114°
Multistar High Capacity LiPo 3S 5200mAh

Multistar High Capacity LiPo 3S 5200mAh

ElektronikHobbyking Angebote

Multistar High Capacity LiPo 3S 5200mAh

Preis:Preis:Preis:15,46€
Zum DealZum DealZum Deal
Multirotorakku gerade fast zum halben Preis! (zzgl. Versand von 7€)

Normalpreis 28.93€

Ideal für Flamewheel 450.
Fliege diesen Akku selbst.
Nicht von den 10C beirren lassen, bei 5200mAh hat der ausreichend Reserven mit an Bord.
Flugzeit zwischen 14-19 Minuten mit full FPV plus GoPro mit Halterung!

PVG bei ebay für 30,64€ + 5,45€ Versand (auch nur aus Holland)

PVG bei amazon Marketplace 54,95 + 3,50€ Versand (aus Deutschland)

Gesamtpreis inkl. Versand EU18.69
Standard (No Tracking) Mail - Netherlands to Germany EU3.23
- jekyll

20 Kommentare

Preis falsch! Gesammtpreis 22.46 Euro!!!

Guter Preis für den Akku!
Aber Dealpreis ist falsch!
Versandkosten gehören in den Dealpreis!

mein erster Deal... ich gelobe Besserung

bräuchte 2s

jemand Erfahrung, ob der mit dem cheerson cx20 tut?

Kopterkram = Autohot, bitte mehr deals solcher Art. Fliege allerdings auch 2S, da würden mich 1300er interessieren am besten ca 30C

Duuuke

mein erster Deal... ich gelobe Besserung



Kannst du es nicht mehr editieren?

10C, 20C max. das geht auch bei 5200 mah nach hinten los...

Edit wegen Irrtum.

adimini

jemand Erfahrung, ob der mit dem cheerson cx20 tut?



Das C rating sagt da garnichts aus. aus nem akku mit 4AH und 10C kann man 40A rausholen. aus nem akku mit 1AH und 40C gehen auch nur 40A. Bei diesen akku gehen also mind. 52A, das sollte locker reichen

Hammer danke, die 6S sind auch im Angebot für 25€

Edit wegen Irrtum.

elknipso

Das ist gefährliches Halbwissen was Du hier verbreitest. Sogar extrem gefährliches Halbwissen. Der C Wert gibt in dem Fall an wie stark der Akku entladen werden kann/darf. Vereinfacht ausgedrückt wieviel Energie man auf einmal vom Akku abrufen kann. Dieser Wert kann sehr kurzfristig (maximal wenige Sekunden) auch mal überschritten werden in gewissen Grenzen (auch dieser Wert wird bei einem Akku angegeben) aber es ist gemeingefährlich einen Akku der z.B. nur eine Spezifikation von 10C hat in einem Modell zu verwenden das für die Benutzung von 25C Akkus ausgelegt ist da man eben sehr schnell den Akku überlasten kann und gerade Lipo Akkus sind dann alles andere als harmlos.


Du hast das noch nicht ganz gecheckt, oder? Angenommen mein Copter fliegt mit einem 1Ah 20C-Akku. Dann kann ich auch einen 2Ah 10C-Akku reinbauen, ohne dass etwas Feuer fängt oder kaputt geht, weil der maximale Entladestrom, für den der Akku ausgelegt wurde, in beiden Fällen der gleiche ist (nämlich 20 Ampere) und das ist letztendlich der Wert, auf den es dabei ankommt.
Anderen "gefährliches Halbwissen" unterstellen und dann selbst damit aufwarten, das sind mir ja die Liebsten X)

elknipso

Das ist gefährliches Halbwissen was Du hier verbreitest. Sogar extrem gefährliches Halbwissen. Der C Wert gibt in dem Fall an wie stark der Akku entladen werden kann/darf. Vereinfacht ausgedrückt wieviel Energie man auf einmal vom Akku abrufen kann. Dieser Wert kann sehr kurzfristig (maximal wenige Sekunden) auch mal überschritten werden in gewissen Grenzen (auch dieser Wert wird bei einem Akku angegeben) aber es ist gemeingefährlich einen Akku der z.B. nur eine Spezifikation von 10C hat in einem Modell zu verwenden das für die Benutzung von 25C Akkus ausgelegt ist da man eben sehr schnell den Akku überlasten kann und gerade Lipo Akkus sind dann alles andere als harmlos.



Ganz genau Handle, wunderbar erklärt. Elknipso, du solltest dich darüber noch einmal sehr genau informieren, wie du schon selbst sagst: Halbwissen ist in dem Bereich sehr gefährlich.

Das Gewicht gehört in die Deal Beschreibung

@Handle und Triadager
Hast Du einen Link zu der von Dir dargestellten Akkuthematik mit den C-Werten?
Das widerspricht nämlich dem was ich bisher eingängig bei der Recherche zu dem Thema gelesen habe. Da ich aktuell in den Modellbau einsteige hab ich mich damit näher beschäftigt, und es interessiert mich wirklich wenn das was ich dazu bisher gelesen habe falsch sein sollte und ich mich irre, daher die Frage nach einem Link. Danke.

für 10 Sekunden kann er auch mit 20C also über 100A entladen werden!

Also alles im grünen Bereich

elknipso

@Handle und Triadager Hast Du einen Link zu der von Dir dargestellten Akkuthematik mit den C-Werten? Das widerspricht nämlich dem was ich bisher eingängig bei der Recherche zu dem Thema gelesen habe. Da ich aktuell in den Modellbau einsteige hab ich mich damit näher beschäftigt, und es interessiert mich wirklich wenn das was ich dazu bisher gelesen habe falsch sein sollte und ich mich irre, daher die Frage nach einem Link. Danke.



schau dir das YouTube Video unter dem Akku an da erklärt er dir warum 10c ausreichend sind

Kann Handle und Triadager nur zustimmen.

C-Rating ist nur zusammen mit der Kapazität des Akkus interessant.
Die Aussage der Copter braucht "mindestens 25C Akkus" macht alleine definitiv keinen Sinn.

Kapazität * C-Rating = Maximaler Entladestrom den der Akku konstant liefern kann ohne Schaden zu nehmen.
Meistens wird auch noch ein Burstrating angegeben der beschreibt was der Akku kurzfristig im Stande ist zu leisten.

Bei 5200mAh und 10C kann der Akku konstant 52A liefern... mit den 20C Burst kann er kurzfristig (10 Sek) sogar 104A liefern ohne dabei Schaden zu nehmen.

Hier auch nochmal zum lesen:
rc-heli.de/boa…034
oder hier:
rc-modellbau-blog.com/201…el/

sun_

Kann Handle und Triadager nur zustimmen. C-Rating ist nur zusammen mit der Kapazität des Akkus interessant. Die Aussage der Copter braucht "mindestens 25C Akkus" macht alleine definitiv keinen Sinn. Kapazität * C-Rating = Maximaler Entladestrom den der Akku konstant liefern kann ohne Schaden zu nehmen. Meistens wird auch noch ein Burstrating angegeben der beschreibt was der Akku kurzfristig im Stande ist zu leisten. Bei 5200mAh und 10C kann der Akku konstant 52A liefern... mit den 20C Burst kann er kurzfristig (10 Sek) sogar 104A liefern ohne dabei Schaden zu nehmen. Hier auch nochmal zum lesen: https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=74034 oder hier: http://rc-modellbau-blog.com/2012/12/das-kleine-lipo-akku-1x1-gerys-lipo-fibel/



Danke für die Erklärung und die Links. Habe mir das durchgelesen, und muss mich dann an der Stelle entschuldigen. Habe mich mit dem was ich geschrieben habe geirrt, und meinen Beitrag oben auch entsprechend editiert um nicht unnötig für Verwirrung zu sorgen.

Nochmals danke für die guten Links, das war mir in dieser Form nicht bewusst, und hatte ich vorher auch anders im Netz gelesen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text