Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MTB Cube Aim SL Hardtail (27,5 und 29 Zoll) 2018
520° Abgelaufen

MTB Cube Aim SL Hardtail (27,5 und 29 Zoll) 2018

38
eingestellt am 8. Dez 2018Bearbeitet von:"kiwideus"
27.5 Zoll
Black/green =41cm
Blue/red = 41 und 46cm

29 Zoll
Black/green = 43,5cm
chainreactioncycles.com/de/…802

Eigenschaften:
  • Rahmen: Aluminium Lite, AMF, interne Zugführung, vorbereitet für die einfache Montage eines Fahrradständers
  • Gabel: SR Suntour XCM RL Disc, Remote Lockout, 100 mm
  • Kurbelgarnitur: Shimano FC-M100, 40 x 30 x 22 Z, 175 mm
  • Brems-/Schalthebel: Shimano SL-M2000, Rapidfire-Plus
  • Umwefer: Shimano FD-M4000, Downswing, 31,8 mm Klemme
  • Schaltwerk: Shimano Deore RD-M592-SGS, 9-fach
  • Kassette: Shimano CS-HG400, 12 - 36 Z
  • Kette: Shimano
  • Vorderradnabe: Shimano HB-TX505, QR, Centrelock
  • Hinterradnabe: Shimano FH-TX505, QR, Centrelock
  • Felgen: CUBE ZX20, 32-Loch, Disc
  • Reifen: Schwalbe Smart Sam, Active, 2.25"
  • Bremsen: Shimano BR-M315, hydraulische Scheibenbremse (160/160 mm Bremsscheibe)
  • Lenker: Cube Rise Trailbar-Lenker, 680 mm
  • Griffe: Cube Performance
  • Steuersatz: No.10, Semi-integriert
  • Vorbau: Cube Performance Vorbau Pro, 31,8 mm
  • Sattelstütze: Cube Performance 27,2 mm mit Varioclose, 31,8 mm Klemme
  • Sattel: Cube Active 1.1
  • Pedale: Cube PP MTB
  • Gewicht: 14,4 kg

1292009.jpg1292009.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser884030
georgeorwell08.12.2018 05:01

NEUKUNDEN - 10 € RABATT BEI EINER BESTELLUNG VON 60 €JETZT ANMELDEN UND GUT …NEUKUNDEN - 10 € RABATT BEI EINER BESTELLUNG VON 60 €JETZT ANMELDEN UND GUTSCHEIN EINLÖSENMIT CODE: NCV2018



wir sind nicht blind oder taub, am frühen morgen so ein geschreie hier ....
Avatar
GelöschterUser1012023
Sippisipp08.12.2018 06:18

Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die …Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die Stadt geeignet..


Nein, da keine deore Kurbel, wird die brechen sobald die den Wald sieht.
Snipee08.12.2018 07:38

So viel Ersparnis auf ein 2018er Cube ist selten Klare Empfehlung


Komm wir essen Opa
dirtdiggler08.12.2018 08:49

Ich glaube du bist noch nie ein höherwertiges Rad gefahren. Gute Lager in …Ich glaube du bist noch nie ein höherwertiges Rad gefahren. Gute Lager in Kurbel und Naben, Reifen mit richtigen Profil und Mischung (woher die Kosten kommen) bringen dich schneller und einfacher weiter.


Ich bewundere deinen Elan das überhaupt zu kommentieren
Die Kommentatoren hier haben überwiegend Transalpanforderungen und sind in der Realität klassische "Eisdielenfahrer".
38 Kommentare
NEUKUNDEN - 10 € RABATT BEI EINER BESTELLUNG VON 60 €
JETZT ANMELDEN UND GUTSCHEIN EINLÖSEN
MIT CODE: NCV2018
Avatar
GelöschterUser884030
georgeorwell08.12.2018 05:01

NEUKUNDEN - 10 € RABATT BEI EINER BESTELLUNG VON 60 €JETZT ANMELDEN UND GUT …NEUKUNDEN - 10 € RABATT BEI EINER BESTELLUNG VON 60 €JETZT ANMELDEN UND GUTSCHEIN EINLÖSENMIT CODE: NCV2018



wir sind nicht blind oder taub, am frühen morgen so ein geschreie hier ....
Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die Stadt geeignet..
Avatar
GelöschterUser1012023
Sippisipp08.12.2018 06:18

Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die …Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die Stadt geeignet..


Nein, da keine deore Kurbel, wird die brechen sobald die den Wald sieht.
Sippisippvor 39 m

Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die …Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die Stadt geeignet..


Mountain = Berg, City = Stadt. Wenn es wirklich nur als Stadtrad benutzt werden soll, würde ich vielleicht andere Reifen aufziehen mit weniger Profil. Dann sollten auch 30 auf längere Distanz drin sein. Wobei der smart sam jetzt auxh schon kein Stollenmonster ist.
Bearbeitet von: "Hans_die_Wurst" 8. Dez 2018
Schönes Bike. Gibts zu Weihnachten in blau. Kannst du beruhigt in der Stadt fahren. Vielleicht nicht gleich mit 30er Schnitt, aber mal schneller den Hügel runter ist damit kein Problem.
Sonst hast du eher ein Problem mit der Übersetzung und solltest auf ein Gravel oder Rennrad ausweichen.
Ist halt MTB.
Bearbeitet von: "SpeedyS" 8. Dez 2018
Ist ein ordentliches Rad. Preis ist gut. Ich selber fahre mein Cube seit 4-5 Jahren. Es ist ein klein wenig höherwertig, aber damit kann man durch die Stadt, Wald, Trails, ...

Wenn man fit ist, dann kann man damit 30 oder schneller fahren. In der Stadt 4 bar auf die Reifen und es läuft dann flott. Allerdings sollte man daran denken, dass das Rad erstmal ohne Schutzbleche kommt. Selbst bei wenig Nässe damit man sich richtig voll.
GelöschterUser8840308. Dez 2018

wir sind nicht blind oder taub, am frühen morgen so ein geschreie hier ....



Habe es nur ja nur so von der Seite kopiert. Da funktioniert ja keine Groß- und Kleinschreibung
Entschuldige bitte, daß ich so laut war
So viel Ersparnis auf ein 2018er Cube ist selten
Klare Empfehlung
Das Rad ist üblich ein super Einsteiger MTB und für den Preis eine klare Kaufempfehlung.
Sippisipp08.12.2018 06:18

Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die …Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die Stadt geeignet..


Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und Rollverhaltens schon was erwarten. Ich fahre von der Sitzposition und der Federung her gern mit einem solchen Hardtail auf der Straße und Schotterwegen und genau dort wirst du zu einem 3000€ MTB auch kaum Unterschiede feststellen.

Die Komponenten werden erst dann nicht ausreichen, wenn es im Wald wirklich sportlich bergauf oder bergab gehen soll.

Ich überlege mir eins zu kaufen. Schutzbleche und Stecklicht dran und fertig.
Snipee08.12.2018 07:38

So viel Ersparnis auf ein 2018er Cube ist selten Klare Empfehlung


Komm wir essen Opa
Snipeevor 2 m

??



Entweder hast du ein "eine" vergessen und meinst dass es kein gutes Angebot ist:

So viel Ersparnis auf ein 2018er Cube ist selten eine Klare Empfehlung


Oder Du hast ein Satzzeichen vergessen und empfiehlst dieses Angebot:

So viel Ersparnis auf ein 2018er Cube ist selten. Klare Empfehlung.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 8. Dez 2018
Absatz wurde nicht eingefügt.
Das MTB kann ich empfehlen !
Snipeevor 1 m

Absatz wurde nicht eingefügt.Das MTB kann ich empfehlen !


Okay, dann sind wir uns einig
bloedsinn121208.12.2018 08:29

Ich fahre von der Sitzposition und der Federung her gern mit einem solchen …Ich fahre von der Sitzposition und der Federung her gern mit einem solchen Hardtail auf der Straße und Schotterwegen und genau dort wirst du zu einem 3000€ MTB auch kaum Unterschiede feststellen.


Ich glaube du bist noch nie ein höherwertiges Rad gefahren. Gute Lager in Kurbel und Naben, Reifen mit richtigen Profil und Mischung (woher die Kosten kommen) bringen dich schneller und einfacher weiter.
dirtdigglervor 23 m

Ich glaube du bist noch nie ein höherwertiges Rad gefahren. Gute Lager in …Ich glaube du bist noch nie ein höherwertiges Rad gefahren. Gute Lager in Kurbel und Naben, Reifen mit richtigen Profil und Mischung (woher die Kosten kommen) bringen dich schneller und einfacher weiter.


War ja klar

Ich fahre mehr Fahrrad als Auto.
Bist Du denn diese Naben und diese Reifen schon auf längerer Strecke gefahren? Oder woher kommt die Erkenntnis dass ich keine Ahnung davon habe?

Was Du ein Problem mit den Reifen und Naben hast verstehe ich nicht, unter 1000€ ist da selten was besseres verbaut, im Gegenteil, und Rollen tun beide gut.

Und welches Lager ist denn in der Kurbel verbaut das dir nicht zusagt? Ich finde gar nichts dazu.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 8. Dez 2018
dirtdiggler08.12.2018 08:49

Ich glaube du bist noch nie ein höherwertiges Rad gefahren. Gute Lager in …Ich glaube du bist noch nie ein höherwertiges Rad gefahren. Gute Lager in Kurbel und Naben, Reifen mit richtigen Profil und Mischung (woher die Kosten kommen) bringen dich schneller und einfacher weiter.


Ich bewundere deinen Elan das überhaupt zu kommentieren
Die Kommentatoren hier haben überwiegend Transalpanforderungen und sind in der Realität klassische "Eisdielenfahrer".
ChrisHD41208.12.2018 09:15

Ich bewundere deinen Elan das überhaupt zu kommentieren Die …Ich bewundere deinen Elan das überhaupt zu kommentieren Die Kommentatoren hier haben überwiegend Transalpanforderungen und sind in der Realität klassische "Eisdielenfahrer".


Alter, ist euch gar nix peinlich?

Lauft ihr auch bei Renault rein und macht euch drüber lustig dass die Leute keinen Porsche kaufen?

Es ging hier um die Frage der Nutzung in der Stadt und auf einfachen Wegen.

Natürlich geht es immer besser und teurer.

Aber ein teures Fahrrad fährt sich eben gerade auf der Straße nicht automatisch so viel besser dass das den Mehrpreis rechtfertigt

Sicher ist es robuster, ergonomischer, Steifer, besser gefedert, etwas leichter oder sonstwas. Das ist es wo sich ein 3000€ Rad eben von einem 1000€ Rad unterscheidet.
Davon wird man, abgesehen beim Rennrad, aber nicht automatisch schneller auf dem Weg zur Arbeit.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 8. Dez 2018
Irgendwie kommt mir hier wieder dieses Bild in den Sinn19861243-6O0eb.jpg
Avatar
GelöschterUser1012023
bloedsinn1212vor 1 h, 7 m

Komm wir essen Opa


Komma nach komm vergessen
ChrisHD41208.12.2018 09:15

Ich bewundere deinen Elan das überhaupt zu kommentieren Die …Ich bewundere deinen Elan das überhaupt zu kommentieren Die Kommentatoren hier haben überwiegend Transalpanforderungen und sind in der Realität klassische "Eisdielenfahrer".


Es war zumindest ein Versuch wert

Das Cube hat halt auch einfach Turney Naben und eine Altus Kurbel + Innenlager (Kettenblätter fest)

Als reminder
Deore, Alivio, Acera, Altus ..... Turney sind die Abstufungen, Deore das hochwertigste davon.


Da würde ich echt 100 mal eher den Vorschlag von Spinpoint nutzen. Hollowtech 2 Deore Innenlager/Kurbel mit tauschbaren Kettenblättern und Acera Naben.
spinpoint08.12.2018 07:51

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-aim-sl-blue-n-red-652074=> …https://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-aim-sl-blue-n-red-652074=> Vergleichspreis eher 479€Persönlich würde ich aber lieber 100€ drauflegen und das nehmen: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-zr-team-6.0-713434

bloedsinn121208.12.2018 09:20

Das ist es wo sich ein 3000€ Rad eben von einem 1000€ Rad unt …Das ist es wo sich ein 3000€ Rad eben von einem 1000€ Rad unterscheidet.Davon wird man, abgesehen beim Rennrad, aber nicht automatisch schneller auf dem Weg zur Arbeit.


Du hast geschrieben das sich DIESES 400€ Fahrrad sich nicht von einen 3000€ Bike unterscheidet.

Und natürlich wird man mit einen höherwertigen Fahrrad schneller und entspannter ankommen (Man muss weniger Kraft aufwenden). Es muss kein Rennrad sein
dirtdigglervor 1 m

Du hast geschrieben das sich DIESES 400€ Fahrrad sich nicht von einen 3 …Du hast geschrieben das sich DIESES 400€ Fahrrad sich nicht von einen 3000€ Bike unterscheidet.Und natürlich wird man mit einen höherwertigen Fahrrad schneller und entspannter ankommen (Man muss weniger Kraft aufwenden). Es muss kein Rennrad sein



Achso Du hast eine Leseschwäche. Alles klar ich habe mich schon gewundert wie man mir so eine Aussage unterstellen kann.
dirtdiggler08.12.2018 09:38

Es war zumindest ein Versuch wert Das Cube hat halt auch einfach …Es war zumindest ein Versuch wert Das Cube hat halt auch einfach Turney Naben und eine Altus Kurbel + Innenlager (Kettenblätter fest)Als reminderDeore, Alivio, Acera, Altus ..... Turney sind die Abstufungen, Deore das hochwertigste davon.Da würde ich echt 100 mal eher den Vorschlag von Spinpoint nutzen. Hollowtech 2 Deore Innenlager/Kurbel mit tauschbaren Kettenblättern und Acera Naben.


Das Radon oder doch lieber nach was gebrauchtem bei Kleinanzeigen Ausschau halten? Überlege schon länger, mir ein (einfaches) Hardtail zuzulegen/ alternative wäre Leasen als Firmenrad (da dann aber mindestpreis 750)
71Mvor 10 m

Das Radon oder doch lieber nach was gebrauchtem bei Kleinanzeigen Ausschau …Das Radon oder doch lieber nach was gebrauchtem bei Kleinanzeigen Ausschau halten? Überlege schon länger, mir ein (einfaches) Hardtail zuzulegen/ alternative wäre Leasen als Firmenrad (da dann aber mindestpreis 750)


Ich finde das Radon für den Preis recht gut, grade da man es auch als 29" bekommt. Deore Trigger und SLX Schaltwerk sind Top, die Scheibenbremsen sind von Shimano auch in den unteren Gruppen sehr solide, bei dem Bike macht man nichts falsch.

Gebraucht kann man auch gute Deals machen, mann muss sich aber auskennen um den Zustand bewerten zu können um ggf. auch nochmal Teile zu tauschen.

Gebraucht halt dann immer "Wie Neu, Neuwertig" suchen
Sippisippvor 5 h, 38 m

Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die …Kann man damit auch mehr als 30kmh fahren... Bzw ist das auch für die Stadt geeignet..


Ja, im freien Fall wird dieser "Stein" (bei entsprechender Fallhöhe) mehr als 30 km/h erreichen.

Ich hoffe, dass ich dir deine "Frage" adäquat beantworten konnte.
Unterscheiden sichRadon und Cube von der Sitz Position her?
bloedsinn121208.12.2018 08:29

Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und …Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und Rollverhaltens schon was erwarten. Ich fahre von der Sitzposition und der Federung her gern mit einem solchen Hardtail auf der Straße und Schotterwegen und genau dort wirst du zu einem 3000€ MTB auch kaum Unterschiede feststellen.Die Komponenten werden erst dann nicht ausreichen, wenn es im Wald wirklich sportlich bergauf oder bergab gehen soll.Ich überlege mir eins zu kaufen. Schutzbleche und Stecklicht dran und fertig.


Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und Rollverhaltens NICHTS erwarten.
Ich habe deinen Satz netterweise korrigiert. Jetzt stimmt deine Aussage.
14.4 kg im Jahr 2018 für ein Alurad in "M" mit Frontfederung.... Finde den Fehler.
Jeder halbwegs ambitionierte Fahrer wird sich sowas nicht antun.
Das sind die einfachsten Komponenten... Und da soll man KEINEN Unterschied zu einem Rad mit "XT-Schaltgruppe merken?
You are the real expert...
FullMetalJacketvor 51 m

Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und …Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und Rollverhaltens NICHTS erwarten. Ich habe deinen Satz netterweise korrigiert. Jetzt stimmt deine Aussage. 14.4 kg im Jahr 2018 für ein Alurad in "M" mit Frontfederung.... Finde den Fehler.Jeder halbwegs ambitionierte Fahrer wird sich sowas nicht antun.Das sind die einfachsten Komponenten... Und da soll man KEINEN Unterschied zu einem Rad mit "XT-Schaltgruppe merken?You are the real expert...


Ihr könnt alle nicht lesen. Ich hoffe zumindest dass das das Problem ist, denn wenn das ein Verständnisproblem in der kognitiven Umsetzung des Gelesenen sein sollte, oh hauerha.

Kaum != Kein.

Es gibt kaum einen Unterschied != Ein Laie wird kaum einen feststellen

Kam das alles in der Grundschule nicht dran bei euch?

Bevor du antwortest, lass es dir doch noch einmal vorlesen und erklären.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 8. Dez 2018
GelöschterUser8840308. Dez 2018

wir sind nicht blind oder taub, am frühen morgen so ein geschreie hier ....


Ihr seid beide amüsant
FullMetalJacket08.12.2018 12:06

Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und …Von den Komponenten her darf man bei der Qualität des Fahr- und Rollverhaltens NICHTS erwarten. Ich habe deinen Satz netterweise korrigiert. Jetzt stimmt deine Aussage. 14.4 kg im Jahr 2018 für ein Alurad in "M" mit Frontfederung.... Finde den Fehler.Jeder halbwegs ambitionierte Fahrer wird sich sowas nicht antun.Das sind die einfachsten Komponenten... Und da soll man KEINEN Unterschied zu einem Rad mit "XT-Schaltgruppe merken?You are the real expert...


Das Gewicht ist doch ziemlich irrelevant, sofern man das Fahrrad nicht tragen muss & keine Berge erklimmt.

Natürlich muss man Abstriche machen, aber für die meisten Nutzer sind die verbauten Komponenten ausreichend. Ich bin jetzt auch schon seit 40.000km mit einem 400 Euro Rad unterwegs.
Bearbeitet von: "satosato" 8. Dez 2018
satosato08.12.2018 16:36

Das Gewicht ist doch ziemlich irrelevant, sofern man das Fahrrad nicht …Das Gewicht ist doch ziemlich irrelevant, sofern man das Fahrrad nicht tragen muss & keine Berge erklimmt.Natürlich muss man Abstriche machen, aber für die meisten Nutzer sind die verbauten Komponenten ausreichend. Ich bin jetzt auch schon seit 40.000km mit einem 400 Euro Rad unterwegs.


Ja klar, 40k Kilometern ohne jeglichen Austausch oder nachstellen.

mtb-news.de/for…59/

rennrad-news.de/for…77/

40k Stunden rumstehen vielleicht
dirtdigglervor 1 h, 54 m

Ja klar, 40k Kilometern ohne jeglichen Austausch oder nachstellen. Ja klar, 40k Kilometern ohne jeglichen Austausch oder nachstellen. https://www.mtb-news.de/forum/t/wie-lange-kassette-und-kette-fahren.44659/https://www.rennrad-news.de/forum/threads/wie-lange-hält-ein-innenlager.39977/40k Stunden rumstehen vielleicht


Was schreibst du für einen Blödsinn? Wo habe ich geschrieben, dass nie etwas ausgetauscht wurde?
Die Kassette, Kurbelgarnitur (ist billiger als die Ritzel einzeln) & Kette tausche ich immer aus, sobald die Kette durchrutscht.
Die Federgabel wurde ausgetauscht (die originale Gabel war nur ein Blender), der Dämpfer (das Gewinde war nach ca. 30.000 km ausgeschlagen), das Hinterrad (weil mich ein Autofahrer seitlich angefahren hat) und die Schaltung (eine Niete vom Schaltkäfig ist gebrochen).
Das Innenlager ist bei mir noch original, auch wenn du es mir nicht glauben wirst
Bearbeitet von: "satosato" 9. Dez 2018
Falls jemand noch Interesse hat, meins steht hier noch im Karton, war als Geschenk nicht geeignet...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text