Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
mySodapop Sharon Up! Glaskaraffen Wassersprudler *bisher Bestpreis*
89° Abgelaufen

mySodapop Sharon Up! Glaskaraffen Wassersprudler *bisher Bestpreis*

45€64,94€-31%Amazon Angebote
11
eingestellt am 31. JulBearbeitet von:"Mark"
Hallo Liebe Community,

irgendwie hat jeder mittlerweile einen Wassersprudler zuhause und bei den Temperaturen ziehe ich mittlerweile Sprudel auch wieder stillem Wasser vor. Daher beobachte ich seit einigen Tagen die Preisspirale bei Wassersprudlern mit Glasflaschen. Tja und Zack da ist der mySodapop auf einmal im Angebot zum bisher Bestpreis soweit ich weiß.

Nächster günstigster Preis ist laut Idealo: 64,94€ bei Penny Online inkl. Versandkosten.

  • Seitenwände aus gebürstetem Edelstahl mit Anti-Fingerprint Beschichtung
  • Aus Sicherheitsgründen muss die Glasflasche während des
    Sprudelvorgangs stets mit den inkludierten Bottle-Shirt genutzt werden
  • 2 stylische spülmaschinengeeignete Glasflaschen für bis zu 850ml Soda
  • Edelstahl Abtropftasse
  • Inkl. 2 neuen Bottle-Shirts mit Edelstahlzipverschluss
  • Der Wassersprudler ist kompatibel mit Co2-Zylindern von anderen Herstellern
Lieferumfang: mySodapop Wassersprudler Sharon, inkl. 2x 850ml
Glasflasche mit 2 Bottle-Shirts Mesh schwarz, 1x Co2-Zylinder

Lieferung derzeit: 04. August 2019

Hab mir ein paar Bewertungen durchgelesen ich denke meine Zusammenfassung ist daraus:.

Positiv: Glasflasche, Flaschenvolumen höher als bei Sodastream 0.8L anstatt 0.6L, Gute Verarbeitung, es können auch vorhandene PET-Flaschen von mySodapop genutz werden

Negativ: Stellenweise die Handhabung, Langzeiterfahrungen?, übliche Nachteile eines Wassersprudlers
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

11 Kommentare
Danke für die schöne Beschreibung lieber Mark

Edit: Am Anfang stand nur

"Hallo Liebe Community,

irgendwie hat jeder mittlerweile einen Wassersprudler."
Bearbeitet von: "cally1984" 31. Jul
cally198431.07.2019 16:54

Danke für die schöne Beschreibung lieber Mark Edit: Am Anfang stand n …Danke für die schöne Beschreibung lieber Mark Edit: Am Anfang stand nur "Hallo Liebe Community,irgendwie hat jeder mittlerweile einen Wassersprudler."



ich schieß immer erst mal ab ich brauch zum schreiben immer Ewigkeiten....
Unter den 3er-Bewertungen bei Amazon fand ich diese Hilfestellung ganz nett:


Gute im Ergebnis - nervig in der Handhabung!
24. Januar 2019
Stil: Wassersprudler mit CO2-ZylinderKonfiguration: Wassersprudler mit CO2-ZylinderVerifizierter Kauf

Hallo Zusammen,
das ist mein erster Sprudler und ich habe mich aufgrund der 1l-Gasflaschen und des günstigen Preises für dieses Modell entschieden.
Ich habe auch vorher in den Bewertungen gelesen, dass die Handhabung nicht immer auf Anhieb klappt, war mir aber sicher das trifft auf mich nicht zu - denkste....
Direkt beim ersten Mal die Arbeitsplatte naß bekommen, auch danach noch ein paar Mal geschafft. Das ist nervig und deshalb hier ein paar Dinge, mit denen es besser klappt:
- Beim Eindrehen den Verschluss leicht hoch drücken und dann mit einer 1/4 Drehung nach rechts drehen.
- dann die Flasche ganz zurück an die Wand des Gerätes drücken, so dass sie also ganz gerade im Verschluss hängt (nicht schräg).
- Einmal nicht zu lange drücken und dann ein 2. Mal bis zum Auslösen des Überdruck Ventils (reichte uns für die Menge an Sprudel, ist aber Geschmacksache).
- Danach langsam die Flasche vorziehen damit überschüssige Kohlensäure langsam entweicht.
- Ich drücke jetzt immer kurz die Flasche wieder hoch und drehe dann dabei links herum die Flasche aus dem Verschluss
- Achtung: Sollte sich trotz "Zisch"-Geräuschen zu wenig Kohlensäure in der Flasche befinden, kann es an der blöden Gaspatrone liegen: Die dreht sich leider und unverständlicherweise immer wieder aus der Halterung!
Das is nervig und für mich der größte Kritikpunkt, da man hierauf erstmal kommen muß. Ich dachte die Co2 Flasche ist schon leer und habe nur durch Zufall beim Rausdrehen bemerkt das die Patrone ziemlich locker im Verschluss hing...
Seit diesem Wissen kommen wir mit dem Gerät zurecht, aber es ist und bleibt ein Ärgernis, über das nur der recht günstige Preis und die guten Glasflaschen hinweg trösten.
Vielleicht liegt es nur an unserem Gerät, aber ich denke bald es ist Bauart beding. Deshalb nur 3 Sterne, ansonsten 4!
Es steht „auf Lager“, aber wenn man bestellt bekommt man die Meldung, dass er aktuell nicht lieferbar ist und man benachrichtigt wird...
haben uns auch für den mysodapop entschieden. einmal, weil man ja nich immer den mainstream mitmachen muss, zum anderen, und das ist der hauptgrund, kann der spudler Glas- und Plastikflaschen. Das kann kein anderer. Die Glasflaschen sind auch bissl größer und sehr wertig, die Plastikflaschen auch. Die Handhabung ist in der Tat etwas umständlicher, wenn man den Dreh aber raus hat, klappt das sehr gut. Ich habe noch nicht einmal die Küche unter Wasser gesetzt, und wir sind schon bei mehreren Zylindern. Bei Stiftung Warentest wurde bemängelt, dass der Sprudler das am wenigsten aufgesprudelte Wasser bereitet. Kann man aber beeinflussen. Wir sind aber zufrieden, als Vergleich dient uns gekauftes Medium aus der Plasteflasche. So stark ist es nicht, aber sehr angenehm. Vorteil ist vor allem auch immer, dass man die meiner Meinung nach perfekte Temperatur des Wassers aus dem Wasserhahn bekommt. Kühlschrank ist irgendwie immer zu kalt.
Vor allem zu dem Preis kann ich den Sprudler durchaus empfehlen, vor allem als Einsteiger, wenn man mal probieren möchte. Bei mir wären das daher durchaus 5 Sterne. Den Kundendienst konnten wir im Übrigen auch schon kennenlernen, kann ich nix aussetzen dran, recht schnelle Hilfe, wenn man deutlich macht, dass es nicht an der Handhabung liegt. Denen ist das aber auch durchaus bewusst, so dass vielleicht für die Zukunft weitere Verbesserungen kommen.
In diesem Sinne, falls noch wer ne Frage hat
cu
foxrw31.07.2019 20:11

haben uns auch für den mysodapop entschieden. einmal, weil man ja nich …haben uns auch für den mysodapop entschieden. einmal, weil man ja nich immer den mainstream mitmachen muss, zum anderen, und das ist der hauptgrund, kann der spudler Glas- und Plastikflaschen. Das kann kein anderer. Die Glasflaschen sind auch bissl größer und sehr wertig, die Plastikflaschen auch. Die Handhabung ist in der Tat etwas umständlicher, wenn man den Dreh aber raus hat, klappt das sehr gut. Ich habe noch nicht einmal die Küche unter Wasser gesetzt, und wir sind schon bei mehreren Zylindern. Bei Stiftung Warentest wurde bemängelt, dass der Sprudler das am wenigsten aufgesprudelte Wasser bereitet. Kann man aber beeinflussen. Wir sind aber zufrieden, als Vergleich dient uns gekauftes Medium aus der Plasteflasche. So stark ist es nicht, aber sehr angenehm. Vorteil ist vor allem auch immer, dass man die meiner Meinung nach perfekte Temperatur des Wassers aus dem Wasserhahn bekommt. Kühlschrank ist irgendwie immer zu kalt.Vor allem zu dem Preis kann ich den Sprudler durchaus empfehlen, vor allem als Einsteiger, wenn man mal probieren möchte. Bei mir wären das daher durchaus 5 Sterne. Den Kundendienst konnten wir im Übrigen auch schon kennenlernen, kann ich nix aussetzen dran, recht schnelle Hilfe, wenn man deutlich macht, dass es nicht an der Handhabung liegt. Denen ist das aber auch durchaus bewusst, so dass vielleicht für die Zukunft weitere Verbesserungen kommen.In diesem Sinne, falls noch wer ne Frage hat cu

Vielen Dank dafür. Hätte ich nicht letztens bei check24 den Sodastream Crystal gekauft, würde ich jetzt hier zuschlagen. Ärgerlich. Vor allem war es wieder mal ein Spontankauf, ohne vorher mal die Alternativen zu vergleichen. Danke, Mydealz...
Lohnt sich der Kauf?
Ich finde eher nervig, dass man dieses Flaschenkondom benutzen soll... Wozu? Und braucht man das wirklich?
Die Flasche könnte wenn sie einen Riss hat beim aufsprudeln bersten, das Risiko muss man selber einschätzen. Da zwei Kondome mitgeliefert werden lass ich sie einfach dran. Von daher sehe ich für mich da keinen Nachteil.
Mark31.07.2019 23:27

Die Flasche könnte wenn sie einen Riss hat beim aufsprudeln bersten, das …Die Flasche könnte wenn sie einen Riss hat beim aufsprudeln bersten, das Risiko muss man selber einschätzen. Da zwei Kondome mitgeliefert werden lass ich sie einfach dran. Von daher sehe ich für mich da keinen Nachteil.


Ja, ich hatte mir das auch schon überlegt, das es als zweite Sicherheit gedacht ist. Hm..., irgendwie beunruhigt es mich aber, denn bei Sodastream braucht man das nicht.

Es ist irgendwie die Frage ob es nur eine reine Vorsichtsmaßnahme ist oder die Flaschen gefährlicher (bzw. sind sie sich nicht so sicher). Ein An- und Abmachen finde ich schon wieder nervig.
Bearbeitet von: "tulpengott" 1. Aug
bei sodastream sind die Glasflaschen doch in so ner art eimer oder ? von daher ist das ein anderes Konzept. Sicher, am Anfang eher gewöhnungsbedürftig, aber das geht schnell in Fleisch und Blut über mit dem "Überstreifen" von dem Überzug. Ich lass den aber nie dran, find die Glasflaschen einfach schöner ohne. Abgesehen davon, es geht so fix, die liegen bei uns gleich in nem Schubkasten untendrunter, ich finde die das allergerinste übel. Sicherheitstechnisch ist es wirklich nur ne vorsichtsmaßnahme. abschrecken lassen würde ich mich davon nich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text