504°
ABGELAUFEN
Navigation Sygic -70% (Europa+Ru 20,-, World 30,-)
Navigation Sygic -70% (Europa+Ru 20,-, World 30,-)
Apps & Software

Navigation Sygic -70% (Europa+Ru 20,-, World 30,-)

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Derzeit (bis 06.07.15) gibt es wieder einen Sale bei Sygic (iOS, Android, Windows Phone).
Es lohnen sich insbesondere:

- Europa + Russland für 19,99 anstelle 69,99 (-71,5 %)
- World 29,99 anstelle 99,99 (-70 %)
- World + HUD + Dashcam für 39,99 anstelle 119,97 (-67 %)

Die Navi-App ist mittlerweile sehr ausgereift und beinhaltet lebenslange Updates für die gekauften Karten. Die Karten sind von TomTom. Die App selber ist kostenlos, die Karten können am einfachsten über den Shop in der App bezogen werden. Verlinkt habe ich hier aber den "normalen" Sygic-Shop.

Alternativen:
- Nokia Here - offline, sehr gute Navigation, (derzeit) komplett kostenlos
- Navigon - offline, finde ich nicht so gut wie Sygic, 60,- für Europa
- Google Maps/Navigation - online mit Echtverkehrsberücksichtigung, noch immer recht verbuggt, komplett kostenlos
- Waze - online, recht gut, Insider-Charme, komplett kostenlos
und viele mehr

Aufgrund des kostenlosen Nokia Here muss man hier nicht zwingend zuschlagen. Ich kann Sygic dennoch sehr empfehlen, es hat mich immer sicher begleitet. In Deutschland nutze ich trotzdem oft Google Maps, auch wenn man da mit einigen Falschansagen (z. B. rechts und links verwechselt) und Routenfehlern rechnen muss, dafür hat man aber den Live-Verkehr berücksichtigt und wird um Staus und Unfälle herum geleitet. Das kostet bei Sygic extra.

Beste Kommentare

Es gibt keine bessere App als Here. Kostenlos für Android und iOS.

Hot für gute Dealbeschreibung mit Alternativen

59 Kommentare

buddelflink

Die Karten sind von TomTom.



Das erklärt natürlich, warum sowohl Navigon als auch TomTom mich ständig über Fahrradwege schicken wollen, die mit einem KFZ überhaupt nicht passierbar sind.

Deal-Jäger

Heiss, 70% gibt es selten.

Ich habe schon mehrmals mit Sygic erlebt: statt links abbiegen schickt Sygic erst nach rechts und dann sollte man umdrehen

Hot für gute Dealbeschreibung mit Alternativen

Hatte früher 40€ bezahlt!

mitka

Ich habe schon mehrmals mit Sygic erlebt: statt links abbiegen schickt Sygic erst nach rechts und dann sollte man umdrehen


Habe vergleichbares erlebt. Die Navigation ist nicht immer sinnvoll.
Die Bedienung ist murks, jenseits von innovativ.
Keine Spracheingabe.
Die Routenoption "Mautstrecken nicht nutzen", funktioniert in den USA nur bedingt und kann teuer werden.
Trotzdem, hot.

Es gibt keine bessere App als Here. Kostenlos für Android und iOS.

hab mit Navigon solche Probleme noch nie gehabt?!?! (Navigon verwendet HERE Karten und nicht HansHans)

Kann Sygic das Garmin HUD(+) ansteuern?
da gab es doch mal was...(Hack)

mitka

Ich habe schon mehrmals mit Sygic erlebt: statt links abbiegen schickt Sygic erst nach rechts und dann sollte man umdrehen



macht ja auch gerade bei Linksverkehr und mehrspurigen Straßen sinn, hat mich anfangs auch gewundert, mittlerweile nehme ich lieber den kleinen Umweg in kauf, biege rechts ab und mache anschließend einen U-Turn.

h4wk3y3

Es gibt keine bessere App als Here. Kostenlos für Android und iOS.



du bist mir ein Vogel und für Windows Phone nicht?

Nokia Here hat leider keinen Spurassistenten, startet nicht im Querformat, läuft nicht oder stürzt ab unter Android auf Intel (z.B: Zenfone), aber ansonsten vermutlich das beste kostenlose Navi.

Nur was hat das mit dem Sygic deal zu tun, der Preis für Sygic ist doch super, habe noch nie die Weltversion für 30€ gesehen - und das soll kalt sein oder was?

Man kann doch nicht ein iPad Air für 250€ cold voten, nur weil man der Meinung ist irgendein Samsung tablet wäre besser - man beurteilt ausschließlich den Preis und nicht ob einem das Produkt gefällt.

Ich fahre mit Sygic sehr gut, im Vergleich zu einem Garmin oder TomTom-Gerät (trotz gleicher Kartendaten?) realistischere Zeitangaben und sinnvollere, zeitsparende Streckenführung, auch wenn dafür vielleicht 5 km Umweg notwendig sind (Lieber entspannt durchfahren als mindestens dieselbe Zeit im städtischen Stop-and-Go-Verkehr stehen).

Die Karten bei Nokia sind auch nicht besser. Ich fahre jeden Tag ca. 100 km über Stadt und Land und benutze es auf mir bekannten Strecken. Es ist teilweise haarsträubend wohin mich das Navi dann lotsen will.

Mir ist es ein Rätsel wie man Nokia Here gut finden kann. Allein die Zieleingabe ist eine Katastrophe. Ich war immer Navigon gewohnt und das ist purer Luxus dagegen. Pluspunkt bei Nokia : es ist kostenlos.

Vielleicht werde ich mal Sygic ausprobieren. obwohl die Internetseite nichts gerade vertrauenserweckend ist. Da wird viel beworben und im Shop sieht man dann das z.B. HUD nicht für Android angeboten wird. Viel bunte Bilder, wenig Inhalt.

Wie ist sygic denn im Ausland? Aktualität und Detailgrad der Straßen? Hier in.Deutschland nutze ich Navigon select

Frage an die Profis:
Auf (max.) wieviel Geräten darf man es denn installieren ???

Ach ja, der Preis ist heiß !

Lars1

Wie ist sygic denn im Ausland? Aktualität und Detailgrad der Straßen? Hier in.Deutschland nutze ich Navigon select


Keinen Unterschied zwischen In und Ausland. Hatte nie Probleme damit, bis auf die Option "Mautstrecken nicht nutzen" in den USA. Das Gefühl, dass war jetzt nicht der kürzeste/beste Weg hat man ja öfters.
Für den Preis wirklich mehr als OK, trotz der "Macken".

Ich habe damals die App auf mein alte Nokia N900 installiert, die war die beste GPS App für das Gerät.

Sygic? Warum nicht das kostenlose HERE für Android?

HERE bietet keine Routenplanung über Zwischenziele und keine Stauumfahrung.

Ich von der Navigator App unter Android recht zufrieden. ist auch offline und kostenlos. Basiert auf OSM Daten.

Ich benutze auch HERE von Nokia. Den Kommentar mit der nicht verschiebbarkeit von den Daten auf SD Karte kann ich so nicht stehen lassen. In der App unter "Einstellungen" -> "Allgemein" -> Speichermedium. Dort auf "ext_sd" wechseln und alles ist gut...

bullitt

Frage an die Profis: Auf (max.) wieviel Geräten darf man es denn installieren ??? Ach ja, der Preis ist heiß !


So, dann antworte ich mir mal selbst. X)

Man erwirbt die Lizenz für exactement ein Gerät, aber kann die Lizenz bei Gerätewechsel auch übertragen !
Guck Anleitung

Guter Preis. Ich nutze allerdings Copilot auf ios. Und bin damit sehr zufrieden. Haben sogar damals meine Lizenz kostenlos von Android zu ios migriert.

h4wk3y3

Es gibt keine bessere App als Here. Kostenlos für Android und iOS.


Stimme 100%ig zu! Ich war im Mai im Westen Kanadas und Nokia HERE war große Klasse! Und das für lau. Super!

mariusflemming

Ich benutze auch HERE von Nokia. Den Kommentar mit der nicht verschiebbarkeit von den Daten auf SD Karte kann ich so nicht stehen lassen. In der App unter "Einstellungen" -> "Allgemein" -> Speichermedium. Dort auf "ext_sd" wechseln und alles ist gut...



auf einem aktuellen Android geht das nicht
screenshot_2015-06-24als1e.png

dlz95

auf einem aktuellen Android geht das nicht



Mein Nexus 5 hat keinen externen Speicher aber die Option ist doch da und ich weiß jetzt nicht genau was du uns mit den App Daten zeigen möchtest.

2015-06-2410.22.23wzqpl.png

HERE hat kein Radarwarner, sonst echt gut!

Here ist vom Design, dem Preis (kostenlos) und der Funktion wirklich top.
Der Spukassistent bei Autobahnkreuzen etc. pp ist aber noch deutlich ausbaufähig. Hab auch Navigon und da ist die Anzeige wirklich besser. Zusätzlich ist HERE auf dem iPhone 6 etwas zu langsam - kann natürlich auch am GPS vom iPhone liegen, aber Navigon und Google Maps sind hier schneller.

Leider fehlen mir wirklich der Radarwarner, Funktionen wie günstigste Tankstelle am Weg (ohne 50km Umweg) und die Möglichkeit die Route umzuplanen, wenn es einfach nicht mehr geradeaus geht (Stau, Unfall) - das hat Navigon, wenn auch beispielsweise den Radarwarnern nur für InApp Zusatzkosten.

was

Here ist vom Design, dem Preis (kostenlos) und der Funktion wirklich top. Der Spukassistent bei Autobahnkreuzen etc. pp ist aber noch deutlich ausbaufähig. Hab auch Navigon und da ist die Anzeige wirklich besser. Zusätzlich ist HERE auf dem iPhone 6 etwas zu langsam - kann natürlich auch am GPS vom iPhone liegen, aber Navigon und Google Maps sind hier schneller. Leider fehlen mir wirklich der Radarwarner, Funktionen wie günstigste Tankstelle am Weg (ohne 50km Umweg) und die Möglichkeit die Route umzuplanen, wenn es einfach nicht mehr geradeaus geht (Stau, Unfall) - das hat Navigon, wenn auch beispielsweise den Radarwarnern nur für InApp Zusatzkosten.



LOL Sehr geiler Tippfehler!

Vermisst ihr nicht die "Bluetooth Handsfree" Funktion die z.B
„GPS Navigation, Maps & Traffic - Scout“ von Telenav GmbH
appsto.re/de/…t.i bietet?
Hierbei schaltet das Autoradio bei einer Ansage automatisch auf Bluetooth und zurück (Ähnlich einen ankommenden Anruf).
Oder Welche der hier genannten haben das auch?

Ich bevorzuge GoogleMaps. Vorallem wegen dem Live-Verkehr.
Das vermisse ich bei HERE.

Aber zum Deal: HOT!

bullitt

Frage an die Profis: Auf (max.) wieviel Geräten darf man es denn installieren ??? Ach ja, der Preis ist heiß !



Genau diese Anfrage habe ich neulich an deren Support geschickt, weil es in den FAQs einfach nirgends steht - wahrscheinlich auch nicht stehen soll ;-)

Also die Antwort war (ich hab es allerdings letztes Jahr gekauft - deshalb keine Gewähr, dass das jetzt immernoch so ist):

One product code may be active on up to 3 Android devices at the same time as long as you are owner of these devices. If you activate license on 4th device, the 1st one will deactivate, 5th activation will deactivate 2nd device, 6th activation will deactivate 3rd device etc.This activation/deactivation transfers are automated and unlimited - it is enough just to activate your product code on the new device.
However it's not possible to transfer a license from Android to iOS. The only way to have our application on your iOS device is to purchase it from the App Store / iTunes.

bullitt

Frage an die Profis: Auf (max.) wieviel Geräten darf man es denn installieren ??? Ach ja, der Preis ist heiß !


Super, vielen Dank !

OSMAND+

hatte mit sygic bisher auch noch nie probleme, ok nach dem update von 13 auf 14 waren viele funktionen weg, aber rein vom navigieren mit spurassistent usw, alles wunderbar geklappt.

Nur als Tipp: trotz navi sollte man sich immer noch versichern, dass man in die jeweilige straße fahren darf oder nicht. Preislich gesehen finde ich den deal auch hot. 20/30 Eur für Europa/World, mit Updates für Immer. Gerade jetzt kamen die neuen Karten für 3.2015 raus. Sygic erhält auch sehr oft updates. UND benötigt keine SIM Karte, so wie dies z.b. bei Navigon Select Edition der fall ist.

In irgendeiner Veröffentlichung wurden diverse Apps getestet. Das Fazit war, dass man mit allen Gut fährt!

Verfasser

bullitt

Frage an die Profis: Auf (max.) wieviel Geräten darf man es denn installieren ??? Ach ja, der Preis ist heiß !


Mel83

Genau diese Anfrage habe ich neulich an deren Support geschickt, weil es in den FAQs einfach nirgends steht - wahrscheinlich auch nicht stehen soll ;-) Also die Antwort war (ich hab es allerdings letztes Jahr gekauft - deshalb keine Gewähr, dass das jetzt immernoch so ist): One product code may be active on up to 3 Android devices at the same time as long as you are owner of these devices. If you activate license on 4th device, the 1st one will deactivate, 5th activation will deactivate 2nd device, 6th activation will deactivate 3rd device etc.This activation/deactivation transfers are automated and unlimited - it is enough just to activate your product code on the new device. However it's not possible to transfer a license from Android to iOS. The only way to have our application on your iOS device is to purchase it from the App Store / iTunes.


Ich habe es vor zwei Jahren gekauft und bei mir waren es noch fünf Geräte, wenn ich mich recht erinnere. Wobei ich Sygic bisher schon auf mehr als fünf Geräten installiert habe. Einige davon sind defekt oder aussortiert. Kann also sein, dass die Lizenzzahl gar nicht geprüft wird.

cpasa

Ich bevorzuge GoogleMaps. Vorallem wegen dem Live-Verkehr. Das vermisse ich bei HERE.


Die Traffic-Live-Info von Google Maps ist das genaueste und aktuellste, was mir bisher bei Navis begegnet ist.
HERE hat grundsätzlich auch sowas ähnliches an Bord. Allerdings ist es recht grob und zieht bei mir unglaublich viel Daten.
Neulich bei einer Fahrt durch Berlin hat HERE wieder 14 MByte in etwas über einer Stunde verbraucht. Google Maps ist da wesentlich sparsamer, obwohl es ja zusätzlich zum Traffic natürlich noch die Karten selber online runterladen muss.

dlz95

auf einem aktuellen Android geht das nicht



Genau hier kann man die Karten auf eine SD-Karte verschieben.
Leider schmiert mir dabei mein LG G3S immer reproduzierbar ab. Somit nicht nutzbar, zumindest für Offlinekarten, da das Gerät eh wenig Speicher hat.

mariusflemming

Ich benutze auch HERE von Nokia. Den Kommentar mit der nicht verschiebbarkeit von den Daten auf SD Karte kann ich so nicht stehen lassen. In der App unter "Einstellungen" -> "Allgemein" -> Speichermedium. Dort auf "ext_sd" wechseln und alles ist gut...



Kann niemand was dafür dass du android nich verstehst ....

Wie siehts mit Routen Import Export aus!? Oder Route aufzeichnen?

Komisch. Auf meinem Nexus 4 mit Android 5.1 stürzt die App immer ab..

Ich habe Sygic für Android. Die App selber ist ja kostenlos. Weiß jemand, ob die App für Windows Phone mit den Android Karten zusammen harmonieren?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text