Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MX10 RK3328 4GB/64GB Android 9.0 KODI 18.0 4K TV BOX  (V. aus Deutschland)
281° Abgelaufen

MX10 RK3328 4GB/64GB Android 9.0 KODI 18.0 4K TV BOX (V. aus Deutschland)

45,99€55€-16%Geekbuying Angebote
17
eingestellt am 13. FebBearbeitet von:"Frank04HH"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo im Blog habe ich gerade die MX10 RK3328 4GB/64GB Android 9.0 KODI 18.0 4K TV BOX Support YouTube Netflix WIFI LAN VP9 HDMI USB3.0 gesehen der Versand erfolgt aus Deutschland. PVG Ebay (55 Euro).
Leider finde ich auf die schnelle kein Test.


Highlights
Runs on Android 9.0

MX10 is at the moment one of the first TV Boxes which runs on Android

9.0 that showcases more ways to express yourself, along with a handful

of other sweet features and improvements to stability as well as

performance.
Loaded with Rockchip RK3328

MX10 is one of the first models that comes equipped with Rockchip

RK3328, the latest Rockchip SoC unveiled in the Janurary CES. With the

latest RK3328 SoC loaded, MX10 will be able to play 4K videos with

H.265, H.264 and VP9 codecs, other than that, it features HDR, HDMI 2.0,

USB 3.0 to say a few.
4GB RAM, 64GB ROM

It boasts 4GB RAM, and eMMC 64GB, advantageous in performance,

security and reliability, ascribing to the eMMC memory, ultimately

delivering a richer end-user experience.
HDMI 2.0 Connector

You can go directly to let your TV and MX10 TV Box are connected

through an HDMI cable and set up your home cinema for the best 4K x 2K

UHD multimedia experience.
True 4K Media Player

While your average media box might only accept 1080P video playback,

this gadget plays just about any 4K sources you could throw at it.

Furthermore, it moves out into reality the fantasy of VP9 hardware

decoding alongside the H.265.
Access to KODI 18 and More

Like any Android based media players, aside from the preinstalled

KODI 18, it brings full access to Google Play Store apps like Netflix,

Vudu, Skype, Picasa, Flicker, Youtube, Facebook, etc.
hier gesehen:
blog.geekbuying.com/201…ox/
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
HardwareOS: Android 9.0
CPU: RK3328 Quad-Core 64bit Cortex-A53
GPU: Dual-Core Mali-450
RAM: 4GB
ROM: 64GB

CommunicationWiFi: 2.4G WIFI, 802.11 b/g/n
LAN: 100M

Taktfrequenz nicht angegeben, kein WIFI 5.ghz, ich befürchte, dass das Ding super lahm ist, weil es veraltete Chips sind.
Hast Du ne idee welches Widevine die Box hat?

Netflix, Amazon, Rakuten native?
Sonie1969vor 52 s

HardwareOS: Android 9.0CPU: RK3328 Quad-Core 64bit Cortex-A53GPU: …HardwareOS: Android 9.0CPU: RK3328 Quad-Core 64bit Cortex-A53GPU: Dual-Core Mali-450RAM: 4GB ROM: 64GBCommunicationWiFi: 2.4G WIFI, 802.11 b/g/nLAN: 100MTaktfrequenz nicht angegeben, kein WIFI 5.ghz, ich befürchte, dass das Ding super lahm ist, weil es veraltete Chips sind.


ja ich denke mal auch da wird mit Android 9 und 4GB mehr suggeriert als drin ist...
Kann bei dem Gerät zum P/L - Verhältnis nichts sagen aber die Rockchip RK33xx sind nicht so pralle. Auch in diversen Kodi-Foren wird abgeraten.
stanniatzevor 6 m

Kann bei dem Gerät zum P/L - Verhältnis nichts sagen aber die Rockchip R …Kann bei dem Gerät zum P/L - Verhältnis nichts sagen aber die Rockchip RK33xx sind nicht so pralle. Auch in diversen Kodi-Foren wird abgeraten.


ja weil libreelec wohl nicht zu pralle umgestetzt ist im vergleich zum AMI

libreelec.tv/201…pha

Aber als Tv Box sollen die wohl gar nicht soooo schlecht sein... hab auch eine zum testen bestellt bin aber irgendwie noch nicht dazu gekommen das ding anzuschließen...

Also reine TV Box für n 20ni ohne Libre... tut sich da glaube ich nicht viel....
Ist ja saubillig Kann das was taugen? Ist das vergleichbar mit der Fire TV?
Weil hier immer mal wieder solche Boxen auftauchen, mal eine Frage an die Profis: Ich hätte noch eine HP Chromebox zuhause herumliegen, .. lässt sich damit auch eine nette Streamingbox für den TV basteln? Sodass ich nachher sowas ähnliches hätte wie AppleTV oder wie diese Nvidia-Box? Was nimmt "man" denn heute so her? Bin da etwas aus dem Thema raus seitdem die Fernseher fast alles selber können...
Soweit ichs erinnere ist in der Chromebox ein Intel Celeron verbaut und 2 oder 4 Gig RAM, sollte doch ausreichend sein oder?
HDMI 3.0? 8k Support? HEVC2.0? 12bit HDR? Freesync Support? Can it run Crysis? Fragen über Fragen...
Avatar
GelöschterUser1012023
Diese gut?

Diese Sky?
GelöschterUser101202313.02.2019 13:16

Diese gut?Diese Sky?


Sky Ticket? Sobald ich weiß nicht mehr lauffähig auf den Boxen ((( da externes Display
Kann mir jemand empfehlen was man aufs Kodi drauftut.

Hatte das mal auf FIRETV installiert... Fand es aber superunübersichtlich und so viele 'Apps', dass ich nicht alle probieren konnte... Viele gingen nicht, Geocoding oder nur Schrott.

Was sind die Perlen und wie finde ich die?
Kann der MKV? Sry für meine Unwissenheit...
Netter Preis aber warum gibts sowas nichtmal mit Gbit-Lan und auf Basis von LibreELEC (ohne Android, welches die ja üblicherweise nicht lizensierten CoDecs dieser Boxen meist schon beim ersten Update deaktiviert)?
Troettttt13.02.2019 13:48

Kann mir jemand empfehlen was man aufs Kodi drauftut.Hatte das mal auf …Kann mir jemand empfehlen was man aufs Kodi drauftut.Hatte das mal auf FIRETV installiert... Fand es aber superunübersichtlich und so viele 'Apps', dass ich nicht alle probieren konnte... Viele gingen nicht, Geocoding oder nur Schrott.Was sind die Perlen und wie finde ich die?


Man installiert sich auch keinen vorkonfigurierten müll
Kr-Daniel-Kr13.02.2019 14:56

Man installiert sich auch keinen vorkonfigurierten müll


Ja aber was denn dann? Ich glaub ich hatte nen leeren Kodi und hab dann sonne Art Katalog gehabt wo ich aus drölfzigtausend Sachen wählen konnte...

Bitte empfiehl mir was... was den Kodi richtig gut macht
Suche eine schnelle Box, die Filme von der Festplatte abspielen kann in allen Formaten und tonformaten.

Hat jemand eine Empfehlung? Die hier ja eher nicht
dystop13.02.2019 14:35

Netter Preis aber warum gibts sowas nichtmal mit Gbit-Lan und auf Basis …Netter Preis aber warum gibts sowas nichtmal mit Gbit-Lan und auf Basis von LibreELEC (ohne Android, welches die ja üblicherweise nicht lizensierten CoDecs dieser Boxen meist schon beim ersten Update deaktiviert)?


Hol dir einfach ein raspi oder ähnliches.
Bei mir läuft ein raspi 3b mit beiden Video Lizenzen. Der spielt alles ab ohne Probleme egal woher.nas lokal,Plex extern.usb HDD direkt etc. PP. Wozu was anderes, libreelec drauf und gut
Bearbeitet von: "BobbyZee" 14. Feb
BobbyZeevor 8 h, 16 m

Hol dir einfach ein raspi oder ähnliches.Bei mir läuft ein raspi 3b mit b …Hol dir einfach ein raspi oder ähnliches.Bei mir läuft ein raspi 3b mit beiden Video Lizenzen. Der spielt alles ab ohne Probleme egal woher.nas lokal,Plex extern.usb HDD direkt etc. PP. Wozu was anderes, libreelec drauf und gut



Jein - wenns um die bloßen Funktionen als Mediaplayer, Streaming-Client, Retrokonsole oder Homeserver geht, stimme ich zwar voll zu (hab seit gut 6 Jahren diverse Pi-Revisionen entsprechend im Einsatz); aber wenns um Internetzugriffe (oder eben "Apps") jeglicher Art geht, wird davor halt jede 5 Jahre alte 50-Euro-Atombox auf ewig Vorsprung behalten. Schon wegen der Speicherbegrenzung ist da aus dem Pi nunmal rein gar nichts rauszuholen. Nicht falsch verstehen; ich liebe den Pi mit Open(Libre)ELEC. Ich habe noch mit Haupauge sowie ATI-TV-Karten angefangen und immer fast alles ausprobiert. Ich kenne kein System, was so genial als Medienserver funktioniert (allein das sofortige Automount und Streamen von Multi-TB JBODs, bei denen die meisten Router, Mediaplayer oder diverser xWRT-Schrott schon verrecken, wenns ans Indizieren geht! ;)). Aber was die reine Performance angeht, sind und bleiben Raspi und Co leider ein Graus - v.a. seit die Celeron N3/4/5x nicht wesentlich mehr Strom schlucken..
Edit: Und noch ein Problem des Raspi: 4k
Bearbeitet von: "dystop" 14. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text