mydealz Family + Kids Wochenübersicht Nr. 42 (KW 34/2017)
951°Abgelaufen

mydealz Family + Kids Wochenübersicht Nr. 42 (KW 34/2017)

Redaktion 33
eingestellt am 22. Aug 2017Bearbeitet von:"Jubella"
1037417.jpgHerzlich Willkommen zur 42. mydealz Family & Kids Wochenübersicht!

Diese Woche müssen wir leider ohne Rossmann-Angebote auskommen, trotzdem gibt es ein paar schöne Angebote viel Spaß!


Windeln

Bis Mittwoch gilt noch das Kaufland Pampers Angebot von letzter Woche.

Bei Kaufland ist der Pampers Mega Pack (https://shop.kaufland.de/pampers-baby-dry-windeln-groesse-4-maxi-96-stueck/p/0869581) für 18,99€ im Angebot - Achtung: nur noch bis Mittwoch. Mit diesem 3€ Coupon reduziert sich der Preis auf 15,99€.

Daraus ergeben sich diese Stückpreise (in Klammern ist der Amazon Preis als Vergleich):

  • Größe 3, 112 Stück: 14,2 Cent pro Stück (Pampers: 15 Cent)
  • Größe 4, 96 Stück: 16,6 Cent pro Stück (Pampers: 17 Cent)
  • Größe 4+, 92 Stück: 17,3 Cent pro Stück (Pampers: 19 Cent)
  • Größe 5, 90 Stück: 17,7 Cent pro Stück (Pampers: 20 Cent)
  • Größe 5+, 84 Stück: 19 Cent pro Stück
1037417.jpgAn die Berliner: Wer Neukunde ist, kann beim Kaufland Lieferservice gerade 10€ sparen (ab 50€ Warenwert ohne Pfand)



Mode

Lidl hat seit gestern wieder Kindermode von lupilu im Verkauf und bietet ein umfangreiches Angebot.
Man kann bei Lidl auch online bestellen, sagt das nächste Mal beim einkaufen einfach an, dass ihr gern einen Gutschein für kostenlosen Versand möchtet - und ihr bekommt ihn auf dem Kassenzettel, der Gutschein hat keinen Mindestbestellwert. Danke für diese Entdeckung https://www.mydealz.de/profile/Beckhh - Deal dazu gibts hier.
1037417.jpg
1037417.jpg

Ab Donnerstag bekommt ihr bei Lidl Sportkleidung für größere Kinder - also schaut mal nach, ob die aktuellen Sachen noch passen - vielleicht ist ja auch ein Outfit für die Schultüte dabei.

1037417.jpg
Noch ein Hinweis an der Stelle: wer mitsamt dem Nachwuchs das Oktoberfest feiert, kann hier auch mal reinschauen und günstige Trachtenmode shoppen.
Die Sachen sind nur im Lidl Onlineshop erhältlich.

1037417.jpg
Die zwei Langarmshirts sind gerade bei Tchibo im Angebot für 7,99€ (nur noch in 110/116), nutzt den den Newsletter-Gutschein und zahlt 7,19€ (=3,59€ pro Stück) bei Abholung in einer Tchibo-Filiale.

1037417.jpg

Spielzeug

Bei Netto läuft in dieser Woche eine Aktion, bei der ihr eine kostenlose Tabaluga-Schultüte für euer Schulkind abholen könnt. Online im Flyer findet ihr den Coupon, mit diesem holt ihr euch in dieser Woche den Abholschein (ihr müsst euer Schulkind mitbringen) ab und ab dem 31. August bekommt ihr im Netto-Markt dann die fertig gepackte Schultüte.
Das ist drin:
  • 2 x frisches Obst
  • Tabaluga Smusi
  • Tabaluga Knusperfrüchte
  • 1 Orangen Fruchtsaftgetränk
  • 1 Signal Kids Zahnpasta
  • 1 Taschentücher Kids
  • 1 Tabaluga Stundenplan
  • 1 Tabaluga Kinderbuch
1037417.jpg


Ab Donnerstag bekommt ihr bei Lidl ein Quietschtier für die Badewanne für je 1,49€:
1037417.jpg
Das Wasserspielzeug gibts für 4,99€:
1037417.jpg
Bei real bekommt ihr in dieser Woche das Fisher Price 3-in-1 Traumbärchen Mobile für 29,95€, der Vergleichspreis ist ca. 40€.

1037417.jpg
Das Play Doh Eiscreme Schloss gibts für 17€ (VP ca. 25€)

1037417.jpg
Es ist kaum ein Deal, allerdings finde ich diese neue Playmobil Reihe wirklich super cool: das Set Hicks und Ohnezahn gibts für 27,95€ vor Ort. VP ist rund 30€
Da bin ich mal gespannt, ob hier auch ein Preisverfall stattfindet - auf jeden Fall eine sehr coole Lizenz bei Playmobil

1037417.jpg
Cinderellas verwandelbare Kutsche gibt es (scheinbar nur vor Ort) gerade für 20€, VP: ab ca. 40€. Es ist keine Puppe dabei.

1037417.jpg

Bei Babymarkt bekommt ihr heute im Tagesangebot eine sehr schöne Spielküche von Hape. Der Küchentraum kostet 92,99€, nutzt den Gutscheincode YUHU24562. Vergleichspreis ist ca. 105€.
1037417.jpgNur top Bewertungen auf Babymarkt und Amazon.

Bei Amazon bekommt ihr die Blu-Ray "Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs!" für 9,99€ mit Prime, der nächste Preis ist rund 17€.

1037417.jpg

Ich möchte euch noch mal den top Preis für das Simpons Haus zeigen (Deal dazu ist hier, danke): LEGO Simpsons - 71006 Das Simpsons Haus für 159,98€.

1037417.jpg

Bei Amazon bekommt ihr als Plusprodukt das Playmobil Set 6832 - Frosty mit Disc-Shooterfür 4,15€, VP: 10,50€

1037417.jpg

Noch ein Plusprodukt ist das hier: das Laternen-Bastelset kostet 3,28€, VP: ca. 8€

1037417.jpg
Für die Bestellung von Plusprodukten von Amazon, lest mal hier nach - da gibts wieder einen neuen Trick.
Sonst gelten die altbekannten: ab einem Bestellwert von 20€ können Plusprodukte mitbestellt werden.
Tricks um den Mindestbestellwert zu umgehen findet ihr hier (http//ww…80) und hier (http//ww…63).



Den roba Flughafen in einer Holzbox gibts für 14,14€ mit Prime, Vergleichspreis ca. 25€:
Leider zu dem Preis ausverkauft, jetzt über 20€

Bei GALERIA Kaufhof bekommt ihr das Lego Set 75823, Bird Island Egg für 17,99€ mit Newsletter-Gutschein und Abholung, inklusive Versand liegt man bei 21,94€. VP: ca. 34€. Es ist ein Auslauf-Modell und bald weg vom Markt.

1037417.jpg

Ausstattung

Ab Donnerstag gibts bei Kaufland ein Handtuch-Set für 4,99€ - bestehend aus 2 Handtüchern oder einem Duschtuch aus Biobaumwolle. Top Preis.

1037417.jpg
Heute gibt es zwei Fahrradanhänger von Qeridoo im Angebot - ein mal der Sportrex2 bei Babymarkt für 327,90€, nutzt den Gutscheincode YUHU24562 um auf den Dealpreis zu kommen. Vergleichspreis ist rund 350€.

1037417.jpg
Bei Netto gibts den KidGoo2 Sport 2017 mit Scheibenbremsen für 379€, für dieses Modell zahlt ihr sonst 479€.
In den Ausmaßen unterscheiden sich die Anhänger kaum, der größte Unterschied scheinen die Bremsen zu sein.
Falls sich da jemand besser auskennt, schreibt mir das gern in die Kommentare

1037417.jpg
1037417.jpg


Noch ein Tagesangebot bei Babymarkt ist das Beistellbett von chicco, das Next2Me Sky kostet inklusive des Gutscheincodes YUHU24562 147,99€. Vergleichspreis: 164€

1037417.jpg
Das Beistellbett sieht nach einer kleineren und gemütlichen Lösung zu den anderen Gitterbettmodellen aus.


Gutscheine

Babymarkt:

  • heute gibts ab 100€ MBW noch 12€ Rabatt mit YUHU24562

Mytoys:

  • 15% Rabatt auf Halbschuhe und Lauflernschuhe mit HALBSCHUH15

1037417.jpg

1037417.jpg

Übersicht der Übersicht‌‌
Wer Lust hat, in den vergangenen Wochenübersichten ein bisschen zu schmökern, kann das hier tun:
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Danke für die Übersicht!
Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Federung zu sein - der blaue bei Babymarkt hat eine Sprungfederung, der grüne bei Netto eine Blattfederung.
Aber: kauft nicht einfach online einen Hänger, ohne mal einen in echt gesehen zu haben. Und ohne die Gelegenheit zu haben, den oder die Kleinen mal Probesitzen zu lassen. Da tauchen noch ein paar Fragen auf, an die man nicht denkt: Wie steil ist der Winkel der Rückenlehne? Wie stabil ist die Bodenwanne? Wie praktisch ist der Verschluss der Plane? Ist das Ding regendicht, oder mehr ein Schönwetterhänger? Taugt die Universalkupplung an dem Ding für einen (und passt das Gegenstück an mein Fahrrad?), oder braucht es dann doch die von Weber? Die Liste lässt sich fortsetzen …
Ich hab vor sechs Jahren auch erstmal einen Internetkauf gemacht. Nach drei Wochen Nerverei war klar: das ist nicht unserer. Wieder verkauft. Zum Fachhändler. War etwas teurer, zugegeben. Passt aber seitdem. Und wenn das Ding nach zehn Jahren nicht mehr gebraucht wird, ist es dann auch egal, ob er mal etwas mehr gekostet hat.
33 Kommentare
erster. top danke wie immer
Netto mit der Schultüte klingt echt interessant. Dann schaue ich später mal bei uns
Danke für die Übersicht!
Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Federung zu sein - der blaue bei Babymarkt hat eine Sprungfederung, der grüne bei Netto eine Blattfederung.
Aber: kauft nicht einfach online einen Hänger, ohne mal einen in echt gesehen zu haben. Und ohne die Gelegenheit zu haben, den oder die Kleinen mal Probesitzen zu lassen. Da tauchen noch ein paar Fragen auf, an die man nicht denkt: Wie steil ist der Winkel der Rückenlehne? Wie stabil ist die Bodenwanne? Wie praktisch ist der Verschluss der Plane? Ist das Ding regendicht, oder mehr ein Schönwetterhänger? Taugt die Universalkupplung an dem Ding für einen (und passt das Gegenstück an mein Fahrrad?), oder braucht es dann doch die von Weber? Die Liste lässt sich fortsetzen …
Ich hab vor sechs Jahren auch erstmal einen Internetkauf gemacht. Nach drei Wochen Nerverei war klar: das ist nicht unserer. Wieder verkauft. Zum Fachhändler. War etwas teurer, zugegeben. Passt aber seitdem. Und wenn das Ding nach zehn Jahren nicht mehr gebraucht wird, ist es dann auch egal, ob er mal etwas mehr gekostet hat.
Hey... kleiner Fehler im Angebot. Du schreibst:

"Ab Donnerstag gibts bei Kaufland ein Handtuch-Set für 4,99€ - bestehend aus 2 Handtüchern und einem Duschtuch [...]"

richtig ist "oder" ein Duschtuch. Trotzdem ein guter Preis, wenn die Qualität denn stimmt
Verfasser Redaktion
RealD22. Aug 2017

Hey... kleiner Fehler im Angebot. Du schreibst: "Ab Donnerstag gibts bei …Hey... kleiner Fehler im Angebot. Du schreibst: "Ab Donnerstag gibts bei Kaufland ein Handtuch-Set für 4,99€ - bestehend aus 2 Handtüchern und einem Duschtuch [...]"richtig ist "oder" ein Duschtuch. Trotzdem ein guter Preis, wenn die Qualität denn stimmt


Danke!
Holzflughafen (wieder?) bei 20,94€.
soulfly22. Aug 2017

Holzflughafen (wieder?) bei 20,94€.

Jep... bei mir auch... schade, wohl vorbei
Verfasser Redaktion
soulfly22. Aug 2017

Holzflughafen (wieder?) bei 20,94€.


Essage1822. Aug 2017

Jep... bei mir auch... schade, wohl vorbei



Ja, schade
Wie immer hot

Müller hat auch den Pampers Jumbopack für 15,99€ diese Woche im Angebot.
3€ Coupon funktioniert zusätzlich und eventuell auch der 10% Rabattcode (https://www.mydealz.de/gutscheine/10-coupons-auf-alles-fur-muller-maintal-in-der-aktuellen-sonderbeilage-1037119).
So kommt man auf 11,39€ und damit sogar günstiger als letzte Woche beim Rossmann....

14685954-zD2F4.jpg
Zu den Fahrradanhänger:

1) Das Angebot bei Netto ist nicht der KidGoo2 Sport, sondern "nur" der normale Kidgoo 2, sofern ich das sehe. Der hat dann auch keine Scheibenbremsen und im Gegenzug einen günstigeren Vergleichspreis (glaube so um 405 Euro bei Babymarkt) Für den Sport wäre das schon ein top Angebot....

2) Ein großer Unterschied ist auch der zusätzliche Stauraum des KidGoo2 (Sportrex hat 50l der Kidgoo2 80l). Ansonsten sind das schon unterschiedliche Modelle...
lokomo22. Aug 2017

Danke für die Übersicht! Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Fe …Danke für die Übersicht! Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Federung zu sein - der blaue bei Babymarkt hat eine Sprungfederung, der grüne bei Netto eine Blattfederung. Aber: kauft nicht einfach online einen Hänger, ohne mal einen in echt gesehen zu haben. Und ohne die Gelegenheit zu haben, den oder die Kleinen mal Probesitzen zu lassen. Da tauchen noch ein paar Fragen auf, an die man nicht denkt: Wie steil ist der Winkel der Rückenlehne? Wie stabil ist die Bodenwanne? Wie praktisch ist der Verschluss der Plane? Ist das Ding regendicht, oder mehr ein Schönwetterhänger? Taugt die Universalkupplung an dem Ding für einen (und passt das Gegenstück an mein Fahrrad?), oder braucht es dann doch die von Weber? Die Liste lässt sich fortsetzen …Ich hab vor sechs Jahren auch erstmal einen Internetkauf gemacht. Nach drei Wochen Nerverei war klar: das ist nicht unserer. Wieder verkauft. Zum Fachhändler. War etwas teurer, zugegeben. Passt aber seitdem. Und wenn das Ding nach zehn Jahren nicht mehr gebraucht wird, ist es dann auch egal, ob er mal etwas mehr gekostet hat.


muss ich dir absolut recht geben!
is aber mit allem so... Kindersitz, Wiege, Bett,...
Gebannt
Bei Ohnezahn weiß ich nicht, ob Playmobil da nicht 1-2 Jahre zu spät kommt. Außerdem lagen selbst die "richtigen" Figuren damals wie Blei in den Regalen, hab da selbst das eine oder andere Schnäppchen machen können.

Und sicher, dass die Netto Schultütenaktion bundesweit ist? Auch da, wo schon längst wieder Schule ist?
Gebannt
lokomo22. Aug 2017

Danke für die Übersicht! Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Fe …Danke für die Übersicht! Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Federung zu sein - der blaue bei Babymarkt hat eine Sprungfederung, der grüne bei Netto eine Blattfederung. Aber: kauft nicht einfach online einen Hänger, ohne mal einen in echt gesehen zu haben. Und ohne die Gelegenheit zu haben, den oder die Kleinen mal Probesitzen zu lassen. Da tauchen noch ein paar Fragen auf, an die man nicht denkt: Wie steil ist der Winkel der Rückenlehne? Wie stabil ist die Bodenwanne? Wie praktisch ist der Verschluss der Plane? Ist das Ding regendicht, oder mehr ein Schönwetterhänger? Taugt die Universalkupplung an dem Ding für einen (und passt das Gegenstück an mein Fahrrad?), oder braucht es dann doch die von Weber? Die Liste lässt sich fortsetzen …Ich hab vor sechs Jahren auch erstmal einen Internetkauf gemacht. Nach drei Wochen Nerverei war klar: das ist nicht unserer. Wieder verkauft. Zum Fachhändler. War etwas teurer, zugegeben. Passt aber seitdem. Und wenn das Ding nach zehn Jahren nicht mehr gebraucht wird, ist es dann auch egal, ob er mal etwas mehr gekostet hat.

Grundsätzlich richtig, wie mit allen (größeren) Anschaffungen. Aber wer nutzt denn 10 Jahre lang einen Fahrradanhänger?
lokomo22. Aug 2017

Danke für die Übersicht! Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Fe …Danke für die Übersicht! Ein Unterschied der Fahrradanhänger scheint die Federung zu sein - der blaue bei Babymarkt hat eine Sprungfederung, der grüne bei Netto eine Blattfederung. Aber: kauft nicht einfach online einen Hänger, ohne mal einen in echt gesehen zu haben. Und ohne die Gelegenheit zu haben, den oder die Kleinen mal Probesitzen zu lassen. Da tauchen noch ein paar Fragen auf, an die man nicht denkt: Wie steil ist der Winkel der Rückenlehne? Wie stabil ist die Bodenwanne? Wie praktisch ist der Verschluss der Plane? Ist das Ding regendicht, oder mehr ein Schönwetterhänger? Taugt die Universalkupplung an dem Ding für einen (und passt das Gegenstück an mein Fahrrad?), oder braucht es dann doch die von Weber? Die Liste lässt sich fortsetzen …Ich hab vor sechs Jahren auch erstmal einen Internetkauf gemacht. Nach drei Wochen Nerverei war klar: das ist nicht unserer. Wieder verkauft. Zum Fachhändler. War etwas teurer, zugegeben. Passt aber seitdem. Und wenn das Ding nach zehn Jahren nicht mehr gebraucht wird, ist es dann auch egal, ob er mal etwas mehr gekostet hat.



Prinzipiell hast du natürlich recht aber deine Erfahrung ist auch 6 Jahre her. Mittlerweile gibt es viele gute Tests mit Bildern, Videos und Meinungen der Eltern. Wir haben unseren auch einfach online bestellt und bereuen es bis jetzt auch nicht. Denke das ist heute einfach besser dokumentiert aber ja solche Sachen wie Probe sitzen kann man natürlich nicht vorher machen von daher gute Hinweise.
ansofan22. Aug 2017

Grundsätzlich richtig, wie mit allen (größeren) Anschaffungen. Aber wer nu …Grundsätzlich richtig, wie mit allen (größeren) Anschaffungen. Aber wer nutzt denn 10 Jahre lang einen Fahrradanhänger?

Überleg mal. Alle, die nicht ausschließlich Zwillinge, Drillinge bzw. Einzelkinder haben und sich nicht für jeden Sprössling einen neuen Hänger zulegen. 10 Jahre sind da noch kurz berechnet.
Gebannt
lokomo22. Aug 2017

Überleg mal. Alle, die nicht ausschließlich Zwillinge, Drillinge bzw. E …Überleg mal. Alle, die nicht ausschließlich Zwillinge, Drillinge bzw. Einzelkinder haben und sich nicht für jeden Sprössling einen neuen Hänger zulegen. 10 Jahre sind da noch kurz berechnet.

10 Jahre "noch kurz berechnet"

Wieviel Kinder planst du denn bzw. in welchem Abstand?? Meine fahren seit sie vier sind auf eigenem Fahrrad...
Wir hatten allerdings auch nie einen Hänger, hat sich nicht ergeben und wir haben ihn auch nicht vermisst.
Kidgoo2 Sport wenigen Wochen für 366,- (von mir hier gepostet).
Guter Preis, guter Anhänger.

Wozu da ein Thule/ Croozer für das Doppelte?
Hier allerdings nur der normale ohne Sport.
Bitte beachten!
Bearbeitet von: "Krank" 22. Aug 2017
Jubella22. Aug 2017

Danke!


Ich glaube noch ein Fehler der qeridoo ist nicht die Sport Variante also ohne Scheibenbremse oder?
Moin,
Ich muss mich @Krank einmal anschließen Kidgoo ohne Sport also keine Scheibenbremse. Dennoch sehr zu empfehlen! Funktionalität und Qualität durchaus auf Niveau der benannten Konkurrenz.
Wer damit nicht Laufen oder Skaten will, kann sich die Bremse doch sparen, oder? Und hat noch mal 500g weniger anhängen...
RockinRoc22. Aug 2017

Wer damit nicht Laufen oder Skaten will, kann sich die Bremse doch sparen, …Wer damit nicht Laufen oder Skaten will, kann sich die Bremse doch sparen, oder? Und hat noch mal 500g weniger anhängen...


Wiederverkauf, P-L, ...
@RockinRoc wir haben sie noch nicht vermisst. Es existiert aber auch ein Nachrüst Set. Kosten ca. 100€
Meinte unabhängig vom Vergleichspreis gesehen.
Ich frage mich gerade, ob die schlechten oder die guten Amazon-Bewertungen Fake sind. An anderen Stellen liest man eigentlich viel gutes über die Anhänger, bei Amazon sind jedoch Beschwerden über Material und Qualität, gebrochene Clips usw.
Ich bekomme Playdoh von Real bei dem Playmo-Link...

Sonst wie immer ein hot von mir
Würdet ihr einen Fahrradanhänger als Kinderwagenersatz nutzen ? Meine Frau spielt aktuell mit dem Gedanken einer Anschaffung und da frage ich mich natürlich ob beide Vehikel notwendig sind.
Ich kanns Dir nur von unserem Chariot CX1 sagen, mit der entsprechenden Babyliege (keine Ahnung ob die so heißt) geht das. Die wird bei Chariot in den Wagen eingebaut und dann kannst Du das Baby reinlegen und fixieren, oder auch einen Fußsack. Ob das bei den anderen Wagen geht, leider keine Ahnung - im Normalfalle sind die ja alle zum Sitzen gedacht und das geht natürlich erst wenn der oder die Gartenzwerg(in) auch sitzen kann. Der Chariot (1er Sitzer) hat die Breite eines Kinderwagens und passt überall durch, also auch im Supermarkt an der Kasse - wäre er größer hätte man ein Problem - das müsstest Du beim jeweiligen Wagen checken. Wir hatten als Ergänzung einen ganz günstigen Kinderwagen, hätte es aber aus meiner Sicht nicht gebraucht - der Chariot 1er war der Knaller - der fährt wesentlich besser als ein Kinderwagen, rollt extrem leicht und lässt sich mit einem Finger lenken (haben jetzt einen 2er und der passt dann eben leider nirgends mehr durch, also nicht im Supermarkt durch die Kasse....). Die Chariot sind leider völlig überteuert und seit dem Thule die übernommen hat, hat die Qualität sich eher verschlechtert wie zB die Scheibenbremse - welchem Vollidioten das eingefallen ist? Die Trommelbremse war um längen besser.
Bearbeitet von: "mrstefan" 22. Aug 2017
DonWoj22. Aug 2017

Würdet ihr einen Fahrradanhänger als Kinderwagenersatz nutzen ? Meine Frau …Würdet ihr einen Fahrradanhänger als Kinderwagenersatz nutzen ? Meine Frau spielt aktuell mit dem Gedanken einer Anschaffung und da frage ich mich natürlich ob beide Vehikel notwendig sind.


Niemals! Kinderwagen lässt sich mMn nicht durch einen Anhängerersetzen.
DonWoj22. Aug 2017

Würdet ihr einen Fahrradanhänger als Kinderwagenersatz nutzen ? Meine Frau …Würdet ihr einen Fahrradanhänger als Kinderwagenersatz nutzen ? Meine Frau spielt aktuell mit dem Gedanken einer Anschaffung und da frage ich mich natürlich ob beide Vehikel notwendig sind.




Den Kinderwagen würde ich dadurch nicht ersetzen, da auch mit entsprechenden "Hängematten" ja keine horizontale Liegeposition möglich ist. Für ein Kind, das schon selbstständig sitzen kann, ist es aber als Ersatz für einen Sportsitz bzw einen Buggy ganz gut.

Wir haben den Kidgoo1 2017 aus dem Deal vor ein paar Wochen gekauft und sind von dem sehr begeistert. Ich habe vorher lange überlegt, ob ich nicht doch lieber einen Croozer oder sogar Thule kaufen sollte. Jetzt bin ich aber froh, das Geld gespart zu haben. Vielleicht helfen die folgenden Punkte noch ein paar Unentschlossenen. Ist jetzt leider ziemlich lang geworden und eher ein Review des Anhängers, sorry dafür.

Unser Einsatzprofil:
Wir haben den Anhänger für den Transport unserer Tochter (4 Monate) gekauft und benutzen ihn jetzt seit vier Wochen, haben sie also das erste mal mit drei Monaten "reingesetzt". Wir benutzen den Wagen nicht nur für Ausflüge sondern auch im (Berliner) Stadtverkehr und haben kein eigenes Auto.

Allgemein:
Der Wagen ist gut verarbeitet, der Klappmechanismus funktioniert tadellos und selbst ohne zusätzlichen Regenüberzug ist er weitestgehend wetterfest. Wir haben aber für stärkeren Regen noch einen Regenüberzug direkt passend zu dem Modell besorgt. Die Kupplung ist durchdacht und das Handling insgesamt kommt mir nicht komplizierter vor als bei einem Thule (ich konnte mal einen Chariot Cougar 1 von einem Kollegen testen). Als Buggy ist der Wagen schön wendig (man kann auf der Stelle wenden) und ich kann mir auch gut vorstellen, damit mal joggen zu gehen. Wir haben auch die Variante ohne Scheibenbremse und ich denke auch, dass man diese eigentlich nicht braucht (außer man geht mit dem Anhänger in sehr bergigen Regionen joggen oder lädt den Anhänger bis zur Belastungsgrenze voll). Nachdem ich in der Anleitung gesehen habe, wie viele Schritte für die korrekte Einstellung der Scheibenbremse notwendig wären, bin ich recht froh, nur die einfache Feststellbremse zu haben. Als Anhänger ist er auch zuverlässig, ich kann damit gut rangieren und komme damit im Straßenverkehr gut zurecht.

Die Blattfederung:
Diese ist wirklich sehr gut und in der Preislage meines Wissens nach ein Alleinstellungsmerkmal dieser Modelle. Bei Croozer gibt es sie nur in der Plus Variante und dann kann man schon fast direkt Thule kaufen. Sie lässt sich sehr gut dem Gewicht des Kindes angleichen und hat bei uns bisher super funktioniert. Auch bei Kopfsteinpflaster sieht man als hinterher Fahrender, dass der Wagen gut gefedert ist und das nicht nur bei schleichenden Geschwindigkeiten. Unsere Tochter schläft meistens nach kurzer Fahrt ein und pennt dann in einem durch.

Ein oder zwei Sitze:
Der Unterschied in der Breite fällt bei den Kidgoo Anhängern sehr gering aus. Auch der Einsitzer ist relativ breit, besonders im direkten Vergleich zum Cougar 1. Der Grund dafür ist, dass man für ca. 30 EUR einen Adapter kaufen kann, mit dem man MaxiCosi Autoschalen direkt mit dem Gestell des Wagens verbinden kann und dafür eben eine gewisse Mindestbreite benötigt wird. Wir nutzen den Wagen so und die Funktion würde ich nicht mehr missen wollen. Wir können unsere Tochter schon in der Wohnung komplett in der Schale fertig machen und sie dann einfach unten in den Wagen "klicken". Wenn sie während der Fahrt einschläft, können wir sie in der Schale wieder herausnehmen und sie kann dabei weiterschlafen. Ich halte diese Art des Transports auch für sehr sicher. Wenn man sich aus 2. Hand günstig einen MaxiCosi (z.B. Modell Citi) besorgen kann, ist man preislich auch zusammen mit dem Adapter noch unter dem Preis von einer Weber-Babyschale, die man aber auch in den Modellen nutzen könnte. Die Breite des Wagens finde ich immer noch in Ordnung, da er nur minimal breiter ist als mein Lenker breit ist und ich daher gut sehen kann, ob ich zu breit für irgendwelche Hindernisse bin. Und da das 2er Modell ja auch nicht viel breiter ist, kann man das eigentlich genauso gut kaufen.

Qeridoo Vs Croozer Vs Thule:
Für mich ist Croozer beim direkten Preisvergleich nicht konkurrenzfähig, da ich nicht sehe, wie der Aufpreis gerechtfertigt ist. Die vergleichbaren Modelle von Thule kosten (bezogen auf den Dealpreis) ja rund das Doppelte. Da hier aber der Wiederverkaufswert sehr hoch ist, könnte man sie eigentlich schon guten Gewissens kaufen. Man kriegt sicherlich auch mehr geboten für sein Geld. Da wir unseren Anhänger aber leider nur im Innenhof lagern können (unter einer Regenplane) und in unserer Umgebung auch gerne mal Kinderwägen und Anhänger sowie deren Anbauteile geklaut werden, habe ich mich für den Qeridoo entschieden. So bleibt das finanzielle Risiko doch geringer. Zusätzlich war für mich die oben genannte Kompatibilität zu MaxiCosis sehr wichtig.
Sitzen ab dem 3. Monat, davor raten Kinderärzte dringendst ab. Babys müssen definitiv selber sitzen können, bevor man sie sitzend transportiert - also mit ca. 1 Jahr. Die Liege im Chariot kommt von der Position einer Babayschale gleich und man kann sie ab ca. 1 Monat darin transportieren. Wer lange Spatziergänge machen will, sollte aber tatsächlich über einen Kinderwagen nachdenken.
Bearbeitet von: "mrstefan" 23. Aug 2017
mrstefan23. Aug 2017

Sitzen ab dem 3. Monat, davor raten Kinderärzte dringendst ab. Babys …Sitzen ab dem 3. Monat, davor raten Kinderärzte dringendst ab. Babys müssen definitiv selber sitzen können, bevor man sie sitzend transportiert - also mit ca. 1 Jahr. Die Liege im Chariot kommt von der Position einer Babayschale gleich und man kann sie ab ca. 1 Monat darin transportieren. Wer lange Spatziergänge machen will, sollte aber tatsächlich über einen Kinderwagen nachdenken.

Da ich anhand des Themas Mal von ausgehe, dass Kinder vorhanden sind gibt's nur eine Frage: Wie alt sind die Kinder? Mit dem selbst sitzen kann ich zwar Recht geben, aber fest sitzen mit 1 Jahr? Da kenne ich Mamis, die einem dann mit geistigem Dünnschiss aka da sollten sie schon laufen können (Man muss sich Sorgen machen wenn nicht) daher kommen. Sind aber oft genug auch genau die wo auf das was der Arzt sagt nix geben und sich über die vorzeitigen Fortschritte der M Kinder behaupten) Und ja Maxicosi heißt es ja auch oft, nicht zu lang etwa 2 Std. Maximal.

Nur den Hype um den Chariot kann ich trotzdem nicht verstehen. Muss den oft genug um irgendwelche Winkel schieben und finde ihn unhandlich. Amüsant wirds, wenn er als Buggy benutzt wird und die Schieber dann meckern, wenn sie damit auf engem Raum (Laden oder Basare) nicht weiter kommen und die Schuld bei anderen suchen.
Für den qeridoo gibt es auch die Möglichkeit die Weberschale für die kleinsten zu nutzen.
Bearbeitet von: "Shiggl" 24. Aug 2017
Ja meine Kinder sind jetzt 6+3, ich hatte zuerst einen CX1 und jetzt noch einen CX2. Beim ersten gabs noch nicht so wirklich Alternativen, jetzt gibts schon gute Alternativen zum Chariot bzw. jetzt ja Thule. Wegen Maxicosi hast schon Recht, daher auch der Rat zum Kinderwagen wenn man öfter mal länger unterwegs ist.

Ich fand den CX1 richtig gut und wir haben mit dem Teil alles gemacht, vom steilen Wanderweg mit dem Joggingrad vorne (zum Joggen taugst eher nicht) ging das super, mit dem Bike lange touren, zum Einkaufen durch den Supermarkt düsen fand ich super. Der CX2 war bei uns schon ein Thule, da gings deutlich bergab, die Scheibenbremse ist totaler Murks und die Gesamtgröße ist halt dann nicht mehr praktisch... Ich würde heute vermutlich einen anderen kaufen, alleine schon wegen des wahnsinnigen Preises bei den Chartio/Thule - da zeigen die neuen Hersteller dann doch wie überteuert das Zeug ist. Aber so ist das halt. Einzig der Wiederverkaufspreis war beim CX1 super, hoffe in 1-2 Jahren den CX2 auch gut verkaufen zu können - das lindert den Schmerz dann etwas
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text