MyMemory 128GB USB Stick - USB 3.0 für 28,50€ + ggf 6€ EUSt. (bekommt man ggf zurück) - ~20-27Mb/s
408°Abgelaufen

MyMemory 128GB USB Stick - USB 3.0 für 28,50€ + ggf 6€ EUSt. (bekommt man ggf zurück) - ~20-27Mb/s

Admin 38
Admin
eingestellt am 28. Sep 2014
UPDATE3: Preis gilt mit Gutscheincode: DE5

UPDATE 2: Wenn man einen Beleg über die MwST. an MyMemory schickt, bekommt man diese erstattet!

UPDATE: Leider wird wohl teilweise aus Jersey verschickt und wenn man also Pech hat, kommen dann nochmal 19% EUSt drauf, wodurch man bei 35,70€ landen würde, was es nicht mehr so spannend machen würde

----
Wegen dem 16er Stick für 7€ habe ich gerad mal geguckt was der günstigste 128GB Stick ist und bin über die Mymemory Eigenmarke gestolpert.

Der nächstgünstigste Stick einer anderen Marke kostet 38€.

Bei den Kollegen in England (Hotukdeals) hatte jemand den Stick schonmal getestet:
usbflashspeed.com/67840
Read speed: 26.75 MB/s
Write speed: 22.04 MB/s

Nicht der Hit, aber ich denke mal bei 30€ kann man sich nicht wirklich beklagen.

Lieferzeit ~5-14 Tage

38 Kommentare

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.

Ich kenn den Shop gar nicht. Seriös? Brauch noch einen großen Stick als Datengrab im Job.

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.


Mit USB Sticks wirst da nicht glücklich werden , Stichworte: Zugriffszeiten und IOPS.

Also bei USB 3.0 geht geschwindigkeitsmäßig devinitiv mehr. Leider cold ...

Da lasse ich lieber die Finger von.

Adresse:
MyMemory Ltd.
Unit 5, 4 La Rue Martel
St Saviour
Jersey
Kanalinseln
JE2 7QR

Was zum Geier ist bei den Lese/Schreibwaren USB 3.0??

MyMemory ist seriös, ich habe selbst dort schon ein paar SD Karten bestellt. Alles einwandfrei, auch die Karten (Eigenmarke) laufen noch bis heute, im Gegensatz zu manch anderer Markenware.

Verfasser Admin

4,8 Sterne bei 14.000 Bewertungen:
amazon.co.uk/gp/…YCN

Was ich allerdings nicht beachtet habe, dass sie in Jersey sitzen und mit Pech noch 19% EUSt. drauf kommt. Ich guck gerade mal, ob sie auch von dort aus verschicken, weil eiengeltich haben ja alle ihre Warenhäuser inzwischen verlagert.

Verfasser Admin

Scheiße, kann wirklich dazu kommen Habe ich doch tatsächlich vergessen. bei Amazon gibt es überraschenderweise eine negativen Bewertungen dazu:
amazon.de/gp/…M8Y

Ich füge es aber mal oben ein

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.


für eine einfach tv aufzeichnung braucht man dumerweise keine hohen IOPS rate die sind hier übrigens höher als bei jeder HDD bauart bedingt
und mit einer HDD kann man das auch locker...
die schreibrate ist mehr als ausreichend für full-hd aufnahmen wen sie entsprechend auch so gegeben sind (test mag stimmen aber manchmal bauen die hersteller die dinger um kosten zu sparen!)

Larry63

Was zum Geier ist bei den Lese/Schreibwaren USB 3.0??



Schnittstelle und Speicherchips sind zu trennen.
Das ist Marketing...

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.



Die genauen Raten kann ich dir nicht nennen, aber mit dem SanDisk Cruzer Blade (32 und 64 GB getestet) funktioniert es an meinem Samsung UE46F6470 problemlos. Andere Sticks waren zu langsam.

Habe dort auch schon bestellt. Es kommt mit Sicherheit MwSt drauf. Würde mir aber vom Shop wieder erstattet.

Verfasser Admin

@pszczytowski:
Das ist der selbe Händler

Verfasser Admin

UPDATE 2: Wenn man einen Beleg über die MwST. an MyMemory schickt, bekommt man diese erstattet!

Wieso erwähnt niemand den Gutscheincode "DE5" ? ;-)

vieeeel zu lamsam der stick

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.



Problem ist eher, dass die Sticks nicht für den Dauerbetrieb geeignet sind und auch nicht ständig beschrieben werden wollen. Da verhalten sie sich wie SD Karten und geben relativ schnell den Geist auf.

Ja, habe ich mir schon gedacht. Problem - mehr oder weniger - ist halt, dass ich schon eine 2,5 Zoll Platte am TV hängen habe, wo Daten für den Mediaplayer drauf sind. Daher würde ich ungern noch eine 2. Platte dazuhängen wollen. Wäre es denn möglich, die aktuelle Platte zu Partionieren, so dass der LG TV dann nur die geteilte Partition für sein Timeshifting formatiert und ich die andere Partition weiterhin als Datenvolumen für den Mediaplayer nutzen kann? Sorry, fürs OffTopic, aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

Habe dort schon ein paar Mal bestellt. Wichtig ist, dass ihr die Paypal-Erstattungsfristen im Auge behaltet. Nach Ablauf von 45 Tagen sind die sonst sehr "unkulant".

Tron00

Ja, habe ich mir schon gedacht. Problem - mehr oder weniger - ist halt, dass ich schon eine 2,5 Zoll Platte am TV hängen habe, wo Daten für den Mediaplayer drauf sind. Daher würde ich ungern noch eine 2. Platte dazuhängen wollen. Wäre es denn möglich, die aktuelle Platte zu Partionieren, so dass der LG TV dann nur die geteilte Partition für sein Timeshifting formatiert und ich die andere Partition weiterhin als Datenvolumen für den Mediaplayer nutzen kann? Sorry, fürs OffTopic, aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.


Partitionieren geht soweit ich weiß nicht. Der Fernseher formatiert auf jeden fall eine Partition und welche er wählen soll kann man nirgends auswählen, da LG dies nicht vorgesehen/bedacht hat.

Der Stick sieht interessant aus, eigentlich das was ich gesucht habe, aber etwas zu langsam leider...da reicht auch USB 2.0 für diese Datenraten.
Du kannst die Festplatte zum Aufnehmen benutzen, diese wird allerdings dann komplett Formatiert.
Ich hab an meinen LG-TV auch eine 1TB Platte zum Aufnehmen und eine ältere 320GB-Platte für Videos, das funktioniert ganz gut. Wobei ich diese noch nie wirklich genutzt habe, da bevorzuge ich eher VoD.

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.

Ich benutze seit über zwei Jahren einen lahmen 32GB Sandisk Cruzer USB-Stick zur DVB-C Aufnahme, und zwar mehrere Stunde täglich und auch damit klappt parallel Aufnahme und Abspielen/Spulen. Die SD-Sender mit der höchsten Datenrate (HR, SWR, RBB, MDR) liefern ein MByte pro Sekunde. HD braucht maximal das zweieinhalbfache und selbst der lahme Stick könnte das wohl doppelt schreiben - schreiben und lesen allemal. Die Zugriffszeiten sind absolut unproblematisch und ob das gigabyteweise Löschen ein oder ein paar Augenzwinkern dauert ist zumindest mir pillepalle. Und da wird dieser 128GB-Stick mit seinen Werten wohl für alle TV-Bedürfnisse und Ungeduldigkeiten ausreichen. (-:=

Verfasser Admin

Flavio hat gerade noch gemeldet, dass man mit dem Gutscheincode: DE5 nochmal 5% = 1,50€ spart.

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.



Ich benutze einen langsameren 64GB-Stick an einem Samsung-TV (nur für Timeshift) und hatte noch keine Probleme.

WoW den Gutschein hab ich schon mal vor über einem halben Jahr genutzt

Zum Stick selber...

Als Aufnahmestick am TV nicht zu gebrauchen. Wer aber z.b. seine Wii U erweitern will, kann das mit diesem Stick sehr gut und günstig machen

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.


LG Fernseher nehmen keine USB Sticks für die Timeshift-Funktion an. Das funktioniert nur mit Tricksen. Du musst beim Stick das sogenannte “Removable Media Bit” korrekt umsetzen. Hierbei wird in der Firmware des USB-Sticks ein Bit umgesetzt, welches dann den Stick nicht als “removable” Medium meldet, sondern als Festplatte. Dadurch täuscht man dem System, z.B. einem Fernseher, vor, dass der Stick eine Festplatte ist. Das Removable Media Bit kann jedoch nur über bestimmte Programme gesetzt werden.

Jedoch ist davon definitiv abzuraten, denn es hat schon Gründe wieso LG diese Funktion nicht für USB Sticks frei gibt. Bild und Tonaussetzer wird es da definitiv geben, und wie lange der Stick das mit macht, ist ebenfalls fraglich. Greif lieber zu einer externen Festplatte.

Falls du trotzdem aus irgendwelchen unbekannten Gründen einen USB Stick nutzen willst, kann ich dir die Mindestanforderungen für Samsung Fernseher nennen:

Eine Lesegeschwindigkeit von mindestens 20 MB/s
Eine Schreibgeschwindigkeit von mindestens 34 MB/s

....somit ist dieser Stick laut Dealbeschreibung sowieso zu langsam, was die Schreibgeschwindigkeit an geht.

Mit den Angaben solltest du auch bei deinem LG Gerät gut fahren. USB 3.0 ist nicht nötig, haben die meisten TV Geräte sowieso nicht. Also beachte die Geschwindigkeit im USB 2.0 Modus, falls dein Gerät kein 3.0 hat! Mindestgröße ist bei LG für Timeshift 40GB!

Übrigens: Nein, Partitionieren geht nicht!

Tron00

Was braucht man denn in etwa für Lese-/Schreiberaten, wenn man so einen Stick am TV für Timeshifting und paar kleinere Aufnahmen betreiben möchte? Externe Platte wäre bisschen to much für die Anforderungen.



Sicher das es MBit/s ist ?

ken

Sicher das es MBit/s ist ?



hahahaha jetzt wo du es sagt X)
Das lustige ist, dass ich genau diese Sache einmal beim Support erfragt habe, und genau diese Angaben bekommen habe. Ich habe sie nun aus dem gespeicherten Chatverlauf einfach hier rein kopiert. Aber mir ist es selbst nichtmal aufgefallen X)
Aber ich nehme stark an, dass der nette Support-Mitarbeiter MB/s meinte

Würde lieber anständig was drauflegen und nen vernünftigen holen...

ken

Sicher das es MBit/s ist ?



Würde ich auch denken. Dann wird es aber eng wenn die Fernseher kein USB3.0 haben. Bei 2.0 kommt man meist nicht über 30-32 MB/s hinaus.

USB3.0 oRly?
Da wurde doch blau gepinselt oder wieso ist der so lahm ?

jhfhf

vieeeel zu lamsam der stick



Viel zu billich der Stick .... X)

Willste mehr, dann zahle mehr.

ken

Sicher das es MBit/s ist ?




Mein Sat-Receiver streamt gerade das FullHD-Videosignal zum PC mit einer Datenrate von unter 3MB/s,
dass die TVs Sticks mit Schreibraten von 30MB/s benötigen halte ich für eher unwahrscheinlich...

MoneyMod

ACHTUNG bei dem Deallink: http://track.webgains.com/click.html?wgcampaignid=35528&wgprogramid=6211&wgtarget=http://www.mymemory.de/USB-Sticks/MyMemory/MyMemory-128GB-3.0-USB-Stick---Rot richtig wäre: http://www.mymemory.de/USB-Sticks/MyMemory/MyMemory-128GB-3.0-USB-Stick---Rot


Dein Ernst? Der Link wird von MyDealz automatisch umgewandelt du Schlauberger

Bei 128Gb belastet so eine langsame schreibgeschwindigkeit schon weil ich denke mal wer sich sowas holt will damit große Mengen an Daten transportieren^^

Mein Stick ist heute schon geliefert worden.
Kann die Lese und Schreibwerte bestätigen.
Zoll kam keiner dazu.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text