-34°
ABGELAUFEN
Navigations-App CoPilot Premium für iPhone und Android mit Rabatt

Navigations-App CoPilot Premium für iPhone und Android mit Rabatt

ElektronikCoPilot Angebote

Navigations-App CoPilot Premium für iPhone und Android mit Rabatt

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Aus dem Blog:

"Wir wünschen Euch allen zunächst mal auch 2013 ein erfolgreiches Jahr, sowie eine gute und sichere Fahrt – frohes Neues!

Da unsere Rabatt-Aktion so viel Anklang fand, haben wir sie verlängert. CoPilot ist die App, die Euch mit Eurem iPad, iPhone oder Androiden genau da hin bringt, wo Ihr hin wollt. Damit könnt Ihr auch im neuen Jahr zielstrebig Eure Ziele ansteuern – vielleicht sind ja neue dabei?

Ihr könnt einen CoPiloten für euch selbst mit an Bord holen oder Euren Freunden und Verwandten einen schenken. Wie man ganz einfach eine App über iTunes oder Android verschenken kann, lest Ihr hier (funktioniert auch mit anderen Apps).

Ihr könnt Euch bis zu 40% bei unseren CoPilot Premium Produkten sparen, und erhaltet damit die zuverlässige offline Navigation und 12 Monate unseren Active Traffic Verkehrsservice inklusive.

Auch das Upgrade unserer kostenlosen App CoPilot GPS ist so günstig wie nie zuvor. Geht einfach auf My CoPilot > Features & Upgrades um Zugriff auf die in-App Angebote und Kartenupgrades zu erhalten.

Shop für iPhone und iPad Apps



CoPilot Live Premium Europa HD

CoPilot Live Premium Europa

CoPilot Live Premium DACH


Shop für Android und die Tablet App auf Google Play

CoPilot Live Premium Europa

CoPilot Live Premium DACH


Das Angebot endet am 14. Januar 2013."

Gestern für Android installiert, erste Testfahrt war gut :-)

13 Kommentare

"✔ Nr. 1 der kostenpflichtigen GPS-Navigations-Apps in über 25 Ländern"
Das behaupten sie alle. NR 1 in welcher Sparte?
Verkauf sicher nicht. Ein Vergleich zu Navigon wäre nicht schlecht.
Die Deal Beschreibung ist KALT.
So kann man leider kaum was mit dem Deal anfangen

Das lässt mir keine Ruhe. Ich bin gegenüber Navigationssoftware eigentlich aufgeschlossen, aber deren eigene Beschreibung im PlayStore ist einfach abschreckend auf mich:

★ SCHNELLERE, KLÜGERE, EINFACHERE NAVIGATION (OMG oO)
✔ Offline-Navigation: Karten von über 40 europäischen Ländern werden auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC gespeichert. Sie können also im Ausland ohne Daten-Roaming navigieren (wählen Sie Karten aus und laden Sie sie nach dem Kauf per Wi-Fi herunter).
✔ Nr. 1 der kostenpflichtigen GPS-Navigations-Apps in über 25 Ländern (Behauptung oO)
✔ Navigation zu Hausnummern, Adressbuchkontakten oder sogar Fotos
✔ Hochwertige NAVTEQ-Karten, die auch von den besten Dashboard-Systemen verwendet werden (und trotzdem veraltet sind auch bei Navigon)
✔ Sprachanweisungen mit Text-to-Speech-Technologie†
✔ Lizenz auf Lebenszeit: einmal zahlen, CoPilot-Navigation lebenslang nutzen (gebunden an das Smartphone (IMEI)?? Bei Navigon ist das auch so)
✔ Inklusive 12 Monate ActiveTraffic™ – kostenlos* (ist bei google komplett kostenlos und sehr aktuell )

★ FAHRERFREUNDLICHER COPILOT
✔ Komplexe Verkehrsknotenpunkte einfach navigieren mit Spurpfeilen, Straßenschildinformationen und ClearTurn™ 3D-Ansicht
✔ Alternative Routen: bis zu 3 alternative Routen zum Ziel
✔ Anpassung der Route durch Tippen und Verschieben
✔ Leistungsstarke Optimierung der Fahrtenplanung mit mehreren Zwischenzielen
✔ Meine Orte: einfacher Zugriff auf Wohnort, Arbeit und Favoriten
✔ Auswahl des Zielortes durch Tippen auf die Karte

★ SICHERHEITSBEWUSSTER COPILOT
✔ Radarfallen-Hinweise mit KOSTENLOSEN Updates (nicht verfügbar in Frankreich und der Schweiz)
✔ Tempoüberschreitungswarnungen
✔ Exklusive Fahrersicherheit-Navigationsansicht (eine was?)
✔ Automatischer Tag-/Nachtmodus
✔ Berechnung von idealen Routen für größere Fahrzeuge, Wohnwagen und Wohnmobile

★ 12 MONATE ACTIVETRAFFIC™ INKLUSIVE*
✔ Berechnung der schnellsten Route auf der Grundlage des realen Verkehrsaufkommens
✔ Automatische Neuberechnung der Route bei Verzögerungen
✔ Farbcodierte Verkehrskarte und Statusleiste

★ OPTIMIERT FÜR iOS (der Brüller schlechthin, bei Werbung im PlayStoreX))
✔ Läuft auf über 250 Android-Geräten (um dann noch hiermit werben zu wollen)
✔ Unterstützt alle gebräuchlichen Smartphone- und Tablet-PC-Displays
✔ Erlaubt Navigation aus einer E-Mail heraus
✔ Minimieren mit der Zurück-Schaltfläche
✔ Navigation im Hintergrund^

★ ORTSKUNDIGER COPILOT
✔ Offline-Sonderziele: Parkplätze, Tankstellen, Mietwagenfirmen usw.
✔ Online-Suche mit Google™ und Wikipedia*
✔ Lokale Wettervorhersage für die nächsten 5 Tage*
✔ Parkplatz-Assistent: So finden Sie Ihr Auto immer wieder! (der einzige Fall, wo das nützlich ist, ist im Parkhaus, wenn man betrunken ist. Aber dort funktioniert das GPS nicht und die Höhenangabe auch nicht; Festivalparkplätze sind dagegen unproblematisch, da schläft man eh in der nächsten Pfütze bis der Parkplatz leer ist )

Wirkt auf mich übertrieben, wenn man mit Dingen wirbt, die bei heutigen Navigationsystem Standard sind und da muss Navigon und Google als Vergleich herhalten.

Also ich habe es seit über einem Jahr bei mir auf dem SGS2 am laufen. Sehr flüssig, und bisher keine Patzer bei der Navigation.

Innerhalb von Deutschland nutze ich zwar überwiegend die google-Navigation, weil es einfach vom Kartenmaterial aktueller und ansonsten auch super zu bedienen ist.

Im Vergleich mit Navigon (und da kann ich es nur mit der Telekom-Version vergleichen) sind für mich keine Nachteile feststellbar, ich finde, dass sich CoPilote besser bedienen lässt.

Damals, als ich es gekauft habe, war CoPilote etwa 30% günstiger, als die vergleichbare Navigon Version (ich habe die komplette Europa-Version von CoPilote).

@Friedbert: Wenn ich mir die Navigon-Beschreibung durchlese, stehen da auch einige Sachen, die man belächeln kann. Fakt ist aber, dass ActiveTraffic oder ähnliches bei Standalone-Navis in der Regel auch nie kostenlos sind und bei Navigon kostet dies meines Wissens auch, oder?

Allgemein lässt sich zu CoPilote noch sagen, dass ich bisher zweimal kostenlos die möglichkeit zu einem Kartenupdate bekommen habe. Da sind die wohl recht spendabel...

nosi

Also ich habe es seit über einem Jahr bei mir auf dem SGS2 am laufen. Sehr flüssig, und bisher keine Patzer bei der Navigation.Innerhalb von Deutschland nutze ich zwar überwiegend die google-Navigation, weil es einfach vom Kartenmaterial aktueller und ansonsten auch super zu bedienen ist.Im Vergleich mit Navigon (und da kann ich es nur mit der Telekom-Version vergleichen) sind für mich keine Nachteile feststellbar, ich finde, dass sich CoPilote besser bedienen lässt.Damals, als ich es gekauft habe, war CoPilote etwa 30% günstiger, als die vergleichbare Navigon Version (ich habe die komplette Europa-Version von CoPilote).@Friedbert: Wenn ich mir die Navigon-Beschreibung durchlese, stehen da auch einige Sachen, die man belächeln kann. Fakt ist aber, dass ActiveTraffic oder ähnliches bei Standalone-Navis in der Regel auch nie kostenlos sind und bei Navigon kostet dies meines Wissens auch, oder?Allgemein lässt sich zu CoPilote noch sagen, dass ich bisher zweimal kostenlos die möglichkeit zu einem Kartenupdate bekommen habe. Da sind die wohl recht spendabel...



Na ja, persönlich finde ich ein Kartenupdate innerhalb der ersten Jahre nicht "spendabel" sondern nur "das gehört eigentlich immer dazu"! Allerdings ist mir auch klar, dass das die Navi-Hersteller anders sehen.
Dennoch würde ich nie ein Produkt kaufen, wenn ich nicht mindestens 2-3 Jahre Kartenupdates bekommen würde.

Gerade weil es mittlerweile für 140 Euronen auch schon Standy-alone Navis mit 5 Zoll Display und Life-time-maps gibt.

Verfasser

Ducatisti

Gerade weil es mittlerweile für 140 Euronen auch schon Standy-alone Navis mit 5 Zoll Display und Life-time-maps gibt.



Gerade weil "Lifetime" auch nur heisst, über die Lebenszeit des Gerätes, sprich wenn das abgekündigt, dann war es das ggf. mit Updates. Und von 25,99 für West-Europa zu 140 EUR ist der Sprung schon ein weiter.

Das eine ist aber ein bisschen Software für Westeuropa und das andere ist ein ganzes Gerät inkl. Kartenmaterial für Kompletteuropa. Und die Software kannst du ggf. auch nicht mehr verkaufen sondern musst damit leben. Hingegen bekommst du die besseren Navigon oder Tom-Tom Geräte auch nach einiger Zeit der Benutzung noch bei Ebay verkauft...

Außerdem hat man ja die Probleme der Hersteller gesehen, wenn entweder Android selbst ein Update bekommt oder die Auflösung durchschnittlich merklich angehoben wird. TomTom hat mehrere Wochen für eine Auflösungsanpassung gebraucht und das ist immerhin ne riesige Firma am Navimarkt.

Verfasser

Ducatisti

Außerdem hat man ja die Probleme der Hersteller gesehen, wenn entweder Android selbst ein Update bekommt oder die Auflösung durchschnittlich merklich angehoben wird. TomTom hat mehrere Wochen für eine Auflösungsanpassung gebraucht und das ist immerhin ne riesige Firma am Navimarkt.



Fail

Und genau die Firma bzw. auch diese Firma hat - wenn man die Kommentare bei Amazon mal liest - riesige Probleme mit den Updates ihrer Geräte

Warum wird das hier cold gevoted? Versteh ich ehrlich gesagt nicht.
Ich bin gerade von Android auf das Iphone umgestiegen und habe Copilot live dort 2 Jahre lang genutzt. Ich war wirklich immer zufrieden.

Jetzt 14,99€ für eine gute DACH offline Navigation, was will man mehr?

Friedbert

✔ Lizenz auf Lebenszeit: einmal zahlen, CoPilot-Navigation lebenslang nutzen (gebunden an das Smartphone (IMEI)?? Bei Navigon ist das auch so)



Nein, nicht ans Gerät gebunden, es gibt eine Funktion, um die Lizenz auf ein anderes Gerät zu übertragen. Ob man die braucht, weiß ich nicht, ich habe es derzeit parallel auf meinem Smartphone und meinem Tablet installiert, und es läuft auf beiden...

AnySniper

Warum wird das hier cold gevoted? Versteh ich ehrlich gesagt nicht.Ich bin gerade von Android auf das Iphone umgestiegen und habe Copilot live dort 2 Jahre lang genutzt. Ich war wirklich immer zufrieden.Jetzt 14,99€ für eine gute DACH offline Navigation, was will man mehr?



Kalt wegen der unbefriedigenden Beschreibung.
@nosi: ja bei Navigon kostet auch Radar extra, Navigon ist auch teurer, jedenfall im Vergleich zu diesem Deal. (Es gibt aber auch das Kostenlose Navigon Select-Angebot bei manchen Providern wie Telekom) Ansonsten bietet es mindestens das Gleiche, hat aber auch ein merkwürdiges Verständnis von Support.

Ich möchte CoPiot nicht schlecht reden, ich kenne es nicht. Vom Preis her könnte sich das durchaus lohnen. Ich würde vorher aber die Kommentare im Playstore lesen!

Verfasser

Friedbert

✔ Lizenz auf Lebenszeit: einmal zahlen, CoPilot-Navigation lebenslang nutzen (gebunden an das Smartphone (IMEI)?? Bei Navigon ist das auch so)



Können und dürfen:

"
EMPLOYEE
CoPilot FAQs (DE) (Official Rep) vor 1 Monat
CoPilot Live darf nur auf jeweils einem Gerät installiert werden (siehe Endkunden-Lizenzvereinbarung). Wenn Sie CoPilot Live auf zwei Geräten gleichzeitig verwenden möchten, müssen Sie ein zweites Exemplar des Produkts kaufen."

:-)

Ducatisti

Außerdem hat man ja die Probleme der Hersteller gesehen, wenn entweder Android selbst ein Update bekommt oder die Auflösung durchschnittlich merklich angehoben wird. TomTom hat mehrere Wochen für eine Auflösungsanpassung gebraucht und das ist immerhin ne riesige Firma am Navimarkt.



Du weißt aber wer gerade im Sektor Navis die Rezessionen schreibt, oder? Nämlich die Konkurrenz. Hatte selbst der Admin schon mal auf der Main bemerkt... Also du darfst gerne deinen "Fail" behalten.

Verfasser

Wow - der Admin auf der Main. Beeindruckend. Dann muss es wahr sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text