Cashback 6 EUR https://www.qipu.de"> Cashback 6 EUR https://www.qipu.de">[NBB] Apple MacBook 12" Retina Space Grey MJY32D/A 1.1GHz, 8GB, 256GB SSD 2015 für 968,95 EUR - mydealz.de
[NBB] Apple MacBook 12" Retina Space Grey MJY32D/A 1.1GHz, 8GB, 256GB SSD 2015 für 968,95 EUR
699°Abgelaufen

[NBB] Apple MacBook 12" Retina Space Grey MJY32D/A 1.1GHz, 8GB, 256GB SSD 2015 für 968,95 EUR

72
eingestellt am 29. Jun 2016
Bei Notebooksbilliger gibt es zur Zeit das Macbook 12" 2015 für 968,95 EUR versandkostenfrei

Mit Qipu bestimmt kombinierbar -> Cashback 6 EUR qipu.de/cas…de/ Also, effektiv 962,95 EUR.

12 Zoll (30,5 cm) 16:10 Retina Display mit 2304 x 1440 Pixeln bei 226 ppi
1,1 GHz Intel Core M Prozessor (Turbo Boost bis zu 2,4 GHz) mit 4 MB
8 GB 1600 MHz LPDDR3-Arbeitsspeicher (On‑Board)
256 GB PCIe‑basierter Flash‑Speicher (On‑Board)
Intel HD Graphics 5300, 802.11ac-WLAN-Technologie, Bluetooth 4.0, USB-C
Force Touch Trackpad

sofort ab Lager / 24h Express

Meiner Meinung nach ist das ein richtig guter Preis für ein neues Gerät.

Notebookcheck 90%: notebookcheck.com/Tes…tml

Laut Notebookcheck ist die Einzelkernperformance sogar etwas größer als bei dem Nachfolger. (http://www.notebookcheck.com/Test-Apple-MacBook-12-Early-2016-1-1-GHz.164265.0.html)

idealo.de: 1072,92 EUR (Hitmeister)

.
- nikoil

Beste Kommentare

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.


Ernsthaft? Warum braucht man denn einen Porsche 911, ein Golf GTI ist doch viel billiger?!

Fezi

Bis 2018 muss mein late 2013 noch reichen.



dann löst sich die EU auf

1,1 GHz Intel Core M Prozessor

Hat Apple wohl Intels Resterampe geplündert

72 Kommentare


[NBB] Apple MacBook 12" Retina Space Grey MJY32D/A 1.1GHz, 8GB, 256GB SSD 2005

2005 FTW

Verfasser

dd1x

[NBB] Apple MacBook 12" Retina Space Grey MJY32D/A 1.1GHz, 8GB, 256GB SSD 2005:D


Mein erster Deal (:| Natürlich 2015.

Geiler Preis. Gott sei Dank habe ich keine Verwendung dafür, mein rMBP 2013 läuft noch super.

Bayern1232

2005 FTW



?

Glaube, das einzige was gefehlt hat, war ein Preisvergleich (idealo) / sonst alles top, weiter so

das 2016er soll aber deutlich besser sein vor allem bei der kühlung/drosselung.

1,1 GHz Intel Core M Prozessor

Hat Apple wohl Intels Resterampe geplündert

derdjango

Geiler Preis. Gott sei Dank habe ich keine Verwendung dafür, mein rMBP 2013 läuft noch super.


Das MBP von 2013 ist sowieso schneller!

Merk

SupermutantMitBrille

1,1 GHz Intel Core M ProzessorHat Apple wohl Intels Resterampe geplündert



Scheint mir in der Tat ne miese Billig-CPU zu sein für den Preis!

Alternative: Zenbook von Asus oder das Ultrabook von Dell!

1,1 GHz Intel Core M ist tatsächlich ziemlich übel

itshim

Alternative: Zenbook von Asus oder das Ultrabook von Dell!

Ein Windows-Rechner ist keine Alternative zu einem MacBook, kann er auch nicht. In aller Regel überlegt man sich vorher, ob und warum man einen Mac haben möchte. Leider sind die Teile hoffnungslos überteuert. Aber vielleicht, eines Tages ...
Bearbeitet von: "besucherpete" 29. Jun 2016

Verfasser

Jetzt ist das MacBook sogar versandkostenfrei

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.

Für Neukunden noch MACBOOK50 Gutschein mitnehmen bei Finanzierung über die NBB Karte. Geht eine 0% Finanzierung eigentlich nur einmalig wenn man keine NBB Karte hat? das scheint mit gekoppelt. Schade.

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.


Ernsthaft? Warum braucht man denn einen Porsche 911, ein Golf GTI ist doch viel billiger?!

Bis 2018 muss mein late 2013 noch reichen.

zwergx

Für Neukunden noch MACBOOK50 Gutschein mitnehmen bei Finanzierung über die NBB Karte. Geht eine 0% Finanzierung eigentlich nur einmalig wenn man keine NBB Karte hat? das scheint mit gekoppelt. Schade.



+ Kreditkarte + längere Bearbeitungszeit

Fezi

Bis 2018 muss mein late 2013 noch reichen.



Warum das denn?

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.

So weit würde ich nicht gehen. Die Hardware mag nicht unbedingt State of the art sein, aber letztlich läuft so ein Teil auch nicht weniger performant als ein Windows-Pendant, eher im Gegenteil. Datenblätter allein sind ein Indiz, aufgrund dessen allein eine Beurteilung vorzunehmen, ist aber insbesondere bei Apple an der Realität vorbei.
Bearbeitet von: "besucherpete" 29. Jun 2016

Fezi

Bis 2018 muss mein late 2013 noch reichen.



dann löst sich die EU auf
Avatar

GelöschterUser96259

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.


Ich hatte eins und man muss schon sagen, dass es verdammt lahm ist. So langsam dass ich es letztendlich weiterverkauft habe (mit erheblichem Verlust). Und ich bin jetzt kein Poweruser, es ging nur um das Surfen im Web und ein paar Videos gucken. Habe jetzt das Macbook pro 13 Retina und alles ist top. Klar ist das kein direkter Vergleich, aber Sinn macht das 12er Macbook nur, wenn man wirklich etwas ultramobiles sucht. Für die Couch ist das nix.

In allen Reviews zum 12er Macbook steht eigentlich, dass es für Alltagsaufgaben schnell genug ist.

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.

Die Teile sind einfach vorn vorne bis hinten toll, geniales Gehäuse, tolles Touchpad, gute Tastatur, HighRes-Displays. Zumindest als ich mein Retina gekauft habe, gab's das (Retina) mit Windows gar nicht.

Fezi

Bis 2018 muss mein late 2013 noch reichen.



Weil dann erst wieder Geld für übrig ist.

itshim

Alternative: Zenbook von Asus oder das Ultrabook von Dell!



Hatte beides Asus und Dell, zwar nicht die genannten Modelle aber alle im höheren Preissegment. Keines der genannten hielt länger als zwei Jahre. Entweder war der Akku im Arsch oder aber der Lüfter lief ständig auf Hochtouren. Nun habe ich seit sechs Jahren ein MacBook Pro und bin nach wie vor begeistert. Keine lauten Lüftergeräusche und der Akku hält immer noch prima. Und das MacBook hat genauso viel gekostet wie die zwei Laptops davor zusammen.

itshim

Alternative: Zenbook von Asus oder das Ultrabook von Dell!


Ich kann dir sagen bei den Dells hat sich das mit der Lüfterlautstärke nicht verändert. Wir haben auf der Arbeit ein paar xps im Einsatz. Die Lüfter drehen irgendwann die ganze Zeit und machen Krach. Wenn die Lüfter mal nichts tun, sind die Dinger richtig leise.

Vorhin vor 4 Stunden noch gesehen und nicht gepostet gehabt, verdammt!

Bearbeitet von: "Emtec" 29. Jun 2016

bei meinen Dell Stelle ich einfach ein ab wieviel Grad der Lüfter erst angeht und, beim Surfen ist er praktisch lautlos...

derdjango

Geiler Preis. Gott sei Dank habe ich keine Verwendung dafür, mein rMBP 2013 läuft noch super.



Naaah nicht wirklich. Das 2016 12" macbook is rundherum sogar schneller

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.


911 und Apple sind doch nur Statussymbole.. ein GTI ist viel praktischer/günstiger und ein Zenbook viel schneller

Verkaufe ein Macbook Pro 13 Zoll, 128gb SSD vor 2 Monaten im Saturn Aachen gekauft...
mit Rechnung und allem was dazu gehört+hochwertiger Ledertasche...

Verkauf nur, weil ich einen Firmenmai bekommen habe...bei Interesse melden

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.



man braucht es nicht - man will es. es macht spass damit zu arbeiten, da es ein tolles gesamtpaket aus software und hardware bietet. das display ist genial, das gehäuse wunderschön... das beste aber ist das trackpad: immer noch völlig konkurrenzlos in der usability. und macOS ist auch ein wirklich tolles betriebssystem. aber wie immer bei apple... entweder man liebt es, oder man hasst es. zumindest setzen sich im businessbereich macbooks immer weiter durch.

Was würdet ihr sagen fürs Studium eher ein Macbook Air 13", Macbook Pro 13" oder Macbook 12"?
Brauche es hauptsächlich für Office, surfen, Bildbearbeitung und Visual Studio (was ich über Bootcamp laufen lasse).

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.



Das liegt vielleicht daran, das es trotzdem besser als die Konkurrenz ist. Nenn mir mal in Notebook von der Konkurrenz mit einem nur annähernd guten Display...

schon vorbei

Jacktheripper92

Was würdet ihr sagen fürs Studium eher ein Macbook Air 13", Macbook Pro 13" oder Macbook 12"?Brauche es hauptsächlich für Office, surfen, Bildbearbeitung und Visual Studio (was ich über Bootcamp laufen lasse).



Ich hab selber das Macbook Air und würde dir eindeutig zu einem Macbook Pro mit Retina raten. Wenn ich das Geld hätte würde ich jetzt sofort tauschen wollen ^^

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.



jedes gute Ultrabook. Als ob Apple ein Patent auf "gutes Display" hat. Die kaufen es auch nur woanders ein und das kann die Konkurrenz ganz genauso.

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.



Sorry aber das kann man doch nicht so stehen lassen. Ein gleich teurer Laptop von jedem anderen Hersteller läuft viel schneller als ein Macbook. Dass ein Macbook mit ähnlichen Hardwarespecs schneller läuft als ein Windows Laptop (der 1/2 vom Preis kostet) ist doch klar da das OS viel abgespeckter ist. Macbooks kauft man einfach ein simpleres OS haben will da man sowiso nur Internet surft oder "Bildbearbeitung" macht. Jeder der mehrere anspruchsvollere Programme bzw Spiele laufen lassen will kommt garnicht um einen Windows Laptop herum.

DruckandPrint

Warum braucht man denn ein MacBook? Das verbaute ist doch meist schlechter, aber viel teurer als bei der Konkurrenz.



Nenn mir doch einfach mal eins... Mit den Maßen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text