MTB Enduro Felt Compulsion 1 27.5" (Vollcarbon rahmen/Eagle GX/13.3kg = M) - M und L (2019)
1256°

MTB Enduro Felt Compulsion 1 27.5" (Vollcarbon rahmen/Eagle GX/13.3kg = M) - M und L (2019)

3.620,90€Brügelmann Angebote
82
1256°
MTB Enduro Felt Compulsion 1 27.5" (Vollcarbon rahmen/Eagle GX/13.3kg = M) - M und L (2019)
eingestellt am 9. Aug 2020Bearbeitet von:"kiwideus"
Nicht slecht

Link FELT
eu-en.feltbicycles.com/col…ike

Test
bike-magazin.de/mtb…tml
worldofmtb.de/mat…19/
mbaction.com/oct…-5/

  • Frame // Full carbon with carbon linkage
  • Shock // Fox Float X2
  • Fork // Fox Performance Elite 36
  • Wheels // Race Face Affect 30 Boost
  • Tyres // Maxxis Minion DHF 2.6 front and rear
  • Drive train // SRAM GX, Descend cranks, 34T chain ring
  • Bottom bracket // SRAM Dub
  • Chain device // MRP SXg
  • Brakes // SRAM Guide RS 180/180
  • Bars // Race Face Affect 800mm
  • Stem // Race Face Affect 50mm
  • Headset // FSA
  • Seat post // KS Lev (100mm drop small, 125mm medium, 150mm large and extra-large)
  • Saddle // WTB Volt
  • Claimed weight // 13.3kg (medium)

1634485.jpg1634485.jpg1634485.jpg


Zusätzliche Info
Beste Kommentare
maxemann133709.08.2020 20:59

Als 29er wäre es der shit gewesen... also so auch geil, aber aber...


Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände
DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.



gar nicht. für fahrten, wo ich mein rad mal unbeaufsichtig stehen lassen muss habe ich ein billo baumarkt rad. Und mein Fully ist sogar gegen Diebstahl versichert, wird aber trotzdem nie irgendwo alleine rumstehen ohne das ich es sehen kann.

es gibt kein schloss, dass adäquat vor diebstahl schützen würde, geschweige denn gewichtstechnisch nicht auch noch extrem lästig wäre.

entweder mit freunden fahren, wo einer mal warten und auf die räder aufpassen kann oder ein billo rad. da ist es den aufwand nicht wert das schloss zu knacken/zerstören
JustJon09.08.2020 20:42

Leider rot und 500 Euro zu teuer, meine Frau würde mich killen


Nicht wenn du schneller bist
Bestellt am besten über Fahrrad.de und aktiviert vorher den 5fach Paybackgutschein. Dann gibt es noch 90€ in Paybackpunkten extra.
82 Kommentare
Wem die 180er Bremse an der VA und der x2 Dämpfer ins Nutzungsprofil passt, sehr zu empfehlen.
Natürlich bezieht sich meine Aussage auf Zielgruppe und Preis/gebotene Leistung.
Sollte aber selbstredend sein
Bestellt am besten über Fahrrad.de und aktiviert vorher den 5fach Paybackgutschein. Dann gibt es noch 90€ in Paybackpunkten extra.
Leider rot und 500 Euro zu teuer, meine Frau würde mich killen
Als 29er wäre es der shit gewesen... also so auch geil, aber aber...
JustJon09.08.2020 20:42

Leider rot und 500 Euro zu teuer, meine Frau würde mich killen


Nicht wenn du schneller bist
VGP fehlt.
maxemann133709.08.2020 20:59

Als 29er wäre es der shit gewesen... also so auch geil, aber aber...


Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände
Schottenrene09.08.2020 21:12

VGP fehlt.


Ist das nicht sogar der Standardpreis? Ich bin auch skeptisch.
JustJon09.08.2020 21:15

Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich …Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände


Was, noch nicht gecheckt?

Alles kommt wieder, wie bei der Mode.
-Samt spezifischer Kaufargumente-

Mein Scott Fully 29er ohne Carbon hatte auch nur 13,6Kg. Kostete runtergesetzt aber nur 7/25tel des Preises hier (mit Pedale)!

Und zwar ohne höheren Kettenverschleiß durch die 1fach schaltungsbedingte Schrägstellung der Kette.
Bearbeitet von: "bubblebraker" 9. Aug
An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.
Bearbeitet von: "DangNgg" 9. Aug
DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.



gar nicht. für fahrten, wo ich mein rad mal unbeaufsichtig stehen lassen muss habe ich ein billo baumarkt rad. Und mein Fully ist sogar gegen Diebstahl versichert, wird aber trotzdem nie irgendwo alleine rumstehen ohne das ich es sehen kann.

es gibt kein schloss, dass adäquat vor diebstahl schützen würde, geschweige denn gewichtstechnisch nicht auch noch extrem lästig wäre.

entweder mit freunden fahren, wo einer mal warten und auf die räder aufpassen kann oder ein billo rad. da ist es den aufwand nicht wert das schloss zu knacken/zerstören
DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.


Dieses Fahrrad hier wird nicht in der Stadt bewegt, es sollte auch nicht aus den Augen verloren werden.

Für mein gutes Stadt-Treckingrad habe ich ein Abus Granit x Bügelschloss. Und abseits von dem Supermarkt wird es auch nicht stehen gelassen, sondern landet im Büro bzw. der Wohnung.
bubblebraker09.08.2020 21:40

Was, noch nicht gecheckt?Alles kommt wieder, wie bei der Mode.-Samt … Was, noch nicht gecheckt?Alles kommt wieder, wie bei der Mode.-Samt spezifischer Kaufargumente-Mein Scott Fully 29er ohne Carbon hatte auch nur 13,6Kg. Kostete runtergesetzt aber nur 7/25tel des Preises hier (mit Pedale)!Und zwar ohne höheren Kettenverschleiß durch die 1fach schaltungsbedingte Schrägstellung der Kette.


Kannst Du bitte mal die genaue Modellbezeichnung mitteilen? Vielleicht kommt das Scott als Gebrauchtes in Frage. Danke!
DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.


Nur Schlösser mit zusätzlicher elektronischer Sicherung und Sirene. Die Sirene muß aber am besten 130dB bringen. Es gibt aber auch noch ein Schloß das beim Knacken übelriechendes Gas verströmt. Einen Tracker, der meldet wenn das Rad bewegt wird, solltest Du auch dran haben.

Dann empfehle ich noch einen Baseballschläger. Für alle Fälle. Und immer erst agieren und dann fragen. So wie‘s die Profis machen.
So wie‘s Charles Bronson in „ein Mann sieht rot“ gemacht hat, würde ich allerdings abraten:)
realmk09.08.2020 22:18

Kannst Du bitte mal die genaue Modellbezeichnung mitteilen? Vielleicht …Kannst Du bitte mal die genaue Modellbezeichnung mitteilen? Vielleicht kommt das Scott als Gebrauchtes in Frage. Danke!


Das war 2013. Tut mir leid! Und geklaut haben sie mir‘s auch.
Abgefahrenes Hinterbau Konzept. Hat das jemand schon einmal gefahren?
13,3 KG ist bei dem Preis für ein 170/165 mm Enduro schon echt gut. Mit einer X01 und tubless sollten dann sogar mit (leichten) Pedalen die 13 kg zu knacken sein.
VGP könnte man 3880,99€ machen und das Rad wiegt laut Quellen 13,8 Kg
Bearbeitet von: "teaden" 10. Aug
ghoststalker10.08.2020 01:44

Abgefahrenes Hinterbau Konzept. Hat das jemand schon einmal gefahren?13,3 …Abgefahrenes Hinterbau Konzept. Hat das jemand schon einmal gefahren?13,3 KG ist bei dem Preis für ein 170/165 mm Enduro schon echt gut. Mit einer X01 und tubless sollten dann sogar mit (leichten) Pedalen die 13 kg zu knacken sein.


Wieso abgefahren? Ist recht ähnlich dem Giant Maestro.
Abgefahren ist da eher was Marin mit dem Wolf Ridge anbietet.
Hat eben die üblichen vor und Nachteile eines virtuellen Drehpunktes bei einem geschlossenen Hinterbau.
Vor und Nachteile der jeweiligen Konzepte verrät dir Google.
teaden10.08.2020 06:17

VGP könnte man 3880,99€ machen und das Rad wiegt laut Quellen 13,8 Kg



Ist doch der gleiche Händler.

VGP ist 4499€.
Classfield10.08.2020 08:33

Ist doch der gleiche Händler.VGP ist 4499€.


Jo stimmt...bin heute blind glaub ich, bei nem anderen bike das selbe
DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.



Schau dich mal bei Kryptonite um.

Was besseres dürfte es nicht geben, da Knacken die dir eher den Rahmen, weil Sie die Kombonenten haben wolllen.

Sonst kann man noch die ABUS Alarmbox mit anbringen.
DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.


Stiftung Warentest Ausgabe Mai 2019:
Platz 1: Abus Granit Xplus 540/160HB2 30+EaZy KF
Platz 2: Decathlon B'Twin 940
Platz 3: Kryptonite New York Lock LS
Solide Ausstattung. Ne etwas bessere Bremse und die Grip2 Kartusche wären evtl noch wünschenswert. Dennoch hot
JustJon09.08.2020 21:15

Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich …Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände


Also ich als 2m Mann schwöre inzwischen auf mein 29" Enduro. Nichtsdestotrotz ist es ne persönliche Vorliebe. "Unglaublich unhandlich" ist es grundsätzlich jedoch nicht, wenn die Geometrie stimmt. Marketing spielt dennoch eine große Rolle, wieso viele Leute 29" wollen.
Bearbeitet von: "HauDenLukas" 10. Aug
JustJon09.08.2020 21:15

Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich …Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände


Ich fahre ein Stumpjumper Expert 26‘ und ein Santa Cruz 29‘....das Santa Cruz ist wendiger als das Stumpjumper. Die Geometrie haben sich derart weiterentwickelt, dass dein Argument nicht mehr zutrifft
noxious10.08.2020 07:54

Wieso abgefahren? Ist recht ähnlich dem Giant Maestro.Abgefahren ist da …Wieso abgefahren? Ist recht ähnlich dem Giant Maestro.Abgefahren ist da eher was Marin mit dem Wolf Ridge anbietet.Hat eben die üblichen vor und Nachteile eines virtuellen Drehpunktes bei einem geschlossenen Hinterbau.Vor und Nachteile der jeweiligen Konzepte verrät dir Google.



noxious10.08.2020 07:54

Wieso abgefahren? Ist recht ähnlich dem Giant Maestro.Abgefahren ist da …Wieso abgefahren? Ist recht ähnlich dem Giant Maestro.Abgefahren ist da eher was Marin mit dem Wolf Ridge anbietet.Hat eben die üblichen vor und Nachteile eines virtuellen Drehpunktes bei einem geschlossenen Hinterbau.Vor und Nachteile der jeweiligen Konzepte verrät dir Google.


Das ist kein reiner vpp. Sondern der ist noch mit einem Horst Link kombiniert. Von daher werden die Ergebnisse zu einem vpp wenig Aussagekraft haben.
Außerdem sind Pauschalaussagen von Google zu Hinterbaukonzepten immer mit Vorsicht zu genießen. Ich kenne nur einen Youtuber der Hinterbaukonzepte wirklich analytisch bewertet, aber das hier hatte er auch leider noch nicht.
HauDenLukas10.08.2020 08:52

Solide Ausstattung. Ne etwas bessere Bremse und die Grip2 Kartusche wären …Solide Ausstattung. Ne etwas bessere Bremse und die Grip2 Kartusche wären evtl noch wünschenswert. Dennoch hot (y)Also ich als 2m Mann schwöre inzwischen auf mein 29" Enduro. Nichtsdestotrotz ist es ne persönliche Vorliebe. "Unglaublich unhandlich" ist es grundsätzlich jedoch nicht, wenn die Geometrie stimmt. Marketing spielt dennoch eine große Rolle, wieso viele Leute 29" wollen.


Die Performance Elite hat die grip2. Nur kein blingbling kashima
ghoststalker10.08.2020 08:59

Das ist kein reiner vpp. Sondern der ist noch mit einem Horst Link …Das ist kein reiner vpp. Sondern der ist noch mit einem Horst Link kombiniert. Von daher werden die Ergebnisse zu einem vpp wenig Aussagekraft haben.Außerdem sind Pauschalaussagen von Google zu Hinterbaukonzepten immer mit Vorsicht zu genießen. Ich kenne nur einen Youtuber der Hinterbaukonzepte wirklich analytisch bewertet, aber das hier hatte er auch leider noch nicht.


Danke, das Gelenk hinten hatte ich übersehen. Dann dürfte es tatsächlich eher ein Horst link sein.
Bei linkage Design ist auch nur das 2015er drin
noxious10.08.2020 09:04

Die Performance Elite hat die grip2. Nur kein blingbling kashima


Sowohl Performance Elite als auch Factory gibts mit Fit4 (2018) und Grip2 (>2019)
JustJon09.08.2020 21:15

Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich …Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände


Genau die selbe Aussage kam von jedem als die 27,5er kamen. Heut seh ich wenige bis gar keine mehr auf nem 26er Man gewöhnt sich dran. Als reines DH würde ich wie es mittlerweile oft vorkommt vorne 29er und hinten 27,5er fahren. Kommst mit dem VR besser drüber und hast trotzdem die Agilität im Heck.
pierrew9o10.08.2020 09:27

Genau die selbe Aussage kam von jedem als die 27,5er kamen. Heut seh ich …Genau die selbe Aussage kam von jedem als die 27,5er kamen. Heut seh ich wenige bis gar keine mehr auf nem 26er Man gewöhnt sich dran. Als reines DH würde ich wie es mittlerweile oft vorkommt vorne 29er und hinten 27,5er fahren. Kommst mit dem VR besser drüber und hast trotzdem die Agilität im Heck.


Ich bin da schon bei dir, und für die Tagestour würde ich auch nichts anderes mehr haben wollen als 29.

Aber im Wald finde ich 29 unglaublich schlecht, ist natürlich mein persönliches Empfinden. Hatte ein 29er ausgeliehen und probiert, für die Abfahrt ganz nett, aber um in den Alpen den Wanderwegen am Hang entlang zu folgen... zu unpräzise Voralpen bei Wurzeln (finde ich).

26 war auch eine Klasse Größe, aber tatsächlich bin ich hier schnell Fan von 27,5 geworden.
JustJon10.08.2020 09:35

Ich bin da schon bei dir, und für die Tagestour würde ich auch nichts a …Ich bin da schon bei dir, und für die Tagestour würde ich auch nichts anderes mehr haben wollen als 29.Aber im Wald finde ich 29 unglaublich schlecht, ist natürlich mein persönliches Empfinden. Hatte ein 29er ausgeliehen und probiert, für die Abfahrt ganz nett, aber um in den Alpen den Wanderwegen am Hang entlang zu folgen... zu unpräzise Voralpen bei Wurzeln (finde ich).26 war auch eine Klasse Größe, aber tatsächlich bin ich hier schnell Fan von 27,5 geworden.


Welches Bike hattest du denn geliehen? Ich verstehe einige Leute die sagen, dass 29" in sehr engen technischen Trails mit extrem engen Kurven mehr Arbeit benötigt, aber dass 29" auf Wurzeln unpräzise ist, höre ich zum ersten Mal. Gerade bei 29" kann man sich in Wurzelfeldern ne Line suchen und einfach drüberbügeln. An 29" muss man sich zu Beginn auch gewöhnen. Eine Abfahrt (oder ein Tag) reichen da bei Langem nicht. Habe circa 12-15 Touren gebraucht, um mich vollkommen an 29" zu gewöhnen.
noxious10.08.2020 09:04

Die Performance Elite hat die grip2. Nur kein blingbling kashima


Bei den aktuellen Modellen stimmt das. Bei den älteren allerdings nicht. Ist hier auch gut auf dem Produktfoto zu erkennen.
Bearbeitet von: "HauDenLukas" 10. Aug
Die Scheiben und den Dropper Post würde ich noch tauschen, ansonsten geiles Gerät
ist doch eh ein 27.5 PLUS, also quasi 29 Zoll.
Ihr wisst aber schon, dass 29" eigentlich 28" sind, und 27,5+ den gleichen Umfang hat wie 28"? Nach dem Erfolg von 27,5" nach 26" ist man einfach 0,5" hoch und hat es anders genannt, damit es nicht nach Treckingrad klingt

Das Erlebnis "ich hab mich auf ein 29 zoll gesetzt und das war ein riesen Unterschied" basieren teilweise einfach auf:
- breiteren Felgen mit breiteren Mänteln
- andere Geometrie des ganzen Rads

Ich würde da nicht so danach gehen, wichtiger bleibt immer die Geometrie des gesamten Rads. Damit kann man sich ein wenig beschäftigen und dann ist die Laufradgröße nur ein Faktor unter vielen.
JustJon09.08.2020 21:15

Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich …Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände


Ich bin noch mit heutzutage "unfahrbaren" 26" unterwegs meistens nehm ich die Abfahrt deshalb recht schnell, damit der Trail keine Zeit hat das zu merken.

DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen.


Tatsächlich (fast) nie, was auch am Gewicht des Schlosses und Einsatzbereich des Bikes liegt. Auf der Alm steht es nahezu direkt neben dem Tisch und in vielbefahrenen Straßen bin ich meistens mit einem alten Trekkingrad und nicht dem Enduro unterwegs. Bei meinem letzten Bikeurlaub wurden direkt vorm Hotel Räder vom Fahrradträger (mein 26" wollte zum Glück keiner mehr) entwendet, doppelt abgeschlossen. Das geht heute mit Akkuflexen ruckzuck. Die einzige Möglichkeit das zu vermeiden ist es solche Bikes nicht draußen stehen zu lassen. Auf jedenfall versichern, wenn man sowas öfter in der Stadt stehen hat.
JustJon09.08.2020 21:15

Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich …Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände


Versteh ich auch nicht und jedesmal wenn ich ein gutes Fully finde, gibt's das in Größe L nur als 29er
Naja scho Geld gespart...
mrtnsb10.08.2020 10:12

Ihr wisst aber schon, dass 29" eigentlich 28" sind, und 27,5+ den gleichen …Ihr wisst aber schon, dass 29" eigentlich 28" sind, und 27,5+ den gleichen Umfang hat wie 28"? Nach dem Erfolg von 27,5" nach 26" ist man einfach 0,5" hoch und hat es anders genannt.


Geht man nach dem Durchmesser liegen 27,5" näher an den alten 26" als an den 29" Laufrädern.
Einen Unterschied spürt man selbst bei identischer Geometrie definitiv und dieser fällt je nach Streckenprofil (im Gelände) entweder positiv oder negativ aus. Zu dem 27,5+ Zeug kann ich nichts sagen.

27395896-mJ6tt.jpg


mrtnsb10.08.2020 10:12

Das Erlebnis "ich hab mich auf ein 29 zoll gesetzt und das war ein riesen …Das Erlebnis "ich hab mich auf ein 29 zoll gesetzt und das war ein riesen Unterschied"


Für diejenigen, die sowas im Sitzen oder bei einer Probefahrt auf dem Parkplatz beurteilen können, spielt die Laufradgröße denke ich wirklich keine Rolle
Bearbeitet von: "hornetjoe" 10. Aug
Classfield09.08.2020 20:45

Bestellt am besten über Fahrrad.de und aktiviert vorher den 5fach …Bestellt am besten über Fahrrad.de und aktiviert vorher den 5fach Paybackgutschein. Dann gibt es noch 90€ in Paybackpunkten extra.


Lieber 10% Gutschein
JustJon09.08.2020 21:15

Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich …Dass alle plötzlich so auf 29 abfahren. Ich finde 29 so unglaublich unhandlich im Gelände


Ich beweg mein Enduro primär bergab in verblocktem Gelände. Mit 29er würde ich da nicht zurecht kommen, das wäre mir auch definitiv zu unhandlich. 29er fahre ich auf meinem XC Bike, dafür taugt das dann dafür schon recht gut.
DangNgg09.08.2020 21:50

An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? M …An die Fahrrad-Profis unter uns: wie schließt ihr solch teure Räder ab? Meins wurde vor kurzem, am hellichten Tag an einer stark befahrenen Straße gestohlen. Hatte ein Abus Faltschloss gehabt, welches wohl easy mit einem Bolzenschneider aufgebrochen wurde. Ich stelle das Rad auch so gut wie nie draußen ab, nur hat man ab und zu keine andere Option etc... Ein Faltschloss würde ich nie wieder holen, hätte an ein Bügelschloss gedacht, könnt ihr eins empfehlen? Brauche nur eins, welches man auf keinen Fall mit einem Bolzenschneider knacken kann, sondern höchstens mit einer Flex geöffnet bekommt.


Hiplok Fahrradschloss Gold Diebstahlsicherung amazon.de/dp/…F6E


Ist sehr gut!!!
Jedes Schloss ist zwar Knackbar aber es kommt drauf an es so schwer wie möglich zu machen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text