Müsli Dr. Oetker Vitalis nur 1,99 bei Kaufland ab 29.1.
278°Abgelaufen

Müsli Dr. Oetker Vitalis nur 1,99 bei Kaufland ab 29.1.

27
eingestellt am 28. Jan
ab Montag, 29.1. gibt es bei Kaufland bundesweit DR. OETKER
Vitalis Müsli versch. Sorten je 450 - 600-g-Packg. für 1,99 Euro. Kaufland selbst nennt einen Normalpreis von 2,99 Euro aber das nehme ich nicht ernst. Gab es diesen Monat bei Aldi Süd für 2,19 Euro.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gewählt zur Mogelpackung des Jahres
H.G.Schultz28. Jan

Ich glaube, dass war die Sorte mit „Früchten“



Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den Verbraucherschützern zufolge hat Dr. Oetker bei seinem "Vitalis" Früchtemüsli den Inhalt von 600 auf 500 Gramm reduziert, verlangt dafür jedoch den gleichen Preis wie zuvor. Für den Käufer sei die Änderung auf den ersten Blick nicht zu erkennen gewesen, da nur die Tiefe des Kartons verkürzt wurde, die Fläche der Vorderseite aber gleich groß blieb. Die versteckte Preiserhöhung liege damit bei 20 Prozent.


Der Hersteller habe Anfang 2017 auf Anfrage erklärt, das Unternehmen könne das Müsli nicht mehr mit der ursprünglichen Füllmenge anbieten, weil sich eine deutlich bessere Produktqualität in höheren Rohstoffkosten niederschlage. Laut Verbraucherzentrale lässt sich eine Verbesserung der Rezeptur aber nicht feststellen: Tatsächlich sei dem neuen Früchtemüsli extra Zucker zugesetzt worden, gleichzeitig werde weniger Vollkorn verwendet. Das einzig Positive sei der Verzicht auf Aroma.
Vitalis steht auf meiner NoBuy-Liste
27 Kommentare
Gewählt zur Mogelpackung des Jahres
ReissdorfTommy28. Jan

Gewählt zur Mogelpackung des Jahres



Ich glaube, dass war die Sorte mit „Früchten“
H.G.Schultz28. Jan

Ich glaube, dass war die Sorte mit „Früchten“


Im Deal steht ja auch „verschiedene Sorten“
kaufen undbedingt kaufen

DIE Mogelpackung des Jahres 2017
H.G.Schultz28. Jan

Ich glaube, dass war die Sorte mit „Früchten“



Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den Verbraucherschützern zufolge hat Dr. Oetker bei seinem "Vitalis" Früchtemüsli den Inhalt von 600 auf 500 Gramm reduziert, verlangt dafür jedoch den gleichen Preis wie zuvor. Für den Käufer sei die Änderung auf den ersten Blick nicht zu erkennen gewesen, da nur die Tiefe des Kartons verkürzt wurde, die Fläche der Vorderseite aber gleich groß blieb. Die versteckte Preiserhöhung liege damit bei 20 Prozent.


Der Hersteller habe Anfang 2017 auf Anfrage erklärt, das Unternehmen könne das Müsli nicht mehr mit der ursprünglichen Füllmenge anbieten, weil sich eine deutlich bessere Produktqualität in höheren Rohstoffkosten niederschlage. Laut Verbraucherzentrale lässt sich eine Verbesserung der Rezeptur aber nicht feststellen: Tatsächlich sei dem neuen Früchtemüsli extra Zucker zugesetzt worden, gleichzeitig werde weniger Vollkorn verwendet. Das einzig Positive sei der Verzicht auf Aroma.
Daniel_081528. Jan

Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den …Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den Verbraucherschützern zufolge hat Dr. Oetker bei seinem "Vitalis" Früchtemüsli den Inhalt von 600 auf 500 Gramm reduziert, verlangt dafür jedoch den gleichen Preis wie zuvor. Für den Käufer sei die Änderung auf den ersten Blick nicht zu erkennen gewesen, da nur die Tiefe des Kartons verkürzt wurde, die Fläche der Vorderseite aber gleich groß blieb. Die versteckte Preiserhöhung liege damit bei 20 Prozent. Der Hersteller habe Anfang 2017 auf Anfrage erklärt, das Unternehmen könne das Müsli nicht mehr mit der ursprünglichen Füllmenge anbieten, weil sich eine deutlich bessere Produktqualität in höheren Rohstoffkosten niederschlage. Laut Verbraucherzentrale lässt sich eine Verbesserung der Rezeptur aber nicht feststellen: Tatsächlich sei dem neuen Früchtemüsli extra Zucker zugesetzt worden, gleichzeitig werde weniger Vollkorn verwendet. Das einzig Positive sei der Verzicht auf Aroma.


Danke für die Info
Da kann man sich auch gleich den Würfelzucker pur reinhauen.
Daniel_081528. Jan

Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den …Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den Verbraucherschützern zufolge hat Dr. Oetker bei seinem "Vitalis" Früchtemüsli den Inhalt von 600 auf 500 Gramm reduziert, verlangt dafür jedoch den gleichen Preis wie zuvor. Für den Käufer sei die Änderung auf den ersten Blick nicht zu erkennen gewesen, da nur die Tiefe des Kartons verkürzt wurde, die Fläche der Vorderseite aber gleich groß blieb. Die versteckte Preiserhöhung liege damit bei 20 Prozent. Der Hersteller habe Anfang 2017 auf Anfrage erklärt, das Unternehmen könne das Müsli nicht mehr mit der ursprünglichen Füllmenge anbieten, weil sich eine deutlich bessere Produktqualität in höheren Rohstoffkosten niederschlage. Laut Verbraucherzentrale lässt sich eine Verbesserung der Rezeptur aber nicht feststellen: Tatsächlich sei dem neuen Früchtemüsli extra Zucker zugesetzt worden, gleichzeitig werde weniger Vollkorn verwendet. Das einzig Positive sei der Verzicht auf Aroma.


Normalerweise stören mich versteckte preiserhöhungen nicht. Ich kann ja bei jedem Kauf neu entscheiden. Aber in dem Fall finde ich die Kombination aus Preiserhöhung und Verschlechterung der Rezeptur so dreist, dass ich es als böswillige Täuschung der Verbraucher einschätzen würde. Cold für den deal, um vitalis nicht kostenlose promo zu bieten.
Vitalis steht auf meiner NoBuy-Liste
Vitalis - autocold!
Daniel_081528. Jan

Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den …Inhalt unbemerkt reduziert und "verschlimmbessert" Den Verbraucherschützern zufolge hat Dr. Oetker bei seinem "Vitalis" Früchtemüsli den Inhalt von 600 auf 500 Gramm reduziert, verlangt dafür jedoch den gleichen Preis wie zuvor. Für den Käufer sei die Änderung auf den ersten Blick nicht zu erkennen gewesen, da nur die Tiefe des Kartons verkürzt wurde, die Fläche der Vorderseite aber gleich groß blieb. Die versteckte Preiserhöhung liege damit bei 20 Prozent. Der Hersteller habe Anfang 2017 auf Anfrage erklärt, das Unternehmen könne das Müsli nicht mehr mit der ursprünglichen Füllmenge anbieten, weil sich eine deutlich bessere Produktqualität in höheren Rohstoffkosten niederschlage. Laut Verbraucherzentrale lässt sich eine Verbesserung der Rezeptur aber nicht feststellen: Tatsächlich sei dem neuen Früchtemüsli extra Zucker zugesetzt worden, gleichzeitig werde weniger Vollkorn verwendet. Das einzig Positive sei der Verzicht auf Aroma.


Das ist leider normal in der heutigen Zeit... Zucker ist halt im Gegensatz zu den anderen Inhalten wesentlich billiger und solche Konzerne leben trauriger Weise davon. Was möchte man auch erwarten von einem Konzern, der in die Waffenindustrie investiert..
Buster18728. Jan

Das ist leider normal in der heutigen Zeit... Zucker ist halt im Gegensatz …Das ist leider normal in der heutigen Zeit... Zucker ist halt im Gegensatz zu den anderen Inhalten wesentlich billiger und solche Konzerne leben trauriger Weise davon. Was möchte man auch erwarten von einem Konzern, der in die Waffenindustrie investiert..



Ich weiß jetzt nicht ob es genau paßt, es ist einzig meine persönliche Erfahrung, ohne es weiter erforscht zu haben.
Ich kaufe zB keinerlei Fertig-Pizzen mehr von Dr.Oetker. Da diese für meinen Geschmack durchweg einen total
süß schmeckenden Pizza-Boden haben. Die noch zuletzt probierte 4 Käse-Version Dr. Oetker Ristorante Pizza Quattro Formaggi
ist einfach gruselig. Lt. Inhaltangaben sollen hier nur 2g Zucker pro 100g enthalten sein, aber geschmacklich, selbst
wenn es nur ein Fertig-Pizza ist, unterirdisch.

Jetzt mit meinen Tefal Grill wird vorzugsweise selber Pizza gemacht und gelingt besser noch, als im
normalen Backofen.
Letztendlich redet in paar Wochen keiner mehr drüber, dass es die mogelpackung 2017 geworden ist.
Oder interessiert es euch noch, dass 2016 auf Platz 2 die Choco Crossis gelandet sind, gefolgt von chrunchchips und den Milka Weihnachtsmann ?


wohl kaum ....
in dem Sinne, danke für den Deal !
Gold für Mogelpackung
Palmöl, Mogelpackung... eiskalt
wenn ich dazu immer einen deal aufmachen würde, hätten wir alle 3 wochen einen solchen thread.. gibts immer wieder bei edeka und penny zum reduzierten preis 1,99 oder 2,29, aldi gewöhnlich für 2,19 wenn reduziert. 2,99 ist immer der normalpreis, da "lügt" kaufland in dem sinne nicht.
Die normalen Müsli-Packungen von Vitalis lagen mal bei 750g, dann wurde reduziert auf 600g ("weil der Verbraucher es so wünscht ") und jetzt sind wir bei 500g - das nervt.
Seit der ersten Mengen-Reduzierung wird nur noch im Angebot gekauft - dann ist der Preis noch okay.
Mein klarer Favorit: "feinherbe Schokolade" (nicht die Knusper-Variante)!

Danke für den Deal!
Dawido28. Jan

Letztendlich redet in paar Wochen keiner mehr drüber, dass es die …Letztendlich redet in paar Wochen keiner mehr drüber, dass es die mogelpackung 2017 geworden ist. Oder interessiert es euch noch, dass 2016 auf Platz 2 die Choco Crossis gelandet sind, gefolgt von chrunchchips und den Milka Weihnachtsmann ?wohl kaum .... in dem Sinne, danke für den Deal !


Choco Crossis vom Aldi sind eh geiler
Der einfachste Weg den Herstellern zu zeigen, dass der Kunde immer noch der König ist: NICHT kaufen, boykottieren bis die Absatzzahlen ins bodenlose fallen, dann werden die sich irgendwann besinnen (so die Hoffnung) und den Kunden nicht mehr verarschen! Den Artikel Mogelpackung des Jahres hab ich auch gelesen. Leider sind es nicht genug Kunden, die tatsächlich diese Abzocke abstrafen, sondern dem Schwachsinn in der Werbung Glauben schenken. Boykottieren, boykottieren, boykottieren!
Bearbeitet von: "headhunter74" 29. Jan
Ich kaufe das immer für <3,50€/kg. Da ist mir die Packungsgröße egal. Kaufe ich halt zukünftig gleich zwei Packungen auf einmal. Solange es preislich am Billigmüsli dran ist, stört mich das nicht. Und 15g Zucker/100g ist in Ordnung für's Frühstück.
Schneiper29. Jan

Ich kaufe das immer für <3,50€/kg. Da ist mir die Packungsgröße egal. Kauf …Ich kaufe das immer für <3,50€/kg. Da ist mir die Packungsgröße egal. Kaufe ich halt zukünftig gleich zwei Packungen auf einmal. Solange es preislich am Billigmüsli dran ist, stört mich das nicht. Und 15g Zucker/100g ist in Ordnung für's Frühstück.


Palmöl stört dich wohl auch nicht.
Zupaylakao230. Jan

Palmöl stört dich wohl auch nicht.


Palmöl muss in der Zutatenliste aufgeführt werden - und steht nicht drauf. Das Einzige was mich stört sind Glukosesirup und Gerstenmalzextrakt. Aber machen wir uns nichts vor, das sieht bei den billigen Produkten wahrscheinlich genauso aus.
Bearbeitet von: "Schneiper" 30. Jan
Schneiper30. Jan

Palmöl muss in der Zutatenliste aufgeführt werden - und steht nicht drauf. …Palmöl muss in der Zutatenliste aufgeführt werden - und steht nicht drauf. Das Einzige was mich stört sind Glukosesirup und Gerstenmalzextrakt. Aber machen wir uns nichts vor, das sieht bei den billigen Produkten wahrscheinlich genauso aus.


Dann eben Palmfett, meine Güte.

soviel dazu
Schneiper31. Jan

Das ist doch das Gleiche - und steht dennoch nicht drauf. Ich weiß nicht …Das ist doch das Gleiche - und steht dennoch nicht drauf. Ich weiß nicht welche Sorte du dir anguckst, aber bei der mit feinherber Schokolade ist es einfach nicht dabei. Siehe hier (wenn auch die Abbildung falsch ist).



16331986.jpg



Link zu Amazon

Hier ist es klar deklariert. Nun? Fall für den Verbraucherschutz?

Womöglich hat Oetker es jetzt auch rausgenommen.. wer weiß. Jedenfalls ist das Grund genug für mich dieses nicht zu kaufen.
Bearbeitet von: "JoeHilfiger" 31. Jan
Das scheint mir eine unbestechliche Logik zu sein, wenn man ein Produkt nicht mehr kauft, welches kein Palmöl (mehr) enthält. Das wird zur Änderung der Unternehmensphilosophie führen.

Der Screenshot sind User-Meinungen. Wie du siehst kannst du es selbst eingeben. Und wie du siehst, lesen einige Leute nicht.

PS: Auch auf Amazon ohne Palmöl
Bearbeitet von: "Schneiper" 31. Jan
der verbraucher soll jetzt den verzicht von palmöl / palmfett erwirken? woran erkennt der hersteller, ob der verkauf aufgrund von mogelpackung oder wegen palmöl- oder palmfett-boykott zurückgeht? sorry, aber so etwas empfinde ich als geschwafel, für so etwas ist eine politische regulierung notwendig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text