Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
NAD Masters M10 schwarz - Stereo Receiver
331° Abgelaufen

NAD Masters M10 schwarz - Stereo Receiver

2.099,30€2.999€-30%cosse Angebote
11
eingestellt am 1. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade beim stöbern gefunden, sicherlich etwas spezieller aber für den der gerade danach sucht eine ordentliche Ersparnis.

1527745-WFyOw.jpg
1527745-FJiOO.jpg

Technische Daten

  • Ausgangsleistung 4 Ohm: 2 x 100 Watt an 4/8 Ohm (20-20.000Hz, THD 0,03%)
  • Line-Eingänge: HDMI/ARC, koaxial, optisch, USB Typ A (Rückseite), 2 x L/R-Analog-Stereoeingang (RCA)
  • Phono-Eingang: separat erhältlich
  • Kopfhörerausgang: Nein
  • Pre out: Ja (L/R analog), 2 x Subwoofer
  • Fernbedienung: via Bluesound-App und HDMI/CEC
  • Farbe: Schwarz
  • Größe: 21,45 x 10,0 x 26,0 cm (BxHxT)
  • Gewicht: 3,3 Kg


Ausstattung

  • Kabellose Musikanlage mit Wi-Fi, Streaming, Bluesound Multiroom und Stereo-Verstärker
  • Finish in Aluminium und Glas
  • Front-Touch-Display mit Album-Anzeige
  • HDMI/CEC mit Audio Return Channel für TV-Audio
  • Integrierte Netzwerkfunktion/Wi-Fi, 802.11ac (2,4 GHz/5 GHz)
  • Internetradio (TuneIn u.a.), AirPlay 2 und Bluetooth 5.0 inkl. aptX HD und Zwei-Wege-Funktion für kabellose Kopfhörer
  • Vollständige kabellose Integration mit anderen Komponenten des Bluesound-Systems
  • Unterstützte Streaming-Dienste in DE: Spotify, TIDAL HiFi, Deezer, Napster u.a.
  • Wireless Streaming von Musik, die lokal auf PC, Mac oder einer Netzwerkfestplatte (NAS) gespeichert ist
  • Audioformate: MQA (bis zu 24/96), DSD, FLAC HD/FLAC, WAV, AIFF, MP3, AAC, WMA (inkl. verlustfrei), OGG, ALAC, OPUS
  • Maximale Auflösung: 24 Bit/192 kHz
  • Hybride digitale Hypex nCore-Verstärkertechnologie
  • Dynamische Leistung (IHF) an 8 Ohm: 160 Watt
  • Dynamische Leistung (IHF) an 4 Ohm: 300 Watt
  • Kann auf 200 Watt in Mono gebridged werden
  • ARM Cortex A9 Prozessor mit 1 GHz
  • 32 Bit/384 kHz ESS Sabre DAC
  • Verzerrung: <0,03% (20-20.000 Hz)
  • Signal/Rauschen (1 Watt):> 85 dB
  • Dämpfungsfaktor: > 190 (8 Ohm, 20 - 6.500 Hz)
  • Gigabit Ethernet RJ45
  • Dualband-Wi-Fi, 802.11 b/g/n (2,4/5GHz)
  • IR-Eingang
  • 12V Trigger Ein/Aus
  • Stromverbrauch im Standby: 0,5 Watt (Deep Standby) / 5 Watt (Netzwerk/HDMI Standby)
Zusätzliche Info
Cosse Angebote

Gruppen

11 Kommentare
Ich finde das Ding zu teuer.
Die Specs sind auch nicht so der Hammer
SuperLemonHaze01.02.2020 17:34

Ich finde das Ding zu teuer.Die Specs sind auch nicht so der Hammer


Ist bei anderen Hi End Marken auch so. Aber das Ding ist der Hammer.... Hot..
Potentielles Küchenradio. Jetzt muss ich nur noch das Budget um 2000% aufstocken.
GruenesTelefon01.02.2020 17:49

Potentielles Küchenradio. Jetzt muss ich nur noch das Budget um 2000% …Potentielles Küchenradio. Jetzt muss ich nur noch das Budget um 2000% aufstocken.


Was nimmste für LS dazu?
3810201.02.2020 17:54

Was nimmste für LS dazu?


Hab ich schon. RFT BR 25.

(3...2...1... Google "RFT BR 25")
GruenesTelefon01.02.2020 17:49

Potentielles Küchenradio. Jetzt muss ich nur noch das Budget um 2000% …Potentielles Küchenradio. Jetzt muss ich nur noch das Budget um 2000% aufstocken.



Absolut meine Meinung, nur sollten sie mal hinten eine Stelle einkürzen.
Ich hatte schon vor 30 Jahren verstärker von NAD, da waren ihr Preise aber NETTER.
Ich habe in der Küche Deckenlautsprecher magnat ic 82 in der Decke und zur Zeit einen Denon CEOL. Der hat leider kein DAB.
GruenesTelefon01.02.2020 17:57

Hab ich schon. RFT BR 25. (3...2...1... Google "RFT BR 25")


Hab ich zu Hause
Von einem Tischler und Tontechniker komplett neu aufgebaut. Alles Original. Auch die Sicken mit den alten Pressen gemacht.
3810201.02.2020 17:49

Ist bei anderen Hi End Marken auch so. Aber das Ding ist der Hammer.... …Ist bei anderen Hi End Marken auch so. Aber das Ding ist der Hammer.... Hot..


Ich meine dafür was es bietet ist es zu teuer
Wirklich gutes Gerät. Bedienoberfläche läuft flüssig und die Klangqualität ist überzeugend. Er klingt halt ziemlich digital. Das sollte man wissen. Dennoch finde ich ihn besser als vergleichbare Konkurrenz von Naim und Co. Einrichtung ist plug and play. Zudem hat er genügend Leistung um auch einen komplexeren Standlautsprecher anzutreiben. Für den hier aufgerufen Preis kann ich ihn uneingeschränkt empfehlen. Zum Normalpreis würde ich definitiv die Augen nach Alternativen offen halten. Es sei noch erwähnt dass ein USB-Mikrofon im Lieferumfang ist mit dem man per Dirac das Gerät einmessen kann. Die Testversion der Software bekommt man kostenlos. Für den normalen endnutzer reicht die kostenlose Version aus.
NAD zum guten Preis ist autohot.
Habe hier noch die Monitor Serie stehen. läuft und läuft
Abgelaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text