[München] MVG IsarCard Abo 12 Monate zum Preis von 9 für Neukunden
278°Abgelaufen

[München] MVG IsarCard Abo 12 Monate zum Preis von 9 für Neukunden

496,80€552€-10%MVG Angebote
16
eingestellt am 18. Apr
Bei der MVG (Münchner Verkehrs Gemeinschaft) bekommt ihr für die Jahreszeitkarte (IsarCard) als Neukunde momentan 3 statt 2 Monate geschenkt.

Das entspricht je nachdem wie viele Tarif-Zonen ihr benötigt einer Ersparnis zwischen 55,20€ und 225,60€.

Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der ÖPNV!

Bedingungen:

  • Im IsarCardAbo Neukundenspezial fahren Sie 12 Monate, zahlen aber nur 9.
  • Das Angebot gilt für alle Abo-Neukunden im IsarCardAbo mit Geltungsbeginn des Abonnements zum 01.05., 01.06. oder 01.07.2018.
  • Der zusätzliche Preisvorteil wird einmalig auf das IsarCardAbo gewährt.
  • Der Abschluss kann nur online erfolgen - z. B. bei der MVG unter: mvg.de/spa…abo
  • Das Abo kann jederzeit gekündigt werden. Zur Gewährung des zusätzlichen Preisvorteils muss der Kunde jedoch mindestens 10 Monate im Abo verbleiben.
  • Der zusätzliche Preisvorteil erfolgt als Gutschrift im 10. Monat. Grundlage für die Berechnung ist der Monat, in dem das Abo abgeschlossen wurde. Bei Zahlungsrückständen wird der Gratismonat nicht gewährt.
  • Der Preisvorteil variiert je nach Zahlungsvariante: Bei jährlicher Zahlung erhält der Kunde 1/12 des gezahlten Jahresbetrags als Gutschrift, bei monatlicher Zahlung, erhält der Kunde einen Monat gutgeschrieben.
  • Ausgeschlossen vom Angebot sind Kunden, die in den letzten 12 Monaten bereits ein IsarCardAbo hatten.
  • Ausgeschlossen sind zudem alle bereits reduzierten Angebote wie die IsarCard9Uhr, IsarCard60, IsarCardSchule, IsarCardAusbildung, das Semesterticket und die IsarCardJob.
Zusätzliche Info
MVG Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Bestandskunden die die ganze Zeit schon keine Abgase produzieren schauen in die Röhre. Bitte eine Runde Mitleid für mich
Immer noch Wucher.
Dann wird halt weiter Auto gefahren
Jeden Tag hat man Probleme und es ist überfüllt. Die Infrastruktur ist mittlerweile dem ganzen nicht mehr gewachsen.
hurrdurrvor 1 h, 17 m

Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der …Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der ÖPNV!Finde ich jetzt nicht wirklich: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ergebnis-einer-analyse-staedtevergleich-unser-nahverkehr-ist-ueberraschend-guenstig.6fc5c90c-ed99-4bb7-a61d-f88a257f0758.html



Naja ein komischer Vergleich. "Günstigste Wochenkarte" ist ein einziger Ring, wer braucht aber nur einen einzigen Ring, das sind 4 U-Bahn-Haltestellen. Berlin wird als "teuer" bezeichnet, wobei ihre Monatskarte genau so viel kostet wie die in München bis zum Ring 4. Dabei hat aber Berlins Monatskarte eine VIEL größere Fläche.
Tageskartenvergleich mit Köln? Mit der Karte kann man bis zum Flughafen und auch ziemlich weit aus der Stadt raus. Um in München zum Flughafen zu kommen, darf man für eine Zone bezahlen, die prinzipiell nur für den Flughafen existiert.
Mit den Studententickets/Ausbildungstickets möchte ich erst gar nicht beginnen, da ist die Gültigkeit und Preis nicht mit anderen Städten zu vergleichen ist.
16 Kommentare
Bestandskunden die die ganze Zeit schon keine Abgase produzieren schauen in die Röhre. Bitte eine Runde Mitleid für mich
Immer noch Wucher.
Dann wird halt weiter Auto gefahren
Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der ÖPNV!


Finde ich jetzt nicht wirklich: abendzeitung-muenchen.de/inh…tml
gute Preis
hurrdurrvor 7 m

Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der …Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der ÖPNV!Finde ich jetzt nicht wirklich: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ergebnis-einer-analyse-staedtevergleich-unser-nahverkehr-ist-ueberraschend-guenstig.6fc5c90c-ed99-4bb7-a61d-f88a257f0758.html


Nagut sagen wir so:
Aufgrund der teuren Mieten/Kaufpreise werden viele gezwungen weiter ins Umland zu ziehen als sie eigentlich wollen und müssen dementsprechend viele Tarif-Zonen monatlich bezahlen.
Ich habe einen Arbeitsweg von ca. 40 Minuten von Tür zu Tür davon 25 Minuten S-Bahn und zahle 100€ / Monat, günstig finde ich das nicht.
edit: Zahle ja nur 10 Monate.. also 80€/Monat
Bearbeitet von: "Snuff" 18. Apr
Cold für die Frechheit der Staatsregierung.
Semesterticket
Monopole verbieten aber selber sich das erlauben! Frechheit !
Bescheuerte Aktion. Das damit verlorene Geld sollte man besser in ein stabileres Netz investieren. Dann kommen auch mehr Kunden zum normalen Preis.
Jeden Tag hat man Probleme und es ist überfüllt. Die Infrastruktur ist mittlerweile dem ganzen nicht mehr gewachsen.
hurrdurrvor 1 h, 17 m

Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der …Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der ÖPNV!Finde ich jetzt nicht wirklich: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ergebnis-einer-analyse-staedtevergleich-unser-nahverkehr-ist-ueberraschend-guenstig.6fc5c90c-ed99-4bb7-a61d-f88a257f0758.html



Naja ein komischer Vergleich. "Günstigste Wochenkarte" ist ein einziger Ring, wer braucht aber nur einen einzigen Ring, das sind 4 U-Bahn-Haltestellen. Berlin wird als "teuer" bezeichnet, wobei ihre Monatskarte genau so viel kostet wie die in München bis zum Ring 4. Dabei hat aber Berlins Monatskarte eine VIEL größere Fläche.
Tageskartenvergleich mit Köln? Mit der Karte kann man bis zum Flughafen und auch ziemlich weit aus der Stadt raus. Um in München zum Flughafen zu kommen, darf man für eine Zone bezahlen, die prinzipiell nur für den Flughafen existiert.
Mit den Studententickets/Ausbildungstickets möchte ich erst gar nicht beginnen, da ist die Gültigkeit und Preis nicht mit anderen Städten zu vergleichen ist.
ÖPNV in DE ist maßlos überteuert. Und der Scheiß, dass Rundfahrten ausgeschlossen sind, ist doch noch bescheuerter. Absolut kein schlechtes Gewissen hab ich, ohne Fahrschein unterwegs zu sein!

Und von den ständigen Ausfällen in München und der dämlichen Stammstrecke brauche ich gar nicht erst anfangen.
Bräuchte wohl 3 Ringe... aber effektiv ist die IsarCardJob für mich günstiger. -> Ich fahre allerdings noch mit nem guten Euro4 Diesel zur Arbeit, falls das Fahrverbot kommt, werde ich mir wohl eine kaufen. Für 14km (hin/rück) ist der Diesel halt der totale Overkill.
hurrdurrvor 4 h, 22 m

Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der …Ja in München sind nicht nur die Wohnungen extrem teuer, sondern auch der ÖPNV!Finde ich jetzt nicht wirklich: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ergebnis-einer-analyse-staedtevergleich-unser-nahverkehr-ist-ueberraschend-guenstig.6fc5c90c-ed99-4bb7-a61d-f88a257f0758.html


Was sind das für Traumpreise im Artikel . In München ist der Preis wohl für eine Bahnsteigkarte als Grundlage genommen worden.
MVG Mafia
Den Kunden Jahr für Jahr melken bis es nicht mehr geht
Na toll.
Letzten Monat hab ich mein Abo zum Normalpreis abgeschlossen.
Jetzt fühle ich mich "übervorteilt".
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text