-391°
N26 - Girokonto, MasterCard & MaestroCard GRATIS

N26 - Girokonto, MasterCard & MaestroCard GRATIS

Verträge & Finanzen

N26 - Girokonto, MasterCard & MaestroCard GRATIS

Anbei findet ihr mal ein wirklich kostenfreies Konto.
Alles Einzelheiten findet Ihr hier.

Number26 mit MasterCard – gratis!
\x09
Number26 revolutioniert die Art, wie wir mit Banken und Girokonten umgehen. Das bringt uns Bankkunden viele Vorteile.

Auf dieser Seite erfahren Sie die wichtigsten Details zu Number26. Sie werden ein Gefühl dafür bekommen, wie Sie Konto und Karte optimal zur Verbesserung Ihres (finanziellen) Lebens einsetzen können.

Zuerst die außergewöhnlichen Konditionen zusammengefasst:
modernstes Girokonto speziell für die Smartphone-Nutzung

- kostenlose Kontoführung
- kostenlose MaestroCard
- kostenlose MasterCard
- kostenlose Bargeldversorgung weltweit (!)
- mehr als 6.000 Möglichkeiten Bargeld über Partnershop einzuzahlen
- kostenlose Fremdwährungsumrechnung (= keine Auslandseinsatzgebühr)
- Banking-App in Deutsch und Englisch verfügbar
- leichte Kontoeröffnung, da Konto auf Guthabenbasis
- Kontobeantragung derzeit mit Adresse in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland, Slowakei und Irland möglich

Wie nutzt man Number26 optimal?

•als Haupt-Girokonto

Number26 ist ein modernes Girokonto, welches über Smartphone sowie über einen Desktop-Computer bequem gesteuert werden kann.

Für den Zahlungsverkehr im SEPA-Raum ist es hervorragend geeignet inklusive Daueraufträge und elektronische Kontoauszüge. Es lässt sich als Gehaltskonto nutzen, was aber keine Voraussetzung für die Kostenfreiheit ist.


als Kredit­karte

Obwohl die MasterCard an ein Konto auf Guthabenbasis angeschlossen ist, ist sie hochgeprägt. Üblicherweise erkennt man Prepaid-Cards daran, dass die Karte flach ist.

Konto und Karte können nicht überzogen werden.

Sie können die Karte mit einem Guthaben-Kreditrahmen wie eine echte Kreditkarte im In- und Ausland sowie bei Einkäufen im Internet nutzen. Umsätze werden sofort vom Girokonto abgebucht.


•als Reisekonto, Reisezahlungsmittel

Da das Abheben von Bargeld weltweit gebührenfrei ist, ist Number26 die ideale Konto-Karten-Kombination für den Urlaub oder für das Reisen. Sie können für die „schönsten Tage des Jahres“ ansparen (z. B. per Dauerauftrag) und dann das Geld im Ausland verbraten.

Um kostenfrei zu bleiben, sind Sie nicht wie bei der DKB gezwungen, im Fremdwährungsland erst Bargeld abzuheben, denn bei Number26 fällt auch bei der Kartenzahlung im Ausland kein Auslandseinsatzentgelt an!


•als Notfallkonto

Weil an die Kontoeröffnung keinerlei Voraussetzungen geknüpft sind (außer, dass es mit einem Smartphone verbunden sein muss), lässt sich Number26 hervorragend als Notfallkonto nutzen.

Sie eröffnen das Konto und überweisen eine Summe, die Sie im Notfall – wenn beispielsweise Ihre andere Karte von einer Sperrung betroffen sein sollte – zur Verfügung haben wollen. Das kann für alle Lebenslagen interessant sein.


•als Geldtransfer-Konto

Die Option, an jedem Geldautomaten weltweit, der MasterCards akzeptiert, kostenfrei Bargeld abzuheben (ohne Wechselgebühren), ermöglicht verschiedene Varianten, Number26 für den Geldtransfer über Ländergrenzen hinweg zu nutzen.

Beispielsweise kann mit der Karte des Arbeitsmigranten im Heimatland ein Teil des Lohns am Automaten für die Familie abgehoben werden …



Weitere tolle bis einzigartige Funktionen

1. Umfangreiche Statistiken

Number26 Banking-App
Intuitiv zu bedienende Banking-App

Number26 erfasst automatisch, für was Sie Geld ausgeben und bereitet Ihnen diese Informationen in Auswertungsgrafiken auf. Sie haben Möglichkeiten, individuelle Einstellungen vorzunehmen.

Für Sie bedeutet das, dass sie hier die Möglichkeit haben, sehr bequem einen hervorragenden Überblick über Ihr finanzielles Leben zu bekommen und es auf dieser Grundlage zu optimieren. Alles optional!

2. Money Beam

Money Beam ist die Funktion, mit der Sie Geld innerhalb von Sekunden von einem Konto auf das andere „beamen“ (überweisen) können. Dazu muss Ihnen nicht mal die Kontonummer – also heutzutage die umständlich lange IBAN – bekannt sein.

Die Banking-App von Number26 greift auf Ihr internes Telefonbuch im Smartphone zu und überweist dann.

Das kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn ein Kollege Ihnen beim Mittagessen Bargeld ausgeliehen hat. Ist der andere ebenfalls bereits Kunde bei Number26, ist die Geldüberweisung sofort auf seinem Konto. Quasi gebeamt!

Ist der andere (noch) nicht Kunde, kann er seine Bankverbindung eingeben und bekommt die Überweisung auf sein Konto. Automatisch. Das spart Ihnen die Eingabe der umständlichen IBAN.

3. Control Center

Control Center in der App von Number26
Per App können Sie Ihre Karte bequem sperren, entsperren und teilsperren.

Ihre Möglichkeiten im Control Center sind besonders interessant, denn Sie können von überall auf der Welt mit Internetverbindung und Smartphone die Funktionen Ihrer MasterCard steuern.

Konkret heißt das, Sie können die MasterCard:
•selbstständig sperren und entsperren
(interessant, falls man diese verlegt hat – bei anderen Karten ruft man den Kundenservice an und bekommt Tage später (kostenpflichtig) eine neue Karte),
•für Zahlungen im Ausland selbstständig aktivieren bzw. deaktivieren,
•für Zahlungen im Internet selbstständig aktivieren bzw. deaktivieren,
•für Abhebungen von Bargeld sperren und entsperren
(wenn Sie mögen, können Sie das direkt vor dem Geldautomaten machen, da Ihre Einstellungen sofort umgesetzt werden).

Im Control Center können Sie die Sprachauswahl treffen. Aktuell sind Deutsch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen werden dazukommen.

4. Wunsch-PIN

Für einige Menschen, die gerne eine schöne Zahlenkombination hätten, besonders nett: Sie können sich bei Kontoeröffnung Ihre PIN aussuchen. Aus Sicherheitsgründen ist eine Wunsch-PIN bestehend aus dem eigenen Geburtsdatum nicht möglich. Aber fast alle anderen beliebten Kombinationen.

Mit einer Wunsch-PIN haben Sie es leichter, sich die Geheimzahl zu merken, die ja bei jeder Kartenzahlung oder Abhebung aus einem Automaten abgefragt wird.

Revolution des Bankings

Ja, Number26 ist gekommen, um die Banking-Welt in Deutschland – später in Europa – zum Positiven zu verändern.

Schaut man sich die besten deutschen Direktbanken wie DKB oder Comdirect an, kann man der Auffassung sein, dass wir in einem Paradies für Bankkunden leben.

Allerdings wird dabei übersehen, dass

•… nicht jeder Kunde bei so einer guten Direktbank werden kann, da dort stets eine genaue Bonitätsprüfung stattfindet.

Number26 macht keine Bonitätsprüfung, da es sich um ein Konto auf Guthabenbasis handelt.

•… viele Menschen Kunden bei Banken sind, deren letzte große Evolution die Einführung des Online-Bankings vor mehr als 15 Jahren war und bei denen sich seitdem nicht viel verändert hat.

Kontoeröffnung bei Number26

Um ein Konto bei Number26 zu eröffnen, benötigt man keinen Computer mehr. Das Smartphone reicht vollkommen aus. Sogar die Legitimierung läuft via integrierter Kamera und VideoChat. Alternativ wird das PostIdent-Verfahren angeboten.


Kontoeröffnung in 8 Minuten inklusive Legitimation über Webcam

Damit ist Number26 auch die Bank mit der schnellsten mobilen Kontoeröffnung.

Beinahe genauso schnell kommt die MasterCard bei Ihnen an. Die Prägung wird direkt nach der Video-Legitimation in Auftrag gegeben und am selben oder am Folgetag versandt.

Je nach Postlaufzeit haben Sie Ihre Karte bereits nach zwei Tagen nach Kontoeröffnung.

Hinzu kommen die modernen Funktionen der Banking-App. Hier wird es noch viele Weiterentwicklungen geben, die Ihnen das (finanzielle) Leben leichter machen werden. Immer optional. Sie entscheiden, was Sie am Konto nutzen möchten oder nicht.

Über diese Weiterentwicklungen und wie Sie diese optimal nutzen können, werde ich auf diesem Spezial-Portal für smarte Bankkunden berichten. Um keine wichtige Information zu verpassen, ist es empfehlenswert, sich als Fan einzutragen.

Wie verdient Number26 Geld?

Wenn Konto und Karte absolut kostenlos sind, dann darf man mal die Frage stellen, wie Number26 überhaupt Geld verdient!

Number26 nutzt zwei Möglichkeiten:

•Umsätze mit der MasterCard

Immer wenn Sie bargeldlos mit der MasterCard bezahlen, fällt eine umsatzabhängige Interchangegebühr an. Diese bezahlen nicht Sie, sondern der Zahlungsempfänger (Händler, Hotel, Mietwagengesellschaft) an den Zahlungsdienstleister.

Davon bekommt nach aktueller Rechtslage Number26 rund 1,8 % vom Umsatz ab (Stand: 7/2015).

Wenn Sie Number26 unterstützen wollen, zahlen Sie fleißig mit der MasterCard.


•Keine Zinsen aufs Kontoguthaben (Zinsdifferenzgeschäft)

Das Girokonto wird – wie fast alle Girokonten – zinsfrei geführt. Egal ob Ihr Konto leer ist oder eine Million Euro darauf liegt.

Zwar ist die Marge in der aktuellen Niedrigzinsphase außerordentlich dünn, aber es ist der Plan von Number26, künftig auch an den Kontoständen (deutsche Einlagensicherung) etwas Geld zu verdienen.


In weiteren Ausbaustufen des Kontos wird es vermutlich auch weitere Möglichkeiten geben, wie Number26 an seinen Kunden Geld verdient. Das ist normal für eine Bank.

Das Konto und die Karten werden dauerhaft kostenlos bleiben. Auch das Abheben von Bargeld weltweit.

34 Kommentare

ich hol schon mal den Wintermantel

dominik4947

ich hol schon mal den Wintermantel




An den Dealer: Hättest du mal die Suchfunktion benutzt bevor du die komplette Homepage von N26 hierhin kopiert hast.
Bearbeitet von: "Stilo_OS" 3. September

Alter Hut, KWK möglich
Bearbeitet von: "Krummi" 2. September

Doppel Post

Bearbeitet von: "Stilo_OS" 2. September

dominik49472. September

ich hol schon mal den Wintermantel


reicht ned aus, russischer Pelzmantel muss her

COLD

dominik4947

ich hol schon mal den Wintermantel



Die Wintermäntel !
Einen für deinen Deal brauchst du ja auch ^^
Bearbeitet von: "xj00x" 2. September

Na dann!

stänkern können alle Kommentargeber. Aber nicht einer sagt, warum das cold ist. Naja.

Number26 habe ich mal ausprobiert. Überweisungslaufzeiten und das Erfolgen von Gutschriften auf dem Konto dauern einen Tag länger als nötig. Ich habe dort ein Konto und eine Kreditkarte. Habe mir dann 99 Euro selber überwiesen und dann 98 Euro zurücküberwiesen. Daher kommen meine Erkenntnisse.

Aber Kosten wurden keine belastet. Und so wie man in den letzten Tagen lesen kann, ist das gebührenfreie Bankkonto ein Auslaufmodell. Man darf sich auf Gebühren zwischen 2 und 4 Euro monatlich einstellen.

Warum also ist das hier cold?

hkl001

Warum also ist das hier cold?




ohne zu übertreiben.... weil es schon um die 100 mal gepostet wurde, als deal, freebie, diverses... gehört hier quasi zur allgemeinbildung, so wie das es bei gefro gratis test chemie gibt, bei der telekom gratis 5GB LTE karten, bei netzclub gratis internet simkarten. usw.

hoffe nun ist es klar
Bearbeitet von: "woosh." 3. September

hkl001

Überweisungslaufzeiten und das Erfolgen von Gutschriften auf dem Konto dauern einen Tag länger als nötig. Ich habe dort ein Konto und eine Kreditkarte. Habe mir dann 99 Euro selber überwiesen und dann 98 Euro zurücküberwiesen. Daher kommen meine Erkenntnisse



Das ist Blödsinn!
Alles, was vor 14 Uhr von nem anderen Konto angewiesen ist, wird am nächsten Tag gutgeschrieben.
Genauso verhält sich das bei Überweisungen von N26 weg.
Meine Quelle ist mein "normales" Konto bei der Sparkasse..und das "Spielgeldkonto" bei N26.

hkl0012. September

stänkern können alle Kommentargeber. Aber nicht einer sagt, warum das cold ist. Naja.Number26 habe ich mal ausprobiert. Überweisungslaufzeiten und das Erfolgen von Gutschriften auf dem Konto dauern einen Tag länger als nötig. Ich habe dort ein Konto und eine Kreditkarte. Habe mir dann 99 Euro selber überwiesen und dann 98 Euro zurücküberwiesen. Daher kommen meine Erkenntnisse.Aber Kosten wurden keine belastet. Und so wie man in den letzten Tagen lesen kann, ist das gebührenfreie Bankkonto ein Auslaufmodell. Man darf sich auf Gebühren zwischen 2 und 4 Euro monatlich einstellen.Warum also ist das hier cold?


Kann ich so nicht bestätigen. Habe auch ein Number26 Konto seit circa einem halben Jahr und die Überweisungszeiten sind definitiv schneller als bei der Norisbank Postbak etc.

als beispiel kann ich angeben das eine Überweisung nach Estland noch am Abend auf dem Estländischen Konto eingegangen ist ( mehrfach ) und es Gehalt etc schon morgens gegen 7 Uhr verfügbar ist obwohl es sonst meist erst Mittags oder Nachmittags verfügbar war.

Ich bin sehr zufrieden bisher. Leider sind Bargeldabhebungen nicht mehr unbegrenzt kostenlos. Und auch Ersatzkarten kosten mittlerweile auch Gebühr. Dennoch ein gutes, schnelles Konto mMn.
Bearbeitet von: "renethomsen" 8. September

Sepa Überweisungen dürfen von einer Bank zur anderen innerhalb Europas nur maximal ein Werktag dauern.

Hab schon paar Mal Überweisungen auf mein N26 Konto getätigt und hat immer nur ein Werktag gedauert bis das Geld auf das Konto drauf war.

Habe auch festgestellt, dass Überweisungen länger dauern. Ich nutze N26 für tägliche Einkäufe in lidl Aldi usw mit kontaktlosem Zahlen, für Online Käufe mit GZG und Auslandzahlungen.

Guten Morgen

hkl001

stänkern können alle Kommentargeber. Aber nicht einer sagt, warum das cold ist. Naja.Number26 habe ich mal ausprobiert. Überweisungslaufzeiten und das Erfolgen von Gutschriften auf dem Konto dauern einen Tag länger als nötig. Ich habe dort ein Konto und eine Kreditkarte. Habe mir dann 99 Euro selber überwiesen und dann 98 Euro zurücküberwiesen. Daher kommen meine Erkenntnisse.Aber Kosten wurden keine belastet. Und so wie man in den letzten Tagen lesen kann, ist das gebührenfreie Bankkonto ein Auslaufmodell. Man darf sich auf Gebühren zwischen 2 und 4 Euro monatlich einstellen.Warum also ist das hier cold?



Weils ein alter Hut und bekannt ist. SuFu --> Number26

mydealz.de/fre…914

Einer von vielen...

Hab aus Versehen auf HOT gedrückt

Sind das nicht die mit den Massenkündigungen, wenn man öfters Bargeld zieht?

failed Bank

Stimmt, die Dre.. s... e waren das

mir frieren die Füße und Hände ab... soooo cold!!!

Dr.-Bashir2. September

Sind das nicht die mit den Massenkündigungen, wenn man öfters Bargeld zieht? failed Bank Stimmt, die Dre.. s... e waren das



Ehrlich gesagt finde ich die Kommunikation von N26 zwar verbesserungswürdig, aber das Vorgehen ansich richtig. Die Leute die ihre KK nur zum Bargeld abheben nutzen verursachen nunmal Kosten... warum sollen da andere Kunden sowas subventionieren. Wie gesagt nur offener hätte man damit umgehen sollen.

Gab es mal, wenn die Zahl der Bargeldabhebungen in keinem Verhältnis steht. Kritisiert wurde dabei die Haltung von N26 sofort zu kündigen. inzwischen ist eine Fair-Use Policy aufgesetzt, sprich 3-5 monatliche Abhebungen, danach eine Gebühr

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text