Benchmarks war die 970 gleichauf mit der Fury X bei Rise of the Tomb Raider... 3,5gb hin oder her, die Karte ist immer noch für viele Leute eine gute Wahl.



Ich habe die Karte auch selber seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden. Konnte bisher jedes Spiel in FullHD flüssig spielen.
Avatar

GelöschterUser209738

Nickelig

In manchen Benchmarks war die 970 gleichauf mit der Fury X bei Rise of the Tomb Raider... 3,5gb hin oder her, die Karte ist immer noch für viele Leute eine gute Wahl.



Jau für FullHD ist die absolut top, weil da die 3,5gb eh nicht überschritten werden. Für 2560x1440 wie bei mir muss man dann schon eine GTX 980 (ti) nehmen... wohl eher mit als ohne Ti
Avatar

GelöschterUser209738

simons700

Kommt halt immer auf die Settings an nicht wahr. Die Benches sind in 1440p http://www.computerbase.de/2016-01/rise-of-the-tomb-raider-benchmarks/4/#diagramm-rise-of-the-tomb-raider-2560-1440-ssao-keine-tessellation



Wurde doch gesagt, dass die Empfehlung für 1080p gilt... für 1440p führt kein Weg an einer GTX 980ti vorbei.

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.

Avatar

GelöschterUser209738

puhderbaer

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.



Stimmt, AMD ist auto-hot, meistens so um die 95 Grad

simons700

Kommt halt immer auf die Settings an nicht wahr. Die Benches sind in 1440p http://www.computerbase.de/2016-01/rise-of-the-tomb-raider-benchmarks/4/#diagramm-rise-of-the-tomb-raider-2560-1440-ssao-keine-tessellation



Naja in 1440p ist die GTX 980 (kein TI) fast 50% schneller als die GTX 970 wenn das mal kein beunruhigendes Zeichen hinsichtlich der 3,5GB Thematik ist, dann weiß ich auch nicht.
Nur weil es jetzt in 1080p (ohne jegliches AA, was wohl sehr bescheiden aussehen wird) noch gerade so reicht würde ich jetzt nicht fröhlich drauf los kaufen!

puhderbaer

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.


Das Kühlsystem von der Sapphire R9 390 Nitro ist einfach nur Spitze (hat aber auch eine beachtliche Größe). Für das Gamen in einer Auflösung >1920*1080 die bessere Wahl.

Avatar

GelöschterUser209738

simons700

Kommt halt immer auf die Settings an nicht wahr. Die Benches sind in 1440p http://www.computerbase.de/2016-01/rise-of-the-tomb-raider-benchmarks/4/#diagramm-rise-of-the-tomb-raider-2560-1440-ssao-keine-tessellation



Bei anderen Tests ist die 980 auch bei 1440p nur die normalen 15% vor der 970, und das bei sehr guten Settings:

pcgameshardware.de/Ris…88/

Aber versteh mich nicht falsch, die GTX 970 würde ich niemanden empfehlen. der einen 1440p Monitor hat.

ich hab mich für ne r9 390 entschieden da die im 2k gaming preis leistungstechnisch vorn liegt;)
ansonsten wäre die wahl auch auf die gtx970 in der msi variantr gefallen.

wobei man ab und zu liest das die 970 n lautes spulenfiepen haben kann.

puhderbaer

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.


Weil nvidia immer so perfekt ist
youtube.com/wat…cwQ

weiß gar nicht, was ihr hier alle zockt. Habe auch eine gtx 970 und auf 1440p läuft alles top. Geringe Abstriche bei gewissen Spielen müssen gemacht werden, okay, aber es weit entfernt von unspielbar und definitiv eine Steigerung zu 1080p...

simons700

Kommt halt immer auf die Settings an nicht wahr. Die Benches sind in 1440p http://www.computerbase.de/2016-01/rise-of-the-tomb-raider-benchmarks/4/#diagramm-rise-of-the-tomb-raider-2560-1440-ssao-keine-tessellation



Tomb Raider in 4k mit "annehmbar 40fps" -> "nicht möglich"

Wird Zeit dass neue Grafikkarten auf den Markt kommen.

Kommentar

puhderbaer

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.



Die Kühlsysteme mögen gut sein, aber ich persönlich möchte keinen Heizlüfter mit 275W TDP in meinem Rechner haben. Auch wenn die Karte gut gekühlt wird, entsteht ja trotzdem die Wärme.

simons700

würde ich jetzt nicht fröhlich drauf los kaufen!


Sehe ich ähnlich. Man darf nicht vergessen, dass das inzwischen fast 1,5 Jahre alte Technik ist, die sich immer noch zu Einführungspreisen hält (mangels Alternativen und der schwache Euro spielt natürlich auch eine Rolle). Momentan sollte man die Karte wirklich nur kaufen, wenn man unbedingt 2-3 Spiele spielen will, auf die man nicht warten will. Dann ist die 970 leider für Full HD immer noch alternativlos.
Avatar

GelöschterUser209738

puhderbaer

cold....für das Geld lieber eine R 390 mit 8 GB die laufen....egal ob man sie braucht oder nicht.



90% aller Games sind halt für nvidia optimiert (was wohl daran liegt, dass 80% nvidia Karten besitzen), was soll mehr theoretische Rohlleistung bringen, wenn effektiv die Karte meistens langsamer ist, wie zb bei Tomb Raider?

Was 1440p oder höher angeht, da würde ich Dir Revht geben und eine 8gb Karte wählen. Aber die GTX Ti ist leistungstechnisch so weit vor der R9, das es den Aufpreis wirklich rechtfertigt.

Nickelig

90% aller Games sind halt für nvidia optimiert (was wohl daran liegt, dass 80% nvidia Karten besitzen), was soll mehr theoretische Rohlleistung bringen, wenn effektiv die Karte meistens langsamer ist, wie zb bei Tomb Raider?


Stichwort 1440p oder DX 12.

Klar, wenn man weiß, dass man eh bei der nächsten Grafikkarten-Generation Ende 2016 wieder zuschlägt und sich eine neue kauft, dann macht es nichts, wenn man sich die 970 holt.
Wenn man aber 2-3 Jahre die Grafikkarte behalten will und trotzdem in der Zukunft mal neue Spiele kaufen wird, dann sollte man eher die Karte nehmen, die noch Leistungsreserven hat.

Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen Defekt), würde ich aktuell gar keine Graka kaufen. HBM2 steht vor der Tür, der Leistungssprung wird dieses mal spürbar höher sein als bei den letzten 3-4 Generationen.

Die GTX 970 ist echt keine schlechte Karte, vor allem Preisstabil(habe im Nov. 2014 355€ gezahlt)
Benutze aktuell selber ein 1440P-Monitor mit der Karte, wenn man ein paar Einstellungen runterschraubt hat man immer noch ein hübsches und Ruckelfreies Erlebnis. Jedoch würde ich aktuell keine High-End-Grafikkarte mehr kaufen sondern auf die nächste Generation warten, die wohl Richtung 2tes Quartal auf den Markt kommt.

Schön weiter Nvidia Karten kaufen. Egal ob gut oder schlecht. Warum? Deswegen:

youtube.com/wat…R5s

Solche tolle Unternehmen muss man einfach unterstützen. Weil dann werden Spiele mit der Zeit viel viel besser. Und Karten generell immer wieder günstiger...

Avatar

GelöschterUser209738

Nickelig

90% aller Games sind halt für nvidia optimiert (was wohl daran liegt, dass 80% nvidia Karten besitzen), was soll mehr theoretische Rohlleistung bringen, wenn effektiv die Karte meistens langsamer ist, wie zb bei Tomb Raider?



Die R9 als Karte mit Zukunft zu bezeichnen ist gewagt. Dir ist klar, dass die Karte eine GPU Architektur von 2013 besitzt und diese schon bis zum Anschlag ausgequetscht wurde? Die hat doch heute schon keine Reserven mehr, die einzige Karte, die 1440p auf Ultra mit konstant 60+ fps schafft ist die GTX 980 Ti.

SeboBasti

Schön weiter Nvidia Karten kaufen. Egal ob gut oder schlecht. Warum? Deswegen: https://www.youtube.com/watch?v=O7fA_JC_R5s Solche tolle Unternehmen muss man einfach unterstützen. Weil dann werden Spiele mit der Zeit viel viel besser. Und Karten generell immer wieder günstiger...



youtube.com/wat…RBc

atx

Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen Defekt), würde ich aktuell gar keine Graka kaufen. HBM2 steht vor der Tür, der Leistungssprung wird dieses mal spürbar höher sein als bei den letzten 3-4 Generationen.


"Bald".. sicher? Laut Roadmap von PCGH (welche ich auf die schnelle gefunden habe) eher so Q3 2016 - das halt schon noch ne ganze Stange Zeit..
Avatar

GelöschterUser209738

Die Tatsache, dass die GTX 970 trotz ihres Makels die am meisten benutzte Karte ist (laut Steam) sagt eigentlich mehr aus über AMD als alles andere.

Wahnsinn wie preisstabil die Karten sind oO
Habe die Karte im Winter 2014 bei Minadfactory für 350€ vorbestellt oO

Guter Preis, danke für den Deal.

Brinky

Wahnsinn wie preisstabil die Karten sind oO Habe die Karte im Winter 2014 bei Minadfactory für 250€ vorbestellt oO


Du meinst 350€, oder? Und warum im Winter vorbestellt? Die war schon im Herbst verfügbar...

Beachtet jedoch, dass diese Karte, wie auch alle anderen GTX 970 er Modelle einen Speicherbug hat:



Nur am Rande: Es ist kein Bug im herkömmlichen Sinne. Es ist nun mal eine Designentscheidung und wurde nur nicht von Verkaufsstart an offengelegt. Hat sich übrigens bei mir nie bemerkbar gemacht diese Problematik (nutze zweimal EVGA 970)

Mal ne eher spezielle Frage. Ich habe aktuell meinen Bildschirm und meinen AV-Receiver/Fernseher per HDMI/Displayport an meiner Radeon Grafikkarte hängen und würde gerne softwareseitig bestimmen über welches Endgerät der Ton wiedergegeben wird. Leider erscheint unabhängig von der Anzahl der angeschlossenen Bildschirme nur ein HDMI-Audio Interface in den Wiedergabeeinstellungen. Das Catalyst bzw. Crimson Treibermenü erlaubt mir leider nicht zu bestimmen über welchen Ausgang das Tonsignal mitgeschliffen wird. Durch Ausprobieren habe ich herausgefunden, dass es immer das Gerät ist, das ich als erstes anschließe.
Weiß vielleicht zufüllig jemand, ob es bei (neueren) Radeon oder Nvidia Karten möglich ist softwareseitig zu bestimmen über welchen Ausgang der Sound mitgeliefert wird?

Avatar

GelöschterUser209738

atx

Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen Defekt), würde ich aktuell gar keine Graka kaufen. HBM2 steht vor der Tür, der Leistungssprung wird dieses mal spürbar höher sein als bei den letzten 3-4 Generationen.



Ich tippe ehrlich gesagt eher auf Q1/Q2 2017.

Warum? Zum einen hat AMD erst vor einem halben Jahr sein Pulver verschossen mit einem mal wieder gerushten Release und da wird dieses Jahr garantiert nichts kommen. Nvidia könnte wahrscheinlich Ende des Jahres was bringen... aber warum sollten sie? Zum einen der erwähnte fehlende Druck seitens AMD, zum anderen ist die eigene aktuelle Produktpalette beliebt und preisstabil und wirft daher stetig steigende Margen ab. Dank des Fury Flops kann nvidia ganz sorgenfrei das komplette Jahr 2016 mit den bekannten Karten verbringen.

Und wenn AMD dann irgendwann Anstalten macht, in 2017 wieder eine auf den letzten Drücker zusammengebastelte Karte zu releasen, dann hat nvidia einen Monat vorher Pascal zur Hand, welche sie wahrscheinlich schon seit Monaten fertig hatten und wo alles optimiert ist, von Treiber bis Kühlung.

Viele Leute buhen nvidia aus, aber letztendlich ist es AMD, das seine Rolle als Konkurrent nicht wahrnimmt. Was von AMD die letzten 5 Jahre kam war halt alles unter aller Sau. Wenn da nicht was großes a la Samsung einsteigt, dann wird das auch so bleiben.


atx

Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen Defekt), würde ich aktuell gar keine Graka kaufen. HBM2 steht vor der Tür, der Leistungssprung wird dieses mal spürbar höher sein als bei den letzten 3-4 Generationen.



Soweit ich weiß steht aktuell der Juni im Raum...


hartware.de/new…tml

Kommentar

atx

Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen Defekt), würde ich aktuell gar keine Graka kaufen. HBM2 steht vor der Tür, der Leistungssprung wird dieses mal spürbar höher sein als bei den letzten 3-4 Generationen.



Hbm2 nur bei den topmodellen also titan x2 ;D

Nickelig

Wenn da nicht was großes a la Samsung einsteigt, dann wird das auch so bleiben.


Na ja, falls wirklich ein Player wie Samsung bei denen einsteigt, dann sicherlich nicht, um Produkte für den Desktop-Markt auf Vordermann zu bringen. Welches Interesse sollte Samsung daran haben? Die würden sich wohl voll und ganz auf Mobile konzentrieren.

atx

Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen … Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen Defekt), würde ich aktuell gar keine Graka kaufen. HBM2 steht vor der Tür, der Leistungssprung wird dieses mal spürbar höher sein als bei den letzten 3-4 Generationen.



Angeblich auch beim 980 TI Nachfolger... bei den anderen halt GDDR5-X

8816387-ZgN7L

"Man rechnet bei beiden Pascal Grafikkarten mit einem Leistungszuwachs von rund 50 % gegenüber den jeweiligen Maxwell Modellen, wie wir sie heute kaufen können."

Nickelig

In manchen Benchmarks war die 970 gleichauf mit der Fury X bei Rise of the Tomb Raider... 3,5gb hin oder her, die Karte ist immer noch für viele Leute eine gute Wahl.



haha, das endet aber jetzt bei rise of the tomb raider

ich stimme zwar mit einigen hier überein das die 970er eine noch gute karte ist, aber dies auch nur deshalb weil der gpu markt in den letzten 1.5 jahren etwas stagniert ist.

neutral betrachtet ist eine 970er heutzutage ihren preis nicht mehr wert. rise of the tomb raider zeigt wohin es in den nächsten 1-2 jahren gehen wird und da wird ne 970er vllt grad so die 30fps hinbekommen wenn man nen spiel maximieren oder fast maximieren will.

ich sage mal so zum vergleich:

ich hab meine gtx 670er vor über 3.5 jahren gekauft. im april 2012 um genau zu sagen. bald sinds 4 jahre und ich kann bis heute jedes game maximieren oder beinah maximieren (beinah maximieren bedeutet alles max. bis auf vllt 2-3 kleinigkeiten eine stufe tiefer.. bei fallout 4 z..b alles maximiert ausser godrays eine stufe tiefer und ich hatte konstante 30fps über meine 205 spielstunden hinweg. mgs5 kann ich sogar mit beinah konstanten 60fps zocken und das beinah maximiert.. alles extra high bis auf effekte, schatten und ambiant occlusion eine stufe tiefer).

ich hab damals 390€ bezahlt. vergleicht man dies nun mit dem preis der gtx 970 kommt man einzig und allein zu dem schluss das ne gtx 970er jetzt kaufen ein fail ist. denn die gtx 970er wird in 2-3 jahren kein spiel mehr maximiert auf 30fps schaffen. man zahlt hier im prinzip ~330€ für eine graka mit der man noch etwa 1 bis maximal 2 jahre zocken kann bevor die einschränkungen zu groß werden (sprich mittlere detailstufen oder unter 30fps performance -.-).

jetzt eine gtx 970 kaufen ist geld in den müll werfen mMn das gleiche gilt für die gtx 980.. einzig die 980ti kann man derzeit noch kaufen. hierbei ist der preis aber so irreal hoch das sie sich preislich leider auch nicht wirklich lohnt (dafür wird sie noch die 3-4 jahre halten bis sie games nicht mehr auf 30fps schafft xD)

atx

Kinder, bald kommt Pascal! Wenn es nicht unbedingt sein muss (z.B. wegen Defekt), würde ich aktuell gar keine Graka kaufen. HBM2 steht vor der Tür, der Leistungssprung wird dieses mal spürbar höher sein als bei den letzten 3-4 Generationen.




genau ich stimme ich zu. hätt ich mal die letzten comments gelesen hätt ich mir meine anekdote sparen können naja so siehts aus. auf pascal warten sollte pflicht sein ausser man hat nen defekt derzeit. ne gtx 1070 sollte dann performancemäßig an eine 980ti rankommen wenn wir glück haben und nvidia nichts zurückhält (naja seien wir mal realistisch.. nvidia wird viel zurückhalten -.- machen sie immer). dann würde sich solch eine graka auch für die ca. 400€ lohnen. dazu noch 8gb vram und man ist für die nächsten 3-4 jahre gerüstet

Jedes mal diese 0815 Diskussion über den Speicher der 970.

Ich hab die Karte jetzt seit über einem Jahr im Einsatz und sie ist das Beste was man sich vom P/L Verhältnis im Full-HD Bereich einsetzen kann.

Avatar

GelöschterUser209738

Nickelig

Wenn da nicht was großes a la Samsung einsteigt, dann wird das auch so bleiben.



Erstmal unabhängig vom High End GPU Markt: Samsung ist ja durchaus auf dem x86 vertreten, bald kommt ja auch ein neues Windows High End Tablet von denen. Also generell könnnte Samsung schon ein Interesse daran haben, AMD sich einzuverleiben und statt auf Intel SoCs auf eigene zu setzen... da hat Samsung halt nix im x86 Bereich.

AMD hat aber auch nichts im x86 Mobile Bereich aktuell, aber grundsätzlich die Patente und das Knowhow, nur deren Architekturen sind saumäßig ineffizient. Das wiederum kann Samsung gut, so dass man bei Übernahme mit effizienten neuen Architekturen bei AMD/Samsung rechnen könnte, welche man auch durchaus als BiG Chip für die Highend GPUs verwenden kann... wäre zwar nur ein Nebeneffekt für Samsung (der richtige Schotter winkt bei Mobile) aber wie nvidia zeigt, kann man mot GPUs ja durchaus noch ein paar Hundert Millionen pro Jahr an Gewinn einfahren.

Aber natürlich ist da jetzt auch viel Wunschdenken im Spiel. Eins weiß ich nur sicher: Aus eigener Kraft bekommt AMD nicht mehr die Kurve

Jedes mal dieses "Lieber warten" Gerede...
Man weiß weder was einen erwartet, noch wann genau, noch wie viel es kostet.
Hardware kauft man wenn man sie braucht. Warten kann man auch bis man kurz vorm sterben ist, aber dann kann man halt 2 Tage mit einer Gtx 98900TI zocken...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text