283°
MyProtein - Rabattkombination, Schoko-Whey für 7,68€ / KG !
MyProtein - Rabattkombination, Schoko-Whey für 7,68€ / KG !

MyProtein - Rabattkombination, Schoko-Whey für 7,68€ / KG !

Aktuell gibt es mehrere Rabattaktionen bei MyProtein (wie immer), die man kombinieren kann.

Dadurch kommt man aktuell an den 5KG-Sack-Impact Whey Protein in einer Schoko-Geschmacksrichtung für 38,39€!

20% genereller Rabatt auf Protein ist bereits hinterlegt, mit dem Code AROMEN gibts dann nochmal 25% auf den Schokogeschmack!

MyProtein ist ja bekannt für die vielen Gutscheine und Rabatte, aber zu so nem Preis hab ich das Eiweiß noch nie bekommen!

Beste Kommentare

clal.it/en/…usa

Eine Beispielrechnung:

Danach (o.g. Seite) kostet eine Tonne WPC 80, die man im März 2016 gekauft hat, etwa 1170 € pro 1000KG, angenommen das Whey wird aber in größeren Mengen zu günstigeren Zeiten gekauft, wie z.B. im Januar 2016 oder Dezember 2015 um die 1090 € pro Tonne /1000 KG, dann sind die Preise umgerechnet wie folgt:

Sagen wir mal Geschmacksrichtung neutral,wobei Sucralose und die ganzen anderen Stoffe in der Masse, die die Hersteller einkaufen vielleicht alles zusammen 1€ pro KG kosten, absolutes Maximum, wahrscheinlich erheblich weniger.

1KG = 1,10€ +1€ weitere Zusatzstoffe +2€ Verpackung und Abfüllung, Transport +1€ Arbeitskräfte +1€ Research, Werbung &sonstiges = ca. 6€
tatsächlicher Verkaufspreis abzüglich der normalen Rabatte... also DURCHSCHNITTLICH: 10-11€ ---> Marge: 4-5€ ca. 30-40%, wenn man nur ein KILO bestellen würde

2,5KG = 2,75€ WPC + restliche Kosten (6-8€) (auch wenn die wahrscheinlich niedriger sind) = 11€
--> VK Preis: Zwischen 21 und 23€
--> Marge ca. 11€ 50%

5KG = 5,50€ WPC + restliche Kosten (10-12€) = 18€
--> VK Preis: Zwischen 40 und 42€
--> Marge ca. 20€ >50%

Letztes Jahr hat das WPC 80 also der Grundrohstoff für ein WheyKonzentrat noch im März 2015 2050€ gekostet pro Tonne. Was sagt uns das? Die Gewinnmargen der Hersteller sind unfassbar hoch. Und das ist nur eine ganz ganz grobe Hochrechnung, die restlichen Kosten verteilen sich wahrscheinlich wesentlich besser 1€ für Arbeitskräfte pro Kilo anzusetzen ist, wahrscheinlich zu hoch, denn stündlich werden bestimmt ein paar Tonnen abgefüllt.

Buzweed

Mein Deal war zuerst da, ist besser beschrieben, und wird kalt gevotet. (creep)



Lemming-Verhalten. Protein Deal = Tendenz zu kalt. Voten die ersten beiden kalt ist die Sache durch und alle schließen sich an Beim anderen Voten die ersten zwei, die es sehen hot und zack springen die ersten auf den Zug auf ^^

Mein Deal war zuerst da, ist besser beschrieben, und wird kalt gevotet.

R.Wischt

Heftig, das Leute immer an dem falschen Ende sparen müssen und es Sie nie interessiert was überhaupt die Inhaltsstoffe sind. Kauft ruhig weiter dieses Dreckszeug ist ja super Günstig....



Und wenn Myprotein von Anfang an einen KG-Preis von 22EUR gehabt hätte und keine Rabattaktionen anbietet? Dann hättest du es gekauft weil die Qualität ja stimmen muss. Ist ja schließlich nicht billig...
56 Kommentare

Bei den Preisen würde ich mich langsam mal fragen, was ich da überhaupt in mich rein kippe

Mein Deal war zuerst da, ist besser beschrieben, und wird kalt gevotet.

Versandkosten kommen dazu !!

Buzweed

Mein Deal war zuerst da, ist besser beschrieben, und wird kalt gevotet. (creep)



Lemming-Verhalten. Protein Deal = Tendenz zu kalt. Voten die ersten beiden kalt ist die Sache durch und alle schließen sich an Beim anderen Voten die ersten zwei, die es sehen hot und zack springen die ersten auf den Zug auf ^^

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.

DealBen

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.



Schoko (cremige Schoko) schmeckt aber wirklich ganz gut

DealBen

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.


Schoko Ja, cremige Schoko Nein

Mega Deal danke

clal.it/en/…usa

Eine Beispielrechnung:

Danach (o.g. Seite) kostet eine Tonne WPC 80, die man im März 2016 gekauft hat, etwa 1170 € pro 1000KG, angenommen das Whey wird aber in größeren Mengen zu günstigeren Zeiten gekauft, wie z.B. im Januar 2016 oder Dezember 2015 um die 1090 € pro Tonne /1000 KG, dann sind die Preise umgerechnet wie folgt:

Sagen wir mal Geschmacksrichtung neutral,wobei Sucralose und die ganzen anderen Stoffe in der Masse, die die Hersteller einkaufen vielleicht alles zusammen 1€ pro KG kosten, absolutes Maximum, wahrscheinlich erheblich weniger.

1KG = 1,10€ +1€ weitere Zusatzstoffe +2€ Verpackung und Abfüllung, Transport +1€ Arbeitskräfte +1€ Research, Werbung &sonstiges = ca. 6€
tatsächlicher Verkaufspreis abzüglich der normalen Rabatte... also DURCHSCHNITTLICH: 10-11€ ---> Marge: 4-5€ ca. 30-40%, wenn man nur ein KILO bestellen würde

2,5KG = 2,75€ WPC + restliche Kosten (6-8€) (auch wenn die wahrscheinlich niedriger sind) = 11€
--> VK Preis: Zwischen 21 und 23€
--> Marge ca. 11€ 50%

5KG = 5,50€ WPC + restliche Kosten (10-12€) = 18€
--> VK Preis: Zwischen 40 und 42€
--> Marge ca. 20€ >50%

Letztes Jahr hat das WPC 80 also der Grundrohstoff für ein WheyKonzentrat noch im März 2015 2050€ gekostet pro Tonne. Was sagt uns das? Die Gewinnmargen der Hersteller sind unfassbar hoch. Und das ist nur eine ganz ganz grobe Hochrechnung, die restlichen Kosten verteilen sich wahrscheinlich wesentlich besser 1€ für Arbeitskräfte pro Kilo anzusetzen ist, wahrscheinlich zu hoch, denn stündlich werden bestimmt ein paar Tonnen abgefüllt.

DealBen

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.



Relativ schwacher Geschmack, riecht besser als es schmeckt find ich.
Ich warte schon seit Ewigkeiten darauf, dass sie endlich mal ein double- oder triple-choc rausbringen.

cremige Schokolade geht immer im richtigen Mischverhältnis.
Deal auf jeden Fall HOT

LoopingLui1234

http://www.clal.it/en/?section=whey_usa Eine Beispielrechnung: Danach (o.g. Seite) kostet eine Tonne WPC 80, die man im März 2016 gekauft hat, etwa 1170 € pro 1000KG, angenommen das Whey wird aber in größeren Mengen zu günstigeren Zeiten gekauft, wie z.B. im Januar 2016 oder Dezember 2015 um die 1090 € pro Tonne /1000 KG, dann sind die Preise umgerechnet wie folgt: Sagen wir mal Geschmacksrichtung neutral,wobei Sucralose und die ganzen anderen Stoffe in der Masse, die die Hersteller einkaufen vielleicht alles zusammen 1€ pro KG kosten, absolutes Maximum, wahrscheinlich erheblich weniger. 1KG = 1,10€ +1€ weitere Zusatzstoffe +2€ Verpackung und Abfüllung, Transport +1€ Arbeitskräfte +1€ Research, Werbung &sonstiges = ca. 6€ tatsächlicher Verkaufspreis abzüglich der normalen Rabatte... also DURCHSCHNITTLICH: 10-11€ ---> Marge: 4-5€ ca. 30-40%, wenn man nur ein KILO bestellen würde 2,5KG = 2,75€ WPC + restliche Kosten (6-8€) (auch wenn die wahrscheinlich niedriger sind) = 11€ --> VK Preis: Zwischen 21 und 23€ --> Marge ca. 11€ 50% 5KG = 5,50€ WPC + restliche Kosten (10-12€) = 18€ --> VK Preis: Zwischen 40 und 42€ --> Marge ca. 20€ >50% Letztes Jahr hat das WPC 80 also der Grundrohstoff für ein WheyKonzentrat noch im März 2015 2050€ gekostet pro Tonne. Was sagt uns das? Die Gewinnmargen der Hersteller sind unfassbar hoch. Und das ist nur eine ganz ganz grobe Hochrechnung, die restlichen Kosten verteilen sich wahrscheinlich wesentlich besser 1€ für Arbeitskräfte pro Kilo anzusetzen ist, wahrscheinlich zu hoch, denn stündlich werden bestimmt ein paar Tonnen abgefüllt.



Deine Preiskurve zeigt aber den preis für WPC-34%

LoopingLui1234

http://www.clal.it/en/?section=whey_usa Eine Beispielrechnung: Danach (o.g. Seite) kostet eine Tonne WPC 80, die man im März 2016 gekauft hat, etwa 1170 € pro 1000KG, angenommen das Whey wird aber in größeren Mengen zu günstigeren Zeiten gekauft, wie z.B. im Januar 2016 oder Dezember 2015 um die 1090 € pro Tonne /1000 KG, dann sind die Preise umgerechnet wie folgt: Sagen wir mal Geschmacksrichtung neutral,wobei Sucralose und die ganzen anderen Stoffe in der Masse, die die Hersteller einkaufen vielleicht alles zusammen 1€ pro KG kosten, absolutes Maximum, wahrscheinlich erheblich weniger. 1KG = 1,10€ +1€ weitere Zusatzstoffe +2€ Verpackung und Abfüllung, Transport +1€ Arbeitskräfte +1€ Research, Werbung &sonstiges = ca. 6€ tatsächlicher Verkaufspreis abzüglich der normalen Rabatte... also DURCHSCHNITTLICH: 10-11€ ---> Marge: 4-5€ ca. 30-40%, wenn man nur ein KILO bestellen würde 2,5KG = 2,75€ WPC + restliche Kosten (6-8€) (auch wenn die wahrscheinlich niedriger sind) = 11€ --> VK Preis: Zwischen 21 und 23€ --> Marge ca. 11€ 50% 5KG = 5,50€ WPC + restliche Kosten (10-12€) = 18€ --> VK Preis: Zwischen 40 und 42€ --> Marge ca. 20€ >50% Letztes Jahr hat das WPC 80 also der Grundrohstoff für ein WheyKonzentrat noch im März 2015 2050€ gekostet pro Tonne. Was sagt uns das? Die Gewinnmargen der Hersteller sind unfassbar hoch. Und das ist nur eine ganz ganz grobe Hochrechnung, die restlichen Kosten verteilen sich wahrscheinlich wesentlich besser 1€ für Arbeitskräfte pro Kilo anzusetzen ist, wahrscheinlich zu hoch, denn stündlich werden bestimmt ein paar Tonnen abgefüllt.


50 % Marge ist aber nicht wirklich hoch.

Es ist auch dreist, den Deal dennohc zu posten, obwohl man vor der Veröffentlichung noch gleiche/ ähnliche Deals angezeigt bekommt und gefragt wird, ob es dieser ist.

soldier25

Es ist auch dreist, den Deal dennohc zu posten, obwohl man vor der Veröffentlichung noch gleiche/ ähnliche Deals angezeigt bekommt und gefragt wird, ob es dieser ist.


Da kamen wahrscheinlich gleich 20 myprotein Deals. Und besser doppelt als gar nicht!

Kg Preis unter 10€ ist schon ne Ansage, habe aber gerade erst bestellt...

Gibt es das auch mit Nutella Geschmack?

Qualität hat in den letzten Monaten stark nachgelassen (Geschmack und Löslichkeit). Aus dem Grund musste ich mehrere KG wegwerfen, da die wirklich ungenießbar waren. Und wenn ich mir solche Ekelpreise ansehe ... ZURECHT! Drei andere Kollegen hatten erstaunlicherweise die selbe Erfahrung.Für mich klares AUTOCOLD für das Whey.

brabbitz

Qualität hat in den letzten Monaten stark nachgelassen (Geschmack und Löslichkeit). Aus dem Grund musste ich mehrere KG wegwerfen, da die wirklich ungenießbar waren. Und wenn ich mir solche Ekelpreise ansehe ... ZURECHT! Drei andere Kollegen hatten erstaunlicherweise die selbe Erfahrung.Für mich klares AUTOCOLD für das Whey.



Ekelpreise?

DealBen

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.



Dem muss ich zustimmen. Nach etwa 1,3 kg Tiramisu Whey reicht es mir langsam mit dem Geschmack. Und das obwohl ich höchstens alle 3 Tage einen Shake damit mache.
Dann lieber neutral und ein paar Flavordrops

DealBen

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.



Wenn man nur eine Seite im Haus hat kann das natürlich passieren. Glücklicherweise gibt es ja eine reichhaltige Auswahl mit einhergehender Option auf Rotation ;-)

Heftig, das Leute immer an dem falschen Ende sparen müssen und es Sie nie interessiert was überhaupt die Inhaltsstoffe sind. Kauft ruhig weiter dieses Dreckszeug ist ja super Günstig....

nicht vergessen, das schoko-geschmack 8% weniger proteingehalt als neutrale geschmack

Bringt einem aber auch nichts, wenn von dem billigen Protein nichts beim Muskel ankommt.

Comment

Buzweed

Mein Deal war zuerst da, ist besser beschrieben, und wird kalt gevotet. (creep)


Traurig aber sehr wahr haha

R.Wischt

Heftig, das Leute immer an dem falschen Ende sparen müssen und es Sie nie interessiert was überhaupt die Inhaltsstoffe sind. Kauft ruhig weiter dieses Dreckszeug ist ja super Günstig....


R.Wischt

Bringt einem aber auch nichts, wenn von dem billigen Protein nichts beim Muskel ankommt.



Hast du auch Quellen parat, die deine Behauptungen näher erläutern?

R.Wischt

Heftig, das Leute immer an dem falschen Ende sparen müssen und es Sie nie interessiert was überhaupt die Inhaltsstoffe sind. Kauft ruhig weiter dieses Dreckszeug ist ja super Günstig....



Und wenn Myprotein von Anfang an einen KG-Preis von 22EUR gehabt hätte und keine Rabattaktionen anbietet? Dann hättest du es gekauft weil die Qualität ja stimmen muss. Ist ja schließlich nicht billig...

Haha billiges Protein kommt nicht im Muskel an Zuviel YouTube geschaut oder wie?

Gab doch mal eines Test. Myprotein hatte dabei okay abgeschnitten, möchtegern Premiummarken wie ESN hingegen schlecht.

Und mit Test meine ich 'Analyse' der wahren Inhaltsstoffe/-mengen

peopleorgun

Gab doch mal eines Test. Myprotein hatte dabei okay abgeschnitten, möchtegern Premiummarken wie ESN hingegen schlecht.



Gibt es dazu einen Link?

Nils0990

Haha billiges Protein kommt nicht im Muskel an Zuviel YouTube geschaut oder wie?



word! die leute trainieren mittlerweile mehr am tablet bei youtube als im studio und am teller.

DealBen

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.



Richtig, aber der richtige MyDealzer kauft ja nicht ein Kilo für 12 €, wenn er beim 5kg Sack nur 7 € pro Kilo bezahlt
Und 25 kg Whey legt sich ja niemand auf Lager..
Ich habe 5 Sorten Flavordrops und noch zwei andere Wheygeschmäcker, aber irgendwie geht Tiramisu jetzt gar nicht mehr, obwohl es mir anfangs sehr gut geschmeckt hat.

peopleorgun

Gab doch mal eines Test. Myprotein hatte dabei okay abgeschnitten, möchtegern Premiummarken wie ESN hingegen schlecht.



Das gilt ja dann eh nicht mehr unter den "Markenproteinkäufern", schließlich kauft nur MP frei auf dem Markt ein. Bei allen anderen Marken stehen die eigenen Kühe auf der Weide(R) und sind dem CEO allesamt mit Namen bekannt

Neulich hatte ich in der Umkleide ein Gespräch mit zwei Typen, die meinten, dass irgendein 93% prozentiges Protein mit Geschmack (bin ich noch nie drübergestolpert...) für 23 Euro pro Kilo ja viel besser sei, als die 83% des MP Wheys für 8 € pro Kilo. Auf meinen Hinweis hin, dass man dann mit 10% mehr MP Proteinmenge ja praktisch auf 91% käme, für 8,80 €, habe ich nur leere Blicke geerntet

DealBen

Würde mir auf jeden Fall überlegen, ob man 5kg einer Sorte möchte. Nach einem Kilo hat man meist genug davon... Die neutrale Variante gibt es auch häufig zu dem Kurs.



10kg bestellen ist doch für eine einzelne Person kein Problem. Dann hat man bereits zwei Sorten und kann variieren.

Wenns dann doch zu teuer ist:
5KG Geschmacksneutral mit Gutschein Pony das KG =6,939

peopleorgun

Gab doch mal eines Test. Myprotein hatte dabei okay abgeschnitten, möchtegern Premiummarken wie ESN hingegen schlecht.


labdoor.com/ran…ein

Der Laden wirbt für hohe Qualität mit der ISO 9001. Das ist total lächerlich. Diese Anforderungen muss jeder erfüllen, damit man produzieren darf. Ich will gar nicht wissen, was die in das Zeug alles reinhauen. Da gebe ich gerne ein paar Euro mehr aus und habe mehr davon, da auch Geschmack und Löslichkeit schlechter geworden sind. Von mir sehen die keinen Cent mehr.

brabbitz

Ich will gar nicht wissen, was die in das Zeug alles reinhauen. Da gebe ich gerne ein paar Euro mehr aus und habe mehr davon, da auch Geschmack und Löslichkeit schlechter geworden sind.



Und woher WEIßT du das die a) was in das Zeug reinhauen und b) das andere Hersteller nichts in das Zeug reinhauen? Weil die anderen teurer sind?

brabbitz

Ich will gar nicht wissen, was die in das Zeug alles reinhauen. Da gebe ich gerne ein paar Euro mehr aus und habe mehr davon, da auch Geschmack und Löslichkeit schlechter geworden sind.



Der Preis ist einer von vielen Indikatoren. Wenn der Preis im Keller ist kann man auch von ausgehen, dass da auch ordentlich an Qualität gespart wurde. Und das ist bei myprotein 24/7 so. Klar kann man auch ein billiges Protein mit minderer Qualität für teuer Geld verkaufen. Zu 100% weiß man es nicht genau, aber wenn beispielsweise mit richtigen Qualitätssiegeln geworben wird, kannst du von ausgehen, dass da auch ein gewisses Maß an Qualität drin steckt, weil es sonst Betrug wäre mit falschen Siegeln zu werben. Ich persönlich habe mal einen veganen Proteinshake probiert und bin vom Geschmack, Löslichkeit und Qualität begeistert. Außerdem merkt man sofort beim Öffnen, dass es ein sehr natürlichen Geruch hat und die Rückstände im Shaker bisschen Grünkram von den verschiedenen Samen enthält. Kann also von ausgehen, dass die Quali gar nicht so schlecht sein kann. Aber wie es in dieser Supplementindustrie so ist: Zu 200% kann man sich nie sicher sein, ohne selbst bei der Produktion dabei gewesen zu sein.
Aber wenn ein so großer Laden mit einer so lächerlichen ISO wirbt so nach dem Motto: Hauptsache mit einer ISO werben, das zeugt von Qualität, dann sollte der Konsument zumindest etwas stutzig sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text