Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
      MTB Bergamont Revox Pro 29 (Carbon/Eagle/11kg) - 2018 (43.5cm)
      388° Abgelaufen

      MTB Bergamont Revox Pro 29 (Carbon/Eagle/11kg) - 2018 (43.5cm)

      14
      eingestellt am 1. OktBearbeitet von:"kiwideus"

      Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

      Zusätzliche Info
      Bicycles.de Angebote

      Gruppen

      14 Kommentare
      Ne gx eagle für den Preis is mMn ziemlich gut, nur die Bremsen sind für nix
      moinsen12345678901.10.2019 15:34

      Ne gx eagle für den Preis is mMn ziemlich gut, nur die Bremsen sind für nix



      Wer bremst, verliert!
      Logiker01.10.2019 15:35

      Wer bremst, verliert!


      Ja, wenn du dann den nächsten Baum verwenden musst, hast du recht
      moinsen12345678901.10.2019 15:36

      Ja, wenn du dann den nächsten Baum verwenden musst, hast du recht



      Bäume? Wir reden von Flüsssen und Bächen.

      moinsen12345678901.10.2019 15:34

      Ne gx eagle für den Preis is mMn ziemlich gut, nur die Bremsen sind für nix


      Hab die Bremse selber am Lector mit 180/160mm Scheiben. Mit KoolStop Sinter Belägen verrichtet auch die gute Dienste und das bei einem Systemgewicht von 120kg und mit Croozer nochmal 20kg mehr. Und nein ich wohne nicht im Flachland, hier kommen auch schon mal 1000 Höhen- und Tiefenmeter bei einer Tour zusammen.
      Logiker01.10.2019 15:48

      Bäume? Wir reden von Flüsssen und Bächen.[Video]


      Da wo ich wohne, sind mehr Bäume als Flüsse, aber auch Flüsse scheinen eine gute Bremsleistung zu bieten
      Federung hinten fehlt. Da muss man ja aufstehen wenn man über eine holprige Strecke fährt.
      Bearbeitet von: "EthanHunt" 1. Okt
      Weeken01.10.2019 15:50

      Hab die Bremse selber am Lector mit 180/160mm Scheiben. Mit KoolStop …Hab die Bremse selber am Lector mit 180/160mm Scheiben. Mit KoolStop Sinter Belägen verrichtet auch die gute Dienste und das bei einem Systemgewicht von 120kg und mit Croozer nochmal 20kg mehr. Und nein ich wohne nicht im Flachland, hier kommen auch schon mal 1000 Höhen- und Tiefenmeter bei einer Tour zusammen.


      Also sind die koolstop sinter Beläge besser als die Standard Shimano Harz Beläge ???
      Bearbeitet von: "WlBar" 1. Okt
      WlBar01.10.2019 17:17

      Also sind die koolstop sinter Beläge besser als die Standard Shimano Harz … Also sind die koolstop sinter Beläge besser als die Standard Shimano Harz Beläge ???


      Hier ist ja jetzt eine Sram Level T dran, also verstehe ich die Frage nicht ganz. Aber da ich den Vergleich habe: eine BR-M615 mit originalen organischen Belägen hat eine ähnliche Bremsleistung. Beides keine überragenden Bremsen, aber durchaus ok.
      Weeken01.10.2019 17:28

      Hier ist ja jetzt eine Sram Level T dran, also verstehe ich die Frage …Hier ist ja jetzt eine Sram Level T dran, also verstehe ich die Frage nicht ganz. Aber da ich den Vergleich habe: eine BR-M615 mit originalen organischen Belägen hat eine ähnliche Bremsleistung. Beides keine überragenden Bremsen, aber durchaus ok.


      Okay war falsch formuliert : was ist denn besser Harz Singer oder Keramik Beläge bzw was gibt's noch auf dem Markt ?!
      WlBar01.10.2019 17:37

      Okay war falsch formuliert : was ist denn besser Harz Singer oder Keramik …Okay war falsch formuliert : was ist denn besser Harz Singer oder Keramik Beläge bzw was gibt's noch auf dem Markt ?!


      Ich bin immer ein Freund von Sinterbelägen aufgrund meines hohen Systemgewichts. Die halten einfach etwas mehr Temperatur aus. Generell habe ich mit denen nur gute Erfahrungen gemacht. Hab Sinter in der besagten Level T, der BR M615, einer Guide R und einer BR M785. Meine Frau fährt ebenfalls die BR M615, aber mit original organischen und eine MT6 mit Trickstuff organisch. Beide bremsen gut, letztere neigen aber in Verbindung mit den Storm SL Scheiben zum rubbeln. Da die Einsatzbedingungen immer so verschieden sind ists am besten einfach zu probieren und bei Bedarf zu wechseln, kostet ja nicht die Welt.
      moinsen12345678901.10.2019 15:34

      Ne gx eagle für den Preis is mMn ziemlich gut, nur die Bremsen sind für nix


      Ich hab die Bremsen auch an meinem 2011er Revox nachgerüstet und bin völlig zufrieden.

      Für den Preis finde ich die Konfiguration sensationell, wenn ich nicht schon eins hätte, würde ich wieder zuschlagen.

      Ich würde noch aus diversen anderen Deals hier Lenker und Sattelstütze gegen Carbon tauschen und die Schläuche rausschmeissen, kostet 150€, spart 500g, und wenn man die richtigen Teile raussucht, schonts den Hintern
      Bearbeitet von: "Andidi" 1. Okt
      EthanHunt01.10.2019 16:46

      Federung hinten fehlt. Da muss man ja aufstehen wenn man über eine …Federung hinten fehlt. Da muss man ja aufstehen wenn man über eine holprige Strecke fährt.


      Wenn man Fahrrad im Gelaende faehrt, also wirklich Trails, dann sollte man auch auf dem Fully eher nicht sitzen!
      Supergeiles MTB für den Preis!
      Dein Kommentar
      Avatar
      @
        Text