Nachbau: Apple EarPods mit Mikrofon
-197°Abgelaufen

Nachbau: Apple EarPods mit Mikrofon

11
eingestellt am 14. Okt 2013
Klar, ein Nachbau aus China. Aber selbst, wenn diese nur zwei Monate halten sollten, find ich die ganz gut. Außerdem ließt man immer wieder von nachbauten, die den originalen sehr ähnlich sein sollen. Ich habe sie mir mal bestellt, um sie mir anzuschauen. Eventuell kaufe ich mir dann später mal die echten
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    11 Kommentare

    da kommen die originalen auch her

    sollen leider laut chinagadgets ziemlich schnell kaputtgehen.

    xbox6000

    da kommen die originalen auch her



    und selbst die finde ich kacke...

    habe ich hier. gibt's auch überteuert bei Amazon.

    Fazit. Sondermüll.

    Wackelkontakt Im Stecker selber ..Hab ich vorher noch nie gesehen.

    Hat genau 2 Tage gehalten, dann kam aus dem linken hörer kein mucks mehr raus. Kannste das Geld auch gleich wegschmeißen

    wer kauft sowas auch. mal ganz im ernst es gibt bei MM schon für 5 €kopfhörer die sind auch müll aber haben langen icht so ein blechernden klang wie so ein schrott hier. das die kaputt gehn ist ja nicht mal das schlimmste sondern das man so gar kein klang hat. sowas würde ich nicht mal für hörbücher nehmen

    Klangtechnisch bestimmt ein Genuss...

    Let us put him into the.... Freezer.

    Hier nur hier.........kommst du, schaust du.........Rolex...Breitling.......alles Orginale ....... Nur nicht in Wasser gehen.

    Die originalen sind aber auch Müll... Hört gleich der ganze Zug/ Bus mit wenn man da bisschen lauter aufdreht

    Hatte die Fakes auch mal, kein Vergleich zu den Originalen, aber jeder muss seine Erfahrungen machen. Man kann von den Originalen halten was man will, aber für die Fakes würde ich keinen Cent mehr ausgegeben. Egal wie billig.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text