NAPOLEON GASGRILL LOKAL ASBACH UND UNKEL
288°

NAPOLEON GASGRILL LOKAL ASBACH UND UNKEL

1.039,20€1.199€-13%
42
lokaleingestellt am 7. Aug
Im I&M Baumarkt in Asbach und Unkel gibt es derzeit 20 % auf Napoleon Grills.

Ich habe mir mal den LE 485 RSIBPK als preisbeispiel rausgesucht. Der mit einem Preis von 1299 Euro ausgeschrieben ist. Abzüglich 20 prozent kommt man auf ein preis von 1039,20 euro. Ebenfalls bekommt man pro 10 euro einen vorteil punkt. Bei 50 punkten bekommt ihr 5 euro in bar ausgezahlt.

Specs

Ein funktionales Multitalent unter den Infrarotgasgrills ist der NAPOLEON® LE3 mit Infrarot SIZZLE ZONE™ Seitenbrenner.
Er überzeugt mit technischen Vielfalt und einem konkurrenzlosen Preis-Leistungsverhältnis.
Insgesamt vier Brenner sorgen unter dem Grilldeckel für perfekte Grillgerichte.
Am zusätzlichen Infrarot SIZZLE ZONE™ Seitenbrenner kann das perfekte Steak und knackiges Gemüse gegrillt werden,
während der Infrarot-Heckbrenner für ein saftiges Hähnchen am Drehspieß sorgt.
Beleuchteten Gasregler und eine Halogen Innenbeleuchtung sorgt für Grillspaß auch noch bis spät in die Nacht.
Das integrierte Grillthermometer zeigt Ihnen die Temperatur im Inneren Ihres Grills an. Der 2-teilige Wave-Grillrost sorgt für konstante und

Ausstattungsmerkmale


Hauptgrillfläche mit 3 Edelstahl-Rohrbrennern
Infrarot Heckbrenner für den Grillspieß
Sizzlezone TM (rechte Seitenfläche)
Eiskübel und Schneidebrett (linke Seitenfläche)
Seitenablagen mit Besteckhaltern
weiträumige Haube
schwarz porzellan-emailliert
Gusseiserne Wavegrillroste für konstante und hohe Temperaturen
Großes und übersichtliches Grillthermometer
Unterschrank mit zwei Türen für reichlich Stauraum
Türen schwarz porzellan-emailliert
Halogen Innenbeleuchtung (12 Volt)
I-Glow (beleuchtete Gasregler)
4 hochwertige Lenkrollen, 2 davon feststellbar
Gestell verzinkt und pulverbeschichtet
Gesamtleistung: 22,2 kW
Grillfläche: 68 x 46 cm
Seitenbrenner: 24 x 37 cm
Gesamtlänge: 153 cm
Gesamttiefe: 69 cm
Gesamthöhe bei geschlossenem/geöffnetem Deckel: 121 / 159 cm
Gewicht: 80 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Dado73vor 4 m

1000€ Grill und dann beim Discounter Fleisch kaufen


...gähn.
Dado73vor 4 m

1000€ Grill und dann beim Discounter Fleisch kaufen


Was ist an dem Spruch witzig?
wiggumvor 37 m

Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber …Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber und Napoleon? Hat einer von beiden Vor/Nachteile


Ich hatte Weber, kenne viele Weberbesitzer und habe jetzt selbst einen Napoleon. Von der Qualität her sind sie sich sehr ähnlich, denke du machst mit beiden wenig falsch. Ich würde eher darauf achten, was dir wichtig ist an Ausstattung und dann eben schauen, bei welcher Marke du das günstiger bekommst.

Bei mir waren es hauptsächlich Backburner und separate Sizzle Zone und beides würde ich auch so wieder wollen.
42 Kommentare
Neid🤤
Kann man irgendwo einsehen was die vor Ort haben? Kann man direkt mit einem Besuch im Vorteils Center verbinden
1000€ Grill und dann beim Discounter Fleisch kaufen
Dado73vor 4 m

1000€ Grill und dann beim Discounter Fleisch kaufen


...gähn.
Dado73vor 4 m

1000€ Grill und dann beim Discounter Fleisch kaufen


Was ist an dem Spruch witzig?
JustPeachvor 23 m

Kann man irgendwo einsehen was die vor Ort haben? Kann man direkt mit …Kann man irgendwo einsehen was die vor Ort haben? Kann man direkt mit einem Besuch im Vorteils Center verbinden


Da musst du anrufen. Ich war leider nur auf dem sprung
Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber und Napoleon? Hat einer von beiden Vor/Nachteile
wiggumvor 6 m

Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber …Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber und Napoleon? Hat einer von beiden Vor/Nachteile


Weber = VW Golf
Napoleon = Mercedes S Klasse
Napoleon ist halt auch in Vergleich teurer ...
wiggumvor 6 m

Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber …Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber und Napoleon? Hat einer von beiden Vor/Nachteile


Weber hat den Namen und wohl auch die bessere Qualität. Die Genesis Reihe hat dickere Wandungen und hält also ergo länger. Ansonsten ist es wohl ne Glaubensfrage. Das Zubehör bei Weber ist jedenfalls erstklassig.
Rein von der optik und von der Verarbeitung machen die dinger echt was her. Da wird jeder Nachbar neidisch.
Ah ok, dann bleib ich bei Weber bin auf der Suche nach nem zweitgrill
Bearbeitet von: "wiggum" 7. Aug
wiggumvor 37 m

Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber …Mal unanbhängig von Gas oder Kohle, merkbarer Unterschied zwischen Weber und Napoleon? Hat einer von beiden Vor/Nachteile


Ich hatte Weber, kenne viele Weberbesitzer und habe jetzt selbst einen Napoleon. Von der Qualität her sind sie sich sehr ähnlich, denke du machst mit beiden wenig falsch. Ich würde eher darauf achten, was dir wichtig ist an Ausstattung und dann eben schauen, bei welcher Marke du das günstiger bekommst.

Bei mir waren es hauptsächlich Backburner und separate Sizzle Zone und beides würde ich auch so wieder wollen.
Gut, hatte dann doch eher Kohle ins Auge gefasst aber danke
Napoleon hat doch wohl wesentlich längere Garantiezeiten!
Also jetzt mal die Frage an die Profis: 1000 tacken für einen Grill? Finde ich schon nicht unsportlich. Bin jetzt auch nicht der 9,90 Euro Grill Fan, aber für den Kurs "nur" ein Grill? Bikini Dame kostet ja noch Mal extra
Xatorvor 1 h, 21 m

Weber hat den Namen und wohl auch die bessere Qualität. Die Genesis Reihe …Weber hat den Namen und wohl auch die bessere Qualität. Die Genesis Reihe hat dickere Wandungen und hält also ergo länger. Ansonsten ist es wohl ne Glaubensfrage. Das Zubehör bei Weber ist jedenfalls erstklassig.


Genau umgekehrt..die Qualität bei Napoleon ist besser aber dann stimmt es genau oder noch nie Prestige Pro angeschaut ?
Xatorvor 1 h, 34 m

Weber hat den Namen und wohl auch die bessere Qualität. Die Genesis Reihe …Weber hat den Namen und wohl auch die bessere Qualität. Die Genesis Reihe hat dickere Wandungen und hält also ergo länger. Ansonsten ist es wohl ne Glaubensfrage. Das Zubehör bei Weber ist jedenfalls erstklassig.


Weber biete definitiv gute Qualität aber Napoleon ist hier definitiv das Premium Produkt und das Prestige Objekt und nicht der Weber !
Naja Premium Qualität und S Klasse Vergleiche halte ich für etwas übertrieben. Es sind beides gute Marken...
Man muss halt auch bedenken mein E 320 hat 540 € gekostet, das Napoleon Gegenstück sollte 250 € mehr kosten. Das muss jeder für sich entscheiden ob einem das Wellenbranding das Wert ist... 😁
Herby1977vor 3 h, 29 m

Also jetzt mal die Frage an die Profis: 1000 tacken für einen Grill? Finde …Also jetzt mal die Frage an die Profis: 1000 tacken für einen Grill? Finde ich schon nicht unsportlich. Bin jetzt auch nicht der 9,90 Euro Grill Fan, aber für den Kurs "nur" ein Grill? Bikini Dame kostet ja noch Mal extra


Naja, wenn man sich mal anschaut, was andere sich in die Küche einbauen lassen...kommt eben auch drauf an, wie und wie oft man so einen Grill nutzt. Wenn ich den wenigstens zweimal die Woche an habe und der Grill dann so 10 Jahre durchhält ist das ja gar nicht mal soo teuer. (Etwa 1,- pro Grillen, also weniger als ne gute Bratwurst ) und schön wäre, wenn ich dann immernoch Ersatzteile bekomme. Die Brenner sind nämlich Verbrauchsmaterialien. Irgendwann sind sie halt fertig und müssen getauscht werden.
Bearbeitet von: "Schnurzel7" 8. Aug
blackdealzvor 10 h, 37 m

Naja Premium Qualität und S Klasse Vergleiche halte ich für etwas ü …Naja Premium Qualität und S Klasse Vergleiche halte ich für etwas übertrieben. Es sind beides gute Marken... Man muss halt auch bedenken mein E 320 hat 540 € gekostet, das Napoleon Gegenstück sollte 250 € mehr kosten. Das muss jeder für sich entscheiden ob einem das Wellenbranding das Wert ist... 😁



Aber dann war dein e320 schon ein ziemliches Schnäppchen, denn mit GBS hat der UVP auch über 800 gekostet. Also wieder Fräulein MIlchmädchen unterwegs.
Sorry aber hier schreiben anscheinend viel unwissende. Napoleon ist unter Weber angesetzt! Ich habe einen Weber e320gbs und einen napoleon t495. Mit dem Weber kann man besser indirekt grillen und mit dem Napoleon eher direkt. Von der Qualität hat weber die Nase vorne! Weber = Golf = totaler blödsinn!
kasurskevor 1 h, 49 m

Aber dann war dein e320 schon ein ziemliches Schnäppchen, denn mit GBS hat …Aber dann war dein e320 schon ein ziemliches Schnäppchen, denn mit GBS hat der UVP auch über 800 gekostet. Also wieder Fräulein MIlchmädchen unterwegs.


Milchmädchen ist was anderes...

Mit etwas Geduld kann man einen Weber eben zu einem sehr guten Preis bekommen, den Nap eher nicht.
Weber ist ja auch fast in jedem größeren Baumarkt zu bekommen und dementsprechend auch öfter im Angebot. Ich hab meinen Weber e320 gbs auch für 520euro tpg bei Bauhaus gekauft
Habe in Asbach und Unkel angerufen. In Asbach ist die Aktion für alle Modelle außer der Rouge-Serie. In Unkel gibt es diese Aktion nicht.
MR.Ripvor 7 h, 40 m

Sorry aber hier schreiben anscheinend viel unwissende. Napoleon ist unter …Sorry aber hier schreiben anscheinend viel unwissende. Napoleon ist unter Weber angesetzt! Ich habe einen Weber e320gbs und einen napoleon t495. Mit dem Weber kann man besser indirekt grillen und mit dem Napoleon eher direkt. Von der Qualität hat weber die Nase vorne! Weber = Golf = totaler blödsinn!


Nachdem du hier viele als "unwissend" bezeichnest, wäre es doch nicht schlecht, wenn du deine Behauptung auch irgendwie begründen kannst?

Und warum sollte Weber totaler Blödsinn sein? Oder verstehe ich die Gleichung falsch?
MR.Ripvor 9 h, 14 m

Sorry aber hier schreiben anscheinend viel unwissende. Napoleon ist unter …Sorry aber hier schreiben anscheinend viel unwissende. Napoleon ist unter Weber angesetzt! Ich habe einen Weber e320gbs und einen napoleon t495. Mit dem Weber kann man besser indirekt grillen und mit dem Napoleon eher direkt. Von der Qualität hat weber die Nase vorne! Weber = Golf = totaler blödsinn!


Genauso sorry...warum hier die Weber Fanbois so die Fahne hochhalten verstehe ich nicht (wie auch deine beiden Grills, ein ordentlicher und großer reicht..kann da meinem empfehlen ...Prestige Pro 825 ).
Einfach Grillforen, Youtube, Händler des Vertrauens fragen...vieles ist ähnlich aber gerade die Anfaßqualität und ein paar andere Spezialitäten der besseren Napoleon Grills lassen auch die besseren Weber Grills (die grundsätzlich ich auch für besser als den Rest empfinde) als Nice Try darstehen...
blubb68vor 2 h, 1 m

Genauso sorry...warum hier die Weber Fanbois so die Fahne hochhalten …Genauso sorry...warum hier die Weber Fanbois so die Fahne hochhalten verstehe ich nicht (wie auch deine beiden Grills, ein ordentlicher und großer reicht..kann da meinem empfehlen ...Prestige Pro 825 ).Einfach Grillforen, Youtube, Händler des Vertrauens fragen...vieles ist ähnlich aber gerade die Anfaßqualität und ein paar andere Spezialitäten der besseren Napoleon Grills lassen auch die besseren Weber Grills (die grundsätzlich ich auch für besser als den Rest empfinde) als Nice Try darstehen...


Ein Hersteller, der nicht einmal eine gleichmäßige Temperaturverteilung hinbekommt spielt sicher nicht bei den großen Massenherstellern aufgrund von Qualität sondern aufgrund von Marketing (z.B. Sizzle Brothers...) mit.
Bei Napoleon stimmen die Basis Features nicht und das ist schade, denn die Sizzle Zone, die Edelstahroste und das aussehen wären ein echtes Kaufargument. Hitzeverteilung im Flickerlteppich Optik und Serienqualität stehen leider hinter den anderen Anbietern.

Stichwort: Toastbroattest

Außerdem finde die die Wellenrost mehr Marketing als nützliches Feature. Searing in Rautenform sieht beim Napoleon immer ein wenig naja aus.

Vielen stehen beim Kauf auf SideCoooker und Backburner und am Ende werden Sie nicht benutzt. Von daher empfehle ich immer die Qualität der Grillergebnisse vom Hauptgrill zu untersuchen und dabei mindesten 3 beser 4 Brenner ins Auge zu fassen.

1.: Gleichmäßige Temperaturverteilung
2.: konstante min Temperatur für Long Jobs
3.: Max Temperatur für karamelisieren/Searen und Pizza
4.: Glaubensfrage mir gefallen trotz mehraufwand Gussroste besser.

Um noch die Diskussion anzuschüren: Broil king ist auch nett...
Bearbeitet von: "kaufabwicklungen" 8. Aug
Ich bin kein Weberfanboy im gegenteil. Ìch finde Weber total überzogen bei uns. In usa sieht es da preislich ganz anders aus. Ich rede von Erfahrung und " kaufabwicklungen" trifft eigentlich den Nagel auf den Kopf. Ich habe selbst einen Napoleon und bin auch begeistert aber qualitativ liegen sie einfach hinter Weber. Auch wenn alles leuchtet an deinem Grill das macht die Qualität von Weber nicht schlechter. Weber hält die Hitze besser und du brauchst genauso beim indirekten grillen mit dem Napoleon einfach länger weil die Hitze hinten rauszieht. Blubb68 das Napoleon dank edelstahl das nicht in den Griff bekommt und auch nicht will ist relativ klar. Edelstahl verliert ab 400grad seine rostfreien Eigenschaften und deshalb wird stark darauf geachtet das sich die Hitze nirgends sammelt und abzieht. Das führt jetzt zuweit aber blubb68 du hast keine Erfahrungen gesammelt
@Zweitaccount ich glaube ich habe es oben begründet.
Ich meinte Weber ist die s klasse und napoleon knapp dahinter
Bearbeitet von: "MR.Rip" 8. Aug
kaufabwicklungenvor 54 m

Ein Hersteller, der nicht einmal eine gleichmäßige Temperaturverteilung h …Ein Hersteller, der nicht einmal eine gleichmäßige Temperaturverteilung hinbekommt spielt sicher nicht bei den großen Massenherstellern aufgrund von Qualität sondern aufgrund von Marketing (z.B. Sizzle Brothers...) mit.Bei Napoleon stimmen die Basis Features nicht und das ist schade, denn die Sizzle Zone, die Edelstahroste und das aussehen wären ein echtes Kaufargument. Hitzeverteilung im Flickerlteppich Optik und Serienqualität stehen leider hinter den anderen Anbietern. Stichwort: ToastbroattestAußerdem finde die die Wellenrost mehr Marketing als nützliches Feature. Searing in Rautenform sieht beim Napoleon immer ein wenig naja aus.Vielen stehen beim Kauf auf SideCoooker und Backburner und am Ende werden Sie nicht benutzt. Von daher empfehle ich immer die Qualität der Grillergebnisse vom Hauptgrill zu untersuchen und dabei mindesten 3 beser 4 Brenner ins Auge zu fassen.1.: Gleichmäßige Temperaturverteilung2.: konstante min Temperatur für Long Jobs3.: Max Temperatur für karamelisieren/Searen und Pizza4.: Glaubensfrage mir gefallen trotz mehraufwand Gussroste besser.Um noch die Diskussion anzuschüren: Broil king ist auch nett...


Echt jetzt...komischerweise ist der Toastbrottest gerade bei Weber nicht immer so dolle..gerade bei der Hitzeverteilung ist Weber eher vom Typ mehr vorne als hinten (was mich aber nicht abhalten würde). Aber gewiß nicht besser..sorry..wieviele links soll ich einstellen
Optik und Serienqualität einfach selber vor Ort prüfen...nicht den Quatsch von mir ..anderen Besserwissern und Youtubern glauben...

Wellenform gehört ohne Benefit bei Napoleon dazu..Backburner ist muß..Rest ein Haben ist besser als brauchen...echt eine Diskussion über Optik von Searing..puh ha

Broil King ...Preis Leistung toll...Qualität und Optik ..naja und muß man mögen

ansonsten bin ich voll bei dir..
MR.Ripvor 12 m

Ich bin kein Weberfanboy im gegenteil. Ìch finde Weber total überzogen bei …Ich bin kein Weberfanboy im gegenteil. Ìch finde Weber total überzogen bei uns. In usa sieht es da preislich ganz anders aus. Ich rede von Erfahrung und " kaufabwicklungen" trifft eigentlich den Nagel auf den Kopf. Ich habe selbst einen Napoleon und bin auch begeistert aber qualitativ liegen sie einfach hinter Weber. Auch wenn alles leuchtet an deinem Grill das macht die Qualität von Weber nicht schlechter. Weber hält die Hitze besser und du brauchst genauso beim indirekten grillen mit dem Napoleon einfach länger weil die Hitze hinten rauszieht. Blubb68 das Napoleon dank edelstahl das nicht in den Griff bekommt und auch nicht will ist relativ klar. Edelstahl verliert ab 400grad seine rostfreien Eigenschaften und deshalb wird stark darauf geachtet das sich die Hitze nirgends sammelt und abzieht. Das führt jetzt zuweit aber blubb68 du hast keine Erfahrungen gesammelt@Zweitaccount ich glaube ich habe es oben begründet. Ich meinte Weber ist die s klasse und napoleon knapp dahinter


Ja ab 400°C habe ich wirklich wenig Erfahrung...Danke für die Diskussion..Essen ruft
Also ob du deinen grill nicht ausbrennst nach dem grillen. Wer hier fanboy ist stellt sich gerade herraus. Hier geht es nicht darum das der grill auf 400grad betrieben wird sondern das napoleon seine grills so konstruiert das sie keine Hitze halten! Du hast 100% nicht beide gehabt sonst würdest du etwas anderes behaupten
Bearbeitet von: "MR.Rip" 8. Aug
kaufabwicklungenvor 1 h, 9 m

Ein Hersteller, der nicht einmal eine gleichmäßige Temperaturverteilung h …Ein Hersteller, der nicht einmal eine gleichmäßige Temperaturverteilung hinbekommt spielt sicher nicht bei den großen Massenherstellern aufgrund von Qualität sondern aufgrund von Marketing (z.B. Sizzle Brothers...) mit.Bei Napoleon stimmen die Basis Features nicht und das ist schade, denn die Sizzle Zone, die Edelstahroste und das aussehen wären ein echtes Kaufargument. Hitzeverteilung im Flickerlteppich Optik und Serienqualität stehen leider hinter den anderen Anbietern. Stichwort: ToastbroattestAußerdem finde die die Wellenrost mehr Marketing als nützliches Feature. Searing in Rautenform sieht beim Napoleon immer ein wenig naja aus.Vielen stehen beim Kauf auf SideCoooker und Backburner und am Ende werden Sie nicht benutzt. Von daher empfehle ich immer die Qualität der Grillergebnisse vom Hauptgrill zu untersuchen und dabei mindesten 3 beser 4 Brenner ins Auge zu fassen.1.: Gleichmäßige Temperaturverteilung2.: konstante min Temperatur für Long Jobs3.: Max Temperatur für karamelisieren/Searen und Pizza4.: Glaubensfrage mir gefallen trotz mehraufwand Gussroste besser.Um noch die Diskussion anzuschüren: Broil king ist auch nett...


Schöner Text, danke dafür

Ich habe einen Lex485 und bin tatsächlich etwas überrascht. Den Toastbrot Test hat er meiner Meinung nach sehr gut abgeschnitten. Und mit der Zeit lernt man seinen Grill ja auch kennen Ob

Wobei ich dir beim Backburner oder der separaten Sizzle Zone Recht gebe. Wenn man sich nicht sicher ist, diese auch zu nutzen, bekommt man bei Weber vermutlich mehr für sein Geld. Ich möchte beides nicht mehr missen, wobei der Backburner nur mit dem Drehspieß Sinn macht und der kostet nochmal locker 150€, wenn man den Original möchte...

@MR.Rip
Mein Grill kommt locker auf 400 Grad, das kann ich also nicht ganz nachvollziehen. Trotzdem danke für deine Einschätzung, bei solchen Preisen lese ich gerne mal eine andere Meinung, schließlich steht bei mir auch bald der nächste Kauf an.
MR.Ripvor 24 m

Also ob du deinen grill nicht ausbrennst nach dem grillen. Wer hier fanboy …Also ob du deinen grill nicht ausbrennst nach dem grillen. Wer hier fanboy ist stellt sich gerade herraus. Hier geht es nicht darum das der grill auf 400grad betrieben wird sondern das napoleon seine grills so konstruiert das sie keine Hitze halten! Du hast 100% nicht beide gehabt sonst würdest du etwas anderes behaupten


Ich hatte beide und behaupte etwas anderes

Allerdings würde mich eher interessieren, für was man beim Grillen über einen längeren Zeitraum 400 Grad benötigt? Außer Pizza fällt mir wenig ein und da mache ich definitiv die beste überhaupt

Viel wichtiger finde ich, dass er seine Temperatur konstant halten kann und das funktioniert von Pulled pork bis Schweinekrustenbraten sehr gut.

Achja, kannst du mir zu deiner Aussage, dass Edelstahl ab 400 Grad seine rostfreie Eigenschaft verliert einen Link posten? Höre ich zum ersten Mal und konnte auf die Schnelle nix dazu finden. Danke
Bearbeitet von: "Zweitaccount" 8. Aug
Ich drücke mich wohl falsch aus. Ich brenne mit 370grad aus und das nur recht kurz aber 1. Wenn am Thermometer 400 oder 370grad angezeigt werden heißt das noch lange nicht das die edelstahlbleche auch die Temperatur haben. 2. Warum sind Brenner und Flavorizer Bars Verschleissteile? Weil sie mit der Zeit rosten. Die bekommen einfach Temperaturen ab die sie nicht aushalten. Dein Napoleon hält die Temperatur im inneren beim indirekten grillen nicht so gut wie ein Weber. Bessergesagt beim indirekten grillen verteilt sich die Hitze nicht so gut wie bei einem Weber.Das ist einfach so und war meine Erfahrung

Zu 400Grad und edelstahl von Napoleon-Nein ich hab das vom Grillsportverein.Ich will nur helfen und nicht verurteilt werden das ich mir soetwas ausdenke. Link habe ich nicht.

Ich habe mir ein Napoleon nach dem Weber gekauft weil er für mich andere Vorteile besitzt wie edelstahl das man deutlich besser reinigen kann als bei Weber. Ebenso ist das p/l meines erachtens besser. Für einen gleichwertigen Weber hätte ich doppelt soviel gezahlt wobei es bei mir eh fast nur einen gibt der interessant ist. Gbs ist gut aber ein "normaler " Weber hat mir zuwenig Dampf auf der Fläche. Da muss eine searstation drin sein damit z.b. der wok richtig aufgeheizt wird
P.s. sorry ich schreib grad zwischen Tür und Angel... bin noch auf der Arbeit
Bearbeitet von: "MR.Rip" 8. Aug
Fürs Wocken nimm besser den AZK auf der Kugel, genauso für das Searen.
Bearbeitet von: "kaufabwicklungen" 8. Aug
Zweitaccountvor 1 h, 6 m

Schöner Text, danke dafür :)Ich habe einen Lex485 und bin tatsächlich et …Schöner Text, danke dafür :)Ich habe einen Lex485 und bin tatsächlich etwas überrascht. Den Toastbrot Test hat er meiner Meinung nach sehr gut abgeschnitten. Und mit der Zeit lernt man seinen Grill ja auch kennen Ob Wobei ich dir beim Backburner oder der separaten Sizzle Zone Recht gebe. Wenn man sich nicht sicher ist, diese auch zu nutzen, bekommt man bei Weber vermutlich mehr für sein Geld. Ich möchte beides nicht mehr missen, wobei der Backburner nur mit dem Drehspieß Sinn macht und der kostet nochmal locker 150€, wenn man den Original möchte...@MR.Rip Mein Grill kommt locker auf 400 Grad, das kann ich also nicht ganz nachvollziehen. Trotzdem danke für deine Einschätzung, bei solchen Preisen lese ich gerne mal eine andere Meinung, schließlich steht bei mir auch bald der nächste Kauf an.


Ich bin halt mit dem Rogue eingegangen und kann die Flecken Fotos vom Toast Test im INet bestätigen.

grillsportverein.de/for…26/

Ich bin jetzt glücklicher Besitzer eine Genesis II non LX. Wie schon beim Summit ist mit den den neuen Brennern eine wirklich traumhaft homogene Hitzeverteiling im Grill. Am Deckelthermometer schafft er regulär tatsächlich nur 330 Grad. Am Rost sind es jedoch 400 und mit ein bisschen Zustellen der Abluftschlitze sind die 400 auch für Pizza unter dem Deckel am Start.

Searing geht innerhalb 90 Sekunden besser als das Inet vermuten lässt.

Eine Sizzle Zone ersetzt es nicht. Bei mir läuft die Kugel aber häufig parallel, da geht dann sogar mehr als mit dem Beefer
Eine keramikkugel sei wohl das beste aber da beschweren sich meine Nachbarn. Stand auch kurz davor den Rouge zu kaufen und habs zum Glück wegen der kleineren Grillfläche gelassen und hab zum t495 gegriffen. Ich hab oft Gäste und beim direkten grillen macht der eine super Figur.
MR.Ripvor 37 m

Eine keramikkugel sei wohl das beste aber da beschweren sich meine …Eine keramikkugel sei wohl das beste aber da beschweren sich meine Nachbarn. Stand auch kurz davor den Rouge zu kaufen und habs zum Glück wegen der kleineren Grillfläche gelassen und hab zum t495 gegriffen. Ich hab oft Gäste und beim direkten grillen macht der eine super Figur.



Oder eine doppelwandige Stahlkugel/-Ei.
Geruch entsteht eigentlich immer nur durch
a)Wenn Fleischsaft auf die hitzebgebenden Flächen tropft (Bei allen Grillmethoden gleich)
b) Die Kohle nicht heiß genug ist
c) Fettbrand
d) Smoken (riecht auch bei allen Grillmethoden gleich)

A ist gewollt sonst schmeckt es ja nicht nach Grillen. b-c treten bei einem Keramik EI nicht auf und auf die Woodchunks müsstest du halt verzichten. :-)
kaufabwicklungenvor 23 m

Oder eine doppelwandige Stahlkugel/-Ei.Geruch entsteht eigentlich immer …Oder eine doppelwandige Stahlkugel/-Ei.Geruch entsteht eigentlich immer nur durch a)Wenn Fleischsaft auf die hitzebgebenden Flächen tropft (Bei allen Grillmethoden gleich)b) Die Kohle nicht heiß genug istc) Fettbrandd) Smoken (riecht auch bei allen Grillmethoden gleich)A ist gewollt sonst schmeckt es ja nicht nach Grillen. b-c treten bei einem Keramik EI nicht auf und auf die Woodchunks müsstest du halt verzichten. :-)


Wie haben wir nur vor 20 Jahren unser Fleisch gar bekommen ich wage mal die ketzerische Behauptung, dass man mit jedem der "besseren" Grills ein gutes Ergebnis hin bekommt. Da ist es dann egal, ob Weber, Napoleon, Broil King oder was auch immer. Wir reden hier immerhin ums Grillen und nicht über High Tec Glas- oder Stahlherstellung oder so. Solange ungefähr die Temperaturen passen, bekommt man schon alles hin, wenn man sich etwas bemüht. Oder mal anders herum: ein geiler Grill macht noch lange keinen geilen Griller
Bearbeitet von: "Schnurzel7" 8. Aug
Schnurzel7vor 21 m

Wie haben wir nur vor 20 Jahren unser Fleisch gar bekommen ich …Wie haben wir nur vor 20 Jahren unser Fleisch gar bekommen ich wage mal die ketzerische Behauptung, dass man mit jedem der "besseren" Grills ein gutes Ergebnis hin bekommt. Da ist es dann egal, ob Weber, Napoleon, Broil King oder was auch immer. Wir reden hier immerhin ums Grillen und nicht über High Tec Glas- oder Stahlherstellung oder so. Solange ungefähr die Temperaturen passen, bekommt man schon alles hin, wenn man sich etwas bemüht. Oder mal anders herum: ein geiler Grill macht noch lange keinen geilen Griller


Ich glaube man sollte vom Glauben loskommen, dass Grillen das Garwerden von Schweinenackensteaks und Bratwürsten bedeutet.

Ich erinnere mich an die Versuche ("ich hätte gerne das Stück zwischen dem Rohen und dem Verbrannten") meiner Eltern vor 30 Jahren und hatte das Glück viele amerikanische Freunde als jugendlicher zu haben, die mir schon früh gezeigt haben, das Grillen etwas mit Entspannung, Geschmack und viiiiiel Zeitaufwand hat.

Man kann auf jedem Grill Würstchen braun bekommen, man braucht allerdings eine Vielzahl von Grillmodellen um ganzheitlich zu grillen. Das fängt beim Deckel und zieht sich endlos weiter.

Oder ganz anders herum "ein geiler Griller" grillt auch nur Würstchen, wenn er nur ein Dreibein hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text