488°
ABGELAUFEN
[NBB + Amazon] Lenovo IdeaPad Y700-15ISK (15,6"' FHD IPS matt, i5-6300HQ, 8GB DDR4 [1 Slot frei], 256GB SSD M.2, Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) für 829,77€

[NBB + Amazon] Lenovo IdeaPad Y700-15ISK (15,6"' FHD IPS matt, i5-6300HQ, 8GB DDR4 [1 Slot frei], 256GB SSD M.2, Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) für 829,77€

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[NBB + Amazon] Lenovo IdeaPad Y700-15ISK (15,6"' FHD IPS matt, i5-6300HQ, 8GB DDR4 [1 Slot frei], 256GB SSD M.2, Geforce GTX 960M, Wlan ac + Gb LAN, bel. Tastatur, FreeDOS) für 829,77€

Preis:Preis:Preis:829,77€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Preis ist jetzt auf 829,77€ gesunken.

-------------------


Moin.

Bei Notebooksbilliger erhaltet ihr das Lenovo IdeaPad Y700 für 879€.


PVG: 969€


Die Version mit einer GTX 960M mit 4GB kostet 899€ (Link im 1. Kommentar).


PVG: 999€


Technische Daten:

• CPU: Intel Core i5-6300HQ, 4x 2.30GHz bis 3.20GHz, Skylake
• RAM: 8GB DDR4 (2x Slot, 1x belegt)
• Festplatte: 256GB SSD M.2
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: NVIDIA GeForce GTX 960M, 2GB, HDMI
• Display: 15.6" / 17,3'', 1920x1080, non-glare, IPS
• Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SD/SDHC/SDXC/MMC
• Webcam: 1.0 Megapixel
• Betriebssystem: FreeDOS
• Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 60Wh, 5h Laufzeit
• Gewicht: 2.60kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Nummernblock
• Herstellergarantie: zwei Jahre

52 Kommentare

bissl schwer, ansonsten von den specs her echt gut.

Die optionale Garantieverlängerung um 2 Jahre für nur 49€ ist auf den ersten Blick auch echt günstig für nen Laptop in der Preisklasse - allerdings hatte ich jetzt keinen Nerv, mir die Garantiebedingungen durchzulesen.

Auszug aus dem verlinkten Test zum Thema PWM-Flimmern:

"The display backlight flickers at 58.14 Hz (Likely utilizing PWM) .

The frequency of 58.14 Hz is very low, so the flickering may cause eyestrain and headaches after extended use."

Hätte es sonst gekauft

Ach kacke doch, gerade das gleiche Ding mit 940M für 820 bestellt. Naja, was solls, zocke ausser vielleicht ein bisschen WoW eh nix mobil.

fbx

Ach kacke doch, gerade das gleiche Ding mit 940M für 820 bestellt. Naja, was solls, zocke ausser vielleicht ein bisschen WoW eh nix mobil.


Hm. Widerruf? Der Unterschied zwischen der 940M und der 960M ist wirklich groß. Wäre schade drum.

fbx

Ach kacke doch, gerade das gleiche Ding mit 940M für 820 bestellt. Naja, was solls, zocke ausser vielleicht ein bisschen WoW eh nix mobil.

ha, ach quatsch, das sind 15.6". Ich hab ja ein 14" gekauft. Dann ist es ja in Ordnung.

Abgesehen von der schrottigen CPU liest es sich echt nicht schlecht.

107H

Abgesehen von der schrottigen CPU liest es sich echt nicht schlecht.


Schrottig? Wie kommst du darauf? Klar, kein HT, aber echte 4 Kerne.

Nur halb so interessant, wenn man bedenkt, dass kein SATA Connector am Logicboard ist und somit keine 2,5 HDD/SSD nachgerüstet werden kann, obwohl der Spacer dafür vorhanden ist.

hab den mal gekauft bei nnb zum aehnlichen deal vor 2 monaten. es herrscht ein konstantes stoerendes luefter geraeusch im vordergrund. und ich rede nicht vom ublichen lueftergeraeusch den man hintergründig wahrnimmt. es war kaum zu ertragen. ohne das problem haette ich den behalten. ansonsten sehr gute verarbeitung vollmetal body.

Hatte das mal mit der 960M.

Das Display auf Helligkeit 100 gerade mal so hell wie mein Macbook auf 30.
SEHR SEHR SEHR SEHR DUNKEL

Displayflickern des Todes !
Beim Hochfahren, bei erwachen aus dem sleep mode, einfach so,
NUR wenn Spiele oder Filme laufen ist es nicht. Trotz allem absoluter Mankel.
Eingeschickt zur Reparatur...Windows neu gemacht zurückbekommen, das selbe.

Ist angeblich laut Tech Nerds ein Problem mit den Displaykabeln....

Hab es mit knapp 250€ Verlust weiterverkauft

LevelAsian

Hatte das mal mit der 960M. Das Display auf Helligkeit 100 gerade mal so hell wie mein Macbook auf 30. SEHR SEHR SEHR SEHR DUNKEL Displayflickern des Todes ! Beim Hochfahren, bei erwachen aus dem sleep mode, einfach so, NUR wenn Spiele oder Filme laufen ist es nicht. Trotz allem absoluter Mankel. Eingeschickt zur Reparatur...Windows neu gemacht zurückbekommen, das selbe. Ist angeblich laut Tech Nerds ein Problem mit den Displaykabeln.... Hab es mit knapp 250€ Verlust weiterverkauft



Naja. Wenn das aber so ist, dann sendet man es im Rahmen des Widerrufsrechts zurück, anstatt Verlust zu machen, oder?

Ist das auch beim 14 Zoller so? Weiß das jemand?

LevelAsian

Hatte das mal mit der 960M. Das Display auf Helligkeit 100 gerade mal so hell wie mein Macbook auf 30. SEHR SEHR SEHR SEHR DUNKEL Displayflickern des Todes ! Beim Hochfahren, bei erwachen aus dem sleep mode, einfach so, NUR wenn Spiele oder Filme laufen ist es nicht. Trotz allem absoluter Mankel. Eingeschickt zur Reparatur...Windows neu gemacht zurückbekommen, das selbe. Ist angeblich laut Tech Nerds ein Problem mit den Displaykabeln.... Hab es mit knapp 250€ Verlust weiterverkauft



Beim 14 Zöller werden sicherlich andere Kabel verwendet

How would I know

Habs mal gekauft.

Schade ist, dass beim WLAN-Modul ein bisschen gespart wurde. Wird durch ein 8260er getauscht.

Die Anschlussmöglichkeiten sind leider auch sehr begrenzt.

Um welche SSD genau es sich handelt wird blöderweise auch nicht genannt.

Wenn das nicht taugt kauf ich mir für 1150€ ein XMG A516 mit i7-6700HQ und einer GTX965M.

Ich habe 2 Geräte hier. Beide unnormal laut im IDLE. CPU gerade mal auf 30°C und sehr gut hörbar. (unter 28°C gehen die Lüfter aus, was nur im Stromsparmodus passiert)
Schon bei 37°c dreht der auf Stufe 2 --> Wenn man mehrere Tabs im Browser hat, kann das Notebook schon so laut sein, als würde man ein anspruchsvolles Game zocken.

10 min unter Prime95 ~50°C
2h Tomb Raider CPU~ 50°C und GraKa bei 60°C

UNBEDINGT die Soundtreiber von Lenovo installieren, nicht auf die Windows Updates verlassen. Das verbessert den Klang enorm! Bei Ping-schwankungen die WLAN treiber von Intel laden, dann ist ruhe!



Leut dieser Quelle darf man nicht erwarten, dass eine Anschlussmöglichkeit für ein SATA3-Medium vorhanden ist. Dieses muss allem Anschein nach separat bestellt werden. 8 € im Medion-Shop.

EDIT: bei der Version mit 2GB VRAM steht unter der Beschreibung:

"Laufwerk: externer DVD-Brenner im Lieferumfang"

Das wäre auch nochmal ein Argument für die 2GB Version.

Für die 30€ mehr hab ich mir die 4GB-Version ausgesucht. Bei FHD kommt man jedoch nur selten/schwer über 2GB hinweg.

Der Otto-Normal-Nutzer sollte mit der 2GB-Variante also ausreichend bedient sein.

Achtung! Es ist auch in der Beschreibung aufgeführt, aber man überliest es schnell, weil man es für selbstverständlich ab 15 Zoll hält. Dieses Lenovo kommt ohne DVD Laufwerk daher! Man benötigt also bei Bedarf noch ein externes Laufwerk.

Eigentlich schaue ich momentan für einen Freund nach einem Notebook mit sehr speziellen Anforderungen, habe mir dann aber selber mal ein neues NB zugelegt. Selber hatte ich für mich den Vorgänger mit der 860m aus den Warehouse Deals im Warenkorb, habe dann aber zum Glück noch das fehlende DVD Laufwerk bemerkt.

Zur Lüfterlautstärke. Die sollte man bei CPUs dieser Leistungsklasse nicht unterschätzen. Ist halt wieder wie früher bei den lauten Celeron/Pentium 4 Desktop Dingern im Notebook. Ich benötige eigentlich nur die CPU Leistung. Daher habe ich mir statt den erst favourisierten Lenovo einen Warehouse Deal mit Blu Ray, i7-4702HQ und nicht ganz so guter 850m gekauft. Der Lüfter ist im Desktop Leerlauf nur zu ertragen, wenn man auf Energieprofil Energiesparen wechselt. Dann hört man den Lüfter konstant leise. Auf ausbalanciert und Leerlauf dreht der Lüfter ständig im Sekunden takt hoch und runter. Wird wohl bei diesem Modell nicht viel anders sein...

Eckdaten klingen ok, aber gibt's heutzutage eigentlich nur noch schwarze Notebooks?

cosmicms

Achtung! Es ist auch in der Beschreibung aufgeführt, aber man überliest es schnell, weil man es für selbstverständlich ab 15 Zoll hält. Dieses Lenovo kommt ohne DVD Laufwerk daher! Man benötigt also bei Bedarf noch ein externes Laufwerk.



Benötigt man in Zeiten von großen USB-Sticks und externen Festplatten wirklich noch ein Laufwerk ? Ich hab hier in 3 Rechnern und 1 Notebook kein einziges optisches Laufwerk mehr drin. Für den Notfall habe ich einen externen BR-Brenner aber der wird hier selten gebraucht. Selbst bei uns in der Firma haben alle neuen Rechner kein optisches Laufwerk mehr drin.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text