Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MSI MPG X570 GAMING EDGE WI-FI Sockel AM4
407° Abgelaufen

MSI MPG X570 GAMING EDGE WI-FI Sockel AM4

188,99€202,99€-7% Kostenlos KostenloseBay Angebote
39
eingestellt am 25. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zwar nur wenig gespart - aber mit dem bisschen kann man sich zumindest noch einen Kühler kaufen

Für zukünftige Ryzen-Prozessoren auf jedenfall ein wirklich gutes und günstiges Mainboard. Bringt sogar WLAN mit. Hat mir keine bekannten Macken - und wer einen passenden BIOS Guide mag, kann sich das Heft der PCGH vom Januar glatt dazu holen.

Ist übrigens auch ausreichend für den 3950x. Hat damit überhaupt keine Probleme.
Lüfter ist nicht zu laut!

Tech-Specs: msi.com/Mot…IFI
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 boards. Wenn ihr unbedingt ein MSI x570 board wollt, dann wartet auf das neue Tomahawk.

Hier ein Review und vergleich mit anderen 200€ boards:
Also wer das Ding mit einem 3600-3700x betreiben möchte ist das Board bestimmt brauchbar - ab dem 3900x ist absolut davon abzuraten. Die MSI Boards unterhalb dem Unify haben die mit Abstand schlechteste Spannungsversorgung der X570-Reihe
39 Kommentare
Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 boards. Wenn ihr unbedingt ein MSI x570 board wollt, dann wartet auf das neue Tomahawk.

Hier ein Review und vergleich mit anderen 200€ boards:
Sart25.05.2020 12:59

Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 …Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 boards. Wenn ihr unbedingt ein MSI x570 board wollt, dann wartet auf das neue Tomahawk. Hier ein Review und vergleich mit anderen 200€ boards: [Video]


Da muss ich widersprechen. Die aktuellen Baureihen sind hier absolut unauffällig. Habe selbst eines vor sechs Wochen in einem neuen PC verbaut.

Hier verweise ich gerne diverse andere Tests etc. - beispielsweise igorslab.de/gro…/7/
Bearbeitet von: "Xsaver" 25. Mai
Also wer das Ding mit einem 3600-3700x betreiben möchte ist das Board bestimmt brauchbar - ab dem 3900x ist absolut davon abzuraten. Die MSI Boards unterhalb dem Unify haben die mit Abstand schlechteste Spannungsversorgung der X570-Reihe
Xsaver25.05.2020 13:01

Da muss ich widersprechen. Die aktuellen Baureihen sind hier absolut …Da muss ich widersprechen. Die aktuellen Baureihen sind hier absolut unauffällig. Habe selbst eines vor sechs Wochen in einem neuen PC verbaut.Hier verweise ich gerne diverse andere Tests etc. - beispielsweise https://www.igorslab.de/grosser-praxistest-mit-drei-x570-motherboards-in-einem-geschlossenen-pc-die-wahrheit-ueber-spannungswandler-luefter-und-temperaturen/7/


Was bedeutet denn unauffällig? Wenn du nicht direkt danach schaust, hast du ja auch keine Ahnung, dass deine Spannungsversorgung auf über 100°C läuft
edDdy77725.05.2020 12:56

Also wer das Ding mit einem 3600-3700x betreiben möchte ist das Board …Also wer das Ding mit einem 3600-3700x betreiben möchte ist das Board bestimmt brauchbar - ab dem 3900x ist absolut davon abzuraten. Die MSI Boards unterhalb dem Unify haben die mit Abstand schlechteste Spannungsversorgung der X570-Reihe


Habe es gerade mit einem 3900x am Laufen - konnte bisher unter Lasttests etc. nichts feststellen (im Vergleich zu anderen X570 Boards). Das ganze läuft völlig perfomant und auch bei OC keine relevanten Schwankungen bei der Spannung etc..
Sart25.05.2020 13:05

Was bedeutet denn unauffällig? Wenn du nicht direkt danach schaust, hast …Was bedeutet denn unauffällig? Wenn du nicht direkt danach schaust, hast du ja auch keine Ahnung, dass deine Spannungsversorgung auf über 100°C läuft


Mit Wärmebildmessung als via direkter Sensor-Tools konnte ich bisher keine Werte über 90 Grad messen unter Last etc. - was absolut im Normbereich liegt.

Bearbeitet von: "Xsaver" 25. Mai
Besser die Gigabyte Aorus X570 Elite
Xsaver25.05.2020 13:07

Habe es gerade mit einem 3900x am Laufen - konnte bisher unter Lasttests …Habe es gerade mit einem 3900x am Laufen - konnte bisher unter Lasttests etc. nichts feststellen (im Vergleich zu anderen X570 Boards). Das ganze läuft völlig perfomant und auch bei OC keine relevanten Schwankungen bei der Spannung etc..


Dein verlinkter Test misst übrigens die Rückseite vom Board und mit einer Wärmebildkamera - beides nicht wirklich aussagefähig. Das entscheidende ist ja wohl die tatsächliche Temperatur unter dem Heatspreader, wie in dem von mir verlinkten Test gemessen.

Fakt ist doch, dass das Board für seine Preisklasse eine lächerliche Spannungsversorgung hat und man da auf keinen Fall sparen sollte
Sart25.05.2020 13:16

Dein verlinkter Test misst übrigens die Rückseite vom Board und mit einer W …Dein verlinkter Test misst übrigens die Rückseite vom Board und mit einer Wärmebildkamera - beides nicht wirklich aussagefähig. Das entscheidende ist ja wohl die tatsächliche Temperatur unter dem Heatspreader, wie in dem von mir verlinkten Test gemessen. Fakt ist doch, dass das Board für seine Preisklasse eine lächerliche Spannungsversorgung hat und man da auf keinen Fall sparen sollte


Nein, die Messungen erfolgen von beiden Seiten - so ist es auch beschrieben im Abschnitt Testaufbau und -verfahren. Darunter eben auch eine interne Messung via Sensorik als auch Wärmebildkamera. Letzteres ist übrigens durchaus relevant bzgl. der verbauten Kühllösung etc..

Wenn du Hardcore im OC unterwegs bist gebe ich dir Recht - wer aber den Aspekt der Preisleistung im Fokus hat und die CPUs im Normalbetrieb verwendet, wird hier mehr als glücklich.
Bearbeitet von: "Xsaver" 25. Mai
Preis/Leistung meiner Meinung nach eines der besten x570 er Boards. Seit Dezember im Dauereinsatz (24/7) zusammen mit einem Ryzen 3600. Absolut stabil und auch die Temperaturen passen. Selbst mit Prime95 oder Cinebench sind die Wandler irgendwo bei 60 Grad was absolut ok ist.
xbox01825.05.2020 13:21

Als "Preis/Leistungstipp" kann ich das GigaByte X570 Aorus Xtreme …Als "Preis/Leistungstipp" kann ich das GigaByte X570 Aorus Xtreme empfehlen 👌


Also in vielen Tests ist es der Preis-/Leistungssieger. Und hier wird kein High End OC Board angepriesen. Und man sollte den Preisunterschied beachten zu den anderen Boards und die Ausstattung
Läuft bei mir mit 3800x gut
Hab es am laufen mit einem 3700x. Bin super zufrieden. Bisher nie Probleme mit MSI mainboards gehabt.
Mit 3600 ohne Probleme im Einsatz. Boostet durchgehend 4,2ghz
Bearbeitet von: "Goekhan94" 25. Mai
Habe das Board seit einiger Zeit im Betrieb. Das Board ist grundsolide und kann alles was man braucht. Wer kein WLAN/bluetooth/nvme gen4 braucht kann auch was günstigeres nehmen.
Einziges Manko bei dem Board: Der Boot dauert länger als bei anderen Boards, wurde wohl auch in Tests so geschrieben. Das ganze wurde mit BIOS Updates etwas verbessert. Wer also ein super schnellen Boot will muss wohl auch etwas anderes nehmen.
Bearbeitet von: "Xancis" 25. Mai
Danke,gekauft.
Noch als Hinweis, das Board hat zwar 2x M2 PCIe, aber nur einer ist mir PCIe 4.0 angebunden, der zweite nur mit PCIe 3.0. Nur als Hinweis, falls das für jemanden Relevant ist...
Der 8auer hat noch einen ganz guten Test gemacht, in dem dieses Board auch vorkommt (zu finden auf Youtube). Würde sagen P/L passt gerade so bei dem Modell, aber gut ist es nicht wirklich im Vergleich zu anderen X570 Boards. Da würde ich lieber ein gutes B450 oder X470 holen...

Infos: der8auer.com/x57…ew/
Sart25.05.2020 12:59

Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 …Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 boards. Wenn ihr unbedingt ein MSI x570 board wollt, dann wartet auf das neue Tomahawk. Hier ein Review und vergleich mit anderen 200€ boards: [Video]



nicht wirklich.
Das Board bietet mit einer Insgesamttoleranz von 600A mehr! als ausreichend Reserven für einen 3950x.
Selbst mein kleines Baby-Board (B450M Asus TUF Pro Gaming) schafft den 3900x ohne Probleme mit nur 4 Phasen. Das MSI hier hat 8!
Ich hab das Board auch vor paar Wochen getestet und letztendlich eingebaut. Ist mein erster Ryzen Build, von daher hab ich keine Vergleichswerte.

Es läuft bei mir mit einem 3800x, übertaktet auf 4,4GHz auf allen Kernen bei einer Spannung von 1,38V. Hab einen be quiet - Dark Rock Pro 4 Kühler darauf laufen und komme Max auf 87° wenn ich mehrmals R20 laufen lasse
Läuft bei mir stabil unter 55° Temperatur und cpu takt ist meistens zwischen 4,2/4,4.

Ich hatte nur das Problem beim xmp Profile gehabt wodurch mein alter Arbeitsspeicher durchgebrannt ist.
Bearbeitet von: "NiceTryManu" 25. Mai
Mein asus x370 prime pro Board tut es immer noch reibungslos mit dem 3700x.

Ich sehe 0 Vorteile durch x570 zurzeit.
Sart25.05.2020 12:59

Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 …Nicht kaufen! Hat eine der schlechtesten Spannungsversorgungen aller X570 boards. Wenn ihr unbedingt ein MSI x570 board wollt, dann wartet auf das neue Tomahawk. Hier ein Review und vergleich mit anderen 200€ boards: [Video]


Oder man kauft das MSI X570 Unify :-)
Wie sieht es mit dem MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon WiFi aus ? Für ein 3900X zu empfehlen ?
SiloFox25.05.2020 16:52

Wie sieht es mit dem MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon WiFi aus ? Für ein …Wie sieht es mit dem MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon WiFi aus ? Für ein 3900X zu empfehlen ?


Würde ich bei der CPU nicht empfehlen.
Wenn MSI dann das Unify oder auf das Tomahawk warten.

Tue der genialen CPU bitte nicht diese VRM Lowcost vom Carbon oder Edge WiFi an.
Bearbeitet von: "Mongoose" 25. Mai
Puh, wollte bei dem Preis eigentlich zuschlagen für ein Build mit nem R9 3900 aber nach den Kommentaren schwanke ich zwischen diesem hier, ASUS TUF Gaming und Aorus Elite... :/
Ist die MSI MPG X570 Gaming Plus (7C37-004R) genau die gleiche nur ohne W-Lan Funktion ?
Überlege eigentlich den 3800X drauf hauen, aber nach den Kommentaren hier :<
Mark9125.05.2020 17:44

Ist die MSI MPG X570 Gaming Plus (7C37-004R) genau die gleiche nur ohne …Ist die MSI MPG X570 Gaming Plus (7C37-004R) genau die gleiche nur ohne W-Lan Funktion ?Überlege eigentlich den 3800X drauf hauen, aber nach den Kommentaren hier :<



ach, son Käse. Das Board ist wie schon erwähnt ausreichend.
Ich hab wie bereits erwähnt ein 4 Phasen-Board (B450M TUF Pro Gaming) mit einem 3900x betrieben und den sogar übertaktet auf 4,425GHz ohne Probleme. Da waren das grob gemessene 75 grad an den Kühlkörpern (aussen). Also ca. 90 grad an den MosFETs. Das Board hier hat aber 8 und ist mit doch wirklich soliden Bauteilen weit entfernt von den 90 grad. Mit einem 3950X bestückt, nicht übertaktet hat das Brett hier gar kein Nachsehen.

Das ist einfach nur Meckern auf hohem Niveau - denn nur weil die anderen Boards "kühler" sind, heißt das nicht, dass dieses hier schlechter ist.
Wann soll das neue tomahawk in etwa rauskommen und was soll es kosten?
MR.Rip26.05.2020 13:39

Wann soll das neue tomahawk in etwa rauskommen und was soll es kosten?


Ich meine ab Juni/Anfang Juli sollte es da sein und sich im Preisbereich von 200-220 euro bewegen.

Bei alternate kann man es aktuell für ca. 230 euro vorbestellen, wobei alternate ja immer etwas teurer ist.
Bearbeitet von: "Mongoose" 26. Mai
Mongoose26.05.2020 14:06

Ich meine ab Juni/Anfang Juli sollte es da sein und sich im Preisbereich …Ich meine ab Juni/Anfang Juli sollte es da sein und sich im Preisbereich von 200-220 euro bewegen.Bei alternate kann man es aktuell für ca. 230 euro vorbestellen, wobei alternate ja immer etwas teurer ist.


Vielen dank für die Infos
Habe die letzten Wochen viel über das Board gelesen und recherchiert. Das Board hat zwar nicht das beste Design bzgl. Der Spannungswandler... Das ist korrekt. AABBEERR... Es ist ausreichend und höhere Temperaturen (etwas höher, als bei vergleichbaren Boards) kommen nur zustande, wenn eine Wasserkühlung verbaut ist. Am besten mit dem Board einen guten Lüfter nehmen, dann ist alles Tip Top. Das hat auch PC Games so in ihrem Review mitgeteilt.
Mongoose26.05.2020 14:06

Ich meine ab Juni/Anfang Juli sollte es da sein und sich im Preisbereich …Ich meine ab Juni/Anfang Juli sollte es da sein und sich im Preisbereich von 200-220 euro bewegen.Bei alternate kann man es aktuell für ca. 230 euro vorbestellen, wobei alternate ja immer etwas teurer ist.


Und die Frage bleibt, ob das nicht ein Fake ist. Also einfach mal einen Preis eingesetzt, weil man schon weiß, dass das Board günstiger wird und damit Vorbestellungen einkassieren. Wann es dann wirklich geliefert wird, das weiß auch niemand.
Bearbeitet von: "Michi_15" 28. Mai
Michi_1528.05.2020 09:47

Und die Frage bleibt, ob das nicht ein Fake ist. Also einfach mal einen …Und die Frage bleibt, ob das nicht ein Fake ist. Also einfach mal einen Preis eingesetzt, weil man schon weiß, dass das Board günstiger wird und damit Vorbestellungen einkassieren. Wann es dann wirklich geliefert wird, das weiß auch niemand.


Jap, das kann man sicherlich vermuten. Wobei bei einem Monitor den ich bestellt hatte alternate in der Vorbestellung den UVP des Herstellers verlangt hatte und damit Waren eine lange Zeit der günstigste Anbieter.
Michi_1528.05.2020 09:45

Habe die letzten Wochen viel über das Board gelesen und recherchiert. Das …Habe die letzten Wochen viel über das Board gelesen und recherchiert. Das Board hat zwar nicht das beste Design bzgl. Der Spannungswandler... Das ist korrekt. AABBEERR... Es ist ausreichend und höhere Temperaturen (etwas höher, als bei vergleichbaren Boards) kommen nur zustande, wenn eine Wasserkühlung verbaut ist. Am besten mit dem Board einen guten Lüfter nehmen, dann ist alles Tip Top. Das hat auch PC Games so in ihrem Review mitgeteilt.


Habe das Gaming Plus in Verbindung mit der Arctic Freezer II 360. Die Spannungswandler werden extra gekühlt.

"Ein an der Pumpe befindlicher 40 mm Lüfter kühlt die Spannungswandler des Motherboards. Gerade bei Overclocking verhindert dies ein Überhitzen und erlaubt so kontinuierlich hohe Last".
wlankabel28.05.2020 15:14

Habe das Gaming Plus in Verbindung mit der Arctic Freezer II 360. Die …Habe das Gaming Plus in Verbindung mit der Arctic Freezer II 360. Die Spannungswandler werden extra gekühlt. "Ein an der Pumpe befindlicher 40 mm Lüfter kühlt die Spannungswandler des Motherboards. Gerade bei Overclocking verhindert dies ein Überhitzen und erlaubt so kontinuierlich hohe Last".


Egal wie. Ich werde mir auch ein anderes Board holen.Asus tuf, Gigabyte Elite oder evtl das Tomahawk, falls es demnächst erhältlich ist.
Bearbeitet von: "Michi_15" 28. Mai
Wie lange bleibt dieses Angebot?
Le_Paul02.06.2020 08:37

Wie lange bleibt dieses Angebot?



solange, bis der Gutschein bei eBay nicht mehr gültig ist...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text