Multifunktionsdrucker HP OfficeJet Pro 6960 (Drucken, Scannen, Faxen, 18S/min s/w, Duplex, LAN, WLAN, USB 2.0)
943°Abgelaufen

Multifunktionsdrucker HP OfficeJet Pro 6960 (Drucken, Scannen, Faxen, 18S/min s/w, Duplex, LAN, WLAN, USB 2.0)

75€101,99€-26%EURONICS Angebote
49
eingestellt am 29. Jul
Bei Euronics erhaltet ihr als Tagesangebot den Multifunktionsdrucker HP OfficeJet Pro 6960 für 75€ versandkostenfrei. Im Preisvergleich fallen 101,99€ an, die Ersparnis beträgt somit 26%.

Die Testberichte für das Gerät schwanken zwischen guten (z.B. PCWelt mit 2,23) und befriedigenden (z.B. Stiftung Warentest mit 2,8) Beurteilungen.
Ebenfalls eine gute Anlaufstelle ist die britische Seite Expert Reviews. Dort wird die gute Druckqualität gelobt, auch die intuitive Touchscreen-Bedienung überzeugt. Abzüge gibt es für den Scanner, der ziemlich träge arbeitet. Das Fazit fällt größtenteils positiv aus:

"The OfficeJet Pro 6960 has good features and a nice design, and printing quality is high. It’s fairly cheap to run, too, which makes a good choice for everyday office work. Its scanner is slow, however, and HP’s annoying software doesn’t help get the best out of it. If you can find it for a good price, then it’s worth considering, but otherwise you’d be better off buying Epson’s Workforce WF-3620DWF instead."

Letzteres ist definitiv der Fall, denn der Epson liegt mit fast 200€ in einer ganz anderen Preiskategorie. Die Betriebskosten des HP-Druckers sind jetzt nicht spektakulär niedrig, aber annehmbar. Eine schwarze Nachbaupatrone für 1.500 Seiten kostet beispielsweise bei HDToner 26,99€, was einem Seitenpreis von 1,8 Cent entspricht.

  • Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen
  • Bis zu 600 x 1.200 dpi Druckauflösung
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 18 S./Min. ISO Schwarz und 10 S./Min. ISO Farbe
  • Automatische Duplexdruck-Funktion
  • Randloser Druck
  • Automatischer Papiereinzug (ADF) für bis zu 35 Blätter
  • 6,75 cm Farb-Grafik-Touch-Display
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • Ethernet LAN, WLAN 802.11 b/g/n, USB 2.0 Schnittstelle

1207730-V9nBU.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die Tinte ist leider etwas zu teuer.
Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle defekt. Das 4 funktioniert jetzt endlich!
andi4211vor 43 m

Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle …Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle defekt. Das 4 funktioniert jetzt endlich!



Und wenn er funktioniert, geht es kurz nach Garantieende kaputt. Ist bei HP Multifunktionsgeräten drei mal passiert
49 Kommentare
Die Tinte ist leider etwas zu teuer.
Tagesangebot ab wann?
Bei zeigt es 122,99 € plus Versand an

Edit:Nun 75 € ... Scheinbar erst seit kurzem
Bearbeitet von: "josweb" 29. Jul
bei mir wird sogar 159,90 € angezeigt...

oder sind es 2 Stück !?!?
jap bei mir auch..... Patronen kosten bei Druckerzubehör.de 84,85 € der Satz von Digital Revolution
75€ über den Link, Shoop nicht vergessen!
Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle defekt. Das 4 funktioniert jetzt endlich!
andi4211vor 43 m

Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle …Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle defekt. Das 4 funktioniert jetzt endlich!



Und wenn er funktioniert, geht es kurz nach Garantieende kaputt. Ist bei HP Multifunktionsgeräten drei mal passiert
Gemeinsamkitervor 6 m

Und wenn er funktioniert, geht es kurz nach Garantieende kaputt. Ist bei …Und wenn er funktioniert, geht es kurz nach Garantieende kaputt. Ist bei HP Multifunktionsgeräten drei mal passiert


Das schlimme an der Sache war der war noch neu und funktionierte nicht und dann waren die Ersatzgeräte auch gleich defekt!!! Wie kann das sein? Werden die nicht kontrolliert bevor die als Ersatz verschickt werden...
War ein wochenlanger Akt!!!
Nie wieder HP...
Hab den Drucker auch bei einer Aktion gekauft. Bei mir funktioniert er einwandfrei, aber aber da die Patronen so teuer sind werde ich ihn auch wieder verkaufen.
Mister_Mvor 49 m

Hab den Drucker auch bei einer Aktion gekauft. Bei mir funktioniert er …Hab den Drucker auch bei einer Aktion gekauft. Bei mir funktioniert er einwandfrei, aber aber da die Patronen so teuer sind werde ich ihn auch wieder verkaufen.


Instant Ink? Günstiger und bequemer geht's nicht.
HP kommt mir nicht mehr ins Haus !!!
Kombalotschikosvkivor 31 m

Instant Ink? Günstiger und bequemer geht's nicht.


Ein Tintenabo abschließen, ganz ernsthaft?
Das ist der Witz des Tages .
ich würde mir keinen Drucker von HP kaufen.. mit den Originalpatronen drucken die zwar echt gut, aber die sind so unverschämt teuer.. ein Kumpel von mir hat verschiedenste Billigpatronen (die zT dann trotzdem 40€ gekostet haben) probiert und das Druckergebniss war durchgehend mies (ausgefranste Buchstaben, Streifen etc)..
Bin mit meinem Epson Drucker hochzufrieden.. 30er Pack Billig-Patronen für 15€ und kaum ein Qualitätsunterschied.
Und beim Direktvergleich zum HP (mit Originalpatronen) kein Unterschied der den hohen Mehrpreis rechtfertigt.
wuehlmausivor 9 m

HP kommt mir nicht mehr ins Haus !!!


100% Zustimmung.
HP geht voll auf Dummenfang:
Tintenpatronen (genauer gesagt der Druckkopf)dürfen nicht von Dritten nachgebaut werden, und sind schweineteuer. Druckkopf hängt an der Patrone, und muss mit der leeren Patrone weggeworfen werden (Umwelt?).
Man soll allen Ernstes ein Tinten-Abo abschließen.

Noch alles fit im Schritt, HP?
Bearbeitet von: "Fleckerwink" 29. Jul
Emefelvor 5 m

ich würde mir keinen Drucker von HP kaufen.. mit den Originalpatronen …ich würde mir keinen Drucker von HP kaufen.. mit den Originalpatronen drucken die zwar echt gut, aber die sind so unverschämt teuer.. ein Kumpel von mir hat verschiedenste Billigpatronen (die zT dann trotzdem 40€ gekostet haben) probiert und das Druckergebniss war durchgehend mies (ausgefranste Buchstaben, Streifen etc).. Bin mit meinem Epson Drucker hochzufrieden.. 30er Pack Billig-Patronen für 15€ und kaum ein Qualitätsunterschied.(highfive) Und beim Direktvergleich zum HP (mit Originalpatronen) kein Unterschied der den hohen Mehrpreis rechtfertigt.



Welchen Drucker hast du?
Fleckerwinkvor 13 m

Ein Tintenabo abschließen, ganz ernsthaft?Das ist der Witz des Tages …Ein Tintenabo abschließen, ganz ernsthaft?Das ist der Witz des Tages .


Wieso? Ich habe letztes Jahr ganze 2€ für Druckerpatronen ausgegeben und insgesamt 200 Seiten gedruckt. Was willst du denn mehr?
12231vor 10 h, 36 m

Die Tinte ist leider etwas zu teuer.


Selbst nachfüllen. Kostet gefühlt fast nichts und hält ewig. 1 L Tinte kostet 10 € und hält Jahre
Fleckerwinkvor 17 m

100% Zustimmung.HP geht voll auf Dummenfang: Tintenpatronen (genauer …100% Zustimmung.HP geht voll auf Dummenfang: Tintenpatronen (genauer gesagt der Druckkopf)dürfen nicht von Dritten nachgebaut werden, und sind schweineteuer. Druckkopf hängt an der Patrone, und muss mit der leeren Patrone weggeworfen werden (Umwelt?).Man soll allen Ernstes ein Tinten-Abo abschließen.Noch alles fit im Schritt, HP?



Hast wahrscheinlich keinen Plan von dem Modell und brüllst hier dumm rum. Wenn du es klug anstellst druckst das ganze Jahr über komplett kostenlos oder bezahlst maximal 5€ und bekommst neue Patronen nach Hause geschickt.

Aber es war ja schon immer so, wer am lautesten brüllt hat meist nichts zu sagen.
Bearbeitet von: "Kombalotschikosvki" 29. Jul
DonnieLeftvor 17 m

Welchen Drucker hast du?


Hab den WF 2660, läuft seit 2 Jahren einwandrei, noch nie Probleme gehabt damit (bei Amazon schimpfen einige dass er sehr schnell kaputt gegangen sei..)
Kombalotschikosvkivor 12 m

Wieso? Ich habe letztes Jahr ganze 2€ für Druckerpatronen ausgegeben und in …Wieso? Ich habe letztes Jahr ganze 2€ für Druckerpatronen ausgegeben und insgesamt 200 Seiten gedruckt. Was willst du denn mehr?


Wie funktioniert das? 2€ ganze Jahr? Kannst du mich kurz aufklären. Interessiere mich auch dafür.
Danke
hakan.uzunvor 7 m

Wie funktioniert das? 2€ ganze Jahr? Kannst du mich kurz aufklären. In …Wie funktioniert das? 2€ ganze Jahr? Kannst du mich kurz aufklären. Interessiere mich auch dafür.Danke


Es gibt ein Modell, mit den du 15 Seiten im Monat komplett kostenlos drucken kannst. Wenn du diese 15 Seiten überschreitest, bezahlst du pro 10 Seiten 1€.

Ich habe die 15 Seiten immer voll ausgereizt, selbst wenn ich mal gar nichts gedruckt habe, hab ich halt Fotos ausgedruckt.

Zweimal bin ich halt drüber gekommen weil ich mal mehr drucken musste und hab den Euro halt bezahlen müssen.

Und ja, es ist komplett gratis und ihr bekommt, sobald der Füllstand niedrig wird, eine neue XL Patrone nach Hause geschickt, kostenlos.
Und was bekommt HP dafür alles an Daten von deinem Drucker zugeschickt?
Kombalotschikosvkivor 21 m

Es gibt ein Modell, mit den du 15 Seiten im Monat komplett kostenlos …Es gibt ein Modell, mit den du 15 Seiten im Monat komplett kostenlos drucken kannst. Wenn du diese 15 Seiten überschreitest, bezahlst du pro 10 Seiten 1€.Ich habe die 15 Seiten immer voll ausgereizt, selbst wenn ich mal gar nichts gedruckt habe, hab ich halt Fotos ausgedruckt.Zweimal bin ich halt drüber gekommen weil ich mal mehr drucken musste und hab den Euro halt bezahlen müssen.Und ja, es ist komplett gratis und ihr bekommt, sobald der Füllstand niedrig wird, eine neue XL Patrone nach Hause geschickt, kostenlos.


Danke für den Tip, werde ich mir mal anschauen.
Hab den auch gekauft. softwareprobleme ohne Ende, zumal HP auf ihren Tutorial Seiten besonders ein Troubleshoot-Tutorials für alle Drucker hochladen, dann aber die Bezeichnungen auf dem Bildschirm ganz andere sind bzw. Gar nicht aufzufinden sind.
wenn man seinen Druckbedarf pro Monat kennt bzw er sehr konstant ist, kann sich das ja lohnen, aber wenn man (so wie ich) teilweise Monate lang nur wenig druckt und dann mal viele Seiten drucken muss, ist das doch Mist?
Kombalotschikosvkivor 44 m

Hast wahrscheinlich keinen Plan von dem Modell und brüllst hier dumm rum. …Hast wahrscheinlich keinen Plan von dem Modell und brüllst hier dumm rum. Wenn du es klug anstellst druckst das ganze Jahr über komplett kostenlos oder bezahlst maximal 5€ und bekommst neue Patronen nach Hause geschickt.Aber es war ja schon immer so, wer am lautesten brüllt hat meist nichts zu sagen.

Fleckerwinkvor 1 h, 10 m

100% Zustimmung.HP geht voll auf Dummenfang: Tintenpatronen (genauer …100% Zustimmung.HP geht voll auf Dummenfang: Tintenpatronen (genauer gesagt der Druckkopf)dürfen nicht von Dritten nachgebaut werden, und sind schweineteuer. Druckkopf hängt an der Patrone, und muss mit der leeren Patrone weggeworfen werden (Umwelt?).Man soll allen Ernstes ein Tinten-Abo abschließen.Noch alles fit im Schritt, HP?


das war früher bei tintenstrahldruckern üblich. zu jung um sich erinnern zu können?

bei heutigen geräten, wenn sie denn einen getrennten druckkopf haben, lässt sich dieser ohnehin nicht ausbauen. meistens muss dafür das komplette gerät auseinander genommen werden. bei den hp 364 modellen, konnte dieser einfach rausgenommen werden und ausgewaschen. stand sogar so in der anleitung...
Emefelvor 11 m

wenn man seinen Druckbedarf pro Monat kennt bzw er sehr konstant ist, kann …wenn man seinen Druckbedarf pro Monat kennt bzw er sehr konstant ist, kann sich das ja lohnen, aber wenn man (so wie ich) teilweise Monate lang nur wenig druckt und dann mal viele Seiten drucken muss, ist das doch Mist?


Dann kannst du dir immernoch ne Patrone so kaufen die zählt dann nicht auf das Abo. Hab ich jedenfalls bei nem anderen Deal hier in den Kommentaren geladen...
Hatte den HP Officejet 8100. Nach ziemlich genau zwei Jahren ist jetzt das Netzteil defekt.
Dachte bei den "Officegeräten" wäre die Haltbarkeit besser, aber anscheinend ja nicht.
Canon ist da auch nicht besser. Die reinigen sich normal immer zu Tode...war jetzt bei drei Canon Druckern so.
Der nächste wird ein Laserdrucker...hoffe der hält bisschen länger.
Emefelvor 16 m

wenn man seinen Druckbedarf pro Monat kennt bzw er sehr konstant ist, kann …wenn man seinen Druckbedarf pro Monat kennt bzw er sehr konstant ist, kann sich das ja lohnen, aber wenn man (so wie ich) teilweise Monate lang nur wenig druckt und dann mal viele Seiten drucken muss, ist das doch Mist?


Bei dem Angebot für 2,99€ pro Monat kannste 50 Seiten pro Monat drucken und ungenutzte sogar mitnehmen.

Sind in Jahr 36€. Was kostet eine Patrone?
Hohlpfosten
Kombalotschikosvkivor 1 h, 12 m

Es gibt ein Modell, mit den du 15 Seiten im Monat komplett kostenlos …Es gibt ein Modell, mit den du 15 Seiten im Monat komplett kostenlos drucken kannst. Wenn du diese 15 Seiten überschreitest, bezahlst du pro 10 Seiten 1€.Ich habe die 15 Seiten immer voll ausgereizt, selbst wenn ich mal gar nichts gedruckt habe, hab ich halt Fotos ausgedruckt.Zweimal bin ich halt drüber gekommen weil ich mal mehr drucken musste und hab den Euro halt bezahlen müssen.Und ja, es ist komplett gratis und ihr bekommt, sobald der Füllstand niedrig wird, eine neue XL Patrone nach Hause geschickt, kostenlos.


Na ja...und unterm Strich jetzt?
200 Seiten....2 Euro.....lassen wir mal außen vor, was du gedruckt hast und orientieren uns an Din-Norm. Dafür das ganze Jahr aufgepasst, mitgezählt oder Drucke verschoben......

Was hätte es mich gekostet? 10 Cent. Somit hast du 1900% mehr bezahlt.

Ich kann sagen, für mich wäre das nüschts....

Für 36€ drucke ich 48000 Seiten....
Bearbeitet von: "Snaggle" 29. Jul
Snagglevor 8 m

Na ja...und unterm Strich jetzt? 200 Seiten....2 Euro.....lassen wir mal …Na ja...und unterm Strich jetzt? 200 Seiten....2 Euro.....lassen wir mal außen vor, was du gedruckt hast und orientieren uns an Din-Norm. Dafür das ganze Jahr aufgepasst, mitgezählt oder Drucke verschoben......Was hätte es mich gekostet? 10 Cent. Somit hast du 1900% mehr bezahlt. Ich kann sagen, für mich wäre das nüschts....Für 36€ drucke ich 48000 Seiten....


Das freut mich sehr für dich. Aber wir reden hier über Originalpatronen.

Für mich als Wenigdrucker ist dieses Modell jedenfalls Klasse und ich muss mich um nix kümmern und bekomme die Patronen noch vor den Arsch getragen.
Kombalotschikosvkivor 5 m

Das freut mich sehr für dich. Aber wir reden hier über Originalpatronen. F …Das freut mich sehr für dich. Aber wir reden hier über Originalpatronen. Für mich als Wenigdrucker ist dieses Modell jedenfalls Klasse und ich muss mich um nix kümmern und bekomme die Patronen noch vor den Arsch getragen.



Das verstehe ich schon und mag auch für Wenigdrucker in Ordnung sein, vor allem, wenn man wirlich mit dme Gratisangebot klar kommt.
Jedoch sollte man dann nicht die Märchen von günstig oder so hier verbreiten. Das hat ja vor allem auf einer Knauserplattform nix verloren, denn aus monetärer Sicht wird es unterm Strich immer nur ein Gewinner geben.
Ob einem die Bequemlichkeit das wert ist, mag was anderes sein.
Ich gehe ja auch nicht am 1.1 zu McDonalds und bezahle 1800 Euro im Voraus für 600 Hamburger. Und wenn ich im jahr keinen einzigen esse, verfällt das Geld.
andi4211vor 4 h, 53 m

Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle …Kann den Drucker nicht empfehlen! Bisher 3 Austauschgeräte gehabt und alle defekt. Das 4 funktioniert jetzt endlich!


wie schnell ist der Scanner?
A4 auf der Flachbett-Glasfläche, s/w, 300dpi TIF (keine Graustufen)
Was ist wenn ich bei Instant ink einige Monate nicht drucke? Bekomme ich dann dennoch eine neue Kartusche? Irgendwann trocknet ja die Farbe ein oder ist das inzwischen nicht mehr der Fall?
Bin von hp schon lange kein fan mehr
Kombalotschikosvkivor 5 h, 3 m

Hast wahrscheinlich keinen Plan von dem Modell und brüllst hier dumm rum. …Hast wahrscheinlich keinen Plan von dem Modell und brüllst hier dumm rum. Wenn du es klug anstellst druckst das ganze Jahr über komplett kostenlos oder bezahlst maximal 5€ und bekommst neue Patronen nach Hause geschickt.Aber es war ja schon immer so, wer am lautesten brüllt hat meist nichts zu sagen.


Natürlich kenne ich das Anfix-Angebot von HP mit den 15 kostenlosen Seiten im Monat.
Jedoch benutze ich meinen Drucker zum Drucken, nicht zum Rumstehen. Das hat mit „klug anstellen“ oder „keinen Plan“ nichts zu tun.

Monatlich inkl. Kopien 100-300 Seiten. Sorry, aber dafür im Abo nach den 15 monatlichen Anfix-Seiten je Seite 10 Cent oder so zu zahlen ist dämlich.
Kombalotschikosvkivor 4 h, 8 m

Bei dem Angebot für 2,99€ pro Monat kannste 50 Seiten pro Monat drucken un …Bei dem Angebot für 2,99€ pro Monat kannste 50 Seiten pro Monat drucken und ungenutzte sogar mitnehmen.Sind in Jahr 36€. Was kostet eine Patrone?


Für 2,99€ (ein Nachbautintenpatronensatz) drucke ich ca. 500 Seiten. Und zwar in dem Zeitraum, den ich (!) bestimme. Also innerhalb 1 Woche oder innerhalb eines Jahres

Sorry, aber wer ein „Tintenabo“ abschließt, und sein Druckverhalten nach dem Preis ausrichtet, macht aus meiner Sicht etwas falsch.
Bearbeitet von: "Fleckerwink" 29. Jul
Scannt der auch duplex? Suche einen Nachfolger für meinen Canon MX 725. Duplex Scan & Druck, ADF und möglichst günstige Patronen. Eventuell auch Laser. Jemand nen Tipp? Tinte bis 150, Laser bis 250...
Fleckerwinkvor 1 h, 14 m

Natürlich kenne ich das Anfix-Angebot von HP mit den 15 kostenlosen Seiten …Natürlich kenne ich das Anfix-Angebot von HP mit den 15 kostenlosen Seiten im Monat.Jedoch benutze ich meinen Drucker zum Drucken, nicht zum Rumstehen. Das hat mit „klug anstellen“ oder „keinen Plan“ nichts zu tun.Monatlich inkl. Kopien 100-300 Seiten. Sorry, aber dafür im Abo nach den 15 monatlichen Anfix-Seiten je Seite 10 Cent oder so zu zahlen ist dämlich.


Wer bei 300 Seiten im Monat einen Tintenstrahldrucker verwendet hat sowieso die Kontrolle über sein Leben verloren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text