[NBB] Apple iMac 21,5" Retina 4K MNDY2D/A CTO BTO Intel Core i7 3.6GHz, 16GB RAM, 1TB+32GB Fusion, Radeon Pro 555, macOS High Sierra
262°Abgelaufen

[NBB] Apple iMac 21,5" Retina 4K MNDY2D/A CTO BTO Intel Core i7 3.6GHz, 16GB RAM, 1TB+32GB Fusion, Radeon Pro 555, macOS High Sierra

1.708,98€1.989,78€-14%notebooksbilliger.de Angebote
31
eingestellt am 7. MaiBearbeitet von:"jamesblond"
NBB hat den Preis für den Apple iMac 21,5" Retina 4K MNDY2D/A CTO BTO Intel Core i7 3.6GHz, 16GB RAM, 1TB+32GB Fusion, Radeon Pro 555, macOS High Sierra gesenkt

PVG 1989,78€

CPU: Intel Core i7-7700, 4x 3.60GHz • RAM: 16GB DDR4 • Festplatte: 1TB Fusion Drive (32GB SSD) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: AMD Radeon Pro 555, 2GB • Anschlüsse: 4x USB-A 3.0, 2x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN, Cardreader (SDXC), 1x Klinke • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 • Betriebssystem: OS X 12.5 Sierra • Monitor: 21.5", 4096x2304, IPS • Abmessungen (BxHxT): 528x450x175mm • Besonderheiten: All-in-One, Sicherheitsschloss (Kensington), Lautsprecher • Herstellergarantie: ein Jahr
Zusätzliche Info
Auf 1899 angehoben?

Gruppen

Beste Kommentare
sergen443vor 11 m

Wer kauft den eigentlich so einen Scheiß?


Jemand, der Ahnung hat.
sergen443vor 4 m

Für die Hälfte des Geldes bekommt man eine AMD APU, 16GB RAM, 500GB SSD u …Für die Hälfte des Geldes bekommt man eine AMD APU, 16GB RAM, 500GB SSD und einen 27 oder 32 Zoll UHD IPS Monitor



1. bitte genaue Aufstellung. Aber mit Intel.
2. bitte alles in einen Bildschirm verbaut und bitte kein 0815 4K sondern einer der im Test mit den Applebildschirmen mithalten kann.
3. bitte kein billiges Plastikgehäuse
4. bitte mit MacOS und nicht das komische Windows...

Und laut deinem Beispiel, läuft auch kein Windows.
Es benötigt mehr Komponenten. Nur CPU, RAM, SSD und Bildschirm reicht nicht aus...
Bearbeitet von: "Mokdak" 7. Mai
Mokdakvor 3 m

Und wieso nicht?


Ich möchte die Antwort von <Apple-Hasser> vorweg nehmen:

„Für das Geld bekomm ich einen High end PC und kann mir mein (Achtung Spekulation) selbst gecraftetes Linux draufmachen. Apple ist was für noobs“
31 Kommentare
Wer kauft den eigentlich so einen Scheiß?
Och man, mit SSD wäre er so perfekt gewesen
sergen443vor 1 m

Wer kauft den eigentlich so einen Scheiß?


Für mich wäre auch ein größeres Display und eine SSD notwendig.
sergen443vor 11 m

Wer kauft den eigentlich so einen Scheiß?


Jemand, der Ahnung hat.
Schade, dass das 1 TB Fusion Drive nur 32 GB SSD hat.
Mit (reiner) SSD super Computer!
Avatar
GelöschterUser449524
Mokdakvor 8 m

Jemand, der Ahnung hat.


wovon denn? jedenfalls keine von computern.
Mokdakvor 3 m

Und wieso nicht?


Ich möchte die Antwort von <Apple-Hasser> vorweg nehmen:

„Für das Geld bekomm ich einen High end PC und kann mir mein (Achtung Spekulation) selbst gecraftetes Linux draufmachen. Apple ist was für noobs“
Angebot ist nicht schlecht, aber das komplette System wird durch das Fusion Drive gebremst. Laut ifixit kann man die Festplatte/Fusion Drive mit "moderater" Schwierigkeit wechseln (Link). Besser wäre ein 2 TB Fusion Drive, da ist die SSD größer als 32 GB, gibt es aber für den 21,5er nicht. Also bleibt nur SSD oder die HDD gegen eine SDD 2,5 " wechseln.
mkinnocentvor 3 m

Ich möchte die Antwort von <Apple-Hasser> vorweg nehmen:„Für das Geld bek …Ich möchte die Antwort von <Apple-Hasser> vorweg nehmen:„Für das Geld bekomm ich einen High end PC und kann mir mein (Achtung Spekulation) selbst gecraftetes Linux draufmachen. Apple ist was für noobs“


Für die Hälfte des Geldes bekommt man eine AMD APU, 16GB RAM, 500GB SSD und einen 27 oder 32 Zoll UHD IPS Monitor
sergen443vor 4 m

Für die Hälfte des Geldes bekommt man eine AMD APU, 16GB RAM, 500GB SSD u …Für die Hälfte des Geldes bekommt man eine AMD APU, 16GB RAM, 500GB SSD und einen 27 oder 32 Zoll UHD IPS Monitor



1. bitte genaue Aufstellung. Aber mit Intel.
2. bitte alles in einen Bildschirm verbaut und bitte kein 0815 4K sondern einer der im Test mit den Applebildschirmen mithalten kann.
3. bitte kein billiges Plastikgehäuse
4. bitte mit MacOS und nicht das komische Windows...

Und laut deinem Beispiel, läuft auch kein Windows.
Es benötigt mehr Komponenten. Nur CPU, RAM, SSD und Bildschirm reicht nicht aus...
Bearbeitet von: "Mokdak" 7. Mai
Top Angebot
sergen443vor 3 m

Für die Hälfte des Geldes bekommt man eine AMD APU, 16GB RAM, 500GB SSD u …Für die Hälfte des Geldes bekommt man eine AMD APU, 16GB RAM, 500GB SSD und einen 27 oder 32 Zoll UHD IPS Monitor


Ein mit dem Display des iMacs vergleichbarer UHD screen im 27“ kostet um die 500€. Bleiben noch ca.350€ für den Rest. Top
Bearbeitet von: "mkinnocent" 7. Mai
mkinnocentvor 15 m

Ein mit dem Display des iMacs vergleichbarer UHD screen im 27“ kostet um d …Ein mit dem Display des iMacs vergleichbarer UHD screen im 27“ kostet um die 500€. Bleiben noch ca.350€ für den Rest. Top


mindfactory.de/sho…308

Zwar nicht ganz die Hälfte aber dafür mit besseren Display und mit aktueller Hardware ohne das Spectre Meltdown Komplett Paket
sergen443vor 1 h, 27 m

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5d4abc221055de8019622a97f4e94e3f8bc2591355fb553b308Zwar nicht ganz die Hälfte aber dafür mit besseren Display und mit aktueller Hardware ohne das Spectre Meltdown Komplett Paket


Besseres Display? Wo ist der Vergleich? Wo ist das MacOS? Wo ist die Grafikkarte? Wo sind die Lautsprecher?
Bearbeitet von: "Mokdak" 7. Mai
sergen443vor 40 m

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5d4abc221055de8019622a97f4e94e3f8bc2591355fb553b308Zwar nicht ganz die Hälfte aber dafür mit besseren Display und mit aktueller Hardware ohne das Spectre Meltdown Komplett Paket


Keine Graka. Display ohne USB-C? AMD CPU? Junge junge junge
Leute, wir haben das Jahr 2018. Wer da noch nicht mitbekommen hat, dass Appleprodukte extrem überteuert sind, der verweigert sich der Realität.

Manche Menschen möchten einfach einen Computer, der gut aussieht und wer bereit ist, dafür das doppelte zu bezahlen, dem sei es gegönnt.
sergen443vor 1 h, 4 m

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5d4abc221055de8019622a97f4e94e3f8bc2591355fb553b308Zwar nicht ganz die Hälfte aber dafür mit besseren Display und mit aktueller Hardware ohne das Spectre Meltdown Komplett Paket



Naja, da hast du aber kein All in One Gerät, somit nicht vergleichbar.
Klar sind Apple Produkte generell teuer/teurer, aber dafür ist da nicht das billigste vom billigsten verbaut.
Wenn man sich den neuen iMac Pro anschaut, da hat die Konkurrenz ja kaum was zu bieten obwohl das Ding 5000€ kostet.
Preis ist ganz gut. Bin zwar kein Fan von MacOS, verstehe aber dass das all-in-one Konzept durchaus seinen Charme hat. Warum hier alle unbedingt ein Intel CPU wollen, kann ich aber nicht ganz nachvollziehen. Naja, jedem das seine.
Demianvor 11 m

Leute, wir haben das Jahr 2018. Wer da noch nicht mitbekommen hat, dass …Leute, wir haben das Jahr 2018. Wer da noch nicht mitbekommen hat, dass Appleprodukte extrem überteuert sind, der verweigert sich der Realität. Manche Menschen möchten einfach einen Computer, der gut aussieht und wer bereit ist, dafür das doppelte zu bezahlen, dem sei es gegönnt.


Wie kannst du beurteilen ob die Geräte überteuert sind? Nur die Komponenten aufzuzählen ist ja wohl ne Milchmädchenrechnung.

In dem Gerät steckt auch Entwicklungs- und Ingenieursarbeit. Aber die Leute arbeiten sicher gern für den Mindestlohn.

Natürlich sind Apple Produkte Luxusgüter, und sicherlich ist die Marge nicht gerade niedrig. Trotzdem bestimmt der Markt den Preis und wenn die Leute bereit sind sich diesen Luxus zu gönnen, bleibt der Preis auch hoch. Die Geräte einfach nur aufgrund des Preises schlecht zu reden ist nicht besonders schlau.
Demianvor 35 m

Leute, wir haben das Jahr 2018. Wer da noch nicht mitbekommen hat, dass …Leute, wir haben das Jahr 2018. Wer da noch nicht mitbekommen hat, dass Appleprodukte extrem überteuert sind, der verweigert sich der Realität. Manche Menschen möchten einfach einen Computer, der gut aussieht und wer bereit ist, dafür das doppelte zu bezahlen, dem sei es gegönnt.



Junge wir haben das Jahr 2018.. wenn du da noch nicht mitbekommen hast, dass 1+1 nicht 11 ergibt, verweigerst du die Realität
Bei mir 1899? Was mach ich falsch ? =o
mkinnocentvor 28 m

Wie kannst du beurteilen ob die Geräte überteuert sind? Nur die K …Wie kannst du beurteilen ob die Geräte überteuert sind? Nur die Komponenten aufzuzählen ist ja wohl ne Milchmädchenrechnung.In dem Gerät steckt auch Entwicklungs- und Ingenieursarbeit. Aber die Leute arbeiten sicher gern für den Mindestlohn. Natürlich sind Apple Produkte Luxusgüter, und sicherlich ist die Marge nicht gerade niedrig. Trotzdem bestimmt der Markt den Preis und wenn die Leute bereit sind sich diesen Luxus zu gönnen, bleibt der Preis auch hoch. Die Geräte einfach nur aufgrund des Preises schlecht zu reden ist nicht besonders schlau.


Hab beides Apples und n Windows PC ... Und ehrlich gesagt ist macOS n Bug Fest, seit Steve Jobs weg ist wird der Service und Software immer schlechter. Ich brauche dummerweise meinen für die Arbeit, da Apple ihre Anwendungen nur auf macOS kompilieren lassen.
Und zu den tollen IMac gewisse Modelle kann Apple nicht Mal reparieren... Als Hersteller selbst. Schlechter geht es wohl kaum.
sergen443vor 2 h, 44 m

Wer kauft den eigentlich so einen Scheiß?


Leute die nicht arm sind und mehr Geld haben als du.

Nenn mir ein Display das nur im Ansatz die Qualität des 4K Displays von diesem Gerät erreicht.
Apple verbaut Displays mit P3 Farbraum das sind 125%SRGB! Bei vergleichbaren 4K Monitoren bin ich da locker mit 800€ dabei...
17282595-DV8iW.jpg
milordvor 2 h, 15 m

Naja, da hast du aber kein All in One Gerät, somit nicht vergleichbar.Klar …Naja, da hast du aber kein All in One Gerät, somit nicht vergleichbar.Klar sind Apple Produkte generell teuer/teurer, aber dafür ist da nicht das billigste vom billigsten verbaut.Wenn man sich den neuen iMac Pro anschaut, da hat die Konkurrenz ja kaum was zu bieten obwohl das Ding 5000€ kostet.


Also abgesehen vom iMac Pro bietet Xiaomi ein Laptop mit Aluminium gehäuse mit einem i7 8700 Prozessor 16gb RAM und 256gb SSD für 950€ und das ist ziemlich ein Drittel eines vergleichbaren MacBook pro's
2Rulesvor 11 m

Also abgesehen vom iMac Pro bietet Xiaomi ein Laptop mit Aluminium …Also abgesehen vom iMac Pro bietet Xiaomi ein Laptop mit Aluminium gehäuse mit einem i7 8700 Prozessor 16gb RAM und 256gb SSD für 950€ und das ist ziemlich ein Drittel eines vergleichbaren MacBook pro's



In Deutschland aber nicht zu kaufen. Aber ich gebe dir dennoch recht. Die Pro Reihe von Apple ist etwa 500€ zu teuer, bei jedem Modell. Gerade das 15" Modell haben die Preislich echt nach oben geschraubt.
milordvor 8 h, 24 m

In Deutschland aber nicht zu kaufen. Aber ich gebe dir dennoch recht. Die …In Deutschland aber nicht zu kaufen. Aber ich gebe dir dennoch recht. Die Pro Reihe von Apple ist etwa 500€ zu teuer, bei jedem Modell. Gerade das 15" Modell haben die Preislich echt nach oben geschraubt.


Es ist so. Sobald Apple eine neue "Meilenstein-Generation" auf den Markt wirft, gehen die hoch mit den Preisen um ca 800€.

In 1-2 Jahren hat sich das gelegt, da kosten die Touchbar Laptops als OVP um die 2.200 also realistisch dann 2000 :-) jeweils mit der aktuellsten Apple Hardware

Gut erkennen kann man das am IMAC 5k
Bearbeitet von: "FFAKO" 7. Mai
Mit 256 ssd und 5k wäre es top sonst ok
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text