Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nachtmann Whisky Set Noblesse 3er-Set Kristallglas
366° Abgelaufen

Nachtmann Whisky Set Noblesse 3er-Set Kristallglas

33,94€45,42€-25%XXXLutz Angebote
69
eingestellt am 5. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nachtmann Whisky Set Noblesse 3er-Set Kristallglas bei Xxxlutz auf 39,99 Euro reduziert.

Mit dem Newsletter bekommt ihr noch 10 Euro Rabatt und kommt somit inklusive Versandkosten auf den Dealpreis .
Nächster Preis laut Idealo 45,42 Euro bei Ebay

Tolles Weihnachtsgeschenk

Artikel besteht aus
Whiskyglas
Anzahl der Whiskygläser: 2
Set: 3-teilig

Fassungsvermögen Whiskykaraffe ca.: 750 ml Fassungsvermögen Whiskyglas ca.: 295 ml
Pflegehinweise: spülmaschinenfest
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie geschenkt bekommen, die wissen dass die Person Whisky mag, den der Whisky Liebhaber aber überhaupt nicht gebrauchen kann
für das Geld gibt es schon gut trinkbare Tropfen.. Ein Glas wird sich schon irgendwie finden
StefanKnichel05.11.2019 23:33

Und diese Person ist tatsächlich ein Whisky Enthusiast?


Vielleicht ein Liebhaber vom guten alten Ranchwood aus dem Hause Penny Markt.
exodus_d05.11.2019 23:35

Vielleicht ein Liebhaber vom guten alten Ranchwood aus dem Hause Penny …Vielleicht ein Liebhaber vom guten alten Ranchwood aus dem Hause Penny Markt.


Oder dem guten Western Gold aus der traditionsreichen Lidl Destillery
69 Kommentare
Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie geschenkt bekommen, die wissen dass die Person Whisky mag, den der Whisky Liebhaber aber überhaupt nicht gebrauchen kann
StefanKnichel05.11.2019 23:25

Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie …Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie geschenkt bekommen, die wissen dass die Person Whisky mag, den der Whisky Liebhaber aber überhaupt nicht gebrauchen kann


Ich hab tatsächlich jemanden der sich das wünscht!! Deshalb bin ich überhaupt darauf gestoßen
für das Geld gibt es schon gut trinkbare Tropfen.. Ein Glas wird sich schon irgendwie finden
sonja050305.11.2019 23:26

Ich hab tatsächlich jemanden der sich das wünscht!! Deshalb bin ich ü … Ich hab tatsächlich jemanden der sich das wünscht!! Deshalb bin ich überhaupt darauf gestoßen


nicht wirklich
sonja050305.11.2019 23:26

Ich hab tatsächlich jemanden der sich das wünscht!! Deshalb bin ich ü … Ich hab tatsächlich jemanden der sich das wünscht!! Deshalb bin ich überhaupt darauf gestoßen


Und diese Person ist tatsächlich ein Whisky Enthusiast?
StefanKnichel05.11.2019 23:33

Und diese Person ist tatsächlich ein Whisky Enthusiast?


Vielleicht ein Liebhaber vom guten alten Ranchwood aus dem Hause Penny Markt.
StefanKnichel05.11.2019 23:25

Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie …Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie geschenkt bekommen, die wissen dass die Person Whisky mag, den der Whisky Liebhaber aber überhaupt nicht gebrauchen kann


Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und beherbergen Luft...
exodus_d05.11.2019 23:35

Vielleicht ein Liebhaber vom guten alten Ranchwood aus dem Hause Penny …Vielleicht ein Liebhaber vom guten alten Ranchwood aus dem Hause Penny Markt.


Oder dem guten Western Gold aus der traditionsreichen Lidl Destillery
Immer schön an das Eis im Tumbler denken, damit der hoffentlich von der Sonne in der Karaffe erwärmte Whisky auf eine annehmbare Temperatur heruntergekühlt wird.
exodus_d05.11.2019 23:37

Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und …Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und beherbergen Luft...


Mir wurde auch mal so ein "Ding" geschenkt. Auch bei mir ist es randvoll mit Luft gefüllt
Könnte auch ein Liebhaber von "Haig Club" von Masterblender David Beckham sein,
exodus_d05.11.2019 23:37

Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und …Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und beherbergen Luft...


Genau das meinte ich. Jeder Whisky Freund hat doch mindestens schon mal zwei Whisky Bücher oder solche Sets geschenkt bekommen
Perfekt für die Arbeit.
Da kommt alles mögliche rein.
Kann’s kaum erwarten, genau so unkultiviert zu saufen, wie die selbsternannte Vorzeige-Nation.
Ben_Rage200006.11.2019 00:10

Kann’s kaum erwarten, genau so unkultiviert zu saufen, wie die s …Kann’s kaum erwarten, genau so unkultiviert zu saufen, wie die selbsternannte Vorzeige-Nation.


Wie meinen?
Ramlett05.11.2019 23:51

Perfekt für die Arbeit.Da kommt alles mögliche rein.


10W40
Welche “preiswerten“ Einsteigerwhiskys könnt ihr empfehlen?
Propran06.11.2019 00:37

Welche “preiswerten“ Einsteigerwhiskys könnt ihr empfehlen?



Stars & Stripes
Avatar
GelöschterUser1168289
exodus_d05.11.2019 23:37

Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und …Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und beherbergen Luft...


einfach den jameson, jack, jim, johnnie etc. den dir die nächste unwissende verwandschaft schenkt reinkippen. sieht zumindest cooler aus als ne flasche von dem fusel in der hoffentlich gutsortierten bar. stört auch nicht, dass der in der karaffe luft zieht, weil trinken willst du es eh nicht. Und wenn du richtig kreativ werden willst, schenkst du beim nächsten verwandschaftsbesuch dekadente riesenportionen in die tumbler und erntest verzückte blicke. ich verspreche dir, du fühlst dich wie jr ewing!

StefanKnichel05.11.2019 23:25

Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie …Mal wieder ein Artikel, den Whisky Liebhaber von Freunden oder Familie geschenkt bekommen, die wissen dass die Person Whisky mag, den der Whisky Liebhaber aber überhaupt nicht gebrauchen kann


auch whiskynerds freuen sich über einen hübsch gedeckten frühstückstisch. o-saft ausm kristall schmeckt bestimmt gleich viel besser
exodus_d05.11.2019 23:37

Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und …Habe als Whiskyfreund auch zwei solcher Sets - stehen in der Vitrine und beherbergen Luft...


Bei mir sind es ein Writer's Tears und ein Ballantine's, die beide eher zufällig (bzw. meinerseits eher ungewollt) den Weg in meinen Whisky-Schrank gefunden haben und tatsächlich sogar im Tumbler und nicht in einem "richtigen" Whiskyglas getrunken werden können.
Avatar
GelöschterUser1168289
Propran06.11.2019 00:37

Welche “preiswerten“ Einsteigerwhiskys könnt ihr empfehlen?


was verstehst du denn unter preiswert und in welche richtung solls grob gehen, also geschmackliche präferenzen? die frage ist dann doch bissel sehr allgemein gehalten
GelöschterUser116828906.11.2019 00:45

was verstehst du denn unter preiswert und in welche richtung solls grob …was verstehst du denn unter preiswert und in welche richtung solls grob gehen, also geschmackliche präferenzen? die frage ist dann doch bissel sehr allgemein gehalten


Es soll zumindest noch im zweistelligen Bereich sein. Zum Geschmack kann ich wenig sagen, hatte bisher größtenteils nur mit Plörre und vielleicht drei bis vier anständigeren Wiskys zu tun, wobei mir hier die Namen fehlen.
Möchte einfach mal etwas rumprobieren und hatte gehofft, dass es für Unerfahrene und vor allem geschmacklich Unsensibilisierte die ein oder andere Empfehlung gibt.
Bearbeitet von: "Propran" 6. Nov 2019
Avatar
GelöschterUser1168289
Propran06.11.2019 00:51

Es soll zumindest noch im zweistelligen Bereich sein. Zum Geschmack kann …Es soll zumindest noch im zweistelligen Bereich sein. Zum Geschmack kann ich wenig sagen, hatte bisher größtenteils nur mit Plörre und vielleicht drei bis vier anständigeren Wiskys zu tun, wobei mir hier die Namen fehlen.Möchte einfach mal etwas rumprobieren und hatte gehofft, dass es für Unerfahrene und vor allem geschmacklich Unensibilisierte die ein oder andere Empfehlung gibt.


zweistellig ist immer noch viel zu weit ok, zum herumexperimentieren würde ich allerhöchstens bis 40€ gehen, drunter gibts aber auch schon ordentliches zeug...

na dann mal so:

rauch ja/nein (falls ja, richtig heftig oder gemäßigt)
süß ja/nein
mild oder kräftig oder scharf
fruchtig ja/nein
bitter ja/nein (wobei bitter dann richtung schokolade, nussig zu verstehen ist. nicht das negative, was von schlechten fässern kommt ^^)
maritim ja/nein


so können wir es gut einschränken und das sind alles sachen, die man auch ungeübt erkennt
Bearbeitet von: "GelöschterUser1168289" 6. Nov 2019
Propran06.11.2019 00:51

Es soll zumindest noch im zweistelligen Bereich sein. Zum Geschmack kann … Es soll zumindest noch im zweistelligen Bereich sein. Zum Geschmack kann ich wenig sagen, hatte bisher größtenteils nur mit Plörre und vielleicht drei bis vier anständigeren Wiskys zu tun, wobei mir hier die Namen fehlen.Möchte einfach mal etwas rumprobieren und hatte gehofft, dass es für Unerfahrene und vor allem geschmacklich Unsensibilisierte die ein oder andere Empfehlung gibt.


Also "Einsteiger" klingt für mich eher nicht nach Torf bzw. Rauch (sonst ließen sich hier Talisker 10 (eher leicht rauchig), Laphroaig 10 oder - einer meiner Favoriten - Port Charlotte 10 empfehlen). Ansonsten sind meines Erachtens die Standardabfüllungen von Benromach (10), Springbank (10), Glendronach (12) oder Highland Park (10 oder 12) eine sehr gute und nicht allzu "gewöhnliche" Wahl (gewöhnlich und eher langweilig sind m.E. Glenfiddich 12, Glenlivet 12 oder Macallan 12). Wer es lieber schwer und sherry-lastig mag, ist mit dem Aberlour A'Bunadh gut bedient, der aber etwas teurer ist als die vorgenannten.
Avatar
GelöschterUser1168289
pheenikz06.11.2019 01:02

Also "Einsteiger" klingt für mich eher nicht nach Torf bzw. Rauch (sonst …Also "Einsteiger" klingt für mich eher nicht nach Torf bzw. Rauch (sonst ließen sich hier Talisker 10 (eher leicht rauchig), Laphroaig 10 oder - einer meiner Favoriten - Port Charlotte 10 empfehlen). Ansonsten sind meines Erachtens die Standardabfüllungen von Benromach (10), Springbank (10), Glendronach (12) oder Highland Park (10 oder 12) eine sehr gute und nicht allzu "gewöhnliche" Wahl (gewöhnlich und eher langweilig sind m.E. Glenfiddich 12, Glenlivet 12 oder Macallan 12). Wer es lieber schwer und sherry-lastig mag, ist mit dem Aberlour A'Bunadh gut bedient, der aber etwas teurer ist als die vorgenannten.


springer, benromach (ok der vielleicht noch grad so) und abunadh sind definitiv nicht einsteigerfreundlich. allesamt toll, aber überfordern den anfänger

gibt wirklich einsteiger die sofort auf rauch abfahren, da gibts ja auch gemäßigte varianten... Für mich zb war laga 16 der übergang vom billigfusel zu besseren gefilden
Bearbeitet von: "GelöschterUser1168289" 6. Nov 2019
GelöschterUser116828906.11.2019 01:05

springer, benromach (ok der vielleicht noch grad so) und abunadh sind …springer, benromach (ok der vielleicht noch grad so) und abunadh sind definitiv nicht einsteigerfreundlich. allesamt toll, aber überfordern den anfänger ;)gibt wirklich einsteiger die sofort auf rauch abfahren, da gibts ja auch gemäßigte varianten... Für mich zb war laga 16 der übergang vom billigfusel zu besseren gefilden


Ja, da hast du vielleicht Recht. Vor allem Springbank ist schon recht speziell und auch der A'Bunadh "überrascht" am Gaumen, um es mal so auszudrücken. Ich hab damals tatsächlich mit dem 12jährigen Glenfiddich angefangen. Heutzutage stimmt meines Erachtens das Preis-Leistungs-Verhältnis aber nicht (mehr) so ganz...
Bearbeitet von: "pheenikz" 6. Nov 2019
Günstige Alternative für den billig Whiskey,bei Thomas Philipps 23534680-uCbls.jpg
Bearbeitet von: "Die_Flam_miau_Crew" 6. Nov 2019
Die_Flam_miau_Crew06.11.2019 06:22

Günstige Alternative für den billig Whiskey,bei Thomas Philipps [Bild]


Heftig. Das Glas ist so milchig, dass es aussieht wie ein Plastik arrangement
Niko4706.11.2019 06:50

Heftig. Das Glas ist so milchig, dass es aussieht wie ein Plastik …Heftig. Das Glas ist so milchig, dass es aussieht wie ein Plastik arrangement


Da geb ich dir recht, vielleicht in natura sieht besser aus als auf dem Bild ?
Propran06.11.2019 00:37

Welche “preiswerten“ Einsteigerwhiskys könnt ihr empfehlen?


Kommt drauf an ob du rauchig magst oder nicht. Bei rauchig würde ich dir einen Highland Park 12yrs ans Herz legen. Für mich ein solider Whisky den man zu jeder Gelegenheit anbieten kann.
Wenn schon, dann gleich Steuben
Was für einen Einsteiger Whisky würdet ihr denn Empfehlung, der nicht rauchig ist. Bisher hatte ich nur verschiedene Jameson, der hier ja auch als Plörre abgestempelt wird
Die_Flam_miau_Crew06.11.2019 06:58

Da geb ich dir recht, vielleicht in natura sieht besser aus als auf dem … Da geb ich dir recht, vielleicht in natura sieht besser aus als auf dem Bild ?


Vielleicht. Aber das will ich gar nicht herausfinden..
Tripple06.11.2019 07:39

Was für einen Einsteiger Whisky würdet ihr denn Empfehlung, der nicht r …Was für einen Einsteiger Whisky würdet ihr denn Empfehlung, der nicht rauchig ist. Bisher hatte ich nur verschiedene Jameson, der hier ja auch als Plörre abgestempelt wird



Ich finde, es gibt nicht "den perfekten Einsteigerwhisky". Wir haben eine größere Whiskygruppe und trinken hauptsächlich nur schottische Whiskys, und jeder in der Gruppe hat auf eine andere Weise seine Liebe zum Whisky entdeckt. Der eine mit nem Runden, der nächste mit nem torfigen, der nächste mit nem scharf-fruchtigen..

Wenn du der milde Typ bist, sind mMn Glenmorangie, Arran , Glenfarclas, Glenfiddich, Knockando und Bushmills meist feine Whiskys mit einem guten bis sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Ich z.B. trinke auch gerne einen Highland Park, jedoch finde ich sie überteuert (über 100€ für nen 18 jährigen...).

Der billigste trinkbare Whisky ist der GlenGrant den es bei uns im Edeka für 17 Euro die Flasche gibt - der macht nichts richtig falsch, aber auch nichts besonders.

Wenn du fruchtig willst, nimm mal nen Glenmorangie 10J Standard oder den Quinta Ruban.
Torfig kannste Laphroig oder Lagavulin mal reinschauen.
Mild und Rund: Glenfarclas, Glenfiddich, Knockando.

Ich würde sagen, anstatt nur eine Flasche für bis zu 100 zu kaufen und die zum heiligen Gral zu erklären solltest du lieber 2-3 völlig verschiedenartige Whiskys kaufen um zu sehen, was so dein Ding ist.
Mich würde mal interessieren, ob ihr Liebhaber euren Whiskey immer nur pur trinkt oder auch mal mit irgendwas mischt und wenn ja mit was?
Noblesse oblige
Hitmann11306.11.2019 09:16

Mich würde mal interessieren, ob ihr Liebhaber euren Whiskey immer nur pur …Mich würde mal interessieren, ob ihr Liebhaber euren Whiskey immer nur pur trinkt oder auch mal mit irgendwas mischt und wenn ja mit was?



Die guten Whiskys gibt es nur pur - bei höheren Alkoholgehalten können auch mal ein oder zwei Tropfen Wasser hinein - dann entfaltet er nochmal ein ganz anderes Aroma. Eis geht gar nicht, weil das die Geschmacksintensität deutlich reduziert.

Wenn ich was mische, dann nehm ich nen Jack Daniels mit Cola, aber das hat dann nichts mit Verkostung zu tun
Whisky aus solchen Gläsern?!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text