290°
ABGELAUFEN
[MTB] Trek Fuel EX 9 27.5 (2015) in 18,5" und 19,5"
[MTB] Trek Fuel EX 9 27.5 (2015) in 18,5" und 19,5"

[MTB] Trek Fuel EX 9 27.5 (2015) in 18,5" und 19,5"

Preis:Preis:Preis:2.014€
Zum DealZum DealZum Deal
So alle zusammen, bei fun corner gibt es wieder ein fully diesmal mit hochwertiger Ausstattung
zu einem gutem Preis/Leistungsverhältnis.

Preisvergleich: 2.804,15 EUR /// rockmachine-germany.de/pro…tml
Hierbei handelt es sich um ein aktuelles Modelljahr !

Testberichte:

mountainbike-magazin.de/mou…htm

bikeboard.de/Boa…855

bikeradar.com/mtb…67/


Trek Fuel EX 9 27.5 (2015)

Trek Black/Rhymes with Orange

Features
Race-Technologie plus enorme Vielseitigkeit für ein geschmeidiges, schnelles Bike mit gehörig Fahrspaß
Vielseitige 27,5"-Laufräder mit Agilität auf 26-Zoll-Niveau und der Fahrstabilität von 29ern
ABP gewährleistet eine stets aktive Federung beim Bremsen
Die fortschrittliche Federungs-Technologie macht das Trek zum Full-Suspension-Bike mit den besten Fahreigenschaften am Markt


Rahmenset
Rahmen Alpha Platinum Aluminium, ABP Convert, Full Floater, E2-Steuerrohr, Press-fit-Innenlager, interne Schaltzugführung, Stealth-Leitungsverlegung für Vario-Sattelstütze, ISCG 05-Aufnahme, Magnesium EVO Link, Mino Link, Unterrohrschutz, 120 mm Federweg
Federgabel Fox Performance Series 32 Float, CTD-FIT-Dämpfung (Climb-Trail-Descend), einstellbare Zugstufe, E2-Gabelschaft, QR15, 120 mm Federweg
Dämpfer Fox Performance Series Float, DRCV, RE:aktiv, CTD-Dämpfung (Climb-Trail-Descend), einstellbare Zugstufe, 7,25x1,875" – von Trek in Kalifornien abgestimmt

Laufräder
Laufräder Bontrager Rhythm Comp Tubeless Ready mit TLR-Felgenbändern, Stacked Lacing-Einspeichung, vorne 15-mm-, hinten 142x12-mm-Achse
Reifen Bontrager XR3 Expert Tubeless Ready, Aramid-Wulstkern (faltbar), 27,5x2,35" vorne, 27,5x2,20" hinten

Antrieb
Schalthebel SRAM X1, 11fach
Schaltwerk SRAM X1 TYPE 2
Kurbelgarnitur SRAM X1 1400 X-Sync (32 Z.)
Innenlager Press Fit
Kassette SRAM XG-1180, 11fach (10-42 Z.)
Kette SRAM PC-1130

Komponenten
Sattel Bontrager Evoke 2, Sattelstreben aus CrMo-Stahl
Sattelstütze RockShox Reverb Stealth, 2-Schrauben-Klemmkopf, 31,6 mm, kein Versatz
Lenker Bontrager Race Lite Riser, 31,8 mm, 15 mm Rise
Vorbau Bontrager Race Lite, 31,8 mm, 7 Grad
Lenkerband / Griffe Bontrager Race Lite, Schraubklemmung
Steuersatz FSA IS-2, E2, Aluminium-Spacer
Bremsen Hydraulische Shimano Deore XT-Scheibenbremsen

Beste Kommentare

Bin leider nur der Sohn eines Bankers, habe nie von meines Vaters unfassbarem Reichtum (Raiffeisenbank in der Provinz - er karrt seine Kohle mit der Schubkarre nach Hause) profitiert und musste sogar mein Studium finanzieren, indem ich morgens um 4 Bestuhlungen für Großveranstaltungen der Upper Class aufgebaut habe. Geerbt habe ich leider auch noch nicht. Oben drauf kommt zu meinem Leidwesen noch, dass mein Geld leider nicht auf Bäumen im Garten wächst, sondern ich dafür Morgens um 6:45 das Haus verlasse und um 18:30 nach Hause komme. Ich bin also relativ normal und ohne viel Schampus aufgewachsen und nenne 2 Fahrräder aus feinstem Carbon im Gesamtwert von ca. 6500€ mein Eigen. Wie das geht? Ich bin zufrieden mit dem was ich tue, habe mir zum Ausgleich ein feines Hobby gesucht und verschwende nicht meine Energie, indem ich in Onlineforen rumtrolle und Leuten ihre Hobbies madig rede.
Jeder wie er möchte. Leben und leben lassen.

Guter Deal übrigens - nicht nur für Banker und Erbschleicher :-)

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



Finde ich auch absolut richtig, dass man um sich so etwas leisten zu können arbeiten muss.

Jetzt mal ernsthaft!
Der Preis ist für ein vollgefedertes Rad eines namhaften Herstellers mit guter Ausstattung eher im unteren Segment. Natürlich muss man das Hobby Rad im speziellen bergauf und ab auch so betreiben, dass sich so eine Investition bezahlt macht.
Wieso vergleicht eigentlich niemand die Drohnen für an die 1000€ mit dem Kauf eines Opel astra bj 2000?

irgendwie seltsam, dass hier neue MTBs mit gebrauchten PKWs verglichen werden und ein preislich akzeptables Fully eine Debatte über Durchschnittseinkommen, Wohlstandsverteilung und gesellschaftliche Gerechtigkeit auslöst kannte sowas eher von den Kommentaren bei SpiegelOnline...

Zurück zum Rad: Wie ist denn die Marke Trek zu bewerten?
Die Preisersparnis scheint ja nicht schlecht zu sein.
Wer noch ein bisschen mit der Anschaffung warten kann, zum Saisonende/Modellwechsel gibt es bei den meisten Fahrrad-Händlern sehr gute Rabatte auf die "Restbestände" .

74 Kommentare

MEEEHR MTB-Deals!!!

HOT!

Gewicht: 12,6 kg

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



mein Opel Astra hat weniger gekostet wie das Fahrrad hier

naja,
solche Sachen sind halt den Bankern und den Kindern die reich erben vorbehalten.
für mich die Arbeiterklasse die einen tatsächlichen Mehrwert schaffen ist dieses Produkt vorenthalten.

Viel spass jedem dabei

mal 2 mitgenommen für die Kinder.

claudio90

mal 2 mitgenommen für die Kinder.


Und was ist mit dem Gästeklo?

Kommentar

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



Jaja, die arme Arbeiterklasse... Das das kein Deal für jedermann ist ist wohl klar, aber die angesprochene Klientel kauft wohl eher teurer als das hier aufgeführte, solide Mittelklasse Alu-Fully

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



ALS heißt das...
Außerdem kommt es immer drauf an, wo man seine Prioritäten setzt...

Jetzt mal ernsthaft!
Der Preis ist für ein vollgefedertes Rad eines namhaften Herstellers mit guter Ausstattung eher im unteren Segment. Natürlich muss man das Hobby Rad im speziellen bergauf und ab auch so betreiben, dass sich so eine Investition bezahlt macht.
Wieso vergleicht eigentlich niemand die Drohnen für an die 1000€ mit dem Kauf eines Opel astra bj 2000?

rabe bike haut das remedy 8 27,5" auch schon seit wochen günstig raus hab für meins noch 200€ mehr bezahlt..
geiles teil auf jeden fall

Nettes Angebot, aber ein gutes Hardtail für 600 € abwärts würde mir mehr bringen ...

ah, na der Post hat mal gute Chancen auf die Auszeichnung "Dümmster Beitrag des Monats".

Pauschale Unterstellungen ( Bänkerkinder, Erben), krude Arbeiterklassen These und dazu miese Orthographie.
Made my day.

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)


Timothee77

Wieso vergleicht eigentlich niemand die Drohnen für an die 1000€ mit dem Kauf eines Opel astra bj 2000?


weil Drohnen unbemannt sind? Wenns um Kosten geht vergleicht jeder doch Flugzeuge mit Autos... Aber Drohne? Du Hauptschule?

juicer666

krude Arbeiterklassen These und dazu miese Orthographie.


Wer im Glashaus sitzt ...

claudio90

mal 2 mitgenommen für die Kinder.



Da steht das Ersatzauto, so wie sich das gehört. 5er BMW glaub ich, müsste ich nachsehen

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



und der erste Banker (oder reich geerbt) der sich zu Wort meldet.
Deine herablassende Art bestätigt den Ruf den die Banker in Deutschland mittlerweile haben.
Es ist nun Mal Fakt das sich ein Hartz4 bezieher dieses Rad nicht kaufen wird, wie soll das auch gehen?
Beängstigend die Sichtweise eines Bankers

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



Ich verdiene bestimmt weniger als der durchschnittliche Vollzeit-Arbeiter und könnte mir das Fahrrad locker leisten, schon dadurch weil ich mir kein Auto leiste, rechne mal aus was Dich ein 2000 Euro Auto in den nächsten 10 Jahren kostet und wie viel das Fahrrad

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



Finde ich auch absolut richtig, dass man um sich so etwas leisten zu können arbeiten muss.

Bin leider nur der Sohn eines Bankers, habe nie von meines Vaters unfassbarem Reichtum (Raiffeisenbank in der Provinz - er karrt seine Kohle mit der Schubkarre nach Hause) profitiert und musste sogar mein Studium finanzieren, indem ich morgens um 4 Bestuhlungen für Großveranstaltungen der Upper Class aufgebaut habe. Geerbt habe ich leider auch noch nicht. Oben drauf kommt zu meinem Leidwesen noch, dass mein Geld leider nicht auf Bäumen im Garten wächst, sondern ich dafür Morgens um 6:45 das Haus verlasse und um 18:30 nach Hause komme. Ich bin also relativ normal und ohne viel Schampus aufgewachsen und nenne 2 Fahrräder aus feinstem Carbon im Gesamtwert von ca. 6500€ mein Eigen. Wie das geht? Ich bin zufrieden mit dem was ich tue, habe mir zum Ausgleich ein feines Hobby gesucht und verschwende nicht meine Energie, indem ich in Onlineforen rumtrolle und Leuten ihre Hobbies madig rede.
Jeder wie er möchte. Leben und leben lassen.

Guter Deal übrigens - nicht nur für Banker und Erbschleicher :-)

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



wow, entweder man ist hartzler, oder banker... wieder mal das niveau gesenkt um 13 bis 14 stufen...
wer, mit arbeit, keine 2k auf die seite legen kann (für was auch immer), der hat ein anderes problem...

Wasweissdennich

Ich verdiene bestimmt weniger als der durchschnittliche Vollzeit-Arbeiter und könnte mir das Fahrrad locker leisten, schon dadurch weil ich mir kein Auto leiste, rechne mal aus was Dich ein 2000 Euro Auto in den nächsten 10 Jahren kostet und wie viel das Fahrrad



aus leidvoller erfahrung kann ich sagen das folgekosten bei einem rad auch nicht ohne sind. also wenn man tatsächlich damit auch regelmäßig fährt und nicht nur 2x im monat zum bäcker rollt

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



hätte mir eigentlich klar sein müssen das hier hauptsächlich besser Verdiener unterwegs sind.
Das hier allerdings Bildzeitungsniveau herrscht hätte ich nicht gedacht, naja, ich bin halt auch nicht unfehlbar.

Ich glaube es zwar nicht das du dir die Mühe machst bzw. die Zeit nimmst dich der Diskussion zuliebe etwas zu informieren,
aber hier gibt es ein paar aktuelle Zahlen zum Durchschnittseinkommen.
spiegel.de/kar…tml
oder hier
lecturio.de/mag…nd/

Hier geht bei weitem nicht jeder mit mehr als 2000 Euro netto nach Hause.

Schade, dass es hier nicht mehr um die eigentlich Sache geht.

futureintray

hätte mir eigentlich klar sein müssen das hier hauptsächlich besser Verdiener unterwegs sind. Das hier allerdings Bildzeitungsniveau herrscht hätte ich nicht gedacht, naja, ich bin halt auch nicht unfehlbar. Ich glaube es zwar nicht das du dir die Mühe machst bzw. die Zeit nimmst dich der Diskussion zuliebe etwas zu informieren, aber hier gibt es ein paar aktuelle Zahlen zum Durchschnittseinkommen. http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/gehaltsvergleich-datenanalyse-zu-einkommen-in-deutschland-a-997314.html oder hier https://www.lecturio.de/magazin/durchschnittsgehalt-deutschland/ Hier geht bei weitem nicht jeder mit mehr als 2000 Euro netto nach Hause.



Und wo genau ist nochmal das Problem?
"Das Netto-Durchschnittsentgelt pro Monat liegt 2013 je nach Veranlagung zwischen 2.048 und 2414 Euro."
Um einen von dir verlinkten Text zu zitieren.

Wer sich, wenn er MTB als Hobby entdeckt hat, ein solches Fahrrad leisten möchte, kann das mit einem durchschnittlichen Gehalt tun. Das hat nichts mit reicher Oberschicht oder dergleichen zu tun. Das ist der gesunde Mittelstand.

Dass sich Leute ohne Job ein Fahrrad dieser Preisklasse nicht leiste können ist doch völlig in Ordnung.
Entweder mit weniger zufrieden geben, und ein günstigeres Fahrrad kaufen oder eben Geld verdienen um sich Luxus leisten zu können.

Verfasser

Wasweissdennich

Ich verdiene bestimmt weniger als der durchschnittliche Vollzeit-Arbeiter und könnte mir das Fahrrad locker leisten, schon dadurch weil ich mir kein Auto leiste, rechne mal aus was Dich ein 2000 Euro Auto in den nächsten 10 Jahren kostet und wie viel das Fahrrad


Ja, da hast du recht, als Beispiel währe da der Service an der Gabel und am Dämpfer zu nennen der beim Hersteller auch mal 250,- Kosten kann.

oinergehtno

Bin leider nur der Sohn eines Bankers, habe nie von meines Vaters unfassbarem Reichtum (Raiffeisenbank in der Provinz - er karrt seine Kohle mit der Schubkarre nach Hause) profitiert und musste sogar mein Studium finanzieren, indem ich morgens um 4 Bestuhlungen für Großveranstaltungen der Upper Class aufgebaut habe. Geerbt habe ich leider auch noch nicht. Oben drauf kommt zu meinem Leidwesen noch, dass mein Geld leider nicht auf Bäumen im Garten wächst, sondern ich dafür Morgens um 6:45 das Haus verlasse und um 18:30 nach Hause komme. Ich bin also relativ normal und ohne viel Schampus aufgewachsen und nenne 2 Fahrräder aus feinstem Carbon im Gesamtwert von ca. 6500€ mein Eigen. Wie das geht? Ich bin zufrieden mit dem was ich tue, habe mir zum Ausgleich ein feines Hobby gesucht und verschwende nicht meine Energie, indem ich in Onlineforen rumtrolle und Leuten ihre Hobbies madig rede. Jeder wie er möchte. Leben und leben lassen. Guter Deal übrigens - nicht nur für Banker und Erbschleicher :-)



VIELEN DANK!!!

Du sprichst mir aus der Seele!!!

Das wesentlich bessere Angebot:

canyon.com/mtb…tml

umadbro

Das wesentlich bessere Angebot: https://www.canyon.com/mtb/nerve/nerve-al-8-0.html



Wenn ich die Reverb Stealth (hydr. versenkbare Sattelstütze) gegenrechne ist das eher "auch ein Angebot".

Verfasser

[quote=umadbro]Das wesentlich bessere Angebot:

https://www.canyon.com/mtb/nerve/nerve-al-8-0.html[/q

Kritikpunkte: -Lieferzeit
-1849,- + nach 150km 49,90 = sind nur knapp 100,- Euro weniger
-Servicetermine

Wasweissdennich

Ich verdiene bestimmt weniger als der durchschnittliche Vollzeit-Arbeiter und könnte mir das Fahrrad locker leisten, schon dadurch weil ich mir kein Auto leiste, rechne mal aus was Dich ein 2000 Euro Auto in den nächsten 10 Jahren kostet und wie viel das Fahrrad



Naja ein Auto würde mich mindestens 30.000 Euro + Zinsen in 10 Jahren kosten, soviel kann ich beim besten Willen nicht für das Fahrrad ausgeben

Nette Deko fürs Gästeklo

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)


Trauriger wäre es wohl wenn eine Hartz4 beziehende Person es sich leisten könnte. Und kommt mal wir den deal zurück ihr Hater.

irgendwie seltsam, dass hier neue MTBs mit gebrauchten PKWs verglichen werden und ein preislich akzeptables Fully eine Debatte über Durchschnittseinkommen, Wohlstandsverteilung und gesellschaftliche Gerechtigkeit auslöst kannte sowas eher von den Kommentaren bei SpiegelOnline...

Zurück zum Rad: Wie ist denn die Marke Trek zu bewerten?
Die Preisersparnis scheint ja nicht schlecht zu sein.
Wer noch ein bisschen mit der Anschaffung warten kann, zum Saisonende/Modellwechsel gibt es bei den meisten Fahrrad-Händlern sehr gute Rabatte auf die "Restbestände" .

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



Mimimi... Wie sichs bestätigt, hast du scheinbar ein Verwaltungsproblem. Sparen will gelernt sein...
Aber ohne Fleiss, kein Preis
(wir schreiben über einen Artikel, den sich Schüler mit Ferienjobs locker erarbeiten können und machen - aber im Forum trollen ist halt bequemer)

bikepunk77

aus leidvoller erfahrung kann ich sagen das folgekosten bei einem rad auch nicht ohne sind. also wenn man tatsächlich damit auch regelmäßig fährt und nicht nur 2x im monat zum bäcker rollt


Oder das andere Extrem: Immer damit fahren und nie warten, sodass man das gute Stück nach wenigen Jahren komplett überholen muss oder gleich weghauen kann. Wenn man sich die Räder mal anschaut, haben hier in der Stadt anscheinend mehr Leute zu viel Geld, als man meinen würde ...

Bin zwar kein Trek-Fan, aber der Preis ist ganz gut! Gibt direkt ein Hot! Solides Gerät zum guten Kurs!!

fesfood

hmm kleinwagen oder dieses fahrrad???? =)



kinder zum beispiel

zellophanxylophon

Zurück zum Rad: Wie ist denn die Marke Trek zu bewerten?


Trek sind Amis und damit ähnlich wie Specialized mit recht selbstbewussten Preisen bei unterdurchschnittlicher Ausstattung im unteren und mittleren Preissegment unterwegs. Und alles ist "Abgestimmt von Trek in Kalifornieren" 8). Außerdem bin ich kein Freund von deren Eigenmarke Bontrager. Im professionellen Bereich genießt Trek aber einen sehr guten Ruf, den sie sich, wie schon erwähnt, gut zahlen lassen. Das Deal Bike ist für den Preis aber super!

Ich such ein schönes E-Bike. Das wäre mal was

zellophanxylophon

Zurück zum Rad: Wie ist denn die Marke Trek zu bewerten?



Danke für Deine ausführliche Antwort und die Einschätzung des Angebots
Wieder was dazu gelernt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text