[Muro.exe] End of stock Sale - Sneaker ab 60€, Boots ab 67€
119°Abgelaufen

[Muro.exe] End of stock Sale - Sneaker ab 60€, Boots ab 67€

17
eingestellt am 17. Janheiß seit 17. Jan
Bei Muro.exe haben Sie den Bestand an Atom Dual Sneakern und Atom/Materia Boots aufgestockt. Dem Hersteller zufolge alles Restexemplare...

Die Sneaker gibs für 60€,
Atom Boots für 67€ und Materia Boots für 72€.

z.B.

Den Atom Dual Anthracite für 60€

941516.jpg
lecker auch in grün...

941516.jpg
oder den Atom Brown Boot für 67€

941516.jpg
- Vergleichspreis? 75 Euro.
- Versandkosten? Nein, in Europa versandkostenfrei.
- Rücksendekosten? Werden angeblich erstattet: "We need you to request a receipt with the shipping cost so we can refund it."
- Versand aus? Spanien.
- Wie fallen die Schuhe aus? Eng, im Zweifel lieber eine Nummer größer wählen.

Ich liebe meine Muros sehr, ist aber sicherlich Geschmackssache. Für die Boots kann ich nicht sprechen, habe ich noch nicht getragen. Meine Favoriten sind mein "Materia" Sneaker in braun und mein "Supercell" Sneaker in grau (wasserdicht), die sind momentan aber leider nicht im Sale. Viel Spaß!

Beste Kommentare

Meine MuroExe sind nach 3Monaten kaputt gewesen.
-Nicht atmungsaktiv, waren zugekeimt wie sau obwohl ich keinen Schuh zwei Tage in Folge trage
-Schnürung unter aller Sau gewesen, habe sie mir selbst anders geschnürt damit es halbwegs ging und die Schuhe größer wurden
-Nach 3 Monaten hat sich die Sohle am Ballen komplett abgelöst

Und da war ich nicht der Einzige

Deine Liebe zu einer Lifestyle-Marke in allen Ehren, aber sie ist nicht dealrelevant. Dealrelevant wäre so ziemlich alles, was bei Dir fehlt:

- Vergleichspreis? 75 Euro.
- Versandkosten? Nein, in Europa versandkostenfrei.
- Rücksendekosten? Werden angeblich erstattet: "We need you to request a receipt with the shipping cost so we can refund it."
- Versand aus? Spanien.
- Wie fallen die Schuhe aus? Eng, im Zweifel lieber eine Nummer größer wählen.
Bearbeitet von: "navijunge" 17. Jan
17 Kommentare

Deine Liebe zu einer Lifestyle-Marke in allen Ehren, aber sie ist nicht dealrelevant. Dealrelevant wäre so ziemlich alles, was bei Dir fehlt:

- Vergleichspreis? 75 Euro.
- Versandkosten? Nein, in Europa versandkostenfrei.
- Rücksendekosten? Werden angeblich erstattet: "We need you to request a receipt with the shipping cost so we can refund it."
- Versand aus? Spanien.
- Wie fallen die Schuhe aus? Eng, im Zweifel lieber eine Nummer größer wählen.
Bearbeitet von: "navijunge" 17. Jan

Verfasser


Hast du jetzt ja ergänzt. Besten Dank!

wer bitte postet immer diese muroexe scheiße
überteuerte scheiß schuhe mit scheiß qualität und scheiß service

halaxivor 9 m

wer bitte postet immer diese muroexe scheißeüberteuerte scheiß schuhe mit scheiß qualität und scheiß service

​Also ich hab 4 Paar. Ein paar hält bei Täglichem gebauch seit einem Jahr.
Der Tragekomfor ist gut. Ja Nike Air sind bequmer aber Kosten 80-120€
Bei einer Bestellung war ein Schuh leicht verschmutzt. Der Austausch ging ohne Probleme.
Ein Kumpel hat auch welche und dem geht's genauso.
Halten und sind bequem was will man mehr.

Meine MuroExe sind nach 3Monaten kaputt gewesen.
-Nicht atmungsaktiv, waren zugekeimt wie sau obwohl ich keinen Schuh zwei Tage in Folge trage
-Schnürung unter aller Sau gewesen, habe sie mir selbst anders geschnürt damit es halbwegs ging und die Schuhe größer wurden
-Nach 3 Monaten hat sich die Sohle am Ballen komplett abgelöst

Und da war ich nicht der Einzige

halaxivor 1 h, 48 m

wer bitte postet immer diese muroexe scheißeüberteuerte scheiß schuhe mit scheiß qualität und scheiß service

​Kann ich nicht bestätigen. Auch die Haltbarkeit ist nicht so schlecht wie oft geschrieben wird.

zudem hat sich die farbe der sohle gelößt bzw ist abgebröckelt... absolut miserable qualität.

bebikatervor 1 h, 51 m

Meine MuroExe sind nach 3Monaten kaputt gewesen. -Nicht atmungsaktiv, waren zugekeimt wie sau obwohl ich keinen Schuh zwei Tage in Folge trage -Schnürung unter aller Sau gewesen, habe sie mir selbst anders geschnürt damit es halbwegs ging und die Schuhe größer wurden -Nach 3 Monaten hat sich die Sohle am Ballen komplett abgelöst Und da war ich nicht der Einzige

​Was definierst du als "zugekeimt"? Weiß nicht was du damit angestellt hast, dass du dir da anscheinend ein ganzes Biotop rangezüchtet hast.

Dir gefällt die Schnürung nicht? Was ist das denn bitte für ein Kritikpunkt? Schnür sie so, wie du möchtest. Das verbietet dir niemand. Pssst, kleiner Tipp: Der Serviervorschlag auf Lebensmitteln ist auch nur eine Möglichkeit und kein Gesetz...

Das mit der Sohle ist (als einzig nachzuvollziehender Punkt in der Tat ärgerlich. Schonmal dem Support geschrieben?

Kann ebenfalls nichts positives über meine Muro Sneaker berichten: unbequemen und Qualität war / ist es das Geld nicht wert (gewesen).

Und: sehr pampiger und kundenunfreundlicher Service, der jegliche Schuld von Fehlern @ Mängeln dem Kunden zuschiebt.
Am Ende war es mir dann den internationalen Streit nicht wert.

Nur soviel: Never ever.

Der Support ist echt recht nutzlos. Habe denen ne exakte Fehlerbeschreibung inkl. Druck-Messwerten geschickt und die konnten den nicht finden.

Habe mittlerweile 6 Paare die letzten 3 Jahre, davon sind 2 kaputt. Das sind 33% Ausschuss und bei dem Preis von 60€+ eigentlich nicht zu tolerieren – wenn nicht das gute und leichte Design wäre. Alternativlos und ich bekomme regelmäßig Komplimente über die schicken Schuhe, ist mir vorher nicht wirklich oft passiert, selbst mit superteuren und superschicken Markenlederschuhen.

Die alten Atoms haben ca. 2 Jahre gehalten, bis vorne drin ein Loch war und die Sohle porös wurde. Die neuen Atoms sind weitaus besser und halten vermutlich mindestens ebenfalls 2 Jahre. Die extra dünnen Modelle kann man nicht empfehlen, nehmt Abstand von "leichtem Mesh" – sehr empfindliche Dinger.

Mega auf die Nase gefallen bin ich mit ner Collector's Edition für 120€, die mir Druckstellen verursacht hat und bei denen wie gesagt der Support nichts finden konnte. Hat sich in meinen Augen gelohnt, ihnen dennoch noch eine Chance zu geben. Wer weiß, wie es in Startups zugeht, weiß auch, woher die Probleme kommen.

Mal schauen, wie die neuen, weiterentwickelten Modelle halten. Wenn die am Ende sind werde ich ein Resumé ziehen und eventuell nie wieder bestellen, vielleicht aber auch gleich drei Paare... wer weiß. Ist wie ne Lotterie – leider kann ich aber noch nicht sagen, ob die Lotterie sich lohnt. Rechnet einfach mal 33% auf den Preis drauf (bspw. 80€ statt 60€) und fragt euch, ob ihr euch die Schuhe dann immer noch kaufen würdet.
Bearbeitet von: "nitrux" 17. Jan

LastEvolutionvor 58 m

​Was definierst du als "zugekeimt"? Weiß nicht was du damit angestellt hast, dass du dir da anscheinend ein ganzes Biotop rangezüchtet hast. Dir gefällt die Schnürung nicht? Was ist das denn bitte für ein Kritikpunkt? Schnür sie so, wie du möchtest. Das verbietet dir niemand. Pssst, kleiner Tipp: Der Serviervorschlag auf Lebensmitteln ist auch nur eine Möglichkeit und kein Gesetz... Das mit der Sohle ist (als einzig nachzuvollziehender Punkt in der Tat ärgerlich. Schonmal dem Support geschrieben?


​Schnürung lässt sich nur bedingt ändern, es sei denn ich stanze mir neue Löcher. Aber psst, nicht, dass noch andere davon erfahren.

Und das Biotop scheinen wohl die Schuhe gezüchtet zu haben, wenn es den anderen Schuhen meiner Sammling - ebenso wie Alessio (Kuriermeldung im Express über Lombardi auf der Fashionweek bestätigt) - gut geht.


Man kann eine Aussage auch einfach mal stehen lassen. Wenn mMn die Schnürung, Atmungsaktivität und Verarbeitung scheiße ist - dann ist und bleibt das nur meine Meinung zu den Schuhen.

€dith: Kontakt mit dem Support hatte ich nicht..
Bearbeitet von: "bebikater.der.boss" 17. Jan

Also bei mir sind auch ein paar Schuhe nach ein paar Monaten kaputt gegangen (hinten an der Ferse hat sich das Material abgelöst). Dann hab ich dem Support Bilder geschickt und die wollten mir Rabatt Gutscheine geben. Ich hab dann als Alternative vorgeschlagen, dass sie mir 20 Prozent, also 15 Euro erstatten, damit ich das vom lokalen Schuster machen lassen kann. Damit war der Support dann auch einverstanden und es hat gut geklappt.

Verfasser

Bei meinen Exemplaren haben sich bisher noch keine erheblichen Schäden gezeigt.
Bei den Supercells, die ich regelmäßig und ausgiebig trage, zeigen sich an den Spitzen leichte Abnutzungsspuren derart, dass sich die Sohle leicht löst (ca.3-4 mm). Das lässt sich vom Schuster mit etwas Kleber vermutl schnell beheben, wenn das Problem stärker werden sollte. Bin mir auch nicht ganz sicher, kann sein dass die von Anfang an etwas losgelöst waren, es ist mir jedenfalls nicht aufgefallen dass es schlimmer wird.

Was die Hygiene angeht, denke ich dass da jeder selbst verantwortlich ist. Ich habe auch Schweißfüße, benutze daher die Zedersan Einlagen und seither habe ich keine Probleme mit unangenehmen Gerüchen mehr. Natürlich sollte man den selben Schuh nicht tagtäglich tragen!

Auf zum Atem

Verfasser

KemoSabevor 16 m

Auf zum Atem



Auf zum Atom!!

leechxyz1vor 13 h, 26 m

Also bei mir sind auch ein paar Schuhe nach ein paar Monaten kaputt …Also bei mir sind auch ein paar Schuhe nach ein paar Monaten kaputt gegangen (hinten an der Ferse hat sich das Material abgelöst). Dann hab ich dem Support Bilder geschickt und die wollten mir Rabatt Gutscheine geben. Ich hab dann als Alternative vorgeschlagen, dass sie mir 20 Prozent, also 15 Euro erstatten, damit ich das vom lokalen Schuster machen lassen kann. Damit war der Support dann auch einverstanden und es hat gut geklappt.


Zu mir meinten sie, sie haben kein Rabatt oder Rückzahl pder Rabattprogramm Gut war bei mir auch nur ne rauhe Stelle...aber support war schon derbe schlecht. Hast du die in Englisch oder Deutsch angeschrieben?

Orgeshvor 11 h, 37 m

Auf zum Atom!!

Nukular!​
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text