176°
ABGELAUFEN
Muse - Drones (Explicit) Album Download #artistxite/7D

Muse - Drones (Explicit) Album Download #artistxite/7D

Apps & SoftwareArtistxite Angebote

Muse - Drones (Explicit) Album Download #artistxite/7D

Preis:Preis:Preis:5,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Das neue Album von Muse (Drones) Explicit Version als MP3 Download bei artistxite und 7D. Das Album gibt es jetzt reduziert für 5,99€ (statt 9,99€) zum Download. Vergleichspreise poste ich wie immer in die Comments.

Details zum Album:
12 Tracks | 52:39 min. | Label: Warner Bros. | Release 05.06.2015 | MP3 Download 320 kbit/s

1. Dead Inside
2. [Drill Sergeant]
3. Psycho
4. Mercy
5. Reapers
6. The Handler
7. [JFK]
8. Defector
9. Revolt
10. Aftermath
11. The Globalist
12. Drones

Review #artistxite

EINE ALTERNATIVE-ROCK-OPER: AUF IHREM SIEBTEN ALBUM "DRONES" ENTFÜHREN MUSE DEN HÖRER IN EINE DYSTOPISCHE WELT UM VERSCHWÖRUNGEN UND GEDANKENMANIPULATION.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Muse, die so vom Progressive-Rock geprägt sind, ein Konzeptalbum veröffentlichen. Mit der Alternative-Rock-Oper "Drones", ist es nun soweit. "Drones" folgt einem dystopischen Konzept um Manipulation und Gehirnwäsche, durch die Menschen zu Killerdrohnen programmiert werden. Ohne etwas vorweg nehmen zu wollen, die Titel "Defector" und "Revolt" deuten den Ausgang schon an. Dabei könnte letzterer Song fast von Rush stammen, und auch Einflüsse von Queen und Pink Floyd machen sich auf dem Album bemerkbar. Im Großen und Ganzen kehren Muse wieder zu ihrem ursprünglichen Rock-Sound zurück, wenn man vom elektronisch angehauchten Opener "Dead Inside" absieht. "Mercy" gibt sich gewohnt melancholisch, das absolute Highlight stellt aber "The Handler" dar. Ich wusste nicht, dass man noch solche Fingertapping-Gitarrenparts wie zu Beginn von "Reapers" spielen darf, aber abgesehen davon ist der Song über jeden Zweifel erhaben. Muse haben sich längst als eine der ganz, ganz großen Bands etabliert.

Review #7D
Was wir davon halten: Abgesehen von ihren politischen Statements haben Muse auf diesem Konzeptalbum auch versucht ihre musikalische Veränderung auf den Punkt bringen. “Zurück zu den Wurzeln” nennen sie das - anstatt wie bei ihren letzten Platten The 2nd Law und The Resistance selbst an den Studioreglern zu sitzen wollten sie einen Fachmann der es ihnen ermöglicht sich komplett auf ihr Grundgerüst Bass, Drums und Gitarre zu konzentrieren. Für diese Rolle wurde John “Mutt” Lange eingeladen und dieser hat sich - wie bereits der Opening Track “Dead Inside” vermuten lässt - als Produzent von AC/DC einen Namen gemacht.

12 Kommentare

004256469_rovi-1_full.jpg

Cooles Cover!

Preis Top Album Top !

Vorgestern erst für 9,99€ geladen...

Gibt es auch bei Spotify

Für mich bis 2009 die großartigste Band überhaupt, dann ging es IMO in die falsche Richtung, wenngleich es noch immer okay ist. Live aber weiterhin ein riesiges Spektakel.

Danke, freut sich mein Rocker Frauchen :o) Besser als Blumen!

Huch, ein neues Album...danke für den Hinweis

Hot für Muse!

Danke!
Runtergeladen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text