297°
ABGELAUFEN
NAS HDD 4TB (4000GB) HGST 7200rpm, SATA 6Gb/s, retail (keine billige OEM!) für 136,90€ inkl. VSK @ZackZack

NAS HDD 4TB (4000GB) HGST 7200rpm, SATA 6Gb/s, retail (keine billige OEM!) für 136,90€ inkl. VSK @ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

NAS HDD 4TB (4000GB) HGST 7200rpm, SATA 6Gb/s, retail (keine billige OEM!) für 136,90€ inkl. VSK @ZackZack

Preis:Preis:Preis:136,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 143,89€ @MeinPaket/CSV

Formfaktor: 3.5" • Drehzahl: 7200rpm • Cache: 64MB • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb), 6.9W (Leerlauf) • Lautstärke: keine Angabe (Betrieb), keine Angabe (Leerlauf) • Besonderheiten: geeignet für Dauerbetrieb • Herstellergarantie: drei Jahre

Link Preisverlgleich: heise.de/pre…v=e

The Deskstar® NAS hard drive is a 7200 RPM 3.5-inch hard drive that provides an exceptional blend of reliability and performance, making it an ideal solution for consumer and commercial desktop NAS systems. This NAS-ready hard drive from HGST delivers media transfer rates that are as much as 20% faster than 5400 RPM drives and seek times less than 12ms. Furthermore, Deskstar NAS hard drives incorporate a rotational vibration sensor and achieve reliability of 1M hours MTBF.

Platte verfügt über Rotational Vibration Safeguard (RVS)!
Ein Serverplatten-Feature, welches den REDs und Seagates m.W. leider fehlt.

Ich habe die Platte selbst mehrfach im Einsatz und kann die für den Serverbetrieb sehr empfehlen!

38 Kommentare

HDDriver1964

Platzhalter



erwarteste 1000 % oder wie

Bin grad echt am Kämpfen ob ich nicht 2 Stück für meine QNAP bestell… heijeijei….:)

Hier wird die Deskstar Variante angeboten? Ist nicht die Ultrastar Variante für den 24/7 Betrieb im NAS entwickelt worden?

Die halten immer noch am Markennamen Deathstar fest? oO

Faber

Hier wird die Deskstar Variante angeboten? Ist nicht die Ultrastar Variante für den 24/7 Betrieb im NAS entwickelt worden?



Nene, das passt schon!

Es handelt sich hierbei um die Deskstar NAS! (Die Festplatten der Serie sind für den Dauereinsatz in Netzwerkspeicherlösungen entwickelt worden.)

morbus86

Bin grad echt am Kämpfen ob ich nicht 2 Stück für meine QNAP bestell… heijeijei….:)



steht die Nas irgendwo außer Hörweite ?
7200 RPM sind nicht zu unterschätzen. Ich habe meine schon wieder aus der QNAP NAS entfernt da vibrationen und lautstärke zu laut sind

Ich hab drei dieser Platten inzwischen gegen die WD Red ausgetauscht.

Waren mir auf Dauer einfach zu laut. Gerade wenn man den Spindown abschaltet (über den Sinn und Zweck lässt sich bekanntlich streiten), laufen die Platten halt kontinuierlich mit 7200 RPM und das ist nicht schön

Die WD hatten zwar das Problem mit dem Idleload, aber das lässt sich ja zum Glück korrigieren.

Sirus1985

Ich habe meine schon wieder aus der QNAP NAS entfernt da vibrationen und lautstärke zu laut sind



Vibrationen? Das kann ich nun überhaupt nicht bestätigen. Habe 4 Stück davon im T20-Server verbaut. Schon weil diese Platten über RVS verfügen, sollten Vibrationen dann auch so ziemlich ausgeschlossen sein.

Ich frage mich, warum eine NAS HDDmit 7200u/min laufen muss, wenn man kein Rack zuhause stehen hat... Bescheuert...anyway ...

Ramoth

Die WD hatten zwar das Problem mit dem Idleload, aber das lässt sich ja zum Glück korrigieren.



Wie lässt sich das korrigieren? Habe schon Schwierigkeiten ein FW Upgrade zu machen, ohne Desktop Rechner.

Qualität ist super, aber ich kann wegen der Lautstärke auch eher abraten - mein NAS steht im Wohnzimmer, da stört es jedenfalls. Mit WD war es so gut wie nicht hörbar... Am leisesten war übrigens WD Green, die Red ist minimal lauter.

RVS verhindert übrigens nicht die Lautstärke, sondern dass die Schwingungen die entstehen negative Auswirkungen haben... das macht vor allem Sinn, wenn viele Platten im gleichen Rack mount hängen um zu verhindern, dass die sich gegenseitig "aufschaukeln". Für ein Heim-Nas mit 2 oder 4 Bays ziemlich irrelevant, wenn auch sicher nicht schlecht.

7200 RPM up to 20% faster than other 5400 RPM drives



Ach was?! oO

morbus86

Bin grad echt am Kämpfen ob ich nicht 2 Stück für meine QNAP bestell… heijeijei….:)



Naja… NAS steht hinter mir (1,5m vom Kopf entfernt) und beinhaltet momentan 2 Seagate ST3000VX000… ok die Dinger hört man, das stimmt! Aber wahnsinnig machen sie mich jetzt nicht unbedingt.

Ich liebäugle ja auch mit der 4TB Variante der RED aber was man da so hört… ich weiß ja nicht...

Ramoth

Die WD hatten zwar das Problem mit dem Idleload, aber das lässt sich ja zum Glück korrigieren.


WD bietet inzwischen ein eigenes Tool für Korrektur an. Unter dem Link befindet sich auch eine Anleitung für Windows und Linux. Die Sache hat bei mir unter Debian 7 keine 5 Minuten gedauert. Damit habe ich den Load Cycle Counter von ca. 70 pro Stunde (!) auf 10 am Tag (!) verringert.

Habe auch 2x4TB Platten in einem Dell T20. In den vorgesehenen Plätzen für Festplatten vibriert das Gehäuse ziemlich laut. Habe die Platten nun kpl. entkoppelt. Seitdem ist alles leise.

Beim letzten Deal habe ich schon einmal zugeschlagen, werkelt nun in einem HP Microserver im kühlen Keller vor sich hin. Daher ist mir die Lautstärke auch relativ egal.

Ich könnte schon wieder schwach werden..

HGST = Hot!

Millionen mal besser als der Seagate-Dreck und als einzige Marke wirklich empfehlenswert.

DanYo

HGST = Hot! Millionen mal besser als der Seagate-Dreck und als einzige Marke wirklich empfehlenswert.



Also meine 4TB Seagate NAS läuft absolut Sahne.

Meine 3x4TB Deskstar NAS welche den 7k4000 gleichen und hier im RAID5 laufen sind für mich ganz normal. Vielleicht bin ich auch einfach durch meine alte WD 1600JS einfacht abgehärtet oder Vibrationen verbreiten sich einfach nicht so gut in meinem Gehäuse.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text