MSI Nightblade Gaming PC mit I7 7770+ GTX1060 6GB
318°Abgelaufen

MSI Nightblade Gaming PC mit I7 7770+ GTX1060 6GB

899€1.299€-31%Alternate Angebote
45
eingestellt am 17. JulBearbeitet von:"SirSlayer1337"
In Alternate gibts gerade den MSI Nightblade MI3 9S6-B90811-050 für gute 899 Euro,ein ähnlicher Selbstbau PC würde um die 1000 Euro kosten.



VGP Geizhals:1299€




Specs:
CPU: Intel Core i7-7700, 4x 3.60GHz •
RAM: 16GB DDR4 (2x 8GB Module) •
HDD: 1TB • SSD: 128GB M.2 PCIe • Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL •
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1060 (6GB)
Anschlüsse: 1x USB-C 3.0, 5x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 7x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 1x PS/2 Combo •
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 •
Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit •
Abmessungen(BxHxT): 128x268x342mm •
Besonderheiten: LED-Beleuchtung (RGB), SO-DIMM
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
"um die 1000€" - Nein!

18002503-7H96Y.jpg Im Eigenbau landest du sogar 50€ günstiger und hast die deutlich hochwertigeren Kompenten.
Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier :
18002674-boVM7.jpg
Bearbeitet von: "MarzoK" 18. Jul
BananenbrotProductionvor 2 m

Weil.1. die 8GB DDR4 lächerlich sind, was will ich denn damit machen? …Weil.1. die 8GB DDR4 lächerlich sind, was will ich denn damit machen? Jegliche Videobearbeitung wäre eine Qual aber Hauptsache eine teure GTX 1080 reinknallen, dann noch die kleinste Variante die ununterbrochen die Ohren penetriert. 2. Dann nagel das Mainboard und Grafikkarte in einem Bierkasten fest, der kostet 3€, das wäre ein Kompromiss. 3. Würde ich gerne, dann lese ich unter jedem Hardware-Deal die Knilche die gleich selber was zusammenschustern und präsentieren. Das macht ihr alle wirklich toll, die billigsten Komponenten in den Warenkorb legen...ganz fein.


Was ist denn "Videobearbeitung" für ein Argument? 99,9% der Leute, die auf der Suche nach einem Preis/Leistungs-Gaming-PC sind, haben absolut gar kein Interesse an Videobearbeitung. Und für alles andere sind 8GB RAM derzeit ausreichend. Und wenn das mal nicht mehr der Fall ist, steckt man einfach noch ein Modul dazu.
45 Kommentare
"ein ähnlicher Selbstbau-PC würde um die 1000€ kosten"? Tut mir leid, aber wie kommst du darauf?
MarzoKvor 1 m

"ein ähnlicher Selbstbau-PC würde um die 1000€ kosten"? Tut mir leid, aber …"ein ähnlicher Selbstbau-PC würde um die 1000€ kosten"? Tut mir leid, aber wie kommst du darauf?


Bei derzeitigem Absturz der Graka Preise ist schon eine 1070ti möglich zu dem Kurs
danielconnectvor 1 m

Bei derzeitigem Absturz der Graka Preise ist schon eine 1070ti möglich zu …Bei derzeitigem Absturz der Graka Preise ist schon eine 1070ti möglich zu dem Kurs



Eben! theoretisch sogar ne GTX 1080, wenn man nur 8gb RAM verbauen würde.
"um die 1000€" - Nein!

18002503-7H96Y.jpg Im Eigenbau landest du sogar 50€ günstiger und hast die deutlich hochwertigeren Kompenten.
iXoDeZzvor 15 m

"um die 1000€" - Nein![Bild] Im Eigenbau landest du sogar 50€ günstiger un …"um die 1000€" - Nein![Bild] Im Eigenbau landest du sogar 50€ günstiger und hast die deutlich hochwertigeren Kompenten.


Wie kommst du auf "deutlich hochwertigere komponenten"? Beispielsweise sieht man durch die Seitenwand, dass es die MSI GTX 1060 Gaming X ist. Die ist wesentlich besser als dein ausgesuchtes Modell.
Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen?
lakaivor 2 m

Wie kommst du auf "deutlich hochwertigere komponenten"? Beispielsweise …Wie kommst du auf "deutlich hochwertigere komponenten"? Beispielsweise sieht man durch die Seitenwand, dass es die MSI GTX 1060 Gaming X ist. Die ist wesentlich besser als dein ausgesuchtes Modell.


Weil ich in meiner Config sicher weiß, dass es sich um ein Netzteil von bequiet, RAM von Crucial, SSD von WD etc. handelt. Das werden in dem Nightblade hier alles OEM-Komponenten sein, die ich persönlich nicht in meinem 900€-Rechner verbaut haben wollen würde.
Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier :
18002674-boVM7.jpg
Bearbeitet von: "MarzoK" 18. Jul
iXoDeZzvor 12 m

Weil ich in meiner Config sicher weiß, dass es sich um ein Netzteil von …Weil ich in meiner Config sicher weiß, dass es sich um ein Netzteil von bequiet, RAM von Crucial, SSD von WD etc. handelt. Das werden in dem Nightblade hier alles OEM-Komponenten sein, die ich persönlich nicht in meinem 900€-Rechner verbaut haben wollen würde.


Und wie oben geschrieben ist es bei der GraKa beispielsweise die Gaming X. Dein Modell ist deutlich (!) schwächer. Dein ausgewähltes Bequiet ist nur ein Pure Power. Bei dem PC ist sicherlich ein FSP verbaut- das nimmt sich nix.
Dem IO Panel nach zu urteilen handelt es sich auch um ein normales MSI Board.

Das Ding ist keine typische Medion OEM Kiste. Ob man den PC jetzt unbedingt kaufen muss ist sicherlich diskussionswürdig ( 7700 z.b), aber ich würde es nicht per se als Schrott abtun.
Bearbeitet von: "SchlauesKerlchen" 18. Jul
MarzoKvor 2 m

Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier :[Bild]


Laut, hässlich und für nichts anderes zu gebrauchen als Gaming. Classic-Kiddie-PC.
lakaivor 10 m

Wie kommst du auf "deutlich hochwertigere komponenten"? Beispielsweise …Wie kommst du auf "deutlich hochwertigere komponenten"? Beispielsweise sieht man durch die Seitenwand, dass es die MSI GTX 1060 Gaming X ist. Die ist wesentlich besser als dein ausgesuchtes Modell.


Kostet 50€ mehr, womit man wahrscheinlich überall bei mindestens gleichwertigen Komponenten wäre, aber noch unter deinen anvisierten 1000€
BananenbrotProductionvor 5 m

Laut, hässlich und für nichts anderes zu gebrauchen als Gaming. C …Laut, hässlich und für nichts anderes zu gebrauchen als Gaming. Classic-Kiddie-PC.


1. Inwiefern sollte das für nix anderes zu gebrauchen sein?
2. Habe ich auch nix gegenteiliges behauptet..man muss eben Kompromisse eingehen, wenn man die derzeit beste P/L möchte
3. kann man seine Meinung auch netter formulieren
Bearbeitet von: "MarzoK" 18. Jul
SchlauesKerlchenvor 7 m

Und wie schon eben geschrieben ist es bei der GraKa beispielsweise die …Und wie schon eben geschrieben ist es bei der GraKa beispielsweise die Gaming X. Dein Modell ist deutlich (!) schwächer. Dein ausgewähltes Bequiet ist nur ein Pure Power. Bei dem PC ist sicherlich ein FSP verbaut- das nimmt sich nix.Dem IO Panel nach zu urteilen handelt es sich auch um ein normales MSI Board.Das Ding ist keine typische Medion OEM Kiste. Ob man den PC jetzt unbedingt kaufen muss ist sicherlich diskussionswürdig ( 7700 z.b), aber ich würde es nicht per se als Schrott abtun.


Nein, als Schrott abtun sicher nicht, aber für den gleichen Preis (oder weniger) bekomme ich eben etwas, wo ich 100% weiß woran ich bin und vor allem auch einen PC, den ich zu gegebener Zeit ohne weiteres aufrüsten kann.

Ich sehe keinen erdenklichen Grund, warum sich jemand den PC hier kaufen sollte. Selbst bei den Fertig-PCs findet man besseres (Beispiel).
MarzoKvor 8 m

1. Inwiefern sollte das für nix anderes zu gebrauchen sein?2. Habe ich …1. Inwiefern sollte das für nix anderes zu gebrauchen sein?2. Habe ich auch nix gegenteiliges behauptet..man muss eben Kompromisse eingehen, wenn man die derzeit beste P/L möchte3. kann man seine Meinung auch netter formulieren


Weil.

1. die 8GB DDR4 lächerlich sind, was will ich denn damit machen? Jegliche Videobearbeitung wäre eine Qual aber Hauptsache eine teure GTX 1080 reinknallen, dann noch die kleinste Variante die ununterbrochen die Ohren penetriert.

2. Dann nagel das Mainboard und Grafikkarte in einem Bierkasten fest, der kostet 3€, das wäre ein Kompromiss.

3. Würde ich gerne, dann lese ich unter jedem Hardware-Deal die Knilche die gleich selber was zusammenschustern und präsentieren. Das macht ihr alle wirklich toll, die billigsten Komponenten in den Warenkorb legen...ganz fein.
BananenbrotProductionvor 2 m

Weil.1. die 8GB DDR4 lächerlich sind, was will ich denn damit machen? …Weil.1. die 8GB DDR4 lächerlich sind, was will ich denn damit machen? Jegliche Videobearbeitung wäre eine Qual aber Hauptsache eine teure GTX 1080 reinknallen, dann noch die kleinste Variante die ununterbrochen die Ohren penetriert. 2. Dann nagel das Mainboard und Grafikkarte in einem Bierkasten fest, der kostet 3€, das wäre ein Kompromiss. 3. Würde ich gerne, dann lese ich unter jedem Hardware-Deal die Knilche die gleich selber was zusammenschustern und präsentieren. Das macht ihr alle wirklich toll, die billigsten Komponenten in den Warenkorb legen...ganz fein.


Was ist denn "Videobearbeitung" für ein Argument? 99,9% der Leute, die auf der Suche nach einem Preis/Leistungs-Gaming-PC sind, haben absolut gar kein Interesse an Videobearbeitung. Und für alles andere sind 8GB RAM derzeit ausreichend. Und wenn das mal nicht mehr der Fall ist, steckt man einfach noch ein Modul dazu.
iXoDeZzvor 32 m

Weil ich in meiner Config sicher weiß, dass es sich um ein Netzteil von …Weil ich in meiner Config sicher weiß, dass es sich um ein Netzteil von bequiet, RAM von Crucial, SSD von WD etc. handelt. Das werden in dem Nightblade hier alles OEM-Komponenten sein, die ich persönlich nicht in meinem 900€-Rechner verbaut haben wollen würde.


18002801-5DXmC.jpgKann dir nur zustimmen, hab den Vorgänger vom nightblade und dort konnte man alle teile + motherboard austauschen bei dem model geht nichts mehr alles kst fest verbaut laut kundensupport von MSI

Bild: diese festplatte (ssd 128GB) war verbaut, hab sie dann ausgetauscht gegen Samsung
@BananenbrotProduction
1. Mein Gott, dann wählt man eben eine GTX 1070 ti/1070 und dafür das 16gb RAM Kit aus, um in der Preisklasse zu bleiben. Übrigens ist das ein Gaming-PC und die meisten hier werden ihn auch nur dafür verwenden. Immer noch deutlich besser, als ein GTX 1060 Rechner für einen derartigen Preis.

2. Nicht allzu Kreativ und außerdem waren da schon welche schneller:


3. Ja natürlich sind es eben oftmals die günstigsten Komponenten des jeweiligen Produktes, die die beste Preis-Leistung bieten. Jeder Mehrpreis ist dann meist einfach nur noch eine Art " zusätzlicher Komfort"^^ z.B. die Lautstärke betreffend...
Bearbeitet von: "MarzoK" 18. Jul
yuyu_bayvor 1 h, 12 m

Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen? (h …Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen?


Dafür müsstest du noch etwas mehr Informationen preisgeben. Welche Spiele sollen laufen, welcher Speicherplatz wird benötigt, Sonderwünsche (silent?) usw. Gerade, da du gaming in Anführungszeichen gesetzt hast (ist die Vorgabe maximale Gamingleistung für das Budget oder soll man z.B. auch ohne Headset im Raum stehen können)

Mögliche Zusammenstellung für ~700€

Ansonsten kann man sich auch hier ganz gute Anregungen holen extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/95
Bearbeitet von: "Nomis1988" 18. Jul
Super, jetzt hab ich schonmal ne vorlage. Vielen dank!
yuyu_bayvor 4 h, 18 m

Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen? (h …Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen?


Guck mal online im Computerbase Forum im Bereich Kaufberatung bei Gaming PC s. Da findest du optimale Zusammenstellungen für jedes Budget.
der vorteil hier ist die geringe größe des gehäuses. und man kann sogar noch 2 x 3,5 zoll laufwerke einbauen. wenn jemand ein kleines gehäuse benötigt und gleichzeitig viel speicher gibt es keine alternative.
Richtig, beim Preisvergleich bzw. Selbstbau bitte ITX Mainboards nehmen und ein Gehäuse welches circa solche ähnlichen Abmessungen hat. Schwupps, schon ist der Selbstbau auf einem ähnlichen Niveau oder gar teurer. Wer nicht ein solch kleines Gehäuse will der spart beim Selbstbau lieber etwas ... Aber das 20€ Sharkoon-Gehäuse vs. ein ITX-Gehäuse mit diesen Abmessungen zu vergleichen,ist halt wie Äpfel und Birnen
Das hier ist die Parade der Ahnungslosen oder wie? Wo sind denn in allen geposteten Konfigurationen die Kosten für Maus, Tastatur, Betriebssystem sowie für Zusammenbau und Installation? Wenn ihr das mit einberechnet, kommt keine genannte Konfiguration an den Deal ran!
Bearbeitet von: "Chris_G4oW" 18. Jul
MarzoKvor 6 h, 59 m

Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier :[Bild]


8gb ram und 1080...
iXoDeZzvor 7 h, 57 m

"um die 1000€" - Nein![Bild] Im Eigenbau landest du sogar 50€ günstiger un …"um die 1000€" - Nein![Bild] Im Eigenbau landest du sogar 50€ günstiger und hast die deutlich hochwertigeren Kompenten.


Das ist doch immer so...
Dafür dann auch keine Garantie und auf eigenes Risiko...
Warum ist die Konfig 50€ günstiger? Da fehlt das OS bei. Dann müsste der Fairness halber noch den Zusammenbau rechnen...und bitte jetztnicht schreiben in der Bucht gibts ne Lizenz für nen 10er alles unter 15€ ist unseriös.
IMscope21vor 1 h, 4 m

8gb ram und 1080...


Preis-Leistung eben..... 16gb RAM werden heutzutage fürs Gaming noch nicht unbedingt benötigt, aber die GTX 1080 spürst du sofort.
Lassen sich diese MSI Kisten leicht aufrüsten?
Saicholvor 27 m

Lassen sich diese MSI Kisten leicht aufrüsten?


kommt darauf an was man aufrüstet. m.2 slot und arbeitsspeicher sind bei meinem modell (vorgänger) auf der rückseite des mainboards. also nur gehäuse deckel entfernen und man hat direkt zugriff darauf. alles andere ist eher schwer zugänglich. bzw. grafikkarte muss entfernt werden. diese lässt sich einfach wechseln
Der Deal ist interessant wenn man
- MSI Fanboy ist
- ein Minigehäuse möchte
- aus irgendeinem Grund den Aufpreis für eine Gsync Monitor zahlen will oder einem Synchronisieren egal ist
- man glaubt eine 128 GB PCIe SSD würde etwas bringen
- man Angst hat eine günstige Win Lizenz selbst zu kaufen
-man alte CPU Technik mag

allen anderen ist eher so etwas zu empfehlen (an sich mit 250/500 GB SSD und ggf. 8GB RAM bei stärkerer Grafikkarte aber dann fehlt jegliche Vergleichbarkeit):

geizhals.de/?ca…289

PS: du darfst die 25 Euro masterpass-Rabatt im Dealpreis berücksichtigen, wenn du Materpass in den Titel schreibst
Bearbeitet von: "Ryker" 18. Jul
Kein guter Preis für die alte Technik/Konfig.
MarzoKvor 9 h, 11 m

Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier Derzeitige Preis-Leistung in dieser Preisklasse ist eindeutig das hier :[Bild]


Bis auf das Netzteil stimme ich dir zu
Maximilian_Waldervor 4 m

Bis auf das Netzteil stimme ich dir zu


Warum? Das Netzteil hat ganz einfach die beste P/L. Man bekommt hier ein neues leises Bronze-zertifiziertes Netzteil mit DCDC, welches sich nahezu gar nicht mehr von dem teureren Pure Power 10 unterscheidet.
jan.maticvor 2 h, 42 m

Das ist doch immer so...Dafür dann auch keine Garantie und auf eigenes …Das ist doch immer so...Dafür dann auch keine Garantie und auf eigenes Risiko...


Das Argument kommt hier immer, halte ich aber für unsinnig. Auf Einzelkomponenten hast du häufig 3 oder gar 5 Jahre Garantie, während es bei solchen Komplettsystemen in der Regel nicht mehr als 2 Jahre gibt.
yuyu_bayvor 10 h, 32 m

Super, jetzt hab ich schonmal ne vorlage. Vielen dank!


War allerdings ja nur geraten, was die Ansprüche sind. Könnte auch sein, dass aktuell eine GTX 1050ti auch reichen würde und du das Geld dann lieber in ne größere SSD und/oder ein besseres Netzteil und/oder in 16GB Ram und/oder ein anderes Gehäuse investieren solltest. Zum Beispiel so. Sollte dann in nem Jahr wieder Geld übrig sein und der Bedarf nach einer neuen Grafikkarte da sein, könnte man auf eine GTX 1160/1170 aufrüsten (bis dahin sind die Karten hoffentlich wirklich veröffentlicht und in nem preislich sinnvollen Rahmen).
ja ich weiß, selber bauen und fertig pc sind zwei verschiedene schuhe.. aber der leistungsunterschied ist schon gigantisch... mindfactory.de/sho…a5f
yuyu_bayvor 12 h, 18 m

Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen? (h …Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen?



mindfactory.de/sho…516
Destiivor 5 m

ja ich weiß, selber bauen und fertig pc sind zwei verschiedene schuhe.. …ja ich weiß, selber bauen und fertig pc sind zwei verschiedene schuhe.. aber der leistungsunterschied ist schon gigantisch... https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/d427ed221c9db2b2fcfc8d8082c6349fa70c7aff4d218a04a5f


Klar nen Ryzen mit Intel zu vergleichen
McFly08151vor 47 m

Klar nen Ryzen mit Intel zu vergleichen


Yes. Der ryzen hat jetzt schon in modernen games die oberhand, wird in Zukunft nicht anders sein.
yuyu_bayvor 13 h, 55 m

Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen? (h …Kann mir jemand für 600 - 700 € nen "gaming" Rechner zusammenstellen?

computerbase.de/for…94/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text