[nbb] AOC U3277FWQ - 31,5“ Ultra HD 4K Monitor (3840x2160, 4ms, MVA-Panel, 10bit, 100% sRGB, 60 Hz, HDMI, DP, VESA) für 345€
231°Abgelaufen

[nbb] AOC U3277FWQ - 31,5“ Ultra HD 4K Monitor (3840x2160, 4ms, MVA-Panel, 10bit, 100% sRGB, 60 Hz, HDMI, DP, VESA) für 345€

24
eingestellt am 2. JulBearbeitet von:"Xdiavel"
PVG: 385,77€

Bei nbb erhaltet ihr in den Tagesangeboten den AOC U3277FWQ - 31,5“ Ultra HD 4K Monitor zum neuen Bestpreis von 345€. Weitere 50€ könnt ihr sparen, wenn ihr mit Masterpass zahlt und den Gutschein 50MASTERPASS (ab 9 Uhr) einsetzt, siehe Hauptdeal.

Im Vergleich zum U3277PWQU fehlen hier die Höhenverstellung, die Pivot-Funktion sowie der integrierte USB3.0-Hub.

Infos zum Panel: displayspecifications.com/de/…c3a

Vergesst ggf Shoop nicht.

Diagonale: 31.5"/80cm • Auflösung: 3840x2160, 16:9 • Helligkeit: 350cd/m² • Kontrast: 3.000:1 (statisch), 80.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 4ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: VA (MVA) • Form: gerade • Beschichtung: matt (non-glare) • Hintergrundbeleuchtung: White-LED, flicker-free • Farbtiefe: 10bit (1.07 Mrd. Farben) • Farbraum: 100% (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), keine Angabe (DCI-P3) • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Variable Synchronisierung: N/A • Unschärfereduktion: N/A • Signalfrequenz: 30-160kHz (horizontal), 23-80Hz (vertikal) • Anschlüsse: 1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI 2.0 (MHL), 1x DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: N/A • USB-Hub Out: N/A • USB-Hub In: N/A • Audio: Lautsprecher (2x 3W), 1x Line-In, 1x Line-Out • Ergonomie: N/A (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), +23°/-5° (Neigung) • Farbe: schwarz (Rahmen), silber (Leiste), schwarz/silber (Standfuß) • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: keine Angabe (maximal), 50W (typisch), 0.5W (Standby) • Jahresverbrauch: 73.00kWh • Stromversorgung: AC-In • Abmessungen (BxHxT): 742x517x178mm (mit Standfuß), keine Angabe (ohne Standfuß) • Gewicht: keine Angabe (mit Standfuß), 8.00kg (ohne Standfuß) • Besonderheiten: Slim Bezel, EPEAT Gold, mechanische Tasten, HDCP 2.2, DICOM, Sicherheitsschloss (Kensington) • Herstellergarantie: drei Jahre
1196326.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Was ist der wesentliche Unterschied zum 3277 pwqu der teurer ist?
Würde heute keinen Monitor mehr ohne Gsync/Freesync und mindestens 100Hz kaufen. Und VA steht auch nicht gerade für Bildqualität.

Aber jeder wie er mag
Verfasser
FSchipmannvor 32 m

Was ist der wesentliche Unterschied zum 3277 pwqu der teurer ist?



Der PWQU hat zusätzlich folgende Features:
- Höheneinstellbarer Fuß, drehbar (Pivot)
- USB3.0 Hub
Bearbeitet von: "Xdiavel" 2. Jul
RenoRainesvor 21 m

Würde heute keinen Monitor mehr ohne Gsync/Freesync und mindestens 100Hz …Würde heute keinen Monitor mehr ohne Gsync/Freesync und mindestens 100Hz kaufen. Und VA steht auch nicht gerade für Bildqualität. Aber jeder wie er mag


Das ist für dich natürlich relevant, aber zum Arbeiten braucht man nun mal keine 10^99 Hz
RenoRainesvor 37 m

Würde heute keinen Monitor mehr ohne Gsync/Freesync und mindestens 100Hz …Würde heute keinen Monitor mehr ohne Gsync/Freesync und mindestens 100Hz kaufen. Und VA steht auch nicht gerade für Bildqualität. Aber jeder wie er mag


In 3-4 Jahren mag das eine sinnvolle Aussage sein, aber im Moment ist es eben noch die Entscheidung zwischen 4k oder einer hohen Bildwiederholrate.
Ich persönlich würde zB immer lieber auf eine höhere Auflösung setzen, statt auf 100 oder gar 144Hz.
Ist eben alles eine Frage des persönlichen Geschmacks, solange 4k 144Hz Monitore noch nicht verfügbar, geschweige denn bezahlbar sind.
Top Monitor! Er wird ab Werk auf sRGB KAlibriert ausgeliefert. Ein Messprotokoll liegt bei. Hier können sich andere Hersteller mal ne Scheibe abschneiden. DCI-P3 wird zu über 90 % abgedeckt.

Meine Einstellungen am Monitor sind:
Contrast: 51
Brightness: 58
Eco Mode Standard
Gamma 1

ColorTemp: User
Red: 50
Green: 47
Blue: 50

Alle Bildverbesserer aus.
Die Leuchtdichte beträgt bei mir 180 cd/m²
In der Theorie muss man natürlich bei einer Änderung der Leuchtdichte auch neu kalibrieren. In der Praxis sind die Unterschiede bei einer Änderung der Leuchtsichte bis zu einem gewissen Punkt eher zu vernachlässigen.
Das Profil könnt ihr hier herunterladen.
Ist das Panel wirklich 10bit oder 8bit+FRC?
Lt. Tomshardware 10bit
Lobo666vor 31 m

Top Monitor! Er wird ab Werk auf sRGB KAlibriert ausgeliefert. Ein …Top Monitor! Er wird ab Werk auf sRGB KAlibriert ausgeliefert. Ein Messprotokoll liegt bei. Hier können sich andere Hersteller mal ne Scheibe abschneiden. DCI-P3 wird zu über 90 % abgedeckt.Meine Einstellungen am Monitor sind:Contrast: 51Brightness: 58Eco Mode StandardGamma 1ColorTemp: UserRed: 50Green: 47Blue: 50Alle Bildverbesserer aus.Die Leuchtdichte beträgt bei mir 180 cd/m²In der Theorie muss man natürlich bei einer Änderung der Leuchtdichte auch neu kalibrieren. In der Praxis sind die Unterschiede bei einer Änderung der Leuchtsichte bis zu einem gewissen Punkt eher zu vernachlässigen.Das Profil könnt ihr hier herunterladen.


Kannst du bitte sagen, wie die Mattierung aussieht? Ich habe festgestellt, dass ich mit aggressiver Mettierung nicht zurechtkomme und ziehe deswegen eher halbmatte Panels vor.
Achja, kurzes offtopic - wie bringt man Windows dazu 10 Bit auszugeben? Ich habe ein 8 Bit+FRC Monitor, aber Windows zeigt hartnäckige 8 Bit an.
Ich finde sie gut, der Vergleich zu anderen Monitoren fällt mir jedoch schwer.
THW schreibt dazu: "The anti-glare layer is designed for clarity first with good-but-not-great reflection control."
Ostvor 2 h, 26 m

Das ist für dich natürlich relevant, aber zum Arbeiten braucht man nun mal …Das ist für dich natürlich relevant, aber zum Arbeiten braucht man nun mal keine 10^99 Hz


Auch beim Arbeiten ist 120hz+ sehr angenehm. Vorallem wenn man 120hz+ gewöhnt ist sieht man den Mauszeiger und Fenster nur noch rumrückeln bei 60hz. Aber Auflösung bzw. Arbeitsfläche ist noch wichtiger, ja.

Kann man 4k 31.5 Zoll eigentlich ohne Skalierung betreiben oder wird das zu klein?
Bearbeitet von: "Midnight_Heinz" 2. Jul
Midnight_Heinzvor 48 m

Auch beim Arbeiten ist 120hz+ sehr angenehm. Vorallem wenn man 120hz+ …Auch beim Arbeiten ist 120hz+ sehr angenehm. Vorallem wenn man 120hz+ gewöhnt ist sieht man den Mauszeiger und Fenster nur noch rumrückeln bei 60hz. Aber Auflösung bzw. Arbeitsfläche ist noch wichtiger, ja. Kann man 4k 31.5 Zoll eigentlich ohne Skalierung betreiben oder wird das zu klein?


Kannst du ohne Skalierung betreiben. Ist ein bisschen kleiner als ein Standardmonitor (ca. 90ppi vs ca. 100ppi)

Edit: stimmt nicht, es sind 140ppi
Bearbeitet von: "Nrcn" 2. Jul
Nrcnvor 7 m

Kannst du ohne Skalierung betreiben. Ist ein bisschen kleiner als ein …Kannst du ohne Skalierung betreiben. Ist ein bisschen kleiner als ein Standardmonitor (ca. 90ppi vs ca. 100ppi)


4k auf 31.5" entsprechen knapp 140ppi und sind damit deutlich kleiner als die ca 90ppi von einem FHD 24".

Ohne Skalierung ist es schon arg klein, zumal mal bei so einem großen Bildschirm eher etwas weiter weg sitzt um alles zu erfassen.
tacovor 8 m

4k auf 31.5" entsprechen knapp 140ppi und sind damit deutlich kleiner als …4k auf 31.5" entsprechen knapp 140ppi und sind damit deutlich kleiner als die ca 90ppi von einem FHD 24".Ohne Skalierung ist es schon arg klein, zumal mal bei so einem großen Bildschirm eher etwas weiter weg sitzt um alles zu erfassen.


Oh du hast Recht, muss hab mich verrechnet
MVA = autohot
Habs mal bestellt. Bin gespannt.
Habe den Monitor seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden. Die Bildqualität ist hervorragend, hat mir damals deutlich besser gefallen als der 27 inch IPS Monitor von LG den ich zum Vergleich bestellt hatte. Der Rand ist für heutige Monitore etwas breit und die etwas eingeschränkte Blickwinkelstabilität macht sich manchmal bemerkbar. Spielt im Alltag für mich aber keine Rolle. Insgesamt sind 4k auf 32 inch super scharf und mit tollen Farben aber einfach genial. Vor allem zu dem Preis!
Bearbeitet von: "cludio" 2. Jul
VGA bei 4K, das geht?
cludiovor 2 h, 1 m

Habe den Monitor seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden. Die …Habe den Monitor seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden. Die Bildqualität ist hervorragend, hat mir damals deutlich besser gefallen als der 27 inch IPS Monitor von LG den ich zum Vergleich bestellt hatte. Der Rand ist für heutige Monitore etwas breit und die etwas eingeschränkte Blickwinkelstabilität macht sich manchmal bemerkbar. Spielt im Alltag für mich aber keine Rolle. Insgesamt sind 4k auf 32 inch super scharf und mit tollen Farben aber einfach genial. Vor allem zu dem Preis!


Für was nutzt du den Monitor?
Wie ist es mit der interpolation aus wenn man mal ein Spiel darauf spielen will und die Auflösung nicht schafft?
VR-Junkievor 4 h, 29 m

VGA bei 4K, das geht?


Ja, aber nur bei 30Hz.
Geiler Monitor. Bin aber auch aus Resolution > Framerate Fanbase
nuwandavor 16 h, 19 m

Für was nutzt du den Monitor? Wie ist es mit der interpolation aus wenn …Für was nutzt du den Monitor? Wie ist es mit der interpolation aus wenn man mal ein Spiel darauf spielen will und die Auflösung nicht schafft?


Ich nutze den Monitor an meinem MacBook Pro in 4k und 60 Herz über Displayport. Zum arbeiten super, zu gaming kann ich nichts sagen..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text