Naturgut Veganes Soja Bourbon Vanille Eis 500ml für 1,99€
117°Abgelaufen

Naturgut Veganes Soja Bourbon Vanille Eis 500ml für 1,99€

1,99€
13
eingestellt am 11. Aug 2017
Bei Penny gibt es ab nächste Woche das Naturgut Veganes Soja Bourbon Vanille Eis 500ml für 1,99€.Um nach Vergleichspreisen zu suchen habe ich das gleiche Eis von der Rewe Eigenmarken für 2,49€ gefunden
Zusätzliche Info
.
11545-rtKl1.jpg

Gruppen

13 Kommentare
Verfasser
14612965-NCd1N.jpg
Schmeckt das? Irgendwelche Erfahrungen?
Bild bitte drehen!

Das hiergetestete Eis ist zwar von/für REWE, von den Inhaltsstoffen her vermutlich aber nicht weit entfernt.
Der Tester kommt zu dem Schluß, daß es gut schmeckt. OK, aber auch Lebensmitteltechniker haben einen gewissen Anspruch.

Oder (für mich) kurz: Bäh!
Bearbeitet von: "Der_Feiste" 11. Aug 2017
Bei uns gibt es jetzt sogar veganes Eis im Aldi (Nord). Schaut mal Bei den Ben&Jerry Fakes nach. Kostet regulär 1,99 und ist echt gut. Schoko mit hasel- und wallnuss und Vanille soweit ich weiß
Vielen Dank für die Info.

Übrigens: Bei Kaufland gibt es im Standardsortiment auch eine 500ml Soja-Vanilleeisbecher für 1,99 € und ein 3er Pack "Magnum" Sojaeis ebenfalls für 1,99 €. Über den Geschmack von Sojaeis bin ich doch sehr positiv überrascht, da mir Sojamilch eigentlich gar nicht so gut schmeckt, das Eis aber wirklich lecker und eine sehr gute alternative zum Milcheis ist!

kaufland.de/sor…tml
Veganes Eis muss nicht sein
Oecher8211. Aug 2017

Vielen Dank für die Info.Übrigens: Bei Kaufland gibt es im S …Vielen Dank für die Info.Übrigens: Bei Kaufland gibt es im Standardsortiment auch eine 500ml Soja-Vanilleeisbecher für 1,99 € und ein 3er Pack "Magnum" Sojaeis ebenfalls für 1,99 €. Über den Geschmack von Sojaeis bin ich doch sehr positiv überrascht, da mir Sojamilch eigentlich gar nicht so gut schmeckt, das Eis aber wirklich lecker und eine sehr gute alternative zum Milcheis ist!https://www.kaufland.de/sortiment/themenwelten/vegan.category=Tiefkühlkost_,_Eis,-_-Kuchen-_-&-_-Desserts.html



Ist schon beeindruckend, was man aus der richtigen Mischung von (Palm-) Fett und Kohlehydraten für attraktive Lebensmittel zaubern kann, so "dass auch Labor-Ratten die Snacks im Eiltempo bis zum letzten Happen hinunterschlingen".

Aber Hauptsache "vegan" und "mit Bourbon-Vanille" ...
Bearbeitet von: "mittern8" 11. Aug 2017
Helga3a11. Aug 2017

Veganes Eis muss nicht sein

Klar muss das sein. Gibt Leute wie zb meine Freundin die dermaßen Laktoseintolerant sind, dass solche Alternativen echt super sind! Nicht immer so ignorant denken bitte
mein essen scheisst auf dein essen
mittern811. Aug 2017

Ist schon beeindruckend, was man aus der richtigen Mischung von (Palm-) …Ist schon beeindruckend, was man aus der richtigen Mischung von (Palm-) Fett und Kohlehydraten für attraktive Lebensmittel zaubern kann, so "dass auch Labor-Ratten die Snacks im Eiltempo bis zum letzten Happen hinunterschlingen".Aber Hauptsache "vegan" und "mit Bourbon-Vanille" ...


Palmöl wird in fast allen Lebensmitteln benutzt. Nicht schön aber billig. Deswegen.
Im kaufland gibt es veganes Eis das auf kokos basiert. Sehr lecker.
Glaube nicht das du dich nach den Inhaltsstoffen erkundigt hast..?
Seit wann ist in Eis Fleisch drin?
Gamingstar11. Aug 2017

Seit wann ist in Eis Fleisch drin?


Das wäre dann vegetarisch. Vegan = ohne Tierprodukte ( nicht nur für Glaubensfanatiker sondern auch Allergiker nicht unhilfreich
fabYo11. Aug 2017

Palmöl wird in fast allen Lebensmitteln benutzt. Nicht schön aber billig. D …Palmöl wird in fast allen Lebensmitteln benutzt. Nicht schön aber billig. Deswegen. Im kaufland gibt es veganes Eis das auf kokos basiert. Sehr lecker. Glaube nicht das du dich nach den Inhaltsstoffen erkundigt hast..?



Was meinst Du, weshalb ich "Palm-" in Klammern setzte?
Ob Kokos- oder Palm-Fett ändert ja nun mal nichts an der Grundaussage, dass bei der richtigen Mischung aus Kohlehydraten und Fetten nahezu alles schmackhaft wirkt.

Und was die Diskussion Kokos- vs. Palm-Öl/Fett betrifft, bin ich mir nicht sicher, ob die Verwendung von Kokos-Ölen/Fetten anstelle von Palm-Ölen/Fetten wirklich Vorteile mit sich bringt.
Fakt ist ja nun mal, dass die Ölpalme wesentlich ertragreicher ist als die Kokospalme.
Das bedeutet im Umkehrschluss, dass zu Deckung des immensen Bedarfs an Laurinölen eine weitaus größere Fläche tropischen Regenwaldes geopfert werden müsste, wenn dieser Bedarf durch Kokospalmen gedeckt werden soll.
Aber das gehört ja nun wirklich nicht hier her ...

<Off Topic>
Der Editor hier ist nach wie vor so für'n Allerwertesten
</Off Topic>
Bearbeitet von: "mittern8" 11. Aug 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text