179°
ABGELAUFEN
MSI GX-60 Gaming-Laptop (Full-HD matt, AMD Quad-Core,AMD 8970M,) @ ZackZack
MSI GX-60 Gaming-Laptop (Full-HD matt, AMD Quad-Core,AMD 8970M,)  @ ZackZack

MSI GX-60 Gaming-Laptop (Full-HD matt, AMD Quad-Core,AMD 8970M,) @ ZackZack

GelöschterUser24790
Preis:Preis:Preis:779€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ZackZack gibt es bis Morgen Abend, dass MSI GX60-A10897287 für 779€. Es ist ein Notebook mit Full-HD-Display in non-glare Ausführung, AMD Quad-Core-Prozessor inklusive einer AMD 8970M-Grafikkarte. Die Vergleichspreise starten bei 839€, die Ersparnis beträgt damit immerhin 8% oder 60€.

Technische Daten:

CPU: AMD A10-5750M, 4x 2.50GHz
RAM: 8GB
Festplatte: 750GB
optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
Grafik: AMD Radeon HD 8970M, 2GB, HDMI
Display: 15.6", 1920x1080, non-glare
Anschlüsse: 3x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN
Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
Cardreader: 4in1 (SD/SDHC/SDXC/MMC)
Webcam: 1.3 Megapixel
Betriebssystem: FreeDOS
Akku: Li-Ionen, 9 Zellen
Gewicht: 3.50kg
Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur Herstellergarantie: zwei Jahre

Preisvergleich: geizhals.de/msi…tml

Test von Notebookcheck (mit schwächerer CPU): notebookcheck.com/Tes…tml

23 Kommentare

Bei ZackZack gibt es bis Morgen Abend, dass MSI GX60-A10897287 für 7799€


Cold.

Gewicht: 3.50kg :-D

d1g1

Gewicht: 3.50kg :-D



Das ist völlig normal bei Gaming-Laptops.
Mein Alienware M17X R4 wiegt fast 4,5kg.

Betriebssystem: FreeDOS


Was könnt ihr da so für gute Spiele empfehlen die da drauf laufen?
DX 11 wird ja glaub schon unterstützt von FreeDos ;D

Macht das Ding beim booten Geräusche und Lichteffekte? Hab das mal bei nem Kumpel gesehen.... würde mich stören.

Gaming-Laptop

und dann das CPU: AMD A10-5750M

Sorry, geht gar nicht...

Gaming-Laptop



Irgendwie muss der Preis ja zustande kommen

Sry ein Gaming-Laptop aber so ein Quatsch Prozessor. Der ist so stark wie ein Intel Core i3 2.Generation.

Damit ordnet sich die APU etwa auf dem Niveau eines Core i3-2330M (Sandy Bridge)



quelle

CPU = Handbremse
Ist ja schon fast ein verbrechen das als Gaming Notebook zu deklarieren.

Gute Karte (für Notebookverhältnisse), aber wie schon gesagt, die APU ist n Witz...

Brennt son Ding nicht ab mit ner AMD CPU?

Der Laptop ist Mist!
Auch wenn die Graka klasse ist, die CPU bremst sie total aus. Schwachsinnig der Laptop. Lieber einen mit leicht schwächerer Graka und vernünftiger Core I7 CPU. Bringt in quasi allen Spielen außer irgendwelchen rein-graka-lastigen Benchmarks mehr fps.

kann man bei den MSI Barebones nicht die cpu tauschen? Die Graka ist ja wirklich was.

chriscotch

Macht das Ding beim booten Geräusche und Lichteffekte? Hab das mal bei nem Kumpel gesehen.... würde mich stören.



Kann man in der Regel im Bios deaktivieren..

marne

kann man bei den MSI Barebones nicht die cpu tauschen? Die Graka ist ja wirklich was.



Ja, kann man.

Was hat sich eig msi dabei gedacht, als sie so ne gute graka zu so ner CPU eingebaut haben?!

danke =)
hatte ich mir schon fast gedacht, aber aus Mangel eines solchen Gerätes keine eigenen Erfahrungen.

chriscotch

Macht das Ding beim booten Geräusche und Lichteffekte? Hab das mal bei nem Kumpel gesehen.... würde mich stören.

Scheinbar ist einigen hier mal wieder nicht klar das eine "m" Graka nicht annähernd die Leistung der Desktop Version hat.....

Die CPU passt sehr gut zur Graka und kann diese auch locker füllen, mehr CPU braucht man hier einfach nicht.
Alles andere ist reines Inteldummgeschwaller.
Man braucht einfach keine I7 in nem Gamingnotebook, es sein den es ist von Alienware und hat wenigstens 2 Highendgrakas.

Der Preis ist hier sehr gut, vergleichbares mit Intel kostet locker 4-500€ mehr.

Dazu gibts mit Mantle im Dez. ein kostenlosen 20% Boost.
Erstmal zwar nur in BF4 aber ca. 20 angekündigte Spiele mit der FB Engine werden das ebenso unterstützen wie die anderen Softwareschmieden die Mantle unterstützen werden.

Berserkus

Scheinbar ist einigen hier mal wieder nicht klar das eine "m" Graka nicht annähernd die Leistung der Desktop Version hat.....Die CPU passt sehr gut zur Graka und kann diese auch locker füllen, mehr CPU braucht man hier einfach nicht.Alles andere ist reines Inteldummgeschwaller.Man braucht einfach keine I7 in nem Gamingnotebook, es sein den es ist von Alienware und hat wenigstens 2 Highendgrakas.



ACHTUNG!!! DAS NOTEBOOK IST TOTALER FEHLKAUF!
Die AMD CPU bremst die eigentliche Supergrafikkarte gnadenlos aus!

Beispiel gefällig?

Aus dem Test von notebookcheck:

"bei moderaten Einstellungen (1.366 x 768, hohe Details) sackt die Radeon HD 7970M jedoch oft auf das Niveau der eigentlich schwächeren GeForce GT 650M bzw. GTX 660M ab. Im schlimmsten Fall liegt die Bildwiederholrate nur knapp über dem Prozessor-Chip Radeon HD 7660G."

und

"Es ist schon erstaunlich, wie sehr die Radeon HD 7970M unter der lahmen Trinity-CPU leidet. Mit einem günstigen Dual-Core-Prozessor aus Intels Core i3- oder Core i5-Reihe würde das GX60 wohl deutlich besser abschneiden. Normalerweise tendiert die HD 7970M eher Richtung GeForce GTX 680M."

Besonders kaputtlachen muss ich mich bei den Benchmarks der Grafikkarte:
notebookcheck.com/AMD…tml
Extremstbeispiel: 3DMark (2013) - Ice Storm Standard Graphics 1280x720
82k Points vs 137k :DDD Sogar mein 1,5 Jahre altes Medion Gamingnotebook kommt auf über 100k mit ner GTX670M und einer älteren Intel Core I7 CPU.

1. Notebookcheck ist mehr als nur schwerverdaulich IntelPro.
2. Die Tests sind oft mehr als Fragwürdig.
3. Du nimmst hier Test der Trinity, die A10-5xxx ist Richland Kern der aber ist DEUTLICH fixer! (wobei hier NBCH mal wieder behauptet das das nicht so währe, andere Seiten sagen aber hier was anderes!) Aber wenigstens ist die CPU hier auch 10% stärker, was mit von der Seite sowieso wundert ....

Berserkus

Scheinbar ist einigen hier mal wieder nicht klar das eine "m" Graka nicht annähernd die Leistung der Desktop Version hat.....Die CPU passt sehr gut zur Graka und kann diese auch locker füllen, mehr CPU braucht man hier einfach nicht.Alles andere ist reines Inteldummgeschwaller.Man braucht einfach keine I7 in nem Gamingnotebook, es sein den es ist von Alienware und hat wenigstens 2 Highendgrakas.



Außer man Arbeitet auch tatsächlich hin und wieder auch produktiv mit CPU-lastigen-Programmen.
Nicht jeder nutzt ein Gaming Notebook zum Zocken, manche müssen tatsächlich mobil arbeiten und können oder wollen keine 2500,- hinlegen.

marne

Nicht jeder nutzt ein Gaming Notebook zum Zocken, manche müssen tatsächlich mobil arbeiten und können oder wollen keine 2500,- hinlegen.



Wer ein Gamingnotebook nicht zum zocken braucht, verpulvert sein Geld an der falschen Stelle! Den zum arbeiten brauche ich keine teure Grafikkarte, da langt eine integrierte und Notebooks mit reiner CPU Power gibts für die hälfte. Ausserdem kaufen sich solche Leute auch Notebooks die Mobil sein müssen und das sind Gamingteile auch nicht wirklich.
Im übrigen ist der AMD 4Kerner gerade mit produktiven Programmen einen I5 ebenbürtig. Den hier zahlen sich seine 4 "echten" Kerne aus.
Nur die reine IPC ist bei den AMDs leider bescheiden, aber sobald alle Kerne auch genutzt werden, liegt die CPU nicht viel schlechter da als Intel.

marne

Nicht jeder nutzt ein Gaming Notebook zum Zocken, manche müssen tatsächlich mobil arbeiten und können oder wollen keine 2500,- hinlegen.



Ich habe häufig bei Vorträgen und Kundenpräsentationen 3D-Programme für Walk- und Flythroughs an dicken Beamern zu zeigen, da zählt auch jeder FPS und die scheißteuren Business Lenovos und Dells kacken sich schon bei Programmstart in die Hose.
Manchmal muss man auch fix was rendern, je nach Programm via CPU oder GPU.
Ganz zu schweigen von den Nächten vor der Präsentation im Hotel, da ist alles was kein Tower ist, mobil.
Es gibt mehr als Excel und Word auf der Welt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text