-21°
ABGELAUFEN
NAS Netgear RNDU4000-100PES Silber
NAS Netgear RNDU4000-100PES Silber
ElektronikDealclub Angebote

NAS Netgear RNDU4000-100PES Silber

Preis:Preis:Preis:249,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Dealclub gibt es im Moment ein NAS mit 4 HDD-Slots von Netgear für 249€, nächster Bestpreis liegt bei 521,99€.
!!Es sind keine Festplatten dabei!!

Netzwerkspeicher mit 4 Festplatteneinschüben und RAID 0,1,5
Data Protection
Einfaches Setup mit dem FrontView Assistenten
Enthält zwei Gigabit Ethernet Ports und drei USB 2.0 Ports
1,66 GHz Intel Atom Single-Core Prozessor und 1GB DDR2 DIMM und Datendurchsatz vom mehr als 80MBit/s
Fernzugriff und automatisches Datenbackup

Weitere Infos zu dem Gerät bitte den Links entnehmen.

Vergleichspreise, Produkttests und Herstellerseite im ersten Kommentar.

11 Kommentare

warum wird das cold gevoted?^^

Wahrscheinlich, weil die Geräte schon etwas älter sind und nur noch halb von Netgear unterstützt werden (der Support ist aber immer noch sehr gut).
Habs mal etwas erwärmt

Bei mir steht auch noch so ne alte Möhre von Qnap rum.
Der Prozessor ist zwar ein x86 aber laaangsam und verbraucht alleine 10W.

Warum können die Hersteller keinen Prozessor wie den Bay Trail Z3740 verbauen (2W, doppelt so schnell und < 40$ bei Abnahme in größeren Mengen)?

Was kann der besser als ein N54L oder Synology? Ich versteh den original teuren Preis nicht ...

iomer

Warum können die Hersteller keinen Prozessor wie den Bay Trail Z3740 verbauen (2W, doppelt so schnell und < 40$ bei Abnahme in größeren Mengen)?


Vll. weil sowohl deine alte Möhre als auch die hier alte Möhre zu Zeiten gebaut wurde, bei denen es diese CPU noch garnicht gab? Warte doch mal ab, was da kommt ... Synology, Qnap, & Co werden mit Sicherheit ihr Fühler in alle Richtungen ausstrecken (so wie bisher: x86, PPC und ARM)

tigerbeatz

Was kann der besser als ein N54L oder Synology? Ich versteh den original teuren Preis nicht ...


Der Vergleich mit dem N54L ist Äpfel mit Birnen, weil das eine ein Komplettsystem ist und das andere eine "Bastellösung" (was per se nicht schlecht sein muss, aber einfach Arbeit bedeutet).
Zu den Synology Geräten kann ich nichts sagen, bei Netgear mag ich halt den Support. Hab jetzt für ein fünf Jahre altes Gerät noch ein Firmwareupdate bekommen, damit es besser mit OS X Maverick läuft (und Sicherheitsupdates waren auch noch mit drin). Wie siehts da bei Synology aus?

Also wenn ich online schaue finde ich für die Modelle mit 09 im Namen (was bedeutet die wurden Mitte/Ende 2008 veröffentlicht) eine Firmware von November diesen Jahres ... und ich tippe darauf, dass die aktuellere version im Laufe des Frühjahrs noch kommen wird

Ah, zwei der NAS die noch 07 im Namen tragen, haben keine aktuelle Version, dafür dennoch Sicherheitsupdates bekommen, da die Firmware auch von November diesen Jahres ist ... Das ist mindestens ebenbürtig mit Netgear

Für 80€ weniger bekommt man einen N54L, mit FreeNAS und einem RAIDZ ist man wahrscheinlich besser bedient.

Alternativ installiert man sich XPEnology darauf und hat auch noch etwas besseres als Netgear.

Und aktuelle Firmware-Updates hin oder her, einen 3,5 Jahre alten NAS würde ich mir nicht für das Geld kaufen.

Dealbeschreibung Hot, NAS not!

Wer eine Borgkiste hat, braucht das so wieso nicht... (_;)


Viele Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text