-59°
ABGELAUFEN
Mushkin Chronos Deluxe 240 GB 2,5" SSD für 174,85 € inkl. VSK

Mushkin Chronos Deluxe 240 GB 2,5" SSD für 174,85 € inkl. VSK

ElektronikZackZack Angebote

Mushkin Chronos Deluxe 240 GB 2,5" SSD für 174,85 € inkl. VSK

Preis:Preis:Preis:174,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich will meine PS3 Super Slim 12 GB mit einer anständigen SSD aufrüsten und bin dabei über diesen ZackZack-Deal gestolpert. Von den Performance-Daten her sieht sie ganz gut aus und übertrumpft sogar die Samsung 840 Series, die letzten hier im Gespräch war. Nächster Preis bei Idealo: 195,66 € inkl. VSK. Im Grunde würde mir auch eine kleinere 120/128er SDD reichen, die es in der Chronos Deluxe Serie auch gibt. Auf welche Performance-Faktoren sollte hier geachtet werden und was ist ein sinnvoller Benchmark für den Einsatz in der PS3?

13 Kommentare

Macht eine SSD bei der PS3 Sinn?

Ich hab nach Lesen dieses Artikels: cnet.de/415…as/ das als performancemässig nicht sonderlich doll empfunden, der einzige große Vorteil ist vermutlich die Geräuschentwicklung. Vielleicht gibts inzwischen ja neuere Tests.

Cold weil Sandforce Controller? - Ich bin dabei

robafella

Ich hab nach Lesen dieses Artikels: http://www.cnet.de/41524893/sony-playstation-3-mit-ssd-laufwerk-aufruesten-lohnt-sich-das/ das als performancemässig nicht sonderlich doll empfunden, der einzige große Vorteil ist vermutlich die Geräuschentwicklung. Vielleicht gibts inzwischen ja neuere Tests.



Guter Punkt, hängt sicher auch von den konkreten Leistungsdaten der SSD ab, habe zu der genannten "Samsung 256GB MLC SSD" nicht wirklich etwas gefunden, ist das die 830er- oder 840er-Serie?. Die von Sony verbaute 12GB-SSD taugt jedenfalls nicht viel, weder von der Geschwindigkeit, noch von der Kapazität. Da ich aber unter 170 € für das Gerät gezahlt habe, ist die Aufrüstung zu verkraften. ;-) Welche HDD würdet Ihr denn dann empfehlen?

beegee

Cold weil Sandforce Controller? - Ich bin dabei

Was ist mit dem Controller und welcher ist besser? (Sorry, stecke nicht drin im Thema)

cbschmidt

Guter Punkt, hängt sicher auch von den konkreten Leistungsdaten der SSD ab, habe zu der genannten "Samsung 256GB MLC SSD" nicht wirklich etwas gefunden, ist das die 830er- oder 840er-Serie?. ?


Das dürfte noch die 470iger sein würde ich mal vermuten, die PS3 hat wohl eh nur SATA2 und der Test ist ja schon etwas älter.

Die älteren Sandforce-SSDs waren mal für hohe Ausfallraten bekannt (z.B. OCZ Vertex 2).

robafella

Das dürfte noch die 470iger sein würde ich mal vermuten, die PS3 hat wohl eh nur SATA2 und der Test ist ja schon etwas älter.Die älteren Sandforce-SSDs waren mal für hohe Ausfallraten bekannt (z.B. OCZ Vertex 2).



Okay, Danke, finde leider im Web nichts dazu, ob S-ATA 2 oder S-ATA 3 unterstützt wird. Wenn nur S-ATA 2, besteht hier generell eine Abwärtzkompatibilität - spricht kann ich dennoch eine S-ATA 3 Platte dranhängen?

Jepp, begrenzt dann nur die maximale Geschwindigkeit, der große Vorteil einer SSD ist aber aus meiner Sicht die Geräuschlosigkeit und die Zugriffszeiten.

robafella

Jepp, begrenzt dann nur die maximale Geschwindigkeit, der große Vorteil einer SSD ist aber aus meiner Sicht die Geräuschlosigkeit und die Zugriffszeiten.



Ja, und ggf. die längere Haltbarkeit (weitegehend resitent gegen Stöße etc.). Die Geschwindigkeit spielt für mich aber schon die wichtigste Rolle, da die Ladezeiten bei der PS3 ja gähnend lang sind und ich diese nach Möglichkeit beschleunigen will. Der Test oben verspricht in diesem Punkt allerdings wenig Hoffnung. Ich hatte aber noch gelesen, dass die Datenübertragungsgeschwindigkeit gar nicht so ausschlaggebend sein muss, sondern max. IOPS hier auch eine wichtige Rolle spielen. Sind die denn auch durch S-ATA2 beschränkt?

Habe gerade folgenden Vergleich im Auge: idealo.de/pre…tml

Die OCZ Vertex 4 128GB SATA III 2.5 SSD wird hier mit 120.000 Total IPOS ausgewiesen, 40.000 mehr als die vergleichbare Samsung SSD. Was macht das aus?

Noch mal zum CNET-Test:

Wir haben die SSD vor dem Einbau an einem PC getestet und Lesegeschwindigkeiten von rund 220 MByte pro Sekunde sowie Schreibgeschwindigkeiten zwischen 160 und 190 MByte pro Sekunde gemessen. Zum Vergleich: Die zuvor in der PS3 verbaute Hitachi-Platte kommt auf 65 MByte pro Sekunde beim Lesen und 48 MByte pro Sekunde beim Schreiben.



Die oben zur Auswahl stehenden Platten haben alle >500 MB/s Lese- und 320 MB/s Schreibrate. Das ist schon ein anderes Kaliber, sofern es nicht vom "langsameren" Bus ausgebremst würde. S-ATA 2 schafft laut Wikipedia ja wohl nur 300 MB/s, wobei S-ATA 3 bis zu 600 MB/s packen würde. :-/

Wer weiß, welcher Controller/Bus nun in der PS3 Super Slim (CECH-4000A) verbaut ist und wie viele MB/s und IOPS der packt?

die mushkin sind sauschnell, aber auch gleich schnell wieder kaputt!

keine chance gegen die crucial m4 256gb für 129 teuro

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text